Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 1

01.08.2014, 21:38

Probleme mit Unity Media - Portfreigabeproblem ?

Hallo zusammen,

ich habe mir heute eine Xbox One plus FIFA 14 gekauft. Habe mich schon riesig drauf gefreut onine endlich loszocken zu können aber leider klappt überhaupt nichts - immer wenn bei FAFA 14 ein vermeintlicher Gegner gefunden wurde erhalte ich die Meldung "Verbindung zum Gegner unterbrochen. Bitte Suche erneut starten...". Mit etwas googlen habe ich herausgefunden dass es sich wohl um ein Portfreigabeproblem handeln könnte. Leider finde ich aber immer nur Lösungsmöglichkeiten für Fritzboxen, ich habe so einer allerdings nicht! Ich bin Kunde bei Unity Media (100k) und habe ein Technicolor TC7200 U. Hier gibt's die Beschreibung zum Gerät von Unity Media: http://www.unitymedia.de/content/dam/uni…7200_130716.pdf
Mein NAT wird als "offen" angezeigt, Onlinegaming mit z.B. Titanfall funktioniert ganz hervorragend.

Kann mir jemand weiterhelfen wie ich mit diesem Gerät das Verbindungsproblem lösen kann?

Vielen Dank!

Edit: Über das Browser-Menü des Modems (also 192.168.0.1 am PC im Browser eingegeben) komme ich in ein Menü, wo sich unter dem Reiter "Fortgeschritten" folgende Optionen bieten, vielleicht hilft davon etwas weiter?



Edit2: Der IPv6-Test von www.wieistmeineip.de ergab folgendes Resultat, von daher gehe ich davon aus dass es kein IPv4 bzw. IPv6 Problem ist, sondern es tatsächlich um geblockte Ports geht.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »djz« (03.08.2014, 12:58)


Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 112

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

(permalink) 2

01.08.2014, 21:57

Da Du ja schon den entsprechenden Eintrag gefunden hast, würde ich die folgenden Ports freigeben:


Zitat

  • Port 88 (UDP)
  • Port 3074 (UDP und TCP)
  • Port 53 (UDP und TCP)
  • Port 80 (TCP)



Das sind die Ports, die für einen reibungslosen Datenaustausch mit Xbox Live offen sein sollten.
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djz (01.08.2014)

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 3

01.08.2014, 21:59

Danke, dann werde ich das versuchen. Ich bin als Laie aber noch unsicher, wo ich die Ports freigeben kann. Mache ich das unter "Port-Filter", "Port-Weiterleitung" oder "Port-Trigger"? Ich habe den obigen Beitrag übrigens noch editiert falls das entgangen sein sollte. :)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 112

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

(permalink) 4

01.08.2014, 22:06

Das solltest Du generell unter Port Triggering eintragen. Das ist zwar fast das gleiche wie die Port Weiterleitung, der Vorteil aber beim Port Triggering ist, das nicht die ganze Zeit die Ports offen sind, wie bei der einfachen Portweiterleitung .
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djz (01.08.2014)

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 5

01.08.2014, 22:11

Ich habs mal testweise zunächst alles in der Weiterleitung eingestellt um auf Nummer sicher zu gehen ob es dann auch klappt. Leider habe ich immer noch das gleiche Problem! :(

Kann es sein dass ich die falsche IP eingegeben habe? Ich hab die der Xbox One eingegeben.


Edit: Neu ist dass ich nach dem Verbindungsversuch zum Gegner manchmal ganz aus dem Spiel geschmissen werde. Einfach Bildschirm schwarz und ich bin wieder im Dashboard.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 112

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

(permalink) 6

01.08.2014, 22:19

Normal gibst Du die Zieladresse des entsprechenden Gerätes/Server ein, also in Deinem Fall die Konsole. Du könntest mal versuchsweise die Konsole in die DMZ einhängen.
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djz (01.08.2014)

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 7

01.08.2014, 22:21

Uff wie kann ich denn die Konsole in dieses 'DMZ' reinhängen?

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 112

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

(permalink) 8

01.08.2014, 22:24

Schau mal auf Seite 37. der Anleitung für Deinen Router, da steht das drin. Lösche die Port Freigaben vorher bitte. Ich vermute mal, das das Problem nicht beim Router, sondern eher beim ISP liegt.
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djz (01.08.2014)

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 9

01.08.2014, 22:36

Da scheint UM leider die Firmware des Gerätes beschnitten zu haben. Die Option "DMZ-Host" aus der Anleitung taucht in meinem Menü nämlich leider nicht auf (vgl. den 1. Screenshot aus dem 1. Post).

Und nun? :(

Edit: Ich habe mal den Port Forwarding Port Checker runtergeladen und in den Einstellungen des TC7200 die IP der weitergeleiteten Ports von 192.168.0.17 (Xbox) auf die IP meines Rechners (192.168.0.13) geändert. Der Test mit dem Port Checker sagte mir der Port sei NICHT offen. Firewall hatte ich natürlich aus dem Spiel genommen. Komisch... ?!

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 112

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

(permalink) 10

01.08.2014, 22:48

Ich hatte ja vorhin geschrieben, das ich vermute das es an Deinem Internet Service Provider liegt. Es gab in der Vergangenheit mit der Xbox One an Unity Media und anderen ISP Probleme, weil diese kein echtes Dual-Stack nutzen, sondern Dual Stack Lite.
In wie fern das in der Zwischenzeit seitens des Providers gefixt worden ist, entschließt sich meiner Kenntnis. Ich würde an Deiner Stelle mal direkt beim Provider anrufen und nachfragen.
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

Beiträge: 71

Registriert am: 09.06.2010

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 112

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

(permalink) 12

01.08.2014, 23:29

Edit: Ich habe mal den Port Forwarding Port Checker runtergeladen und in den Einstellungen des TC7200 die IP der weitergeleiteten Ports von 192.168.0.17 (Xbox) auf die IP meines Rechners (192.168.0.13) geändert. Der Test mit dem Port Checker sagte mir der Port sei NICHT offen. Firewall hatte ich natürlich aus dem Spiel genommen. Komisch... ?!




Wie schon geschrieben habe, bei Unity Media anrufen. Sollten die Dich nämlich auf Dual Stack Lite gesetzt haben, bist Du nicht im Besitz einer echten IPv 4 Adresse und kannst dann auch keine Ports weiterleiten.
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

Cx3

Jedi-Meister

Beiträge: 320

Registriert am: 18.03.2012

Wohnort: Wohnzimmer ;-)

Xbox One: Day One

Xbox360: Falcon & Corona

LiNK User: Cx3

Ich spiele z.Zt.: CS:GO

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

(permalink) 13

02.08.2014, 01:08

Klappt nur noch in seltenen Fällen. Kommt meistens drauf an, wann der Vertrag abgeschlossen wurde. In der Regel wird man den Vertrag auf einen Geschäftsvertrag upgraden müssen (5€ mehr im Monat). Wenn es dann klappt, kannst dich glücklich schätzen.
Bei einem Kollegen ging es nicht. Er hatte die 5€ mehr bezahlt, aber an der Verbindung hat sich nichts geändert. Auch nach mehrfacher Kommunikation mit UM hat sich nichts daran geändert, bis ein MA gesagt hat, das es bei ihm technisch nicht ginge (Grund weiß ich nicht mehr). Mit dem Verbraucherschutz konnte er dann aber immerhin aus dem Vertrag raus. Aus dem Grund auch keinen UM-Vertag upgraden > dann kommt die gleiche Klatsche > zumindest wenn die Hardware ausgetauscht werden müsste.

Ist halt wie mit Haus & Wohnungstür > wenn du nur die Wohnungstür aufmachst, kann trotzdem kein Gast reinkommen ;)
Signatur von »Cx3«
+ XBOX360 : Falcon v2 | RGH 1 <3 +
+ XBOX360 : Corona 4GB | RGH 2 750GB +
+ PC : i5 2500k 4,4GHz | 16 GB RAM | Asus GTX 580 870MHz +

RF45

Wenigposter

Beiträge: 2

Registriert am: 02.08.2014

Xbox One: Standard

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 14

02.08.2014, 11:53

Hi.

Ich habe das gleiche Problem mit Unitymedia + Technicolor Receiver und schon fast alles ausprobiert. Fakt ist: Wenn man bei UM auf IPv4 umstellen lässt, was unter Androhung einer Vertragskündigung auch funktionieren sollte, lässt sich bei FIFA 14 auch wieder Online spielen. (siehe EA FORUM FIFA 14). Ich selbst habe noch nicht umstellen lassen, denn ich stelle mir folgende Fragen:

1. Warum konnte ich bis zum Juli Update von Xbox One problemlos FIFA 14 und alle anderen Dienste online nutzen?

2. Warum funktionieren weiterhin alle Onlinedienste außer die von Electronic Arts? (Nicht nur FIFA Matches funktionieren nicht, sondern auch UFC, NBA usw.)

3. Liegt es nicht vielmehr an den EA-Servern oder Microsoft, anstatt an Unitymedia? (Umbau,Umstellung,Test von EA Access,Juli Update Xbox One)

Ich als Mitarbeiter von Unitymedia würde jedenfalls so argumentieren.

Sollte ich wirklich auf IPv4 umstellen lassen und dadurch ein
striktes NAT erhalten, bin ich gezwungen die Ports freizugeben, wie es
Anfang November der Fall war (Toredo-Problem: hier hatte ich noch eine Fritzbox). Sollte dies jedoch mit diesem Router nicht möglich sein und die "geschnittenen" Optionen des Routers erscheinen dann nicht in den Routereinstellungen, hätte ich mir dann hier ein Eigentor geschossen und es würde fast garnichts mehr gehen.

Gruß,

RF45

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djz (03.08.2014)

kallejoken

Wenigposter

Beiträge: 59

Registriert am: 10.01.2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 15

02.08.2014, 13:46

moin zusammen

ich bin auch KD kunde und hatte daher auch das problem, seit der umstellung auf ipv6 ging bei fifa gar nichts mehr, portsfreigabe hilf dort auch nichts, habe mich dann mit KD in verbindung gesetzt, die techniker stellten mich dann problemlos auf ipv4 wieder um.

seitdem klappt alles wieder wie gewohnt!

mit der ipv6 einstellung war der nat-typ laut X1 "offen", nun mit der ipv4 einstellung steht der nat-typ auf "mittel"!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djz (03.08.2014)

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 16

03.08.2014, 12:28

Hallo,

danke an alle für eure Antworten!! Ich denke aufgrund der Posts hier im Thema und einiger weiterer Recherche kann ich das Problem jetzt genau benennen:

1. Fakt ist, die Xbox One kann nur IPv4 und nicht IPv6. Das ist eine Riesensauerei, dass in einer nagelneuen Konsole das neue Internetprotokoll nicht unterstützt wird, welches sogar von Microsoft gepushed wurde.
2. Es gibt ein Internetprotokoll namens "Teredo", das stammt aus der Frühzeit der Umstellung von IPv4 auf IPv6. Das verwendet die Xbox allerdings!
3. Da "Teredo" heute veraltet und unsicher ist, wird es per Firmware in den neuen Modems, Routern usw. nicht unterstützt bzw. geblockt. LÖSUNG: Man muss den Teredofilter deaktivieren. Wie das bei meinem Unity Media WLAN-Modem TC7200 geht weiß ich leider nicht.

Hier weitere Informationen dazu.

4. Mein Internetanbieter Unity Media (1-Play 100k) setzt auf das "Dual Stack Lite"-Verfahren, das ist eine Übergangstecnologie für den Wechsel von IPv4 auf IPv6. Beim Dual Stack-Verfahren bekommt man nur eine IPv6, man kann IPv4 und Port Forwarding nicht mehr nutzen. Das erklärt auch warum meine Unternehmungen aus den oberen Posts erfolglos waren.
5. Es gibt eine bessere Alternative zur "Dual Stack Lite"-Technologie, das ist "natives Dual Stack". Dort wird sowohl IPv4 als auch IPv6 vergeben. Bspw. die Telekom nutzt dieses Verfahren.

Hier weitere Informationen dazu.

Dass ich IPv6 habe war mir gar nicht bewusst, da Unity Media nirgens darüber aufklärt. Das erklärt aber auch warum ich immer Probleme habe auf VPN zuzugreifen oder Medien im Netzwerk zu streamen.

LÖSUNG1: Da heute Sonntag ist werde ich morgen mal bei Unity Media anrufen und höflich fragen, ob ich von IPv6 nicht bitte auf IPv4 zurückgestuft werden kann. Im Internet findet man dazu einige Beiträge, oftmals werden die Anrufer abgewimmelt mit der Begründung Unity Medias Vorrat an IPv4-Adressen sei aufgebraucht, andere hatten wohl Glück und wurden auf IPv4 umgestellt.
LÖSUNG2: Falls sich Unity Media weigert mich auf IPv4 umzustellen, werde ich fragen wie ich den Teredofilter im Modem TC7200 deaktivieren kann. Das könnte helfen.
LÖSUNG3: Man wartet auf ein Software-Update der Xbox One, welches IPv6-Unterstützung mitbringt.
LÖSUNG4: Man kündigt seinen Vertrag außerordentlich bei Unity Media aufgrund nicht erbrachter Leistungen oder sowas und wechselt z.B. zur Telekom.

Ich hoffe dass ich mit Lösung 1 morgen weiterkomme, alle anderen halte ich für umständlich und wenig kundenfreundlich. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Edit: Habe übrigens auch mal die Verbindung über meinen Handy-Hotspot (Vodafone LTE) und das Wlan vom Nachbarn (Fritzbox 7240) probiert, beide mal IPv4 aber trotzdem der gleiche Fehler. Ich vermute mal dal liegt es an der mangelnden Portfreigabe.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »djz« (03.08.2014, 12:57)


RF45

Wenigposter

Beiträge: 2

Registriert am: 02.08.2014

Xbox One: Standard

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 17

03.08.2014, 13:37

Ich denke nicht das die Xbox One das Problem ist, denn sie kann sehr wohl IPv6! Die EA-Server supporten momentan kein IPv6! Vor dem Juli Update ging alles reibungslos seit November 2013 mit Unitymedia. Im EA Forum wird berichtet, dass es nach dem August Update wieder funktionieren sollte. Abwarten.

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 18

03.08.2014, 14:10

Hast du einen Link wo das im EA Forum berichtet wird? Und woher nimmst du die Informationen dass die Xbox One IPv6 unterstützt? Ich habe nur diesen Artikel gefunden und der behauptet gegenteiliges...

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 19

04.08.2014, 08:48

So gerade 10 mal bei dem Verein angerufen.

1. Beim Kundenservice probiert: Der Mitarbeiter sagt "Ja kein Problem, dann stellen wir sie auf natives Dual Stack um, das kann ich aber nicht - rufen Sie diese Nummer nochmal an und wählen Sie im Menü den Techniksupport aus."

2. Gesagt getan: Techniksupport sagt geht nicht, machen wir nur für Geschäftskunden mit IPv4.

3. Geschäftskundenvertrag kostet 32€ für 50k Leitung, 55€ für 100k. Aktuell zahle ich privat 30€ für 100k. Geht ja mal gar nicht!!!!

Andretorocks

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 12.05.2012

Wohnort: Deutschland

Xbox360: PHAT

Laufwerk: BENQ

Firmware: LT+ 0442 v3.0 D:2.0.16537.0

  • Nachricht senden

(permalink) 20

04.08.2014, 12:51

Selbes Problem.
Bin Unitymedia kunde und als ich 2013 meine 100k leitung bekam, wurde mir Dual Stack lite (IPv6) untergejubelt.
Ich beschwerte mich da die umstellung mich auf IPV6 brachte und die sagten wenn ich ein Vertrag bei Unitymedia vor 2013 habe, stellen sie es mir wieder um.
(Ich bin kunde vor 2013 gewesen). Vor 4 Monaten habe ich da zuletzt angerufen und hörte das sie in bearbeitung seinen meine Leitung auf Dual Stack umzustellen.
ES IST NICHTS PASSIERT !!!

Unitymedia ist einfach kake.
Klar, ist Unitymedia momentan der Schnellste Internet Anbieter (und auch meiner meinung nach ein ganz billiger) aber was der Service angeht sind sie echt fürn arsch.
Die machen was sie wollen.

djz

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 22.05.2014

Xbox One: Standard

Xbox360: Fat

Laufwerk: BenQ, Samsung

Firmware: Lt+ 3.0

Rebooter/RGH: FSD 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 21

04.08.2014, 13:35

Hab auch nochmal beim EA Support angerufen und das Problem geschildert (IPv6 geht nicht). Die haben zur Zeit auch nur die Lösung auf IPv4 umzustellen, das Problem sei aber bekannt und man arbeite daran. Wann es aber einen Patch / Update oder sonstiges gibt: Keinen blassen Schimmer..

Psxman

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Registriert am: 18.07.2011

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

(permalink) 22

23.12.2014, 16:41

Danke für den Thread, anscheinend geht nur durch Sonderzahlung auf Ipv4 wenn man Kunde nach 2013 ist. Ich werde es trotzdem mal versuchen nächstes Jahr :-O

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!