Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

S3ThCoLe

PS3 Downgrader

Beiträge: 666

Registriert am: 04.12.2010

Xbox One: 1TB Tomb Raider Bundle

Xbox360: alles dabei

Laufwerk: BenQ/Samsung/LiteOn

Firmware: aktuellste des jew. Modells

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: CiscoDisco

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

(permalink) 1

22.02.2015, 15:28

PS3 Temperaturen (Umfrage/Erfahrungswerte)

Jaaaaaaaaa, ich weiß *stöööhn* schon wieder ein Thread zur PS3. ^^

Meine PS3 (Modell: CECH-2004A | Board: DYN-001)

Diesmal gehts mir um die Temperaturen, ich habe einige unterschiedliche Umfragen und bin etwas verwundert.
Was habt ihr so für Temperaturen bei eurer PS3? (zu GizZzmo rüberschiel)
In meinem Fall vorallem wichtig PS3 Slim. Bescheuert finde ich, dass Sony sowas nicht anbietet ...so kann ich nicht nachvollziehen ob es vor dem Umbau besser oder schlechter war.

Folgenden Beitrag habe ich gefunden:

Zitat

Test 1, idle test: Form a cold start open MM go to the XMMB view and then settings column set sparks on and screensaver off and leave idle for 30 mins or untill temps are stable.

Test 2, in game test: After test 1 launch Uncharted 2 and play for 1 hr then bring up XMB and select multiman, click yes close game (make sure your defult view in MM has temperature reading on it!) and note the temperatures your see. This will keep the time between game closing and temperature reading to a minimum and should make for fairly constant times for comparisons.

My results:
1. 22*C
2. PS3 SLIM CECH 2004B 45nm CPU 65nm RSX
3. Stock compund
4. 3.55
5. Cheap horizontal laptop stand with 3 small fans
Test 1: CPU 57*C RSX 59*C
Test 2: CPU 65*C RSX 70*C
With cooling on: CPU 61*C 68*C
Wäremeleitpaste hab ich in Folge des Teensyeinbaus auch gewechselt: http://www.amazon.de/gp/product/B002P5W4RU
Meine Raumtemperatur liegt zwischen 22 und 23°C und die Konsole läuft seit fast 2h im IDLE nebenmir (nur Multiman gestartet):

CPU 58°C
RSX 65°C

Gestern hatte ich COD:AW mal für 1,5h laufen in der Anfangssequenz und da stiegen beide Temps um ca. 6°C an.

Was mich absolut verwundert:
Echt bei allen Tests die andere gemacht haben, liegt die CPU Temperatur über der der RSX.
Bei mir ists aber immer andersrum?!

Danke für alle Erfahrungsberichte.

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 762

Registriert am: 05.12.2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

(permalink) 2

22.02.2015, 21:34

erstmal sind deine temps in ordnung und zweitens lauft die slim nicht im idle da der multiman ja gewisse rechenleistung benötigt und leider gottes sogar so viel das im multiman die temparaturen höher sind als wenn manche games laufen oder ein film via showtime in 1080p.
mit showtime kannst du auch die temparaturen auslesen.

hab bei slims immer zwischen 55c - 68c ,für rsx und cell, je nachdem ob ich nen casemodding für die luftzufuhr mache oder nicht.

dazu kommt noch das selbst die gleichen modelle bei gleicher wartung,verwendung vom wlp usw. unterschiedliche temps aufweisen aber dein sind ok.

als wlp kann ich nur die mx-2 empfehlen da die komischerweise die beste in sachen konsolen ist und dabei spielt es keine rolle ob ps3 oder ps4.

wenn du aber mal richtig die wlp wechseln willst dann würde ich die ihs ab machen jedoch ist das mit einem gewissen risiko verbunden.

Quellcode

1
http://psxtools.de/index.php/Thread/55260-Anleitung-IHS-entfernen-CELL-CPU-RSX-GPU/?pageNo=1

S3ThCoLe

PS3 Downgrader

Beiträge: 666

Registriert am: 04.12.2010

Xbox One: 1TB Tomb Raider Bundle

Xbox360: alles dabei

Laufwerk: BenQ/Samsung/LiteOn

Firmware: aktuellste des jew. Modells

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: CiscoDisco

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

(permalink) 3

22.02.2015, 23:24

Japp, habe ich mir schon angeguckt, werde ich aber definitiv erst machen wenn es wirklich gefährlich sein sollte (sprich über 80°C geht).

Danke für den Hinweis das MM auch einiges frisst. ^^

Richter77

VIP User

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 832

Registriert am: 19.01.2010

Wohnort: BERLIN

Xbox One: Standart

Xbox360: Trinity GOW3 Edition

Laufwerk: läuft nicht mehr

Rebooter/RGH: Windows95

Ich spiele z.Zt.: mit meinen Eiern

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

(permalink) 4

23.02.2015, 10:01

Man sollte denk ich die ihs runternehmen und die wahre wlp wechseln und dann vergleichen.

Je nach trocknung der echten wlp koennen die temps stark varieeren.

Ich zb fuehl mich wohl bei meiner slim die ihs runtergenommen zu haben und wlp drunter ausgetauscht zu haben.

Wenn der mist doch nicht zu gefaehrlich waere....

Die ps4 hat gottseidank kein ihs. Da ist es schoen.

Hab kuerzlich ne komplette ps4 mit ovp fuern huni gekauft. Hatte gepiept und rotes licht kam... Als obs ueberhitzt.

Ich habs komplett gereinigt und wlp erneuert. Hab bemerkt das der luefteranschluss mist ist. Kann leicht rausflutschen... Habs mit heisskleber gut fixiert.

Seitdem laeuft die ps4 seit 3 wochen ohne zu murren ;)
Signatur von »Richter77«
_____--UMBAU-BEWERTUNGEN_-_-_-_MARKTPLATZ-BEWERTUNGEN--____

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tarzan (23.02.2015)

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 762

Registriert am: 05.12.2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

(permalink) 5

23.02.2015, 12:15

ja gott sei dank gibt es bei der ps4 keinen ihs mehr-hab da schon vor nem jahr die wlp gleich ausgetauscht und dadurch dreht sie nicht mehr so hoch wie am anfang.

ist ja sony typische leidensgeschichte mit der wlp.

kann es auch nur empfehlen unter den ihs die wlp zu wechseln bei den ps3's aber leider ist das echt risiko reich,falsch gemacht oder mal nicht aufgepasst und man kann sie weg werfen.

S3ThCoLe

PS3 Downgrader

Beiträge: 666

Registriert am: 04.12.2010

Xbox One: 1TB Tomb Raider Bundle

Xbox360: alles dabei

Laufwerk: BenQ/Samsung/LiteOn

Firmware: aktuellste des jew. Modells

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: CiscoDisco

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

(permalink) 6

23.02.2015, 13:10

aber leider ist das echt risiko reich,falsch gemacht oder mal nicht aufgepasst und man kann sie weg werfen.

Ich trau mir viel zu, aber ohne Spachtel werd ich da nix machen ...und bevor mir die Kiste nicht fast wegbrennt, sehe ich das auch NOCH als optionale Lösung.
Mal schaun wann ich zum zocken komme, dann hab ich ein Auge auf die Temperaturen.

PS: PS4 für 100€ ...irgendwas mach ich falsch. ^^

tarzan

Stammuser

Beiträge: 793

Registriert am: 01.06.2009

Xbox360: Jasper

Laufwerk: Liteon 0251C

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

(permalink) 7

23.02.2015, 13:16

Bei der IHS Geschichte gibt es leider keine 100% Garantie das man den vom Cell runterkriegt ohne ihn zu beschaedigen. Gott sei dank, und das ist in dem Fall zwar auch ein großer Verlust, habe bisher nur ein Cell bisher beschaedigt und eine einzige Konsole geschrottet beim entfernen. Ich habe mein selbstgemachtes Tool recht gut hinbekommen, aber ich selber kann auch nie zu 100% sicher sein das mal so etwas wieder passieren koennte.
Ich habe schon ueber 15 Stueck heile runterbekommen. Der von der RSX geht viel leichter runter, und ist auch nicht so risikoreich wie das schneiden des Epoxyd/Acryl oder silionartigen Klebers. Der wahre Grund fuer Ueberhitzung ist ja
auch unter dem IHS. Da oben auf dem IHS koennte man meiner Meinung nach die WLP sogar weglassen. Ich mache aber trotzdem auch oben die WLP, nur die groeßte Hitze kommt eben aus dem DIE von jedem Chip. Das ist der Grund
warum so schnell viele alte Phat Modelle schlapp machen. Die WLP trocknet aus, und die Konsole arbeitet mit staetig wachsender Temperatur und auch immer hoeherer Luefterdrehzahl, bis der Punkt dann kommt das der Tempsensor die Konsole wegen zu hoher Temperatur staendig ausschaltet nach kurzer Zeit, oftmals in der XMB nach 20 Sekunden, manchmal auch nach weniger. Von Fall zu Fall glueckabhaengig kann man dann manchmal noch ohne Folgeschaeden die Konsole normal nutzen, aber einige gehen dann noch 2-3 Monate und der YLOD meldet sich. Und der kommt dann ploetzlich, denn die lange Zeit die, die Konsole durchmachen musste bei hohen Temperaturen hinterlaesst dann Nachwirkungen auf die Loetstellen unter dem Chip. Nach einem gut gemachten Reball sollte dann aber alles wieder fuer lange Zeit geklaert sein. Ich nutze auch die Arctic MX-2, und zwar fuer alles. Ich bin mit der super zufrieden.

S3ThCoLe

PS3 Downgrader

Beiträge: 666

Registriert am: 04.12.2010

Xbox One: 1TB Tomb Raider Bundle

Xbox360: alles dabei

Laufwerk: BenQ/Samsung/LiteOn

Firmware: aktuellste des jew. Modells

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: CiscoDisco

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

(permalink) 8

03.03.2015, 19:07

Gleiches Prozedere mit gleichem Modell und "vollkommen" andere Werte nach 1h Laufzeit MM idle.

CPU 61°C
RSX 57°C

Bestätigt, dass die CPU temp meist höher ist ...die Werte gefallen mir besser als bei meiner Kiste! X( ^^

wolfsstolz

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 01.03.2017

  • Nachricht senden

(permalink) 9

01.03.2017, 23:08

also das Thema ist zwar schon älter, mich würde jedoch folgendes interessieren ....
meine PS3 FAT 80GB mit CFW
Ich habe in Multiman eine feste Temperatur eingegeben (58Grad) wenn ich das nicht mache läuft der Lüfter garnicht bis etwa 80 Grad und geht dann erst los (manchmal 84Grad) mit Multiman kann ich alles spielen, auch GTA5 den ganzen Tag ohne Probleme aber ist es nicht merkwürdig das die originale Temp Kontrolle scheinbar nicht anschlägt oder erst so spät? bis 80 Grad ist sie "flüstert leise"

Danke für eine hilfreiche Antwort

S3ThCoLe

PS3 Downgrader

Beiträge: 666

Registriert am: 04.12.2010

Xbox One: 1TB Tomb Raider Bundle

Xbox360: alles dabei

Laufwerk: BenQ/Samsung/LiteOn

Firmware: aktuellste des jew. Modells

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: CiscoDisco

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

(permalink) 10

02.03.2017, 09:39

Ist ansich doch ganz logisch.
Wenn der im System hinterlegte Schwellwert nicht erreicht ist, ist alles in Ordnung und die Kühlung soll nicht gegensteuern.
Es ist ja keine Intelligenz dahinter die sagt "oh 70 Grad, ich drehe mal etwas höher, sonst wirds bald zu warm".
Nein, erst wenn der Schwellwert überschritten ist, soll die Kühlung diesen Wert auf das Maximum (jenachdem was im System hinterlegt ist ...75 Grad?) zurück bringen.

Dass 80 Grad zu warm sind ist wohl klar, aber dafür kannst dus ja manuell festlegen.

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!