Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 1

20.02.2010, 15:09

JTAG/Glitch Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung für Anfänger

Da hier immer wieder viele Fragen aufkommen, was man nun eigentlich mit der Homebrewbox machen muss, damit man alle gewünschten Funktionen nutzen kann, werde ich diesen Thread stetig aktualisieren, um Neulingen auf dem Gebiet einen kleinen, kurzen Einblick zu geben...

Wer seine Xbox360 noch nicht zur JTAG/Glitch Box umgebaut hat und wissen möchte, wie das geht, kann in dieser Anleitung alles nachlesen (allerdings ist diese noch vom Anfang, als es noch etwas komplizierter war). Eine Anleitung und Ansammlung mit allen Infos (hauptsächlich zusammengetraen, als der Hack neu war) dazu findest du hier. Bei der Einrichtung der Software (s.u.) verhalten sich JTAG und Glitch Boxen zu 99% gleich!

Wer noch überhaupt keinen Schimmer von der ganzen Materie hat und sich die Konsole eigentlich nur wegen den tollen Funktionen gekauft hat, sich jedoch nicht sicher ist, was man damit alles machen kann, der sollte am besten mit dieser kleinen Übersicht anfangen. Dort seht ihr z.B. alle Funktionen aufgelistet und versteht vlt. eher wie das Ganze überhaupt funktioniert und was grundsätzlich machbar ist.

Wir haben außerdem in den vergangenen Monaten viele Probleme bzgl. der Glitchumbauten hier diskutiert und größtenteils erledigt. Damit nicht jeder in die gleichen Fallen tappt, haben wir ein FAQ (also eine Liste mit den am meisten gefragten Fragen) aufgebaut und Antworten beschrieben. Damit sollten sich Probleme vor/während und nach dem Umbau eigentlich klären lassen. Dort findet ihr ebenfalls Lötdiagramme für unbekanntere Chips und sonstige Informationen, die wichtig sein könnten. Der Thread wird zudem immer aktuell gehalten. Unser Problemlösungsthread (FAQ).

Voraussetzungen für einen JTAG Hack
  • Die Konsole muss VOR dem 18.06.2009 hergestellt worden sein
  • Die Konsole darf NICHT ab Mai 2009 bei Microsoft eingeschickt worden sein
  • Die maximale Dashboard-/Kernelversion ist 2.0.7371.0. Alle neueren Dashboards funktionieren nicht!

Voraussetzungen für einen Glitch Hack

RGH 3.0_____________________________________________
  • in Arbeit


RGH 2.0_____________________________________________
  • Alle Konsolen (Ausnahme Xenon: nur Dash 14719) egal mit welchem Dashboard sind GLITCHBAR!
  • Ab Dashboard 15772 wird ein DGX zum Auslesen des CPU-Key benötigt ODER seit Mitte März 2013 die RGX Hack Methode (General ECC Files + CPLD)


RGH 1.1_____________________________________________
  1. Bei FAT Boxen
    • CB-Wert darf nicht höher als folgende sein (Rev. spezifisch):
    • Zephyr 4579
    • Falcon & Opus 5771
    • Jasper 6751
    • Dashboard muss <14717 sein
  2. bei Slims:
    • Dashboard muss <=14719 sein


Unterscheidung der Mainboardrevisionen der Xbox360 SLIM

Spoiler Spoiler


Trinity
- Trinity Mainboards besitzen noch den HANA Chip, daran lassen sie sich erkennen!

Corona V1

- NUR 250GB Konsolen
- 16MB NAND
- ab ca. Mitte 2011
- KEIN HANA Chip
- lassen sich per SPI auslesen/flashen

Corona V2
- NUR in 4GB Konsolen
- ab ca. Mitte 2011
- KEIN HANA Chip
- lassen sich NICHT per SPI auslesen/flashen
- Auslesen/Beschreiben per SD-Card-Reader
- Besitzen einen Hynix eMMC 4GB NAND

Corona V3-1
- 4GB Konsolen
- ab ca. Mitte 2011
- KEIN HANA Chip
- KEIN POST_OUT1 (möglich)
- Samsung BGA NAND 64MB
- ggf. fehlende Widerstände am J2C3 Pinheader
- lassen sich NICHT per SPI auslesen/flashen
- Auslesen/Beschreiben per SD-Card-Reader
- 4GB eMMC Speicher auf der Rückseite

Corona V3-2
- 250GB Konsolen
- ab ca. Anfang 2012
- KEIN HANA Chip
- KEIN POST_OUT1 (möglich)
- Samsung BGA NAND 64MB
- Auslesen/Beschreiben per SD-Card-Reader
- ggf. fehlende Widerstände am J2C3 Pinheader

Corona V4
- 250GB & 4GB Konsolen
- ab ca. Mitte 2012
- 16MB NAND
- KEIN HANA Chip
- KEIN POST_OUT1
- Fehlende Widerstände am J2C3 Pinheader

Spoiler Spoiler


Das Bild kann in der Ansicht mit <> (unten) vergrößert werden!




So, nun zum eigentlichen Erklärungsthread


Wenn möglich solltet ihr die Reihenfolge in diesem Thread einhalten um alles zu verstehen (meine Empfehlung). Ihr könnt aber auch einzelne Abschnitte lesen. Sucht euch einfach raus, was ihr wissen müsst oder lest alles!



Die ersten Schritte


Viele Shops bieten derzeit fertig umgebaute JTAG/Glitch Konsolen an. Diese werden nicht immer mit der nötigen Software ausgeliefert und verwirren deshalb vlt. gerade die Neulinge. Wir von 360hacks.de erklären euch deshalb Schritt für Schritt, welche Dinge ihr dabei beachten müsst, oder wie ihr eure Xbox360 entsprechend einrichten könnt.

Als erstes solltet ihr eure Konsole einschalten um zu sehen, ob alles korrekt funktioniert. Hier werdet ihr wahrscheinlich direkt bemerken, dass die XBox nun länger braucht um zu starten. Das können manchmal bis zu 5 Sekunden sein. Beim Glitch Hack kann es sogar bis zu 2 Minuten dauern, bevor ihr etwas seht. Ihr werdet dabei wahrscheinlich ein wiederholtes Surren der Lüfter feststellen.
Sobald ihr das NXE Dashboard seht, sollte alles korrekt sein. Eventuell werdet ihr mit den gewöhnlichen Einstellungen einer neuen Konsole begrüßt. Klickt einfach durch, bis ihr alles eingestellt habt. Falls ihr jedoch kein Dashboard seht, sondern lediglich Xell in irgendeiner Variante angezeigt wird, müsst ihr hier noch aktiv werden.

Installation des Dashboards bei Glitch Boxen

Wenn ihr bei eurer Glitch Box nur Xell seht (blaues Bild), müsst ihr euch zuerst ein gehacktes Image basteln. Dazu kann man einen der vielen Generatoren nutzen. In diesem Beispiel nutzen wir XeBuild GUI 2.089. Wichtig ist, dass ihr immer die neuste Version nutzt. Folgt der Readme und erstellt euch ein passendes Image aus eurem NAND Dump. Anschließend ladet ihr euch das Programm Rawflash v4 von cOz (oder neuer) runter, entpackt alle Dateien auf einen USB Stick (FAT32) und kopiert euer zuvor erstelltes Image dazu. Dieses nennt ihr nun noch "nandflash.bin" und startet die Box mit eingestecktem Stick. Nach einigen Sekunden sollte die Box anfangen das Update zu installieren. Sobald ihr dazu aufgefordert werden, schaltet ihr die Box aus, zieht einmal den Stecker für 5 Sekunden raus und dann kanns losgehen! (Sollte euer Stick nicht erkannt werden, zieht das Stromkabel für fünf Sekunden ab. Notfalls den Stick wechseln!)

Installation des Dashboards bei JTAG Boxen

Bei JTAG Boxen kann man sich ein passendes Image z.B. auch mit der XeBuild Gui von Swizzy erstellen: XeBuild GUI 2.089 erstellen. Folgt einfach den Anweisungen der Readme und erzeugt euer gehacktes Image. Dieses wird vermutlich anschließend updflash.bin heissen. (Falls es JTAG_Image.bin heisst, müsst ihr es in updflash.bin umbenennen). Das kopiert ihr dann noch auf einen FAT32 USB Stick, bootet die Konsole über die Eject Taste und wartet, bis euer Xellous die Datei findet und updatet. Nach einem Neustart der Box sollte dann alles installiert sein. Habt ihr kein Xellous drauf oder die Box updatet nichts, könnt ihr das Programm Rawflash v4 von cOz nutzen.

Damit ihr wieder Avatare nutzen könnt, muss man das Originalupdate (ca. 80MB) mit der gleichen Versionsnummer installieren. Das Update findet ihr wie gewohnt immer bei uns im Forum oder auf der MS Seite. Allerdings schadet es nicht, wenn ihr hier vorher nochmal nachfragt, bevor ihr ein Originalupdate installiert (falls ihr euch nicht sicher seid), denn damit kann ein JTAG schnell unwirksam werden! Deswegen lieber einmal mehr vergewissern. Die aktuelle Dashboardversion findet sich in den Systemeinstellungen unter Informationen. (Beispiel: "K: 2.0.13604.0").

Da eure Konsole nun läuft, könnt ihr anfangen diverse Programme darauf zu starten. Das wichtigste Programm hier ist vermutlich das "XeXMenu", da es einen Dateimanager beinhaltet, der euch an vielen Stellen wieder interessieren dürfte und zudem als erste Anlaufstelle zum Einrichten der Konsole dient.


Habe ich eine JTAG oder Glitch Box?


Nun, für einen Laien ist es sicher nicht so einfach den Typ von außen festzustellen. Einige Tipps könnt ihr aber hier lesen.
Vorweg: Slim Boxen haben immer einen Glitch, niemals einen JTAG.

1. Startzeit der Konsole

Wenn die Konsole immer erst nach einigen Sekunden startet und die Startzeit jedes Mal variiert, wird es sich um eine Glitch Box handeln.
Startet die Konsole stattdessen immer gleich und direkt, ist es wohl eine JTAG Box.

2. Lüftergeräusch eiert alle fünf Sekunden

Hört man alle fünf Sekunden ein Klacken, oder eiern der Lüfter, bevor man das Bootlogo sieht, wird es eine Glitch Box sein.
Andernfalls würde die Box direkt starten und man hört nichts.

3. Lämpchen leuchtet im Gehäuse

Wenn man oben durch das Gitter unter der Festplattenabdeckung schaut, kann man ggf. eine LED erkennen, die entweder durchgehend oder alle fünf Sekunden sichtbar ist.
Sieht man diese, handelt es sich vermutlich um einen Glitch. Sieht man keine Lampe und die Konsole startet sofort, wird es eine JTAG Box sein.


XeXMenu auf der Box "installieren"


Ladet euch aus dem Thread der aktuellen XexMenu Version 1.1 die Dateien herunter (Das XeXMenu wird nicht weiter aktualisiert!). Ihr findet im Anhang eine XEX und eine LIVE Datei. XEX Files sind bei der Xbox genauso, wie EXE auf Windows. LIVE Files hingegen sind im Prinzip Containerdateien, die diverse Daten enthalten. Arcade Games, Downloadcontent und einige andere Sachen benutzen solche LIVE Container (teilweise auch PIRS genannt). Der Vorteil bei LIVE/PIRS Containern ist, dass man sie direkt im Dashboard starten kann. XEX Dateien hingegen nur von CD/DVD oder aus anderen Anwendungen heraus.

Als Erstes solltet ihr euch beide Versionen auf CD brennen. Dazu entpackt ihr beide Varianten erstmal mit WinRAR etc. Die XEX Version besteht an dieser Stelle aus versch. Dateien und Ordnern, die LIVE Version ist wie o.g. nur eine Containerdatei.
Legt auf der CD am besten einen Ordner die LIVE Version an. Ihr müsst allerdings noch einen weiteren Ordner "C0DE9999" erstellen! Das Ganze sieht dann z.B. so aus:

CD:\<Dateien der XEX Version>

CD:\LIVE\C0DE9999\00080000\<LIVE Containerdatei>



Beachtet bitte, dass es sich im C0DE9999 Ordner um eine Null (0) handelt und nicht um ein O (oh).

Brennt nun die CD und legt sie anschl. in eure Xbox. Klickt im Dashboard einfach auf "Spiel spielen". Nun startet das XeXMenu.

Standardmäßig befindet ihr euch in der "Discovery" Ansicht. Diese zeigt später eure Spiele mit Icon und Bild an. Mit "RB" und "LB" könnt ihr die versch. Modi wechseln. Geht nun zu dem Modus, wo ihr einige Ordner sehen könnt. An dieser Stelle drückt ihr einmal "X" und wählt das DVD Laufwerk aus. Dort sollten nun all eure gerade gebrannten Dateien angezeigt werden. Nun gehst du in den LIVE Ordner. Da die Auswahl nun auf C0DE9999 liegt (es befindet sich ja nur dieser eine Ordner darin), kannst du einfach auf "Y" drücken. In diesem Menü wählst du nun COPY aus.
Jetzt soll der Ordner auf die Festplatte kopiert werden. Dazu drückst du wieder "X" und wählst in diesem Fall "Hdd1" (deine aufgesteckte Xbox Festplatte). Geh dort in den Ordner "Content\0000000000000000" und drücke wieder "Y". Hier wählst du nun PASTE aus. Der Kopiervorgang sollte nun starten.

Sobald dieser abgeschlossen ist, würde ab jetzt das XeXMenu in deiner Spielebibliothek im NXE Dashboard unter Demos auftauchen. Dort kannst du das Programm nun immer ohne CD im Laufwerk starten.


FreeStyle Dash auf der Box "installieren" und einrichten


Dieses "Dash" verhält sich im Prinzip genauso wie das XeXMenu, es ist lediglich ein Programm zum Starten von Spielen, Homebrew, Emulatoren etc., sieht allerdings hübsch aus und wird in naher Zukunft das NXE vollständig ersetzen können.

Vorweg sollte man sagen, dass SuperMario hier eine SUPER Anleitung (sehr detailiert) geschrieben hat, die er auch immer aktualisiert. FSD2/FSD3 Installationsanleitung inklusive LiNK Tutorial

Dort werden auch die aktuellen Downloadlinks zu den Revisionen verlinkt.

Version 3

Seit Kurzem gibt es Version 3 des überals beliebten Freestyle Dash. Es heißt nun nicht mehr Freestyle Dash, sondern hört auf den kurzen Namen Freestyle 3. Vieles ist gleich, einiges ist neu. Die Neuerungen sind grob aufgelistet (ich habe gerade nicht alle im Kopf):

- Verschiedene Ansichtstypen für die Spieleliste (sehr hübsche Sachen sind dabei)
- Vollständige Unterstützung für Kinect
- In den Guide integrierte Temperaturinformationen (mit dem F3 Plugin)
- In den Guide integrierte Systemlinkkonfiguration (mit dem F3 Plugin)
- mehr Stabilität
- Bugfixes

Eigentlich war es geplant, dass nach dem FSD2 ein ganz neues Dashboared erscheint. Nämlich das RXE. Das TeamFSD arbeitet schon seit langer Zeit daran und zeigt zwischendurch immer mal wieder Videos. Um aber die o.g. Features auch früher zur Verfügung zu stellen, entschied man sich für ein neues Dashboard, als Zwischenlösung.
Das genannte F3 Plugin wird automatisch aktiviert und (sofern ihr die Option "Enable Beta Updates" aktiviert habt) auch aktualisiert.

Der größte Vorteil und das gleichzeitig dickste Feature ist neben der Kinectunterstützung ganz klar der integrierte Systemlinkmodus. Früher war es nötig auf dem PC nebenbei ein Programm zu starten, um Spiele via Systemlink über Internet mit Freunden zu spielen (als Ersatz für Xbox Live). Dieses leidige Thema (vorallem bzgl. Konfigurationsarbeit usw.) ist nun Geschichte. Die Konsole kümmert sich um alles und es funktioniert wirklich gut.

Wie dies alles funktioniert steht bereits wunderbar beschrieben in der o.g. Anleitung von SuperMario.


Version 2.x

Wer sich die Anleitung von SuperMario nicht durchgelesen hat, kann sich auch diese Kurzform ansehen:

Die Version 2.x kommt mittlerweile ohne Indexer bzw. manuellen Aufwand aus und aktualisiert sich selbstständig. Ladet euch einfach die aktuellste Version (derzeit 2.0 RC2.1 - Stand 15.03.2011) und kopiert die entpackten Dateien auf eure Festplatte. Dies kann wahlweise die Interne oder Externe Festplatte sein. Wenn ihr beides habt, wäre die Interne ratsam! Wenn ihr ein Netzwerkkabel dran habt, könnt ihr die Option für eine automatische Aktualisierung anklicken, das FSD2 neustarten und dann auf die neuste Version aktualisieren. Dies sollte man auch machen).

Am besten könnt ihr das FSD wie folgt unterbringen: HDD:/APPLICATIONS/FreeStyleDash2.0/<Dateien> (oder für externe Festplatten z.B. USB<X>:\.... wobei das X ggf. durch 0, 1, usw ausgetauscht werden muss). Dazu solltet ihr ggf. die ReadMe vom FSD konsultieren.

Der Pfad ist natürlich frei bestimmbar, ihr solltet euch aber eine Struktur von Ordnern anlegen, die ihr später noch nachvollziehen könnt, damit nicht alles kreuz und quer verteilt liegt.

Sobald alle FSD Dateien in eurem Verzeichnis auf der Xbox Festplatte sind, könnt ihr den ersten Start vorbereiten. Startet beispielsweise aus dem XeXMenu heraus die default.xex vom FSD und wartet einen Moment. Nun sollte man eigentlich gefragt werden, ob man die FSD Daten in Zukunft auf der internen oder einer externen Festplatte abspeichern möchte. Vorzugsweise ist hier wieder die Interne, da die externe HDD sonst immer angeschlossen sein muss, damit das FSD funktioniert.

Zu Beginn wird das FSD nicht viel machen, da ihr es zuerst konfigurieren müsst. Dazu wechselt ihr in den Reiter "Utilities" und setzt zuerst einen Haken bei "Beta Updates.../ Skins" und ggf. ähnliche Optionen um neue Updates zu laden. Beendet das Programm nun wieder und stellt sicher, dass ihr ein Netzwerkkabel in eurer Konsole habt und somit auch mit dem Internet verbunden seid (nur Internet, kein Xbox Live!). Sobald dies sichergestellt ist, startet ihr das FSD erneut. Man sollte nun darauf hingewiesen werden, dass es neue Updates gibt. Wechselt wieder in den Utilities Reiter und geht auf "Updates". Dort könnt ihr die neu gefundenen Updates und Skins anklicken und herunterladen. Der Download startet im Hintergrund und ihr werdet mit einer Hinweismeldung informiert, wenn dieser abgeschlossen ist. Dazu fordert euch das FSD auf, neugestartet zu werden. Bestätigt dies.

Im Anschluss wird der Updater aufgerufen, in dem man eigentlich nur Y drücken kann, um den Updateprozess zu beginnen. FSD wird aktualisiert und startet anschl. automatisch neu. Vermutlich hat sich das Layout nun ein wenig verändert, da ihr die aktuellste Version heruntergeladen habt.

Nun könnt ihr euch erstmal in Ruhe durch den Utilities Reiter "wühlen" und alles konfigurieren, wie ihr möchtet. Wirklich wichtig sind nur die Pfade zu euren Dateien usw. Dazu klickt man einfach auf "Content" und fügt dort seine Verzeichnisse wie folgt hinzu (Vor dem Pfad steht die HDD, dies ist entweder die Interne oder Externe)

Die Verzeichnisse können variieren und von euch frei bestimmt werden, i.d.R. siehts aber so aus:

/Content/0000000000000000/ -> Xbox Live Arcade
/GAMES/ -> Xbox360 (Bzw. all eure Spieleverzeichnisse!)
/XBOX1/ -> Xbox1
/APPLICATIONS/ -> Homebrew
/EMULATORS/ -> Emulators

Die Einstellung der Verzeichnistiefe (derzeit 2) usw. könnt ihr beibehalten. Die DevKit Einstellungen rechts können kompl. ignoriert werden.

Nach einem erneuten FSD Neustart sollte es beginnen eure Dateien zu indexieren und aufzulisten.
Alle anderen Einstellungen könnt ihr ebenfalls frei definieren und austesten. Hierzu muss eigentlich nichts weiter erwähnt werden!


Version 1.x (alt!)

Ihr müsst einfach den Ordner "Freestyle" in das Hauptverzeichnis eurer HDD/USB-HDD kopieren. Anschließend könnt ihr es entweder aus dem XeXMenu starten, oder euch aus dem Ordner "Launch" die LIVE Version kopieren. Dies ist quasi eine Verknüpfung auf das Programm. Dabei gibt es im Ordner "Launch" insg. vier Dateien. Zwei Live Packages und zwei ISOs. Die ISOs könnt ihr ignorieren. Nehmt euch einfach das passende Live Package. Entweder für die interne HDD, oder die USB HDD!

Diese kopiert ihr wie das XeXMenu auch in Content/0000000000000000/C0DE9999/00080000/ und findet es anschließend im NXE bei Demos.

Nachdem ihr es gestartet habt, wählt ihr aus, ob eure Freestyle-Daten auf der USB HDD oder der Internen gespeichert werden sollen. Der Ordner "fsdata" wird im Root der jew. HDD angelegt.

Startet nun den FSDIndexer, gebt die IP der Xbox ein und kickt im nächsten Fenster anschl. auf "get data for all games". Die Daten werden nun auf eure HDD der Xbox geladen.

Folgende Ordner solltet ihr euch erstellen, damit Freestyle Daten darin findet (XeXMenu auch):

GAMES
APPLICATIONS
EMULATORS



Alternative Speichermedien und die Unterscheidung der Daten(-formate)


Für Speicherstände, DLC, Arcade Spiele, Avatare, Profile usw. benötigt ihr teilweise weiterhin eine Xbox360 Festplatte (also eine Interne) oder ein original-kompatibles Speichermedium. Allerdings seid ihr dank des gehackten Dashboards nicht mehr auf eine offizielle (teure) MS Platte angewiesen. Ihr habt die Möglichkeit euch beispielsweise ein leeres Gehäuse zu kaufen und eine beliebige 2,5" SATA Festplatte einzusetzen. Das gehackte Dashboard erkennt die Festplatte mit einer beliebigen Größe als Speichermedium an! Seit einigen Monaten ist es zudem möglich mittlerweile USB Sticks mit aktuell maximal 32GB als Speichergerät für die Xbox360 zu nutzen.

Profile, Avatardateien, Speicherstände von Spielen oder "Konsolendaten" müssen und können nur auf dem internen Speicher abgelegt werden. Braucht ihr diesen nur zum Speichern und für eure Profil, reicht ein schneller USB Stick dafür problemlos aus. Eine interne Festplatte natürlich auch. Die Formatierung des Sticks muss im Originaldashboard stattfinden. (Befindet ihr euch automatisch im FSD etc., drückt man den Guide, dann Y und bestätigt die Meldung mit JA. Dabei muss die Taste "RB" gedrückt gehalten werden. Wechselt nun in die Speicherverwaltung und weiter gehts...

Für alles andere (Xbox360 Spiele, Emulatoren, Homebrew, DLCs, Arcade Spiele (XBLA), Title Updates, ...) könnt ihr eine externe USB FAT32 Festplatte nutzen (maximal 2TB). Diese Daten werden vom Freestyle Dash angezeigt oder verwaltet und dieses kommt mit USB Platten klar. Ich müsst allerdings beachten, dass die Daten von USB Platten auch nur ausschließlich im Freestyle Dash sichtbar sind und NICHT im Originaldash.

Ihr müsst selbst entscheiden, ob ihr den Großteil eurer Daten lieber extern habt und zudem einen kleinen internen Speicher für alles notwendige zur Verfügung stellt, oder ob ihr beispielsweise eine 1TB interne Festplatte für alles verwendet. Speich: Wer eine interne Festplatte nutzt, kann dort ALLES lagern. Wer eine externe Festplatte nutzen möchte, muss zwingend einen zusätzlichen internen Speicher für Spielstände usw. haben! Es hat alles Vor- und Nachteile. Vorallem im Bezug auf die Befüllung der Festplatte, was per USB natürlich leicht am Computer geht. Interne Festplatten können aber nur per FTP Transfer gefüllt werden. Mehr dazu steht weiter unten.

ACHTUNG: Es gibt immer mehr Spiele, die mit mehr als einer DVD kommen und auf denen sich auf DVD2 etc. lediglich eine Installation des Erweiterungsinhalts befindet. Diese Daten können NUR auf einer internen Festplatte installiert werden. Ein 32GB USB Stick für Speicherstände würde vermutlich nicht sehr lange dafür ausreichen. Bedenkt dies also vorher!


Spiele auf die Festplatte (intern/extern) kopieren


Die einfachste Möglichkeit für dich wäre, eine große USB Festplatte zu kaufen. Ob 2,5" oder 3,5" spielt hier keine Rolle. Dort lassen sich die Spiele leicht per USB vom Rechner draufkopieren und verwalten.

ACHTUNG: Sowohl mit der externen, als auch internen Festplatte gibt es Probleme mit dem XeXMenu, wenn es nur ein (1) Spiel im Ordner GAMES gibt! (Ihr solltet zu Beginn mindestens zwei Spiele in den Ordner kopieren)

Externe USB Festplatte

Als erstes solltest du all deine Spiele Images (ISOs) mit dem XBox Image Browser entpacken (jetzt mit XGD3 Support) (Sollte es Probleme oder Fehler geben, ist die Programmversion vlt. nicht mehr aktuell). Da die ISOs extrahiert werden, gibt es keine Probleme mit dem Dateilimit von 4GB, welches die Maximalgröße einer einzelnen Datei unter FAT32 ist, da keine Datei bisher größer als 4GB war. Dementsprechend gibt es auch keine Probleme beim Kopieren. Optimalerweise benennst du die Ordner gleich richtig, da die Spielenamen später genauso angezeigt werden (nur im XeXMenu). Lösche bitte in jedem Spieleordner das $Systemupdate Verzeichnis, um Probleme zu vermeiden. Mittlerweile ist es zwar hinfällig und dank DashLaunch, was sowieso installiert werden sollte, werden Systemupdates mit dieser Bezeichnung nicht mehr gefunden, aber schaden kann es nie! Optional können auch Dummyfiles und z.B. andere Sprachen (eng/deu sollte immer bestehen bleiben) aus den Spieleordnern gelöscht werden um Speicherplatz zu sparen. Dabei muss man aber vorsichtig sein! Löscht man zuviel, startet das Spiel nicht mehr oder crasht.

Auf der USB Festplatte richtest du nun einen Ordner "GAMES" ein und kopierst dort deine Spieleordner rein. Das Ganze sieht dann z.B. so aus:

USB:\GAMES\BioShock 2\

Am besten stöpselst du die USB HDD in den hinteren USB Port, damit du vorne noch Platz für Controller etc. hast. Wenn du nun das XeXMenu startest und die USB HDD bereits läuft, sollte dir der "Discovery Modus" deine Spiele nach und nach auflisten. Refreshen kannst du die Liste mit "Y". Im Freestyle Dash wird nach dem Start deine Platte automatisch auf Änderungen geprüft.

Interne Festplatte

Im Prinzip kannst du die gleichen Schritte wie für die USB HDD machen, allerdings musst du den Ordner GAMES mit dem XeXMenu im Root der Festplatte (also auf erster Ebene) anlegen. Drücke dazu einfach "Y" und klicke auf CREATE. Nun erscheint das Xbox typische Menu um deine Eingabe zu machen.

Die Spieleordner kannst du nun z.B. von einer USB Festplatte oder per FTP draufkopieren. FTP Programme sind z.B. FTP Rush, FlashFXP, usw. Programme wie WinSCP haben auch einen FTP Modus, gehen dafür auch, sind aber langsam! Zum Kopieren via USB Platte kannst du den Filemanager aus dem Freestyle Dash nutzen.
(Näheres zum FTP Transfer steht etwas weiter unten)


Ausländische Spiele (NTSC-U, NTSC-J, ..) zu regionfree patchen und spielen


Alte Variante

Ihr habt bei einer JTAG Box ganz einfach die Möglichkeit euer Spiel regionfree zu patchen, um somit auch ein japanisches Spiel etc. zu spielen. Dies betrifft natürlich auch regionsgeschützte amerikanische Spiele, die meist früher als in Europa auf den Markt kommen.

Ihr braucht das Programm "360 Game Hack" , bzw. "X360 Game Hack". Vergewissert euch, dass dort der Haken bei "Regionfree" gesetzt ist. Außerdem ist hierbei zu beachten, dass nicht alle Haken immer von Vorteil sind. Ihr könnt prinzipiell alle Einstellungen so lassen wie sie sind. Die Spiele laufen anschließend auch. Ihr habt mit dieser gepatchten Date dann allerdings keine Möglichkeit Addons/DLC zu spielen, da die dafür notwendigen TitleUpdates nicht funktionieren.

Am Besten wäre es also, wenn ihr alle bis auf den Haken bei Regionfree wegklickt. So wird nur dieser eine Wert geändert und eure Datei sollte weiterhin per TitleUpdate patchbar sein und funktionieren.

Entpack dein Spiel-ISO Datei einfach in ein beliebiges Verzeichnis und gib dieses im Programm an. Klick auf den Knopf und warte ein paar Sekunden, bis das Patchen fertig ist. Nun ist dein Spiel regionfree!


Neue Variante

Mittlerweile ist es nicht mehr notwendig Spiele selbst zu patchen. Es reicht aus, wenn man sich DashLaunch (siehe unten) installiert und dort die entsprechende Region wählt. In der DashLaunch Readme steht auch, wie man Spiele einer anderen Region starten kann bzw. welche Taste man dazu halten muss. Derzeit ist es die Taste "RB" während man das Spiel startet. Mehr ist nicht notwendig. Die Standardeinstellung kann belassen werden. Alle Spiele werden starten!


Daten per FTP auf die interne Festplatte kopieren


Sobald euer Freestyle Dash/XeXMenu gestartet ist, läuft im Hintergrund auch ein FTP Server. Klemmt die Xbox nun einfach ins Netzwerk (achtet aber darauf, dass sie keine Internetverbindung aufbauen kann, um eine Xbox Live Verbindung zu vermeiden). Eure IP Adresse findet ihr im Freestyle Dash in der unteren linken Ecke. Wenn nicht, drückt ihr einmal den rechten Stick. Im XeXMenu muss man mit RB 1-2x switchen, bis man den Reiter mit der IP angezeigt bekommt.

Verbindet euch vom Rechner mit einem FTP Client (z.B. FlashFXP, FTP Rush, ...) zur Xbox mit diesen Daten:

IP Adresse: Seht ihr in der Config und im Dashboard
User: xbox
Pass: xbox
Port: 21

Nun könnt ihr ganz einfach Daten vom PC per Netzwerk auf die Xbox kopieren.

ACHTUNG: Sowohl mit der externen, als auch internen Festplatte gibt es Probleme mit dem XeXMenu, wenn es nur ein (1) Spiel im Ordner GAMES gibt! (Ihr solltet zu Beginn mindestens zwei Spiele in den Ordner kopieren). Der Transfer ist mit den o.g. Programmen am schnellsten und sollte rund 11-12MB/s erreichen. WinSCP eignet sich nicht so gut und ist zu langsam.


Arcade Games auf der JTAG Konsole nutzen


Ihr könnt z.B. eure zuvor auf anderen Konsolen gekauften Arcade Spiele (XBLA) wieder auf der Box weiternutzen. Dazu braucht ihr nur die Demoversion des Spiels.

Angenommen ihr habt das Spiel noch auf einer zweiten Festplatte von eurer Retail Konsole und möchtet nun an die Daten rankommen. Da gibt es drei Möglichkeiten:

1. Festplattengehäuse aufschrauben, Festplatte entnehmen und an den PC anschließen
2. Festplattendatenkabel kaufen und die gesamte Festplatte an den PC stecken
3. Festplatte auf eure JTAG Konsole stecken und die Daten per FTP wegkopieren

Ich werde hier erklären, wie es mit der dritten Variante klappt. Falls ihr es wie in 1. oder 2. machen wollt, ladet euch einfach das Programm "Xplorer 360" herunter.

Wenn die Festplatte auf der JTAG Box steckt, habt ihr natürlich das XeXMenu nicht mehr griffbereit. In diesem Fall müsst ihr wieder auf eure anfangs gebrannte CD zurückgreifen. Legt diese also ein und startet somit XeXMenu per CD.
Nun verbindet ihr euch per FTP mit eurer Konsole und geht in den Ordner "Content/0000000000000000". Dort seht ihr nun ganz viele nummerierte Ordner. Um nun herauszufinden, welche ID zu eurem gesuchten Spiel passt, könnt ihr auf http://360.kingla.com nach eurem Spiel suchen.

Gehen wir mal davon aus, dass ihr nach dem Arcade Spiel "DOOM" sucht, dann würde die ID "58410824" lauten. Kopiert euch dann einfach den gesamten Ordner (also inkl. 58410824) auf die Festplatte.

Das Problem bei Arcade Spielen ist normalerweise, dass diese an euren Gamertag und die Konsole gebunden sind. Somit müsstet ihr eigentlich beim Spielen online sein. Es kann aber ja auch vorkommen, dass ihr auf der JTAG Konsole mit einem neuen Account spielt, was ich euch raten würde. In diesem Fall müssen wir das Spiel dafür zum Laufen kriegen.

Dazu ladet ihr euch das Programm YarisSwap herunter. Klickt dort nun auf öffnen und öffnet die Datei aus eurem Ordner "58410824/000D0000/". Anschl. braucht ihr nur noch auf "Swap It!" klicken. Fertig.

Mach die Box aus und schließ nun wieder eure normale JTAG Festplatte an, starte das XeXMenu und kopiere den Ordner in "Content/0000000000000000/". Von nun an sollte das Spiel in deiner Spielebibliothek auftauchen.

An dieser Stelle sei gesagt, dass es NUR dann legal ist, wenn ihr das SPiel zuvor bereits gekauft habt. Ansonsten macht ihr euch strafbar!

Externe HDD

Mit Programmen wie dem "Freestyle Dash" lassen sich Arcade Games nun auch direkt von einer externen Festplatte starten. Wer sie jedoch gerne im normalen NXE auswählen möchte, muss auf die interne HDD zurückgreifen!

Mit XexMenu & Co.

Weiterhin könnt ihr die Arcade Live Packages auch einfach mit "wxPirs" entpacken. Ihr bekommt dann eine ganz normale XEX Datei etc. und könnt diese z.B. im XeXMenu oder mit anderen Programmen starten. In diesem Fall ist es jedoch nicht möglich Erfolge zu bekommen (zumindest ist es bei Shadow Company so!)


Spiele mit mehreren DVDs spielen


In letzter Zeit erscheinen immer mehr Spiele mit mehr als einer Disc. Es gibt mehrere Möglichkeiten diese zu spielen, ohne die Discs zu brennen bzw. wechseln zu müssen.
Dabei gibt es aber neben den verschiedenen Möglichkeiten noch zwei Unterscheidungsmerkmale. Spiele mit Installationsdiscs und Spiele mit Datendiscs.

Spiele mit Installationsdiscs

Eine Installationsdisc muss auf der Festplatte installiert werden und ihr werdet beim Spielen nicht gefragt oder aufgefordert die DVD zu wechseln. Für diese Spiele ist es leider etwas umständlicher als bei allen anderen, aber auch machbar. Um solche Spiele zu erkennen, schaut euch die Dateien auf der Disc an. Erkennen könnt ihr dies nicht direkt, aber das ist auch nicht so schlimm. Spiele mit Installationsdiscs starten auch NUR mit DVD1. Die weiteren Discs beinhalten meistens nur HD-Texturen, Multiplayermodi oder Erweiterungsdaten.

Beispiele für solche Spiele sind:

- Battlefield 3
- Medal of Honor Warfighter
- Forza Motorsport 4
- Halo 4
usw.

Wenn ihr solche Spiele habt, ladet ihr euch das Programm "ISO2GOD" in einer aktuellen Version herunter und erzeugt aus eurer ISO Datei einen GOD Container. Sobald ihr diesen startet (Originaldash oder FSD, ggf. mit dem Dateimanager), kann die Installation beginnen. Hier bietet es sich wieder an, dass ihr eine interne Festplatte verwendet und nicht bloß einen USB Stick für Saves etc. Diese Installationsdaten können nur auf der internen Festplatte installiert werden. Nach der Installation könnt ihr den GOD Container wieder löschen.

Spiele mit mehreren Datendiscs

Habt ihr simple Datendiscs, wo sich im Endeffekt eigentlich nur der Inhalt unterscheidet, oder besser gesagt die Gesamtdaten gedrittelt oder geviertelt sind, könnt ihr wie unten genannt vorgehen. Erkennen könnt ihr diese Spiele daran, dass ihr während des Spielens zum Wechseln der DVD aufgefordert werdet.

Variante 1 - Mergen

Die simpelste Variante (aber alt) ist, die Dateien der einzelnen Discs alle zusammen zu kopieren. Dies funktioniert bei einigen Spielen ganz gut, wo die Dateien der anderen Discs keine gleichen Dateinamen haben, klappt aber nicht überall!

Variante 2 - DashLaunch Plugin

Es gibt ein DashLaunch Plugin "DiscSwap", welches sich um den Discwechsel kümmert. Dieses Plugin wird in DashLaunch konfiguriert und muss ggf. jeweils angepasst werden, wenn es neue Spiele gibt, da hierfür eine extra Konfigdatei nötig ist.
(Diese Variante ist auch nicht mehr aktuell!)

Variante 3 - FSD automatisiert

Mittlerweile kümmert sich das FreeStyleDash um den Wechsel, wenn es zum Starten des Spiels genutzt wurde. Dazu müsst ihr lediglich folgende Struktur nutzen:

/GAMES/L.A. Noire/DVD1/<Dateien>
/GAMES/L.A. Noire/DVD2/<Dateien>
/GAMES/L.A. Noire/DVD3/<Dateien>

Es müssen also einfach für jede Disc Ordner angelegt werden.

Das Spiel wird anschl. so oft in der Gamesliste stehe, wieviele Discs es letztendlich gibt. Ihr könnt bsp. 2 von 3 Einträgen im FSD ausblenden, indem ihr einfach mit Y drauf klickt und "Move" wählt. Dort gibt es den Punkt "No Section" und der Eintrag verschwindet im Nirvana! So bleibt nur ein Eintrag übrig. Wichtig ist, dass ihr bei eurem bestehenden FSD einmal allen Content löscht (also die gescannten Daten). Das macht ihr im Content Menu unter Utilities. Dann muss einmal alles neu gescannt werden. Außerdem funktioniert es nicht, wenn parallel das DashLaunch Plugin aktiv ist! Ob es auch funktioniert, wenn das Spiel zB nicht über das FSD gestartet wird ist unklar, könnte aber gut sein, da es auf Systemeben danach "horcht".

Aktuell gibt es u.a. mit Battlefield 3 Probleme (Stand 01.11.2011). Der Discwechsel funktioniert hier nicht korrekt. Um das Problem zu umgehen, müsst ihr das Spiel mit ISO2GOD zu einem GOD Container umwandeln! Genaueres dazu findet ihr hier im Forum.


Spieleupdates / Titleupdates nutzen


Spieleupdates und -patches heissen auf der Xbox360 "TitleUpdate". Diese liegen in Form einer Containerdatei vor und müssen lediglich auf der Festplatte präsent sein.
Runterladen lassen sich die TitleUpdates über Xbox Live oder alternativ über Seiten wie xbuc.360hacks.de. Wichtig dabei ist nur, dass man immer die korrekte Version nutzt. Die PAL Version eines Spiels kommt i.d.R. nicht mit der NTSC Version eines TU klar. Andersrum genauso. Ansonsten benötigt man immer nur das neuste Update. Gibt es für ein Spiel beispielsweise drei Title Updates, ist nur das dritte erforderlich. 1+2 sind in diesem bereits inbegriffen. Wer die Title Updates manuell heruntergeladen hat, muss diese (Dateiname ist ca. TU_xxxxx....) auf der Xbox360 Festplatte in den Cache Ordner legen. Dies funktioniert NUR auf der internen Xbox360 HDD (HDD1), sowie MemoryCards oder als Speichersticks genutzten USB Sticks. Eine USB Datenfestplatte funktioniert hier nicht! Das Verzeichnis lautet also Beispielsweise: Hdd1:\Cache\

Da diese Möglichkeit aber ziemlich pflegeintensiv und oldschool ist, kann man sich das Leben nun einfacher machen. Das Freestyle Dash bietet den Download bereits automatisch an. Vorteil: Ihr habt immer das richtige Update für eure Spieleversion. Klickt einfach im FSD mit Y auf das Spiel, wählt "Manage Title Updates" und klickt auf "Download". Wenn es Updates gibt, werden diese nun runtergeladen. Sehen könnt ihr das z.B. in der Statusleiste unten, wenn es Downloadtraffic gibt. Wer die Leiste nicht sieht, drückt einmal auf den rechten Stick. Im Normalfall reicht es immer aus, dass die zuletzt erschienene TU Version aktiviert wird, denn diese beinhaltet die vorher erschienenen Versionen und deren Verbesserungen.

DLC (Downloadcontent/Addon) auf der umgebauten Konsole nutzen


Ebenso wie bei den Arcade Games geht ihr auch bei DLC Content vor. Es gibt allerdings einen kleinen Unterschied. DLC befindet sich nicht im Unterordner 000D0000, sondern in 00000002. Die Spiele IDs sind aber die gleichen.

In vielen Fällen wird ein DLC erst aktiviert, wenn ihr das neuste TitleUpdate installiert habt. Da ihr nun auf Xbox Live verzichten müsst, könnt ihr die Updates nicht wie gewohnt installieren. Das ist aber kein Problem. Etwas höher steht, wie ihr TitleUpdates nutzen könnt. Wenn ihr nun das Spiel (zudem ihr einen DLC habt) startet, wird man meist gleich zu Anfang darauf hingewiesen, dass ein neuer DLC gefunden wurde.


Avatarkleidung auf der JTAG Konsole nutzen


Auch Avatarkleidung verhält sich so wie Arcade Games und DLC, muss jedoch speziell gepatcht werden. Wie das funktioniert, steht hier.

Alte Avatarkleidung ist seit dem Dashboardupdate 12611 nicht mehr gültig, da sich einige Dinge bei den Avataren verändert haben. Alte Avatarobjekte werden in der Galerie mit einem Ausrufezeichen dargestellt und können nicht verwendet werden.


Emulatoren und Homebrew installieren/nutzen


Es gibt noch eine Vielzahl anderer Programme, Emulatoren, Homebrew und Tools für die Xbox360. Da man hier logischerweise nicht alle aufführen kann, solltet ihr einfach ein wenig rumexperimentieren. Erste Schritte mit dem XeXMenu habt ihr ja bereits unternommen. In der Info jedes Programms steht meistens, wie man diese benutzen/installieren kann. Ablegen könnt ihr die Programme letztendlich wo ihr möchtet, aber vermüllt euch eure Festplatte nicht. Erstellt auf der HDD einen APPLICATIONS-Ordner o.ä., wo ihr alles ablegt. Für Emulatoren würde ich einen Ordner mit EMULATORS erstellen.

Die einzige wichtige Info zu den derzeit erhältlichen Dingen ist eigentlich, dass ihr nicht jedes Programm (und das trifft besonders auf Emulatoren zu) direkt aus dem Dashboard heraus starten könnt. Emulatoren sind meist mit LibXenon gebaut und enthalten keinen Microsoft-Code. Deswegen kann die Konsole sie nicht so starten. Diese können NUR über Xell gestartet werden und man erkennt sie immer daran, dass die Datei "xenon.elf" oder "xenon.elf32" dabei ist. Kopiert diese Programme ins Hauptverzeichnis eines USB Sticks (FAT32) und startet die Konsole mit eingestecktem Stick mit der Eject-Taste (Laufwerk öffnen). Näheres dazu steht weiter unten.


Xell und andere Programme auf erster Ebene starten


Um XeLL zu starten, müsst ihr die Konsole per Eject Taste starten. (Laufwerk öffnen)
Nun rödelt ein blauer Bildschirm durch, der probiert diverse Sachen zu starten, sofern vorhanden (z.B. per CD, Netzwerk, etc.)

Von hier aus können z.B. einige Programme, Emus und Homebrew per USB Stick gestartet werden. Dies war der Fall, bevor XBReboot, FreeBoot oder andere gehackte Dashes veröffentlicht wurden. Zwischenzeitlich etwas in Vergessenheit geraten aber aktuell dank LibXenon wieder aktiver, könnt ihr überwiegend Emulatoren usw. so ausführen.
Die Dateien müssen im Hauptverzeichnis eines FAT32 USB Sticks liegen, der vor dem Starten der Konsole eingesteckt wird. Die Startdatei heisst immer xenon.elf oder xenon.elf32

Oft ist es leider nicht möglich mehrere Programme gleichzeitig auf einem Stick zu haben.


Linux auf der Xbox starten/installieren


Ihr habt dank XeLL die Möglichkeit Linux auf der Xbox auszuführen. Dies kann entweder direkt von einer LiveCD passieren, oder auf der Festplatte installiert werden.

Linux von CD starten

Dazu kannst du entweder die Gentoo LiveCD von 2007, oder die Debian Mini LiveCD von 2009 verwenden. Beide findest du hier im Forum. Einfach brennen, die Box per Eject starten und sobald du XeLL starten siehst, die CD reinlegen.

Die andere Möglichkeit wäre, z.B. Debian auf der Xbox zu installieren. Allerdings wird dafür deine Xbox Festplatte kompl. formatiert! Das Installationsscript dazu gibt es hier. Im gleichen Thread befindet sich auch ein Bootloader. Um nämlich Debian von der Festplatte zu starten, benötigst du trotzdem eine Bootloader-CD im Laufwerk. Der Vorteil ist eigentlich nur, dass es von der Festplatte wesentlich schneller bootet und viel performanter läuft.


Originaldashboard-Updates installieren?


Sobald offiziell eine neue Dashboardversion erscheint, gilt diese nur für normale Boxen. Auf einer JTAG/Glitch Box funktionieren diese normalen Updates nicht und beschädigen eure JTAG/Glitch Box womöglich sogar. JTAG/Glitch Nutzer müssen deshalb auf eine neue Version von XBReboot/freeBOOT/ggBuild warten (quasi ein gehacktes Dash).

Sollte es dennoch vorkommen, dass ihr ausversehen ein Update installiert habt, müsst ihr hoffen, dass dadurch keine Probleme entstanden sind. Weitere Informationen dazu findet ihr hier

Einzige Ausnahme für solche Updates ist, wenn ihr eure Box mit einem gehackten Dash aktualisiert habt und nun wieder die Avatare nachinstallieren müsst/wollt. Dafür müsst ihr extakt die gleiche Version des Dashboards als Originalupdate herunterladen, wie die, die sich auf eurer Box befindet. Angenommen ihr habt auf eurer Box das gehackte Dash 16197 installiert, so benötigt ihr dazu die gleiche Version als Originalupdate. Es gibt dafür immer eine kleine und eine große Variante. Ihr MÜSST die große (80-100MB) nehmen. Installiert das Update normal via USB, wenn ihr euch im Microsoft-Dashboard befindet. Das FSD kann man beenden, wenn man Guide, Y und "JA" drückt. Dabei muss "RB" gedrückt gehalten werden.

Solltet ihr Dashlaunch installiert haben, kann die Konsole das Update nur finden, wenn der Ordner "$$ystemupdate" heisst (zwei Mal $, anstelle von S).


Braucht man für umgebaute Konsolen immer das neuste Dashboard?


Nein! Oft gibt es auch Updates die keine wirklichen Neuerungen bieten und schlichtweg der Sicherheit der Konsole dienen. Dies spielt für JTAG/Glitch Nutzer absolut keine Rolle. Wichtig werden diese Updates erst, wenn sie den Spielen beiliegen und die Spiele einen dazu zwingen das aktuelle Update zu installieren um weiterhin zu spielen. Da es aber oft (wie gerade erwähnt) keine wirklichen Neuerungen gibt, geht es hier schlichtweg um die Versionsnummer. Dazu gibt meist einen einfachen Trick! Installiert eine aktuelle DashLaunch Version. Diese gaukelt der Konsole eine neuere Dashboardversion vor, so dass auch Spiele starten, die eigentlich ein neueres Updates voraussetzen. Dies war beispielsweise beim Update 12625 so. Spiele wie L.A. Noire o.ä. benötigen dieses Update, sie können aber auch mit 12611 und einem aktuellen DashLaunch gestartet werden.


Das Profil einer JTAG Box wird seit Dashboard 13146 als korrupt angezeigt


Für das Problem mit korrupten Profilen ab Dashboard 13146 gibt es nun einige Lösungen. Das Problem besteht darin, dass ihr euer Profil zwischendurch in irgendeiner Weise gemodded habt. Sei es durch Eintragen einer XUID, GS Modding oder sonstiges. Ihr könnt das Profil aber ohne Xbox Live Restore wieder reparieren. MaLiBuQ und SpinneMoewe haben dazu Lösungsansätze hier gepostet


Gehacktes Dashboard-Image (JTAG/Glitch) erzeugen und installieren/aktualisieren


Ihr könnt u.a. nach der oberen Anleitung "Die ersten Schritte" vorgehen. Es ist exakt der gleiche Weg.
Außerdem könnt ihr folgende Zeilen lesen oder euch das sehr gut geschriebene Tutorial von Primo1337 durchlesen, welches er immer aktualisiert und somit immer die neuste Version behandelt und alle Varianten aufzeigt.
Primos Anleitung würde ich hier für Neulinge, die das noch nie gemacht haben, favorisieren!

Neue Variante

Aktuell wird es so gemacht, dass ihr euch die aktuellste J-Runner Software runterladet (dank integriertem Autoupdate könnt ihr auch im Programm updaten). Dort wählt ihr mittig links euren Originalnand aus, tragt darunter euren CPU Key ein und wählt oben rechts das gewünschte Dashboard. Die Auswahlbox ist per Standard mit "----" belegt. Wählt dort einfach was ihr möchtet und das Programm lädt alle notwendigen Dateien runter. Sobald dies erledigt ist, wählt ihr die soeben geladene Version aus und klickt oben auf den Knopf "Create Image"
. Das fertige Image liegt im Defaultoutput Ordner (den erreicht ihr z.B. durch einen Klick auf den Knopf "Show Working Folder". Die entstandene Datei "updflash.bin" kopiert ihr nun noch auf einen FAT32 USB Stick, steckt diesen in die Xbox und startet sie mit der Eject Taste (Laufwerk öffnen). Nach kurzer Zeit lädt ein blauer Bildschirm (Xell) und euer Update sollte einige Sekunden später starten. Danach schaltet ihr die Xbox aus (ihr werdet darauf hingewiesen) und zieht für einige Sekunden das Netzteil raus. Anschl. sollte die Box geupdated sein. Zu guter Letzt müsst ihr euch noch das dazu passende Originalupdate installieren, damit ihr die Avatare zurück bekommt.

Wenn ihr euch ein 16197 Dash erzeugt habt, installiert ihr das ca. 80MB große, originale 16197 Update auch via USB Stick und schon sollten die Avatare wieder gehen.

ACHTUNG: Besitzer einer Corona 4GB Box können ihre Box derzeit (Stand Januar 2013) nicht so updaten. Der einzige Weg ist derzeit via angelötetem SD Reader/Writer. Bald sollte es jedoch mit einer neuen Version von RawFlash möglich werden.

Alte Variante (für XBReboot/Freeboot/XeLL

Da XBReboot wohl nicht mehr weiterentwickelt wird, seid ihr in Zukunft auf FreeBoot angewiesen. Dort ist es jedoch etwas aufwändiger euch ein passendes Image für eure Xbox360 zusammen zu bauen.

Einsteiger sollten am besten das Tool "freeBOOT ToolBox" verwenden, das es zur Zeit in Version 2.7 gibt (immer die aktuelle Version nutzen!). Dort braucht ihr lediglich euren NAND Dump auswählen, euren CPU Key eintragen (den ihr mittels Xell seht (wie, steht weiter oben)). Andere Tools wie z.B. das Tool FreeBoot GUI 12611 etc. funktionieren ebenfalls gut.

Nachdem ihr euren CPU Key (von eurer Konsole) eingetragen habt, könnt ihr links die NAND Größe angeben. Wenn ihr euch nicht sicher seid, was für ein Mainboard bzw. welche NAND Größe ihr habt, solltet ihr dies vorher mit einem Tool wie z.B. "360 Flash Tool" testen. Dort wird es euch angezeigt.

Anschließend wählt ihr oben rechts "NAND", da ihr so bereits den DashLaunch Support für euren NAND vorbereitet. HDD und USB sind hier suboptimal, gehen aber auch. Damit ist der Speicherort für DashLaunch gemeint. Direkt auf dem NAND ist am optimalsten. Nun bestimmt ihr noch einen Speicherort und den Dateinamen. Am besten nehmt ihr hier "updflash.bin", da sich das Image dann direkt mit Flash360 auf der Konsole updaten lässt und ihr nicht wieder erneut löten müsst.

Das fertige Image kann dann z.B. per Flash360 auf eure Konsole geflasht werden. (Details dazu findet ihr unter diesem Punkt)

Hier findet ihr das Tool und ein Beispielfoto


Falls eine neue Version der jeweiligen Software erscheint, seid ihr nicht gezwungen euer Image per LPT/USB neu zu flashen. Ihr habt die Möglichkeit das Image in sehr kurzer Zeit mit dem Programm Flash360 aufzuspielen. Packt euer neues Image auf einen USB Stick, benennt es wie in der Infodatei zu finden:

updslot0.bin -> XeLL
updflash.bin -> kompl. Image (XBReboot/FreeBoot/Original)
updslot1.bin -> Rebooter (braucht ihr zu 99% nicht!)
updpatch.bin -> Rebooter Patches (braucht ihr zu 99% nicht!)

Startet nun Flash360 per XeXMenu, Freestyle Dash, etc. und folgt den Bildschirmanweisungen (Achtung: Texte in englisch!)

Nun wird euer jeweiliges Image im Hintergrund aktualisiert. Solltet ihr euren Dump vorher speichern wollen, wird dieser als flashdmp.bin im gleichen Verzeichnis wie Flash360 gespeichert, wenn man dort schreiben kann (USB, HDD, MU)

Nach dem Überschreiben des kompl. NANDs dürft ihr nicht ins Menü zurückkehren. Drückt mehrmals die BACK Taste, bis die Konsole heruntergefahren ist. Anschließend einmal den Stromstecker abziehen und 5-10 Sekunden abwarten. Danach kann die Konsole wieder gestartet werden.


DashLaunch "installieren"


Neue Variante

Der Coder cOz veröffentlichte Ende April 2012 eine neue Version von Dashlaunch und zwar die 3.0 Beta, welche damals erstmals mit einer grafischen Benutzeroberfläche daherkam. Die Installation wurde dadurch benutzerfreundlicher und das Bearbeiten der kompletten launch.ini ist nun an der Xbox360 möglich. Weitere Infos können der Readme entnommen werden! Ähnlich wie beim FreeStyleDash kann man eigene Skins entwerfen, oder einen deutschen Skin für Dashlaunch verwenden. Dieser Skin steht hier zum Download bereit und muss nur neben die default.xex von Dashlaunch gelegt werden. Im Homebrew & Tools Download Bereich findet Ihr stets die neueste Version von Dash Launch, sobald sie veröffentlicht wurde.

Alte Variante

Wichtig: Ihr solltet immer die aktuellste Version verwenden!

DashLaunch wird dazu benutzt, ein beliebiges Programm für die Xbox360 direkt beim Start der Box zu starten. Es wird also nicht mehr direkt das NXE Dashboard geladen, sondern euer Wahlprogramm. Dies könnte z.B. das XeXMenu oder das Freestyle Dashboard sein. Auch ein Direktstart von Spielen ist möglich. Außerdem kann DashLaunch mittlerweile viele Dinge für euch erledigen. Beispielsweise einen LAN Ping Patch, Content Patch, diverse Reboot Einstellungen, Multidiscwechsel, und und und! Es ist quasi ein MUSS DashLaunch zu installieren!

Um DashLaunch v1.0 (oder neuer) zu installieren, benötigt ihr zuerst FreeBoot 0.3x. Mit XBR_3 ist das Programm nicht kompatibel! Außerdem muss in eurem FreeBoot Image das Memory Execution Patchset enthalten sein. Falls ihr euer Image mit der Freeboot Toolbox erstellt habt, ist dies automatisch so. Ansonsten gibt es zwei Patchsets, den Xbox1 Emulator Support und das Memory Execution Patchset. Ihr könnt leider nur eins von beiden verwenden.

Um DashLaunch zu "installieren", müsst ihr euch die aktuelle Version von Dash Launch 2.32 (Stand März 2012) herunterladen und darin den Installer Ordner z.B. auf einen USB Stick oder eure Xbox Festplatte legen. Außerdem öffnet ihr die Beispiel .ini Datei, benennt sie in "launch.ini" um und passt sie nach euren Bedürfnissen an (Beispiele sind als Kommentar angegeben). Mit dem XeXMenu lässt sich die default.xex nun starten. Mit "A" wird der "Installationsprozess" gestartet. Falls alles problemlos durchgelaufen ist, solltet ihr die Meldung "Write to flash successful" sehen. Mit "Y" kommt ihr zurück ins Dashboard. Beim nächsten Neustart der Konsole sollten dann euer eingestelltes Programm starten. Andernfalls solltet ihr nochmal das XeXMenu starten, euch per FTP mit den Daten "flash/flash" anmelden (anstatt xbox/xbox) und die launch.ini nochmal manuell in den Flash kopieren. Nach einem Neustart sollte dann alles gehen.


Quickboot Verknüpfungen


Quickboot wird verwendet um Verknüpfungen eurer Programme, Spiele, etc. zu erstellen und direkt im NXE zu starten. Beispielsweise könnt ihr euch eine Verknüpfung auf die default.xex des FSD erstellen und diese anschl. in /Content/0000000000000000/C0DE9999/00007000/ kopieren. Von nun an findet ihr sie im NXE unter Spieledemos! Alles Weitere findet man in der Readme von Quickboot.

Quickboot Tutorial von SEXergY


Kein Laufwerk? - Blinken an der RF Unit deaktivieren


Falls in eurer JTAG Box kein Laufwerk mehr vorhanden ist, blinkt die RF Unit vorne ständig. Um dieses nervige Blinken zu deaktivieren, könnt ihr wie in dieser Anleitung beschrieben vorgehen.


GOD Container


GOD Container könnt ihr beispielsweise von euren Spielen erstellen. Dazu gibt es u.a. Programme wie "ISO2GOD" usw. Daraus baut ihr aus einer ISO Datei einen GOD Container (ähnl. einer LIVE Datei wie oben erwähnt). Somit braucht keine Dashboards wie das FSD oder XeXMenu um eure Spiele zu spielen. Sie lassen sich bequem im NXE unter der Spielebibliothek starten.


AP25/AP2.5 Spiele auf einer JTAG


Falls ihr eine neue Variante von Freeboot nutzt (ab 12625), sind dort die AP25 Checks automatisch deaktiviert. Solltet ihr noch eine ältere Version nutzen, die AP25 bereits aktiviert hat, könnt ihr diese mit DashLaunch umgehen. Einige DashLaunch Versionen entfernen die AP25 Checks. In der jeweiligen NFO Datei von DashLaunch steht, ob dies der Fall ist. Nicht jede Version funktioniert mit jedem Dashboard.


XGD3 Discformat


Das XGD3 Discformat wurde von Microsoft im Sommer 2011 eingeführt und bietet Entwicklern 1GB mehr Platz für Daten ihrer Spiele. Allerdings ist dies auch als Antipirateriemaßnahme zu zählen, damit die Discs sich nicht mehr brennen lassen.
Dank neuer Tools stellt allerdings auch das XGD3 Format keine großen Probleme dar. JTAG/Glitch Besitzer sind davon in der Regel sowieso nicht betroffen, da sie die Rohdaten verwenden. Zum Auslesen der Spiele gibt es eine neue 0800 FW, zum Brennen sollte man optimalerweise passende LiteOn Brenner mit spezieller Firmware nutzen. Letztendlich finden sich die Informationen dazu im Forum, wobei man nicht speziell danach suchen muss, da ab jetzt nur noch XGD3 Spiele veröffentlicht werden.


----------------------------------

Wer nun immer noch Probleme hat, kann sich dieses All in One Paket runterladen. Dort ist alles bereits voreingestellt und vereinfacht euch den Einstieg. Schaut euch einfach mal den dazugehörigen Thread an. Dort ist alles beschrieben.
(siehe hier) (alt!)

Anbei möchte ich nochmal die wichtigsten Threads auflesen, die man ans Anfänger gelesen haben sollte!

Wichtige Links (alles auf einen Blick)

(diesen Thread)
[JTAG/Glitch] UPDATE auf 2.0.16202 für Anfänger!
[JTAG/Glitch] FreeStyleDash 2.0 RC 2.2/ FSD3.0 Guide inklusive LiNK Tutorial
[JTAG/Glitch] Xex Menü - Dashlaunch - FSD - Schnellinstallationsguide für Anfänger
[Glitch] Slim & FAT - Reset Glitch Hack Tutorial v1.1
[INFO] Was ist der JTAG/Glitch/XeLL Hack ?
[Glitch] Reset Glitch Hack (Glitch/RGH) - Problemlösungen (FAQ)
XeLL/JTAG/XBR All-In-One Tutorial
Der Xbox 360 Reset Glitch Hack (UPDATE 21.10.2011)



Sollte ich irgendwas fürs Erste vergessen haben, korrigiert mich. Falls noch Fragen aufkommen, werde ich den jeweiligen Part natürlich noch mit aufnehmen. Gebt einfach euer Feedback ab ;) Dies soll ja ein einfach zu verstehendes Anfängertutorial werden!

Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass sowohl der komplette Text, wie auch Passagen/Auszüge hieraus einer schriftlichen Genehmigung des Autors bedürfen. Sollte diese Genehmigung nicht vorliegen, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar und kann und wird rechtliche Folgen mit sich ziehen!
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »SuperMario« (10.05.2012, 13:41)


Es haben sich bereits 762 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

meluxe (03.03.2011), drzoidberg (07.03.2011), WaTerBonG (17.03.2011), amazigh-7 (25.03.2011), Chimme (25.03.2011), Mr-X (30.03.2011), Geor33 (03.04.2011), BucFifty (05.04.2011), GizZzmo (18.04.2011), Bayao (23.04.2011), Heysl (25.04.2011), dude (02.05.2011), Sterling Archer (04.05.2011), Screamo (04.05.2011), Armin0676 (21.05.2011), Masterchief (22.05.2011), SEXergY (24.05.2011), No Buddy (04.06.2011), chefkoch_one (06.06.2011), schocker (12.06.2011), Schallplatte (13.06.2011), Pr3loader (14.06.2011), Raven1122 (15.06.2011), RedRockEnergy (19.06.2011), M tha MaN (20.06.2011), MarsBEKET (30.06.2011), airboy9 (02.07.2011), Staubsauger (04.07.2011), Ronan (05.07.2011), petzi59 (06.07.2011), md7 (13.07.2011), salres (15.07.2011), XEN0X The Machine (15.07.2011), d-fens13 (17.07.2011), Speedreini93 (18.07.2011), Jonas225 (19.07.2011), Red_FactionX (25.07.2011), kennyzi (25.07.2011), oxwilliox (25.07.2011), snatchmo (31.07.2011), MrMinister (05.08.2011), NormanBates (09.08.2011), Bonki (10.08.2011), Tyger (10.08.2011), bereli (12.08.2011), Eringooo (14.08.2011), DrMassacre (14.08.2011), godefroy (17.08.2011), arembi (18.08.2011), XboxNeuling (19.08.2011), [Rockhound] (20.08.2011), jbox (21.08.2011), trabzon_player (23.08.2011), MasterP (26.08.2011), DER FREUND (29.08.2011), XxFunfairxX (31.08.2011), jacksack1 (31.08.2011), RyojiKaji (31.08.2011), box360 (02.09.2011), Link (03.09.2011), amaretto01 (03.09.2011), DanSeek (05.09.2011), Benny96 (07.09.2011), Holzmichi (07.09.2011), Mighel88 (07.09.2011), InF3rN0 (09.09.2011), CosSCasH (11.09.2011), DiosMio (11.09.2011), FeiLong (14.09.2011), HomeBoy (18.09.2011), senkamat (18.09.2011), MadMax (19.09.2011), aufgangs_kink (19.09.2011), ombrero (20.09.2011), fabsus (21.09.2011), epoch (21.09.2011), Patrick53 (23.09.2011), ACIID (23.09.2011), tom.taylor (24.09.2011), TrilloXtreme (24.09.2011), ghostrider1912 (25.09.2011), Hesse (29.09.2011), helma (01.10.2011), biedet (05.10.2011), X360erX (05.10.2011), Hack Hunter (06.10.2011), SynTeX (07.10.2011), haha90 (08.10.2011), alf7070 (08.10.2011), act (10.10.2011), zulop123 (11.10.2011), hausertom (11.10.2011), habmax (11.10.2011), ralle1707 (13.10.2011), Mylo (16.10.2011), cash27 (16.10.2011), carbon007 (21.10.2011), comanche001 (22.10.2011), cruzzer4 (24.10.2011), Sufnok (24.10.2011), Shadow1988 (25.10.2011), Delirion (25.10.2011), vollKontaCt (28.10.2011), Beko_91 (31.10.2011), Tryria (31.10.2011), DaDare (02.11.2011), Cola (02.11.2011), toto67 (02.11.2011), sequ3ster (02.11.2011), Eric.Cartman (02.11.2011), Psxman (03.11.2011), Coocy (03.11.2011), Kohly (04.11.2011), seroga89rt (04.11.2011), FreakinStar (04.11.2011), mantahunta (04.11.2011), Cyborg10 (05.11.2011), Markus101 (06.11.2011), Antoscha (06.11.2011), Cptn_M (06.11.2011), hubierft (08.11.2011), BlacK-ZeRo (09.11.2011), TriGGer (10.11.2011), Purge (10.11.2011), Joh777 (11.11.2011), ronaldo_76 (11.11.2011), marck1991 (11.11.2011), blablub123 (12.11.2011), Gamefreaksebi (12.11.2011), Zasal (12.11.2011), Localhoster (14.11.2011), boerrek (14.11.2011), daki (15.11.2011), X-Press (16.11.2011), AndieBrust (16.11.2011), manaaa (17.11.2011), CellarDoor (17.11.2011), OllallO (17.11.2011), Yaty (17.11.2011), feuervogel0123 (17.11.2011), knuddelrochen (18.11.2011), ranzo (18.11.2011), monophonicsynth (21.11.2011), larrss (21.11.2011), pulsmaker (21.11.2011), Gustl88 (21.11.2011), spinna (21.11.2011), andiman3 (22.11.2011), mr.candy (23.11.2011), roehre94 (23.11.2011), blankito (23.11.2011), LichtiMC (23.11.2011), dondon (24.11.2011), uschimata (24.11.2011), Alter Horst (25.11.2011), Xbox-Junkie (25.11.2011), speedchamp (27.11.2011), saad100 (27.11.2011), centurio22 (27.11.2011), huhubibi (29.11.2011), Raderboy1983 (29.11.2011), Bender1984 (30.11.2011), maxbxto (30.11.2011), wot80 (30.11.2011), marcel.stuetz (30.11.2011), spooner69 (01.12.2011), CrissCrozz (01.12.2011), lumix1337 (04.12.2011), advo123 (04.12.2011), djvandeflow (05.12.2011), FuNzeL (05.12.2011), giveme5 (05.12.2011), scarecrow90 (05.12.2011), MadMax88 (05.12.2011), DaCapone (05.12.2011), MiST3RCoR3 (05.12.2011), xanthos (05.12.2011), Gopaltom (06.12.2011), Morrisclass (06.12.2011), Mr.Marston (07.12.2011), daches (07.12.2011), test7890 (08.12.2011), simonwest (09.12.2011), funky1 (09.12.2011), JoshuaLE (09.12.2011), dazo3e (09.12.2011), FfReAk (09.12.2011), ulfunger (10.12.2011), Gunman (10.12.2011), bombo (10.12.2011), eiz (10.12.2011), ace2883 (10.12.2011), St3ve (12.12.2011), im0 (12.12.2011), Cor89 (12.12.2011), Riddick1000 (13.12.2011), laubfrosch (16.12.2011), airwombel (16.12.2011), Matt Trakker (16.12.2011), magnum2k2 (16.12.2011), lupooo (17.12.2011), Funcki46 (17.12.2011), Kerly (17.12.2011), nomax (18.12.2011), torfin (19.12.2011), Trashco (20.12.2011), TATU (20.12.2011), BigMC_007 (21.12.2011), Karlos1978 (21.12.2011), Dr.Sterni (26.12.2011), starturk (26.12.2011), LoKi86 (26.12.2011), Screw1 (26.12.2011), technobeat (26.12.2011), Matrix777 (27.12.2011), Vittelmauri (28.12.2011), tarekmania (28.12.2011), mAtric (29.12.2011), smoergler (30.12.2011), Dessar (30.12.2011), smurf (31.12.2011), NissanDrifter (01.01.2012), Phlippo (01.01.2012), lumi (01.01.2012), Aramir (01.01.2012), hanspeter3838 (01.01.2012), Hannibal014 (02.01.2012), MingDing (02.01.2012), Flipsy (03.01.2012), wiesnese (03.01.2012), huivan (04.01.2012), SpeedBob (04.01.2012), alda72 (04.01.2012), Miro2000 (04.01.2012), Lonardo (04.01.2012), wilkman (05.01.2012), Topgamer13 (05.01.2012), Berb (06.01.2012), numo0o (07.01.2012), Gismo411 (08.01.2012), amca212 (08.01.2012), Ratamahatta (10.01.2012), Ich (10.01.2012), psycodelic (10.01.2012), LeeChan (10.01.2012), loki4321 (11.01.2012), KanneII (12.01.2012), fortuna96 (12.01.2012), InsertNicknameHere (14.01.2012), albert (15.01.2012), skippi (17.01.2012), LeeLong (18.01.2012), Gulian (18.01.2012), TheKingE (19.01.2012), Tr3nDy (19.01.2012), kaichner (20.01.2012), mydanny (25.01.2012), Davidwerth (25.01.2012), Mick (26.01.2012), EXAByte (26.01.2012), Johnny86 (27.01.2012), RextheC (27.01.2012), gurkenflieger (28.01.2012), hax0r (28.01.2012), Kleine (29.01.2012), 1234567889 (29.01.2012), CroXinho (31.01.2012), k0ol (31.01.2012), Decayed (03.02.2012), sandro2581 (04.02.2012), bigk (04.02.2012), DeepSky (06.02.2012), JimmyWaldmeister (06.02.2012), MR_FLASH (08.02.2012), gato1 (08.02.2012), Sintra (09.02.2012), roman168 (10.02.2012), musty97 (10.02.2012), Coolerjunge92 (12.02.2012), derJoe (13.02.2012), eib96 (14.02.2012), z_oo_t (14.02.2012), Hate (14.02.2012), hologfx (15.02.2012), schlappo (17.02.2012), le_roi (18.02.2012), LyDjane (19.02.2012), crazymaeke (19.02.2012), JookaA (19.02.2012), JohnBasa (20.02.2012), bumer520 (21.02.2012), MrNike (22.02.2012), flabio (22.02.2012), glibberteufel (23.02.2012), El_Loco (23.02.2012), l2xbox (24.02.2012), hitmann0073 (24.02.2012), Cash_86 (24.02.2012), dias187 (25.02.2012), Killer Bee (26.02.2012), noby8186 (26.02.2012), d3rk3lt3 (27.02.2012), Fangamer (27.02.2012), Wilbad (28.02.2012), Luniz911 (28.02.2012), kranisch (28.02.2012), Cool7 (29.02.2012), writzthecat (02.03.2012), testereneco (03.03.2012), Audifreak91 (03.03.2012), strech (04.03.2012), seedlord (04.03.2012), lct (05.03.2012), Geue (05.03.2012), derlacher21 (05.03.2012), mariolino (06.03.2012), POLITIO (06.03.2012), Speed1964 (07.03.2012), marcelisback (09.03.2012), pain (14.03.2012), likethc (15.03.2012), Frömmie (15.03.2012), cody77 (16.03.2012), mw3 (17.03.2012), wknaller (18.03.2012), violetta45 (20.03.2012), Jeezy97 (21.03.2012), Ice07 (22.03.2012), daaawooo (22.03.2012), cod4sani (22.03.2012), reeeen (23.03.2012), Lucious (24.03.2012), Bollwerk (24.03.2012), momami3 (24.03.2012), zionic78 (26.03.2012), Katten (27.03.2012), NeroShan (29.03.2012), slam-master (01.04.2012), Wanduhr (01.04.2012), isensys (02.04.2012), shamanCzosnek (02.04.2012), kingofdream (03.04.2012), Denis5694 (04.04.2012), LucaToni82 (05.04.2012), OlKid (06.04.2012), Kevko92 (06.04.2012), Säurekutscher (06.04.2012), djani15 (06.04.2012), Erbacher01 (07.04.2012), casio22285 (09.04.2012), Liquidsnake (09.04.2012), Osmanli_1989 (10.04.2012), riggo44 (12.04.2012), HWurst (13.04.2012), gamer2012 (13.04.2012), koki21 (14.04.2012), tmf22 (15.04.2012), bluuz (15.04.2012), x00x (17.04.2012), Williausphillie (19.04.2012), on3 (19.04.2012), argento57 (19.04.2012), P4r4dox (20.04.2012), Neo2030 (21.04.2012), FMO (22.04.2012), electrospur (22.04.2012), @tomic (22.04.2012), Silversurfer1975 (22.04.2012), werzu1234 (22.04.2012), R0nny01 (25.04.2012), MissL (25.04.2012), fr4gstar (27.04.2012), Gerd69 (28.04.2012), eternalnin (28.04.2012), Matze1256 (29.04.2012), xxrene1980 (29.04.2012), Gnarf (29.04.2012), betz433 (29.04.2012), ceko (29.04.2012), Caruso33 (02.05.2012), Rockford (03.05.2012), akoellne (04.05.2012), Sir Quickly (04.05.2012), nenn-mich-bobby (05.05.2012), Refresh (06.05.2012), braXdor (06.05.2012), bounceman99 (07.05.2012), The_XBOX (07.05.2012), moing (08.05.2012), johnmueller (08.05.2012), derdödel (10.05.2012), SilkTribe (13.05.2012), chris1904 (16.05.2012), dudelzwerg (17.05.2012), aiman (19.05.2012), the_aLEX (20.05.2012), micha2k7 (20.05.2012), Fetzy (20.05.2012), trancemonkey (22.05.2012), ichnixwissen (22.05.2012), xXRuffyUchihaXx (22.05.2012), saywa (22.05.2012), spider2002 (22.05.2012), ConsoleMods (22.05.2012), izzyx (23.05.2012), Mr.GoodSpeed (23.05.2012), Juggernaut_Bitch (25.05.2012), -=CRoW=- (28.05.2012), nexxus (29.05.2012), Fire112 (29.05.2012), alkoholfrei93 (30.05.2012), tarzan (30.05.2012), mickeyblue21 (01.06.2012), haifisch1896 (02.06.2012), Dancer77 (02.06.2012), dusan555 (02.06.2012), hummel281 (02.06.2012), Taipan (04.06.2012), dosi90 (04.06.2012), pazz0r (04.06.2012), lolingo (09.06.2012), Bartz (11.06.2012), derm (15.06.2012), Opento (19.06.2012), 19k9 (19.06.2012), Holyshit (21.06.2012), Icecream (23.06.2012), popo1702 (25.06.2012), KingRapcrow (27.06.2012), Pikeman (05.07.2012), figo43 (11.07.2012), FireFear (11.07.2012), alfredo (15.07.2012), IceG (15.07.2012), Dralle (16.07.2012), dan.te. (16.07.2012), mfdoom (17.07.2012), Divetwins (18.07.2012), Tito (18.07.2012), squares9 (18.07.2012), hansimgloock (19.07.2012), ratrax (20.07.2012), endwar (21.07.2012), amoroso14 (23.07.2012), Dante_PK (29.07.2012), Matroxx (31.07.2012), n00b (01.08.2012), Professor (01.08.2012), DTDSR (02.08.2012), Magic One (02.08.2012), Toshi (03.08.2012), ericsson (04.08.2012), k.peter.d (05.08.2012), elroy1708 (06.08.2012), granini (07.08.2012), Applejoe (08.08.2012), daxter92 (08.08.2012), dubi1972 (09.08.2012), php-freak (11.08.2012), abc117 (11.08.2012), sh33p (13.08.2012), Cube007 (13.08.2012), -kenny- (13.08.2012), Trendy (14.08.2012), DiWeXeD (14.08.2012), UndERt4kER (15.08.2012), Housecat (17.08.2012), Bloodwyn89 (17.08.2012), shadowgun (18.08.2012), badazäng (18.08.2012), madmairo (19.08.2012), Holgilo (21.08.2012), Bierkules (24.08.2012), robertdemarco (24.08.2012), Zahnarzt90 (26.08.2012), george83 (26.08.2012), mazzle (27.08.2012), lokiflens (29.08.2012), sys64 (30.08.2012), neo0676 (01.09.2012), Dante87 (02.09.2012), noman88 (04.09.2012), lasse (08.09.2012), tyl85 (10.09.2012), Gta956 (11.09.2012), tomek78 (13.09.2012), Raindropser (26.09.2012), SOliver1988 (01.10.2012), Onkeltom2345 (03.10.2012), Xion25 (04.10.2012), icewolf23 (04.10.2012), Taktal (04.10.2012), dcmaster (06.10.2012), Anould (07.10.2012), FBA (08.10.2012), Tritan (08.10.2012), Hordak (09.10.2012), stiffX (09.10.2012), Bergmoench (11.10.2012), IM87 (12.10.2012), goldmonk23 (14.10.2012), bicdie (14.10.2012), asseven (14.10.2012), marius1996 (15.10.2012), j00k3r-69 (15.10.2012), Konsolero (16.10.2012), Delvis (17.10.2012), teacher (23.10.2012), Unlockedluca (24.10.2012), Akir@ (27.10.2012), badman (31.10.2012), adama (31.10.2012), nappers (31.10.2012), bennse (03.11.2012), robstarno1 (06.11.2012), firewire (06.11.2012), Jonas1403 (08.11.2012), frei_geiet_ (09.11.2012), Amold (09.11.2012), Laserpatrice98 (11.11.2012), Looole (13.11.2012), Triggermark (14.11.2012), dongdong (19.11.2012), the visitor (20.11.2012), Pebya (21.11.2012), Lenn (24.11.2012), selftitled (28.11.2012), lasvegaz (29.11.2012), cewe79 (30.11.2012), gozlion (01.12.2012), Deacon1985 (01.12.2012), geeuz (03.12.2012), pit12 (05.12.2012), frei_geist_ (06.12.2012), Dosentod (07.12.2012), ClaudeX360 (13.12.2012), CeyJo (13.12.2012), CocoV8 (14.12.2012), Arno-Nyhm (16.12.2012), vplus (16.12.2012), convexx (17.12.2012), Snake080 (17.12.2012), BigMom (18.12.2012), vinc360 (18.12.2012), game01er (20.12.2012), SCHURIK (22.12.2012), User0815 (26.12.2012), Scooter (27.12.2012), Sinerious (29.12.2012), xela88 (30.12.2012), kaididai (02.01.2013), Das Et (02.01.2013), Elbo (03.01.2013), Cx3 (05.01.2013), primo1337 (05.01.2013), Uni360 (06.01.2013), Silbersurf007 (06.01.2013), flexxx2007 (07.01.2013), Headnack (09.01.2013), bigklafke (09.01.2013), Finsterling (10.01.2013), Redhunter (10.01.2013), AndiB (14.01.2013), raveya (15.01.2013), P3Schlitzer (16.01.2013), dice48 (16.01.2013), Graz1 (17.01.2013), B_Husky (22.01.2013), Lynch_ (24.01.2013), Blackhero (26.01.2013), dassuperklo (27.01.2013), kolbi (30.01.2013), Westerland95 (01.02.2013), michael12011976 (02.02.2013), The1and0nly91 (03.02.2013), Herrgoettle (03.02.2013), Manaconda (05.02.2013), ICH75 (07.02.2013), basti2607 (10.02.2013), Enkay (15.02.2013), Sichel66 (16.02.2013), speedy66 (16.02.2013), PRiNCExKaZE (17.02.2013), RSnake (19.02.2013), Kanista (24.02.2013), speedygonsales (24.02.2013), nIk-hK (25.02.2013), Eulinho (25.02.2013), coolman13 (01.03.2013), ditto35 (04.03.2013), King Kong 007 (06.03.2013), fossbabe (07.03.2013), joby (07.03.2013), Rufus03 (08.03.2013), AZRAIL (08.03.2013), Pestplatte (10.03.2013), cqb (13.03.2013), p4r4sit3 (15.03.2013), Athuin (16.03.2013), jochen7575 (16.03.2013), taylor2002 (17.03.2013), Zockerstation82 (27.03.2013), Ole.Tietje10 (03.04.2013), stoffelxx (04.04.2013), perry13 (04.04.2013), wawana (06.04.2013), alter (08.04.2013), tupac89 (09.04.2013), 19Andreas84 (10.04.2013), Russak23 (13.04.2013), xxdanixx (13.04.2013), Volker_Racho (15.04.2013), SteveBE (16.04.2013), Fuhrios (20.04.2013), foreuf (20.04.2013), just4fun189 (25.04.2013), birdiee (26.04.2013), quanah (05.05.2013), zombie (07.05.2013), BernddasTost (15.05.2013), haxxie (17.05.2013), Gammel (23.05.2013), Lebold (23.05.2013), Big_D99 (25.05.2013), nicon (27.05.2013), peter1972 (30.05.2013), Beyond65 (31.05.2013), bankid (03.06.2013), MAXY1848 (06.06.2013), WuzziBuzzi (09.06.2013), lqw (11.06.2013), funge (13.06.2013), magnus1982 (15.06.2013), Fenris (27.06.2013), Schlauchbootlippe (30.06.2013), Chrisfire (03.07.2013), roland1114 (03.07.2013), Black_Hawk (04.07.2013), MuF (05.07.2013), MasterChief18 (16.07.2013), hanniball (29.07.2013), emplix (05.08.2013), malikdn (05.08.2013), PonyJoe (19.08.2013), oneal (19.08.2013), mcclane (27.08.2013), simplicious (28.08.2013), mactaeuts (02.09.2013), UltrasBremen (16.09.2013), wodk4 (20.09.2013), austrobelg (22.09.2013), himan21 (24.09.2013), fabo2109 (26.09.2013), Takz (01.10.2013), D4v3WTF (03.10.2013), Scum (03.10.2013), bajs (03.10.2013), whisperbot (05.10.2013), PattePansen (10.10.2013), svki (11.10.2013), lubbyhst (26.10.2013), sunguitar360 (27.10.2013), die.leiste (27.10.2013), spezielle (27.10.2013), ItzTheRampage (27.10.2013), valinya (30.10.2013), Garm (01.11.2013), rolatortuner (07.11.2013), sgmaddin (08.11.2013), kellybelly (08.11.2013), teddychen (09.11.2013), gorewell (10.11.2013), TDIler (11.11.2013), jh060820 (20.11.2013), egn1994 (25.11.2013), dapromm (28.11.2013), Matrix67 (03.12.2013), xy75Z (18.12.2013), sunny198828 (26.12.2013), Polska85 (31.12.2013), m3lykalypse (04.01.2014), leucomax (11.01.2014), Nikcomputer (27.01.2014), Suki242 (27.01.2014), igi (02.02.2014), mLoaD (02.02.2014), neptun0_1 (07.02.2014), hanibal1111 (17.02.2014), StilxX (21.02.2014), scar969 (22.02.2014), hooK (25.02.2014), DR.Hossa (28.02.2014), badmike1986 (03.03.2014), M4RWiN (17.03.2014), hakanjoe (23.03.2014), ic0r (30.03.2014), tobias83102001 (02.04.2014), daydreamer33 (08.04.2014), Promo81 (18.04.2014), dmoe1224 (19.04.2014), Abgelsky89 (27.04.2014), Slushi (28.04.2014), pcfreak2007 (23.05.2014), PhantomID (31.05.2014), Ruwen (21.06.2014), mikemike112233 (26.06.2014), Neospeed37 (02.07.2014), nenn662 (18.07.2014), bounce (01.09.2014), Onkel Udo (02.09.2014), Larzz (04.09.2014), olipo (08.09.2014), dandonasmar (11.09.2014), mulo (22.09.2014), 盈盈一水间cc (22.09.2014), AL_LE (24.09.2014), ebba1234567 (26.09.2014), Hawi (27.09.2014), Nokia3360 (28.09.2014), _Leopold_ (28.10.2014), nightxander (05.11.2014), Pauli (07.11.2014), vader63 (25.11.2014), kamelkopf (29.11.2014), pem03 (07.12.2014), Meickel (26.12.2014), fantastiic (10.01.2015), kornheadfreak (21.01.2015), cashworker (05.02.2015), Lus121 (21.03.2015), schenka86 (21.04.2015), BHorst (24.04.2015), Canabilino (02.05.2015), sharker88 (20.05.2015), no name2606 (25.06.2015), hankerman2004 (25.06.2015), robots.txt (16.07.2015), xtc2307 (10.08.2015), only_2_one (31.08.2015), rapidwii (01.10.2015), RandyAndy (09.10.2015), atego17 (17.10.2015), ccyber (31.10.2015), Dennisaushalle (31.01.2016), jcw21984 (25.02.2016), IamSchmiddy (26.02.2016), Boss x Zombie (28.03.2016), calibrago (29.03.2016), welli_ch (07.04.2016), bartl1984 (05.06.2016), massAKa (16.06.2016), dosa666 (12.08.2016), xXFendiXx (02.10.2016), didi666 (02.11.2016), Jano1404 (06.11.2016), bvm (05.12.2016), kimono (24.12.2016), Marax (20.03.2017), emedia (07.05.2017), Hazehunter (03.09.2017), charlyt (08.10.2017), Spex (19.10.2017)

(permalink) 2

20.02.2010, 16:00

Mann Hoax du warst ganz schön fleißig. Klasse gemacht !

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PattePansen (06.03.2013), ernie308 (07.11.2013), Blackleon (05.01.2014), Abgelsky89 (27.04.2014), didi666 (09.11.2016)

Spud Bencer

unregistriert

(permalink) 3

20.02.2010, 18:17

Sehr gutest TUT. Ausführlich und gut verständlich. Hat mir sehr geholfen. Danke.

Garfield666

Wenigposter

Beiträge: 54

Registriert am: 24.08.2009

  • Nachricht senden

(permalink) 4

20.02.2010, 18:26

Super Anleitung!!!

REMEdY

War mal Experte :D

Beiträge: 238

Registriert am: 05.11.2008

Wohnort: LK Osnabrück

Xbox360: Slim 250GB

Laufwerk: Liteon /w Xecuter 1.1 PCB

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 5

20.02.2010, 18:48

Klasse Anleitung Hoax!

CFG Vin Kool

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 10.02.2009

Wohnort: Raum Köln/Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 6

20.02.2010, 19:52

Danke Hoax...ich Noob habe dich ja jetzt zu der Anleitung genötigt quasi. Jetzt verstehe sogar ich das und werde es heute abend, wenn ich wieder daheim bin, ausprobieren ;)
Signatur von »CFG Vin Kool«

CFG Vin Kool

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 10.02.2009

Wohnort: Raum Köln/Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 7

20.02.2010, 23:25

Okay...hab mich jetzt bezüglich des XEX Menüs an die Anleitung gehalten...aber irgendwie will das Menü nicht unter Demos angezeigt werden???

Wenn ich von CD aus das XEX Menü aufrufe, dann kann ich auch von der externen Platte die darauf sich schon befindlichen Spiele spielen problemlos

Aber wieso wird mir das Menü nciht angezeigt?

EDIT:

okay hab es jetzt hin bekommen. Hatte irgendwie zuviel im Ordner drin. Es war quasi doppelt gemoppelt von wegen a la:

Content\0000000000000000\C0DE9999\00080000\Live Ordner\C0DE999\0008000 ....Live Content

oder so ähnlich


Aber jetzt funzt es nach dem ich den Rest gelöscht hatte

Danke nochmal
Signatur von »CFG Vin Kool«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CFG Vin Kool« (21.02.2010, 00:34)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dancer77 (05.06.2012)

gtm

Wenigposter

Beiträge: 25

Registriert am: 28.08.2008

  • Nachricht senden

(permalink) 8

24.02.2010, 23:32

Zunächst mal vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen.

Ggf. sollte man noch aufnehmen ob die Region der Spiele/XBLA relevant ist?!?!?

maglite

360hacks Supporter

Beiträge: 348

Registriert am: 13.11.2009

Wohnort: Braunschweig

Xbox360: Pro

Rebooter/RGH: Freeboot 0.32

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

(permalink) 9

25.02.2010, 09:39

moin.

klasse TUT!!

ich habe aber gedacht, dass man die arcade games auch auf die externe HDD packen kann?!
Signatur von »maglite« Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber mit einer verdammt guten Grafik

http://www.youtube.com/user/maglite1978?…u/4/65_nQ_xz6no


Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 10

25.02.2010, 10:06

Alles klar, habe ich beides ergänzt.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 11

03.03.2010, 10:06

Freestyle Dash mit aufgenommen
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

MasterYoda

Fortgeschrittener

Beiträge: 527

Registriert am: 14.05.2009

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

(permalink) 12

05.03.2010, 16:06

Ergänzung:

- Beim Xexmenu 1.1 muss man mindestens 2 Spiele im Games Ordner haben, sonst kann es passieren, dass Xexmenu nicht mehr startet und die Konsole komplett einfriert (interne HDD)

- Das Anmachen der Konsole per LW Lade öffnen, bewirkt das die Konsole nicht startet sondern man kann dort diverse Daten auslesen. Also immer zuerst Konsole an und dann das LW öffnen wenn man eine Spiele DVD einlegen will.

mfg

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 13

07.04.2010, 15:16

Habe mal zwei Punkte hinzugefügt:

- Dashboardupdates bei JTAG Boxen
- Aktualisieren der Images

Da jetzt immer mehr Leute eine JTAG Box haben, wollte ich ebenfalls nochmal auf diesen Thread aufmerksam machen.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

sphinxkoma

Wenigposter

Beiträge: 9

Registriert am: 18.03.2010

  • Nachricht senden

(permalink) 14

07.04.2010, 17:20

Eine sehr gute Anleitung!

Danke sehr Hoax. :)

Was mir besonders gefällt ist die Info zur Aktualisierung von XBReboot.Sobald eine neue Version erscheint hoffe ich das nach der genauen Befolgung der Anleitung nichts schief geht,hab da ein bischen Bange weil ich meine erst kürzlich erworbene JTAG Box nicht beschädigen will.

Merci und macht weiter so..... Tolle Site. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sphinxkoma« (07.04.2010, 22:12)


Xolar

User

Beiträge: 94

Registriert am: 06.04.2010

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 15

07.04.2010, 21:50

Sehr gute Anleitung! Vielen Dank!

So es aussieht, sind die TitleUpdates, wie ich gerade feststellen musst, jetzt nach http://xbuc.clanvids.net umgezogen

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 16

07.04.2010, 23:26

Habs hinzugefügt.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

lava

Wenigposter

Beiträge: 46

Registriert am: 14.04.2010

  • Nachricht senden

(permalink) 17

15.04.2010, 11:28

edit 2 : neue Frage bezügl. Arcarde Games

Zitat

Wenn die Festplatte auf der JTAG Box steckt, habt ihr natürlich das XeXMenu nicht mehr griffbereit.


komme ich jetzt nicht ganz mit.

Wenn die Platte auf der Box ist habe ich doch Zugriff auf Xexmenü!?

sind Arcade Games gleichbedeutend mit Xbla Games?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »lava« (18.04.2010, 11:51)


marctheboy

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 07.05.2010

  • Nachricht senden

(permalink) 18

07.05.2010, 23:53

hallo zusammen habe mir heute ein jtag konsole gekauft nur ohne festplatte .jetzt habe ich von meine alte konsole mein festplatte genommen 20gb aber da habe den ordner nicht mehr demos


jetzt wollte ich xex menu installieren aber ich bekomme das nicht hin kann mir eine weiter helfen?

ich habe jetzt xexmenu live entpackt und es kam ein ordner raus mit den namen xexmenu-v1.1-live

dann habe ich xexmenu-1.1-xex entpackt und da raus kamen ein ordner mit den name media und drei datein raus einmal defaulr.xex config .txt unde ftpd.config.


jetzt habe ich den C0DE9999 ordner kopiert und bin dan unter hddl1/content/00000000000000000/ gegangen und habe ihn da rein kopiert aber sind aber noch 20 ander ordner drin ist das normal aber leider steht jetzt undter spielbiblothek nicht


habe auch schon den ganzen ordern mit den namen xexmenu-v1.1-live rein kopiert leider auch nichts.

weiss eriner ne lösung?

Xolar

User

Beiträge: 94

Registriert am: 06.04.2010

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 19

08.05.2010, 20:06

Hast du das schon gelesen?
http://www.360hacks.de/.t2564.sxex.html?

Xboxler1337

Wenigposter

Beiträge: 32

Registriert am: 20.05.2010

  • Nachricht senden

(permalink) 20

25.05.2010, 12:29

Die Anleitung zum XBR updaten funzt die 100%? Will nur sicher gehen :)
Signatur von »Xboxler1337« Mein Penner :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xboxler1337« (25.05.2010, 12:29)


Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 21

25.05.2010, 12:49

ja, funktioniert super per Flash360, solange dein Image funktioniert ;)
Zero Paired Warnungen etc. können ignoriert werden!

Solange sich dein FreeBoot Image mit deinem CPU Key z.B. im 360 Flash Tool öffnen lässt und rechts Keys und Infos zum LW etc. angezeigt werden, kannst du es bedenkenlos mit Flash360 flashen!
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Xboxler1337

Wenigposter

Beiträge: 32

Registriert am: 20.05.2010

  • Nachricht senden

(permalink) 22

25.05.2010, 13:55

Zitat

Solange sich dein FreeBoot Image mit deinem CPU Key z.B. im 360 Flash Tool öffnen lässt und rechts Keys und Infos zum LW etc. angezeigt werden, kannst du es bedenkenlos mit Flash360 flashen!



das gleiche mit XBR ne? Ich nämlich XBR nicht FreeBoot.
Signatur von »Xboxler1337« Mein Penner :D

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 23

25.05.2010, 14:43

Ich nahm an, dass du von XBR auf Freeboot updaten willst.. (XBR ist nämlich tot). Irgendwann musst du sowieso auf FreeBoot wechseln, warum also nicht jetzt ?
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Xboxler1337

Wenigposter

Beiträge: 32

Registriert am: 20.05.2010

  • Nachricht senden

(permalink) 24

25.05.2010, 16:50

Ja das mach ich dann später wenns nicht mehr anderst geht. Ich will nur XBR updaten auf 3a Version^^. Also muss ich nach dieser Anleitung daoben vorgehen ? Ich sicher gehen das ich es richtig mache^^
Signatur von »Xboxler1337« Mein Penner :D

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 587

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6413

  • Nachricht senden

(permalink) 25

01.06.2010, 11:00

Anleitung aktualisiert! Folgendes ist hinzugekommen:

- FreeBoot Image erstellen
- DashLaunch installieren
- Hinweismeldung (min. 2 Spiele im Games Ordner für das XexMenu)
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Zur Zeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 6 Besucher

Coranina

Legende: Administratoren, Super Moderatoren, Moderatoren, Partner, VIP, Entwickler

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!