Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

al3x

Wenigposter

Beiträge: 16

Registriert am: 05.02.2012

Xbox One: Standard

Xbox360: Slim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 1

03.10.2014, 09:06

Kinect: Big Brother im Wohnzimmer?!

Bevor Microsoft mit dem Verkauf der
Xbox One gestartet hat, wurde viel darüber gesprochen, ob der Kinect
Sensor, der zu Beginn ein festes Bestandteil der Konsole sein sollte,
sich zu einem Big Brother im Wohnzimmer entwickelt. Diese Behauptung
wurde von Seite der Entwickler immer wieder dementiert.

Ich möchte
wissen, was ihr darüber denkt? Die Rede ist nicht nur von Microsoft,
sondern auch von anderen Personen. Wie wahrscheinlich ist es, das
eine dritte Person die Kamera hacked und dann das Zimmer überwachen
kann? Und ist es überhaupt möglich, wenn die Konsole komplett
ausgeschaltet ist und sich nicht im Standby befindet?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »al3x« (05.10.2014, 13:01)


winkwurst

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registriert am: 25.03.2012

Xbox One: 1 TB

Xbox360: Slim 320 GB

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Stock

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

(permalink) 2

03.10.2014, 10:22

Wurde irgendwann schon mal zu Hauf in diesem Forum besprochen.

Aber das Fass kann man ja mal wieder aufmachen, sorgt bestimmt für ganz viel "fame n' flame"
Signatur von »winkwurst« Marktplatzbewertungen

RolfCE

I'm da best, fuck de Rest

Beiträge: 1 130

Registriert am: 16.04.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: One S 500GB weiß / Day One 500GB schwarz / Normal 500GB schwarz

Xbox360: 500GB glossy Slim (Stock) / 2TB Matt Slim (Glitch)

Laufwerk: LiteOn + xk3y (4x2TB) / LiteOn

Firmware: LT+3.0 / LT+3.0

Rebooter/RGH: -

Ich spiele z.Zt.: was grad neu ist

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

(permalink) 3

03.10.2014, 12:53

Wer weiss schon was da im Hintergrund läuft. Andererseits, was hätten die davon irgendwelchen (fetten, hässlichen, ornanierenden) Leuten zuzuschaun wie die auf der Couch rumliegen und fernsehen oder zocken?

Wenn dann gibts vllt. irgendwelche automatischen Analysen ob Cola aufm Tisch steht oder sowas um da dann n Werbeprofil zu basteln. Aber ich bezweifel das da überhaupt irgendwas passiert. Wenns so wäre, würde es sicher auch sofort auffliegen. Es gibt bestimmt bereits genug Personen die den Datenverkehr der One durchgehend genaustens überwachen nur um solche Sachen zu finden und dafür gefeiert zu werden.

Hackermässig könnte man sich vielleicht auf Skype oder eine andere App einschiessen und versuchen darüber Kamerazugriff zu bekommen, dürfte noch einfacher sein als das System direkt anzugreifen. Auch hier wär aber wieder die Frage nach dem Sinn. Die Cam bringt einem kommerziellen Hacker ja keinen Gewinn, da wärs sinnvoller wenn er versuchen würde an die Konten ink. CC Daten etc. zu kommen. Und wenn es jemand direkt auf Kameras abgesehen hat, hätte ers mit Angriffen auf Laptops, Smartphones und Tablets sicher deutlich einfacher + eine viel grössere Zielgruppe.

Persönlich ist es mir manchmal zwar auch etwas komisch wenn Kinect einen da so anschaut während man fernsieht, andererseits liegt das wahrscheinlich auch grösstenteils an dem ganzen Hype. Nüchtern betrachtet steht die PS4 ink. Kamera grad daneben und ist genausso immer im Standby. Die PS3 schaltet ihre Cam bei den automatischen updates und im Betrieb auch immer an, Smartphone und Tablet liegen neben dran auf dem tisch und warten auf Sprachkommandos und der Laptop mit Kamera und Micro steht aufgeklappt idlend auf dem tisch, wenn man nicht grad davor sitzt, und tut weiss Gott was im Hintergerund. Da denk ich persönlich nichtmal drüber nach.
Signatur von »RolfCE«

al3x

Wenigposter

Beiträge: 16

Registriert am: 05.02.2012

Xbox One: Standard

Xbox360: Slim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 4

03.10.2014, 13:24

In der letzten Zeit wurde auch viel über die neuen Smart TVs von Samsung berichtet, dass diese fast gar keinen Schutz gegen Hacker bieten und dass es nicht besonders schwer ist die Kamera zu hacken. Das Problem ist, dass der Fernseher bei den meisten Menschen sich in Standby Modus befindet und theoretisch von den Angriffen nicht sicher ist.

Bei der Xbox ist es etwas anders. Wenn die Konsole nicht im Standby ist, ist sie vollständig abgeschaltet. So auch bei mir. Somit hat der Kinect Sensor über den USB Port keinen Strom und kann von Hacker nicht benutzt werden. Oder sehe ich das falsch?

Dass die Kamera am Laptop gehacked wird, ist sogar meiner Freundin schon einmal passiert. Ihre Kamera war bereits mit einer leicht durchsichtigen Folie abgeklebt und auf einmal erscheint auf ihrem Bildschirm ein Fenster mit einem sehr unscharfen Foto, dank der Folie. :cursing: Das war ein Ding. :whistling:

peterbatzen

ich hör dochn sound ausm forest

Beiträge: 300

Registriert am: 20.06.2011

Wohnort: Steinhagen

Xbox One: Day One Edition

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

(permalink) 5

04.10.2014, 03:02

wenn du sorgen hast das ms dir beim zocken oder was weiß ich auch immer anschaut dann kauf dir doch sonen kinect mount der die kamera abdeckt oder bastel selber was. so mache ich es auch und wenn ich die kamera mal brauche dann ziehe ich die kappe einfach ab.

und am pc hab ich einfach nen isolierband in schwarz drüber geklebt, das kann ich bei bedarf auch abziehen und auch wieder dran kleben ;)

Evangelium

Gaming Papst

Beiträge: 1 190

Registriert am: 12.03.2012

Wohnort: Hagen

Xbox360: Jasper 512

Rebooter/RGH: Rgh 1.0

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

(permalink) 6

04.10.2014, 13:05

es ist bei kinect genauso warscheinlich wie das jemand deine webcam benutzt um dich auszuspionieren.
oder das jemand dein handy hackt um dich zu belauschen.
oder das jemand mit einen fernglas dich vom nachberhaus beobachtet.
oder das jemand ein richtmikrofon auf dich richtet.
oder das sich grade jemand hinter deinen rücken verstekct...aber bloss nicht umdrehen sonst wird er wütend und schlachtet dich mit einer machete ab.

kurz um...kann sein muss aber nicht.
aber wir leben in einer welt wo man mit dutzenden von sachen die man hat ausspioniert werden kann.
da kommt es auf ein gerät jetzt auch nicht drauf an.

zudem selbst wenn bill gates persönlich grade dein kinect benutzt um dich zu beobachten was sieht er denn?
vermutlich dich auf einer couch oder halt nur couch und wohnzimmertisch...extrem spannend.
da kann man mit deinen handy schon viel mehr infos über dich sammeln denn das hat ja der mensch immer dabei.
von daher würde es recht wenig sinn machen einen stationären sensor zu nutzen der nur wenig von deinen leben mitbekommt.

aber naja...paranoia gehört ja heute zum guten ton^^
Signatur von »Evangelium«

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!