Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

KingLOL

Wenigposter

Beiträge: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 1

26.11.2015, 18:57

Konsole geht an und sofort wieder aus. Kondi gegrillt?

Ich habe hier eine One liegen, die eine Nacht zuvor lief und am nächsten Morgen hats beim anschalten kurz geraucht und die Konsole hat anschließend keinen Mucks mehr von sich gegeben. Geöffnet und festgestellt, dass das Bauteil Q9E3 zerstört war. Anschließend wurde das Teil ausgeföhnt und ein neues verbaut. Beim föhnen ist etwas graues/silbernes um den Kondensator C9E7 entstanden.
Die Konsole geht zwar nun an, aber nach einer Sekunde wieder aus.

Meine Frage wären nun:

-Wurde der Kondi gegrillt? Habe leider kein passenden Multimeter zur Hand.
-Falls ja, welchen Wert hat dieser?

Quellcode

1
http://cdn.arstechnica.net/wp-content/uploads/2013/11/RkWPgfeRsJdBcOcx.jpg


Auf der rechten Seite. Rechts vom E
Signatur von »KingLOL« Sie wurden verwarnt....xy......hahaha ok.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 564

Registriert am: 12.07.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

(permalink) 2

26.11.2015, 19:19

Wie wärs, wenn du mal ein Foto vom Ist-Zustand machst?

Föhnen kannst du deine Haare, aber eine Platine oder gar temperaturempfindliche Elektronikbauteile.

Was für ein Cap wurde denn nun verbaut und wo stammt dieser her?
Was der Cap für einen Wert hat steht doch oben drauf (820uF; 6,3V). Wenn du das nicht mal weißt -> wie konntest du das Teil dann ersetzen?

Wahrscheinlich hast du bei deiner Aktion die Spule L3E1 beschädigt.

KingLOL

Wenigposter

Beiträge: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 3

26.11.2015, 19:57

Bitte einmal vom hohen Ross herunter kommen und noch einmal lesen. Es gibt wohl zwei E, aber durch einfaches reflektieren meiner Frage, hättest du den Fehler erkannt und die Antwort wöre eine Andere. Herr Moderator.
Rechts vom umgedrehten E gibt es Q9E3 und sonst nirgendwo. Herr Elektronikseelsorger.

Also nochmal:

Q9E3 war verschmort. Konsole hat keinen Mucks gemacht. Für Q9E3 wurde per Rework Station/Hot Air passend ersetzt. Das selbe Bauteil ist auch in Q9E5 etc verlötet. Die Konsole startet nun und geht sofort wieder aus > Zuvor hat sie keinen Mucks von sich gegeben.

Während dem Austausch hat sich etwas graues/silbernes um den Kondensator C9E7 gebildet > Hatte ich glaube ich bei Blei freiem Lötzinn gesehen. Ging aber bei der Entfernung vom Lötfett mit Isopropanol sofort mit ab.


Meine Frage wären nun:

-Wurde der Kondi gegrillt? Habe leider kein passenden Multimeter zur Hand.
-Falls ja, welchen Wert hat dieser?

Ein Foto kann ich die Tage nachreichen.
Signatur von »KingLOL« Sie wurden verwarnt....xy......hahaha ok.

tt84

Stammuser

Beiträge: 656

Registriert am: 17.05.2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

(permalink) 4

26.11.2015, 20:06

C9E7 ist ein Keko. Unwahrscheinlich das dieser kaputt gegangen ist, die halten schon was aus. Eher liegt es an Q9E4, der bildet nämlich mit Q9e3 eine Phase. Die anderen Phasen (Q9E1, Q9E2, ...) musst du auch noch kontrollieren. :) :) :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

we3dm4n (26.11.2015), KingLOL (26.11.2015)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 564

Registriert am: 12.07.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

(permalink) 5

26.11.2015, 20:39

Sry, auf der falschen Seite geschaut und nicht auf die Bezeichnung geachtet *patsch*
tt84 hats ja schon genannt.
Hast du schon den Widerstand R9E4 gemessen und mit den anderen (bspw. R9E1) verglichen?

Das silber-graue wird wohl Lötpaste gewesen sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KingLOL (26.11.2015)

KingLOL

Wenigposter

Beiträge: 55

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 6

26.11.2015, 20:55

Also wenn ein Bauteil einer Phase durch ist, trift es meist auch das "Gegenstück", auch wenn dies heile aussieht? Zusätzlich kann so ein Defekt auch die anderen Phasepaare treffen?

Checke ich die Tage ab. Den Widerstand werde ich ebenfalls testen.
Signatur von »KingLOL« Sie wurden verwarnt....xy......hahaha ok.

tt84

Stammuser

Beiträge: 656

Registriert am: 17.05.2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

(permalink) 7

26.11.2015, 22:20

Hier ist ein Bild von den GPU-Phasen vom Falcon-Board, sind zwar etwas anders, aber im Prinzip gleich. Dein Q9E3 musste Q6B1(siehe Bild) gleichkommen und dein Q9E4 arbeitet wie Q6B2 u. Q6C1(siehe Bild). Nicht selten hat der/die Mosfets der/die an GND hängen einen Kurzschluss.

Und die anderen Phasen würde ich zur vorsicht, wenn die Xbox wieder läuft, mit nem Multimeter messen. :)
»tt84« hat folgendes Bild angehängt:
  • Falcon_GPU_PhasenJPG.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KingLOL (27.11.2015)

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!