Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 1

28.12.2014, 18:31

TEST - CAT Helix 3G/WiFi (Review)



CAT Helix 3G/WiFi Test/Review



Über die Weihnachtsfeiertage haben wir für euch ein relativ aktuelles Tablet der Marke CAT unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren getestet. Im Folgenden lest ihr wie sich das Tablet geschlagen hat und ob es sein Geld wert ist. Denn soviel schon einmal vorweg: Für gerade einmal 119€ (regulär) und aktuell sogar nur 99€ für die WiFi-Version kriegt man schon wirklich viel für sein Geld.

Die Firma CAT

Einige von Euch kennen vlt. noch die Marke CAT-Sound, die bereits seit über 20 Jahren existiert. Lange Zeit war sie vom Markt verschwunden, nun ist sie zurück. Mit einigen Tablets und bald auch neuen Sound-Produkten wird die Marke aktuell wiederbelebt von einem Berliner Startup. Die Marke soll der Firma einen gewissen Premium-Touch verleihen, was zum Teil auch gut klappt, dazu aber später mehr. Schön ist es allerdings aufjedenfall zu hören, dass eine Berliner Firma versucht den Tablet-Markt aufzumischen. Bisher war die Firma im Auftrag von Thalia und Weltbild unterwegs und hat in Auftragsarbeit deren Geräte gefertigt. Da man aber über die Zukunft der Produkte und deren Features uneins war und CAT lieber voll auf User-Experience gesetzt hätte, war es den Konzernen dagegen wichtig weitere Features einzubauen. Das kann man jetzt so und so sehen, prinzipiell ist aber ein gut abgestimmtes und weniger featurereiches Gerät in der Regel besser als die Eierlegendewollmilchsau, denn das hat noch nie gut funktioniert. Aus diesem Grund wurde die Partnerschaft von CAT beendet und man konzentrierte sich darauf eigene Tablets zu vermarkten. Das aktuelle Resultat sehr ihr hier. Das CAT Helix. Die aktuelle Nummer Eins der Firma zum günstigen Kampfpreis.

CAT Helix

Das Helix ist das aktuelle Top-Produkt der Firma, auch wenn es so günstig ist. Vom Preis sollte man sich hier aber nicht täuschen lassen. Es war der Firma nach eigenen Angaben sehr wichtig nicht einfach dutzende unfertige Geräte auf den Markt zu werfen und möglichst schnell viele davon zu verkaufen, sondern ganz im Gegenteil lieber nur ein Gerät anzubieten, dafür aber richtig abgestimmt und durchdacht. Quasi fertig. Es gibt sehr viele Hersteller die den Markt mit unfertigen und unausgereiften Geräten überschwemmen. Vorallem im niedrigen Preissegment. Cat gehört hier definitiv nicht dazu.
Wichtig und interessant zu erwähnen ist an dieser Stelle noch, dass das Helix von Grund auf zusammen mit der Community gestaltet wurde. Einige User von Android-Hilfe.de haben dem Entwicklerteam während der Entwicklung immer nützliches Feedback zu den Prototypen gegeben, so dass am Ende ein gemeinsam abgerundetes Ergebnis dabei rausgekommen ist.

Das Cat Helix wartet mit folgender Leistung auf: MediaTek MT8382 Quadcore Prozessor mit 4x 1,30 GHz, 1GB RAM, 8/16 GB Speicher, ein 8 Zoll Display mit 1280x800 Pixeln Auflösung, was knapp 189 DPI entspricht. Im Play Store meldet es mit 160 DPI an, was gleichzeitig aber dafür sorgt, dass einige Apps ihre Icons wie auf einem Handy skalieren und diese damit etwas unschärfer anderen gegenüber sind. Das ist aber nicht weiter tragisch. Viele alternative Launcher wie z.B. Apex erlauben auch das Austauschen der Icons, falls sich jemand daran stört. Das Helix läuft übrigens mit einem eigenen Launcher, der im Prinzip wie der Stock-Launcher ist auf plain Android (Vanilla Android) und es wird neben der CAT Updater App keine Bloatware installiert. Einzig ein GPS-Test und Kingsoft Office sind vorinstalliert, lassen sich aber deinstallieren. Weiterhin stehen bei der Hardware ggf. ein 3G Modem (oder WiFi), Android Kitkat 4.4.2 und ein 5500 mAh Akku zur Verfügung. Sowohl die 3G als auch WiFi Version besitzen einen Slot für MicroSD Karten bis 32GB. Die WiFi Variante hat zusätzlich noch einen HDMI Ausgang. Ob ein Update auf 4.4.4 oder 5.0 Lollipop erscheinen werden ist bisher unklar. Eine Anfrage diesbezüglich läuft. Der Artikel wird überarbeitet sobald eine Info vorliegt.

Ummantelt wird das Gerät mit einem nicht zu öffnenden Plastikgehäuse mit leicht (gefühlt) gummierter Rückseite, was sich gut und griffig anfühlt. Das Tablet liegt super in der Hand und rutsch nicht leicht weg.



Verpackung

Wenn man die Verpackung des Helix zum ersten Mal öffnet, merkt man, dass der Hersteller versucht das Gerät nicht so zu positionieren, wie man es vom Preis erwarten würde. Die Verpackung ist sehr aufwändig gestaltet und sogar bunt. Liebevoll sind alle enthaltenen Komponenten in kleinen Schächtelchen verstaut und entsprechend beschriftet. Dies ist zwar für das Gerät am Ende egal, zeigt aber mit wieviel Liebe und und Mühe hier gearbeitet wurde. Unterm Strich kann man sagen, dass die Verpackung wirklich hübsch ist. Laut Angaben von CAT war es ihnen sehr wichtig, dass der Käufer nicht einfach nur einen braunen Karton öffnet, sondern schon ein positiver Eindruck beim ersten Öffnen der Verpackung entsteht. Wirklich löblich!





Ein Blick ins Detail

Das Tablet wird scheinbar per Hand auf Fehler und Schwachstellen überprüft, so dass durch die hohe Qualitätssicherung kein defektes Gerät bei euch ankommen sollte. Dennoch hat unser Testgerät leider eine kleine Macke mit der Kopfhörerbuchse. Dies ist aber auf einen Wackelkontakt zurückzuführen, der mit unserem Testexemplar zu tun haben könnte. Es dürfte nicht die Regel sein. Das Tablet kam bei uns direkt mit dem neusten Update an, dennoch haben wir den Update-Vorgang einmal ausprobiert. OTA-Updates scheint es nicht zu geben. Stattdessen muss ein Update-File (ZIP) von der CAT Website heruntergeladen und auf eine MicroSD Karte gespeichert werden. Das Update wird wie in der dort auch zu findenden deutschen Anleitung schnell und einfach installiert. Dafür sind keine speziellen Fachkenntnisse erforderlich. Der Updatevorgang dauert rund fünf Minuten. Für ein Update können maximal 32GB Karten genutzt werden. Im Android selbst werden zwar auch größere Karten erkannt, diese stehen aber nur bis zum nächsten Neustart zur Verfügung, danach erkennt das System eine 64GB Karte als defekt und möchte sie neu formatieren. Wir empfehlen euch hier also nur maximal 32GB große Karten zu verwenden. Das Android-Männchen mit offenem Bauch war bei uns mit chinesischen Schriftzeichen versehen, das Recovery-Menü ist jedoch komplett im englisch.



Die Glasbeschichtung des Helix ist nicht nennenswert durch kratzfestes Glas o.ä. geschützt, trotzdem lässt sich aus diversen Internetposts entnehmen, dass das Glas nicht sehr anfällig sein dürfte. Da aber kein Gorilla Glass oder ähnliches verbaut ist, solltet ihr nicht mutwillig auf dem Glas herumkratzen. Weiterhin gibt es keine spezielle Beschichtung auf dem Glas, damit der Finger leicht gleiten kann, so wie es bspw. bei nahezu allen High-End Geräten der Fall ist. Man merkt im Vergleich zu einem 600€ Smartphone schon einen Unterschied, trotzdem ist es noch immer leichtgängig. Wir reden also nicht von einer rauen Oberfläche. Interessanterweise war das Glas zum Anfang der Recherche wesentlich schwerfälliger in der Bedienung, mittlerweile haben wir uns aber entweder daran gewöhnt oder es wurde ein leichter Schmierfilm durch die Finger aufgetragen, der diese leichter rutschen lässt, ohne dass das Display dabei auch schmierig wirkt.

Fingerabdrücke sind sichtbar, aber nicht so extrem wie wir es erwartet hätten. Es fehlt aber eine Anti-Abdruck-Beschichtung. Angesichts des niedrigen Preises aber wohl verständlich und nicht weiter schlimm. Erfreulicherweise liegt unserer 3G Version direkt ein Mikrofaser-Putztuch bei, mit dem wir das Glas wieder reinigen können.

Das 8 Zoll Display löst mit 1280x800 Pixeln auf und kommt dabei auf rund 189 DPI. Das Tablet arbeitet intern mit 160 DPI, was einige Apps dazu veranlasst etwas schwammigere Smartphone-Icons zu wählen. Das erkennt man bspw. bei Facebook und dem Google Messenger (SMS) in der untersten Leiste.



Ansonsten ist das von Samsung gefertigte Display aber sehr ordentlich, hat gute Helligkeitswerte und ist sehr blickwinkelstabil. Einzelne Pixel sind bei 1280x800 zwar mit dem Auge auszumachen, dies stört aber nicht weiter. Alles in allem ist das Display für diese Preisklasse wirklich überraschend gut. Weniger als 1280x800 hätte es angesichts der Pixeldichte aber nicht sein dürfen bei einem 8 Zoll Gerät.




Konnektivität

Was die Konnektivität betrifft besitzt das Helix ggf. ein 3G Mobilfunkmodem. Damit ist es einerseits möglich zu surfen, andererseits kann damit aber sogar telefoniert werden. Zwar ist die Sprachqualität nicht so gut wie bei einem Smartphone, was darauf optimiert sein dürfte. Man versteht den Gesprächspartner aber deutlich. Das 3G Modem ist HSPA+ fähig, was also 7,2MBit/s Durchsatzrate bedeutet. Völlig ausreichend, wenn man mal mobil kurz surfen oder E-Mails checken möchte. Wir haben testweise eine SIM-Karte von O2 ausprobiert und kamen drinnen und draußen auf rund 4/5 Striche mit HSPA+ Empfang. Das ist jedoch abhängig von Region und Tarif. Das Tablet hatte jedoch keine Einbußen im Gegensatz zu einem aktuellen Smartphone. Unsere SIM-Karte wurde nicht sofort erkannt. Dafür war erst ein Neustart notwendig. Der Flugmodus sollte aber ggf. auch ausreichen. Es handelt sich hier übrigens um eine normale SIM in voller Größe, keine Micro SIM oder Nano SIM.

Weiterhin besitzt das Helix ein GPS Modul, so dass man es ggf. auch als Navi einsetzen kann. Das GPS Fix dauert zwar etwas und man konnte im Gebäude nur selten ein Signal erhalten, wenn man das Helix jedoch im Auto als Navigationssystem verwendet, sollte durch die Autoscheibe innerhalb einer Minute ein Signal vorhanden sein.

Speicher

Unser CAT Helix besitzt nur 8GB Speicher, wovon lediglich 5,9GB zur Verfügung stehen. Der Rest wird vom System belegt. Da das Tablet einen Micro-SD Karten Slot besitzt, ist dies theoretisch nicht weiter wild. Wir würden aber eher zu 16 GB raten, falls möglich, auch weil App2SD nicht unterstützt wird. Erfreulicherweise belegt beim Helix keine Bloatware zusätzlichen Speicher. Der Speicher ist ansonsten angenehm schnell, was bei Geräten dieser Preisklasse eher selten der Fall ist!



Kamera

Im Helix arbeiten zwei Kameras. Eine 5 Megapixel Kamera und eine 2 Megapixel Kamera auf der Frontseite. Eigentlich. Die Frontkamera ist nämlich nur eine VGA Kamera mit 0,3 Megapixeln und 640x480 Pixeln Auflösung. Sobald es etwas dunkler wird, ist diese quasi nicht mehr zu gebrauchen. Auch bei Tageslicht sind 0,3 MP viel zu wenig und selbst bei ganz billigen Konkurrenzgeräten nicht mehr die Regel. Wieso CAT hier 2MP angibt, diese aber nicht auch verbaut sind ist uns nicht klar. Aber auch wegen der Rückkamera sollte man das Gerät nicht kaufen. Die damit gemachten Fotos sind schlecht. Ohne Tageslicht kommt noch ein starkes Rauschen dazu. Einen (LED-)Blitz gibt es nicht. Die WiFi Version soll über eine 8 Megapixel Kamera verfügen, die jedoch auch keine deutlich besseren Fotos macht.

Leistung

Bei der Leistung des Helix wird es interessant. Ich muss zugeben, dass ich gerade im Bezug auf den Namen "MediaTek" immer extrem skeptisch bin, da die Chips dieses Herstellers in der Vergangenheit eher schlecht waren und nie den Hauch einer Chance gegen vergleichbare Qualcomm-Chips hatten. Meine Vorurteile muss ich nun allerdings begraben. Klar kann auch der hier verbaute MediaTek Chip nicht mit aktuellen High-End Geräten mithalten. Er wird aber auch als Mid-End Chip angeboten und soll dementsprechend niedrigpreisige Geräte mit annehmbarer Leistung ermöglichen. Eigentlich soll im Helix ein MTK 8382 werkeln. Das stimmt allerdings nicht. Hier wird ein MTK 6582 genutzt. Dieser ist von der Leistung ähnlich. Warum hier fälschlicherweise ein 8382 angegeben ist, ist unklar. Die WiFi-Version hat noch einen anderen Chip. Hier arbeitet ein MTK 8127, der von der CPU Leistung identisch ist, jedoch eine bessere GPU aufweist (Mali 450 statt Mali 400).

Wichtig ist aber, dass die Leistung ausreicht für alle alltäglichen Aufgaben. Und das überrascht mich wirklich. Scrollen im Chrome ist schnell und ohne Ruckler. Das System reagiert flott, Navigieren durch die Menüs ist schnell und generell fühlt sich das Gerät nicht träge an. Auch Spiele sind auf dem Tablet gut spielbar, dazu aber später mehr.
Unterm Strich überrascht mich die Leistung des Geräts und ich hätte hier mit wesentlich trägerer Hardware gerechnet. Man sollte allerdings aufpassen, dass man die knapp 6GB Speicher nicht komplett zumüllt. 1GB RAM scheinen für das Gerät ausreichend zu sein, es kommt nie zu großen Problemen, andernfalls muss man ggf. manuell ein paar Apps beenden. Störend ist das nicht. Erfreulicherweise hat das Helix eine Option, um alle geöffneten Apps auf einmal zu beenden.

Im Folgenden sehr ihr ein Beispielvideo vom Scrolling im Chrome

http://www.youtube.com/watch?v=mi0rpmCtQF8

Spiele

Mit seinen optimalen Maßen von 120 x 214 x 8 mm und einem Gewicht von nur 320gr. ist das Tablet natürlich optimal zum Spielen geeignet. Nicht so anspruchsvolle Spiele wie Angry Birds, Cut the Rope, World of Goo oder sogar Rayman Jungle Run sind absolut flüssig spielbar. Aufwändigere Spiele wie bspw. Real Racing 3 laufen nicht völlig flüssig, sind mit geschätzten 20 FPS aber immer noch gut spielbar. Die WiFi-Version dürfte hier ggf. etwas mehr FPS schaffen, da wie oben genannt eine bessere GPU verbaut ist. Solange man sich also bei Casual Games bewegt und nicht die Grafikbomben auf dem Helix spielen möchte, ist es absolut ausreichend - vorallem für ein schnelles Spiel zwischendurch.

Das Helix rooten

Viele Android Nutzer können ohne Root nicht leben. Glücklicherweise müssen sie das auch beim Helix nicht tun. Die Software Kingroot kann das Gerät in rund zwei Minuten rooten. Es wird praktischerweise direkt noch Kinguser mit installiert, eine Alternative zu SuperSU, was zur Rechteverwaltung der Anwendungen genutzt wird. Beide Apps arbeiten anstandslos und funktionieren gut. Es besteht eigentlich kein Bedarf um SuperSU zu installieren. Wer dies aber lieber nutzen möchte, kann Kinguser und Kingroot nach der Erstinstallation wieder deinstallieren. Ggf. muss dies über TitaniumBackup gemacht werden. Die Root-App und eine Anleitung bekommt ihr hier. Die App ist zudem am Ende des Tests angehängt. Grundsätzlich müsst ihr nur den grünen Knopf drücken und abwarten.

Custom Roms

Bisher gibt es noch keine Custom Roms für das Helix. Dies kann sich aber natürlich noch ändern, da das Gerät erst ca. seit Anfang Oktober auf dem Markt ist. Grundsätzlich könnten aber Roms von anderen Geräten funktionieren, die ähnliche Hardware bzw. die gleichen Chips besitzen. Ausprobieren solltet ihr dies aber nur, wenn ihr euch damit auskennt. Wir übernehmen selbstverständlich keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden.

Touchscreen

Der Touchscreen des Helix ist gut und reagiert relativ präzise auf eure Eingaben. Eine Kalibrierungsmöglichkeit gibt es jedoch nicht out of the box. Bei unserem Gerät bestand jedoch kein Bedarf für eine Neukalibrierung. Das Panel ist multitouch-fähig und erkennt gleichzeitig fünf Finger. Die Reaktionsgeschwindigkeit ist hervorragend. Dies lässt sich gut im nachfolgenden Video sehen.


http://www.youtube.com/watch?v=R4c0H0H8y_U

Tastatur Bug

Das Helix in der 3G Version hat einen ganz blöden Software-Bug, für den wir bislang keine Abhilfe gefunden haben. Dabei werden bei schnellem Tippen nicht alle Buchstaben auf das Display übernommen. In normaler Geschwindigkeit fällt dies nicht weiter auf, wenn man aber im Schreiben mit einem Smartphone geübt ist, wird einen das Helix 3G zur Weißglut bringen. Kurz gesagt unterschlägt das Tablet Zeichen. Warum das so ist, ist bis jetzt unklar. Einzig dass es sich um einen Software-Bug handelt, ist klar. Denn die WiFi-Version hat dieses Problem laut diversen Foren wie Android-Hilfe oder one-stop-android.de nicht. Das mag daran liegen, dass die WiFi-Version schon mit Firmware 1.4 (von Dezember), die 3G-Version aber noch mit Firmware 1.3 (von August) läuft. Ob die Versionen untereinander kompatibel sind, man also die 1.4er auf das 3G flashen kann oder wann mit einer Lösung seitens des Herstellers zu rechnen ist, können wir aktuell nicht sagen. Unsere Anfrage an CAT läuft und sobald wird hier genaueres wissen, überarbeiten wir es an dieser Stelle.

Das Problem hat jedoch definitiv nicht mit zu wenig Leistung o.ä. zu tun. Man kann den CPU-Takt auch dauerhaft auf 1,3GHz bei allen vier Kernen stellen. Das macht sich dann allerdings nur negativ im Akkuverbrauch bemerkbar. Das Tastaturproblem wird damit nicht gelöst.

Um das Problem minimal abzuschwächen sollte man eine andere Tastatur installieren. Die originale Lollipop Tastatur schlägt sich im Test deutlich besser als die vorinstallierte AOSP Tastatur, beseitigt das Problem jedoch nicht.

Akkuleistung

Der Akku ist mit 5500 mAh sehr gut bemessen. In unserem Test kamen wir damit auf rund 4-6 Stunden Nutzung bei rund 50% Helligkeit und wechselnden Aufgaben wie Surfen, Chatten, Facebook, E-Mails checken und gelegendlichem Spielen. Wird das 3G Modem deaktiviert, erhöht sich die Laufzeit etwas. Im Standby verbraucht das Gerät sehr wenig Akku, so dass man durchaus mal mit 1% über die Nacht kommt. Wenn man das Tablet jeden Tag rund 1-2 Stunden für die gängigen Dinge wie E-Mails checken, Surfen und Facebook nutzen verwendet, sollte man damit eine Woche hinkommen, bevor es wieder an die Steckdose muss.

Dem Akku fehlen scheinbar einige Messsensoren. So wird bei CPU-Z eine Leistung von 1000 mAh angezeigt, was dem Standardwert entsprechen dürfte. Andere Apps zeigen die mAh-Werte garnicht an. Ob wirklich 5500 mAh verbaut sind, können wir nicht testen. Es klingt aber plausibel, ist die Akkulaufzeit doch ca. in dem Rahmen, den wir dabei auch erwarten würden.

Allgemeines

Die Benachrichtigungs-LED ist mehrfarbig aber sehr grell. Beim Laden zeigt sie rot, blau und ggf. auch weitere Farben sind aber auch möglich. Die ggf. beiligenden "Klangonen" genannten Kopfhörer sind brauchbar, jedoch anderen Markenprodukten unterlegen. Der 3G Version liegt zudem noch ein OTG-Adapter bei, mit dem sich USB-Sticks oder andere USB-Hardware verwenden lässt. Die WiFi-Version sollte auch OTG unterstützen. Die WiFi-Version verfügt darüber hinaus über einen HDMI-Ausgang. Die Ränder vom Gehäuse sind schön schmal gehalten und das Gerät liegt super in der Hand und wirkt nicht wuchtig. Deie Klangqualität ist in Ordnung aber nicht überragend. Der Ton kommt nur aus einer Ecke des Geräts, zudem sind die Boxen so angeordnet, dass im Querformat kein Stereoeffekt erzeugt wird. Bei lautem Sound dröhnt das Gehäuse hinten etwas, bzw. es beginnt zu vibrieren, was aber nicht weiter störend ist. Bei der Videowiedergabe stockt das Bild bei 1080p gelegentlich. Das scheint aber weniger an der Leistung, sondern vielmehr an dem DIsplay zu liegen, was kein 1080p kann. 720p HD Videos laufen ruckelfrei in beliebigen Formaten. Auch 720p bei Youtube wird unterstützt. 1080p steht bei YT nicht zur Auswahl.

In den Einstellungen gibt es eine Option, wie und wo die Screenshots des Tablets gespeichert werden sollen.



Benchmarkergebnisse

Laut Benchmark-Ergebnissen reiht sich das Helix von der Leistung ungefähr bei Geräten mit einem Snapdragon-400 oder Tegra 3 ein. Es liegt auf Augenhöhe mit einem Nexus 7 (2012 1. Gen) oder einem Motorola Moto G (2013 1. Gen) Dies gilt für die Single-Core sowie für die Multi-Core Leistung.






Konkurrenz

In diesem Preissegment gibt es eigentlich keine große Konkurrenz, die entweder mit gleicher Leistung, gleicher Ausstattung oder gleichen Vorzügen daher kommt.
Viele Gerät rund um 100€ sind meist entweder nicht so gut verarbeitet, es fehlt an Ausstattung oder Leistung, an Features oder die Optimierung ist am Ende nicht vorhanden. Meistens muss man mit irgendwelchen Kompromissen leben. Beim CAT Helix geht man allerdings keine Kompromisse ein, so findet man höchstens eine Hand voll ebenbürtiger Geräte.

Erst kürzlich wurde das Huawei Honor T1 angekündigt, was in einer gleichen Liga spielen wird und mit nur 10€ auch nur unwesentlich teurer ist. Dennoch haben beide Geräte ihre Vor- und Nachteile. Ansonsten könnte man vlt. noch die Amazon Fire HD Tablets nennen, die mit 7" nur etwas kleiner sind und - wenn sie im Angebot sind - auch ähnlich viel kosten. Bei den Fire HD Tablets hat man jedoch leider das Problem, dass Amazon den Anwender im eigenen Ökosystem halten möchte und man so nur eine stark beschnittene Android-Version erhält. Hier macht CAT löblicherweise alles richtig!

Fazit

Das CAT Helix ist ein klasse Gerät und ich hätte eigentlich nichts zu beanstanden, wenn es den lästigen Tastatur-Bug nicht geben würde. Mit allem kann man leben. Sei es die zu grelle LED beim Aufladen, die nicht so flutschige Glasfront oder die schlechten Kameras. Solange man sich aber als geübter Smartphone-Tipper zurücknehmen muss, damit man nicht zu schnell schreibt, würde ich hier eher zur WiFi Variante tendieren und dafür sogar auf 3G verzichten. Die WiFi-Version ist ja scheinbar von diesem kuriosen Problem nicht betroffen. Jetzt liegt es an CAT ein Update dafür bereit zu stellen. Wenn ich diesen Bug aber mal außen vorlasse, bin ich wirklich überrascht wie gut der MediaTek Chip funktionieren kann. Vlt. sind meine Vorurteile immer nur durch die offensichtlich schlecht optimierten Gerät enstanden, die diese Chips normalerweise verwenden. Beim CAT Helix könnte genausogut ein Snapdragon 400 werkeln und man würde den Unterschied wohl nur schwer merken. Von der Leistung ist das Gerät für diesen günstigen Preis wirklich klasse! Der Speicher ist schnell, das Display für den Preis geradezu überragend und optisch ist es auch ein Hingucker. Die letzten Tage mit dem Tablet haben mir viel Spaß gemacht und ich kann das Gerät wirklich nur empfehlen. Ich bin mir sicher, dass CAT demnächst noch ein Update für das genannten Problem veröffentlicht und angeblich soll auch schon an Lollipop 5.0 gearbeitet werden. Aber auch wenn nicht, 4.4.2 ist gut, aktuell und ausgereift und nicht jeder ist von Lollipop bisher überzeugt. Zum Surfen ist es wirklich klasse geeignet. Für knapp 100€ macht man hier garantiert nichts falsch.

Über folgenden Link findet ihr weitere Informationen zum Cat Helix direkt beim Hersteller:
www.cat-sound.com



(Sobald das Tastaturproblem gelöst ist, wird die Wertung auf 5/5 Sterne aktualisiert)


Allgemeine Infos zum CAT Helix:

Hersteller: Cat-Sound (Berlin)
Preis: ab 119€ (aktuell nur 99€ für die WiFi-Version)
Farben: weiß, schwarz, blau, gelb, grün, rot, blau, orange


Für diesen Test wurde uns freundlicherweise ein Testgerät (3G) von CAT-Sound zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!
www.cat-sound.com

»Hoax« hat folgende Datei angehängt:
  • KingRoot331.rar (2,06 MB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 15.01.2015, 12:47)
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

.oNe. (31.12.2014), MrMinister (02.01.2015), Staubsauger (07.01.2015), hioryi (07.01.2015), SuperMario (07.01.2015)

XeX Space

Otaku Lv.Over 8000

Beiträge: 43

Registriert am: 03.02.2014

Wohnort: Norderstedt

Xbox360: Pro, Arcarde

Laufwerk: LiteOn

Firmware: -

Rebooter/RGH: RGH 2.0

LiNK User: XeX Space

Ich spiele z.Zt.: Call of Duty ; Mw2, Mw3, Bo2

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

(permalink) 2

28.12.2014, 18:59

Zitat

Das Helix rooten

Viele Android Nutzer können ohne Root nicht leben. Glücklicherweise müssen sie das auch beim Helix nicht tun. Die Software Kingroot kann das Gerät in rund zwei Minuten rooten. Es wird praktischerweise direkt noch Kinguser mit installiert, eine Alternative zu SuperSU, was zur Rechteverwaltung der Anwendungen genutzt wird. Beide Apps arbeiten anstandslos und funktionieren gut. Es besteht eigentlich kein Bedarf um SuperSU zu installieren. Wer dies aber lieber nutzen möchte, kann Kinguser und Kingroot nach der Erstinstallation wieder deinstallieren. Ggf. muss dies über TitaniumBackup gemacht werden. Die Root-App und eine Anleitung bekommt ihr hier. Die App ist zudem am Ende des Tests angehängt. Grundsätzlich müsst ihr nur den grünen Knopf drücken und abwarten.


Hallo und guten Abend, ich würde davon abraten das Gerät mit Kingroot zu Rooten!! Diese One click Rooter sind nicht gut für die ROM und in den meisten fällen sind diese auch noch mit Schadprogrammen infiziert!! Z.B AndroRAT. Ich rate dringend davon ab solche apps zu benutzen! In den meisten fällen wird das Gerät nicht mal wirklich gerootet! Ich würde das gerät über adb rooten!

Lg Space

Rooten über adb auf Englisch

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 3

28.12.2014, 19:05

In dem Fall hat es wunderbar funktioniert. Es wurde komplett gerootet. Alle Apps die root erfordern funktionieren ohne Probleme.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

XeX Space

Otaku Lv.Over 8000

Beiträge: 43

Registriert am: 03.02.2014

Wohnort: Norderstedt

Xbox360: Pro, Arcarde

Laufwerk: LiteOn

Firmware: -

Rebooter/RGH: RGH 2.0

LiNK User: XeX Space

Ich spiele z.Zt.: Call of Duty ; Mw2, Mw3, Bo2

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

(permalink) 4

28.12.2014, 19:12

In dem Fall hat es wunderbar funktioniert. Es wurde komplett gerootet. Alle Apps die root erfordern funktionieren ohne Probleme.


Nach meiner Erfahrung (S4 und S5) sind diese onclick root apps nicht empfehlens wert. Ich habe mit Kingroot zu viel schlechte Erfahrung gesammelt. Es wurden nicht an alle apps rechte verteilt z.B Lucky Patcher oder dem Terminal und mit meiner Nummer wurden SMS nach China gesendet. Die beste Methode ist über adb zu rooten.

razKarZ

#hildegard

Beiträge: 1 532

Registriert am: 02.11.2010

Wohnort: Dresden

Xbox One: nein PS4 Pro

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

(permalink) 5

28.12.2014, 19:27

schöner Test HOAX :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dedarus (28.12.2014), Hoax (29.12.2014)

xminister

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 28.12.2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 6

28.12.2014, 19:44

Nach meiner Erfahrung (S4 und S5) sind diese onclick root apps nicht empfehlens wert. Ich habe mit Kingroot zu viel schlechte Erfahrung gesammelt. Es wurden nicht an alle apps rechte verteilt z.B Lucky Patcher oder dem Terminal und mit meiner Nummer wurden SMS nach China gesendet. Die beste Methode ist über adb zu rooten.

Deine Erfahrungen, meiner Erfahrungen, unsere Erfahrungen. Welche Erfahrungen sind nun maßgebend für die Masse?
Ein gewisse Skepsis ist zwar immer angebracht aber aufgrund "schlechter" Erfahrung gleich alles zu verteufeln, würde den Fortschritt nicht voran bringen.
Hättest du geschrieben King(o)root, hätte ich dir zugestimmt, dort gibt es in der Tat unschöne "Nebeneffekte".
Deine Root-Anleitung von XDA funktioniert leider nur bis Android 4.2 aber bei deinen Erfahrungen wirst du bestimmt bald eine ADB-Methode für Android 4.4 nachliefern. ;)
Stichworte -> su daemon / SELinux

Wer Kingroot nicht traut und die 3G-Version des Helix besitzt, kann auch zur Custom-ROM greifen, welche Root (SuperSU) und Carliv Touch Recovery besitzt.
http://www.android-hilfe.de/cat-helix-fo…19122014-a.html Aber Vorsicht, mit Custom-ROMs habe ich auch schon ganz schlechte Erfahrungen gemacht. ;)

Update:
Auch für das Helix WiFi gibt es nun ein Custom-Update, mit Root (SuperSU) und Bug-Fixes -> http://www.one-stop-android.de/index.php/topic,45.0.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xminister« (31.12.2014, 07:24)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hoax (28.12.2014)

RolfCE

I'm da best, fuck de Rest

Beiträge: 1 140

Registriert am: 16.04.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: One S 500GB weiß / Day One 500GB schwarz / Normal 500GB schwarz

Xbox360: 500GB glossy Slim (Stock) / 2TB Matt Slim (Glitch)

Laufwerk: LiteOn + xk3y (4x2TB) / LiteOn

Firmware: LT+3.0 / LT+3.0

Rebooter/RGH: -

Ich spiele z.Zt.: was grad neu ist

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

(permalink) 7

29.12.2014, 18:03

meins ist immer noch nicht da :S
Signatur von »RolfCE«

razKarZ

#hildegard

Beiträge: 1 532

Registriert am: 02.11.2010

Wohnort: Dresden

Xbox One: nein PS4 Pro

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

(permalink) 8

30.12.2014, 00:14

Zwecks Farben Orange ist doch nur bei einer sonder Edition oder ?
Ist preislich bestimmt teurer sollte man getrennt listen wenn das der Fall sein sollte

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 9

30.12.2014, 11:59

Ja, da hast du recht. Ist eine Sonderedition. Wollte nur auf die allgemein verfügbaren Farben hinweisen. WiFi kriegst du auch nicht in allen Farben z.B.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HeulendeSusi (30.12.2014)

RolfCE

I'm da best, fuck de Rest

Beiträge: 1 140

Registriert am: 16.04.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: One S 500GB weiß / Day One 500GB schwarz / Normal 500GB schwarz

Xbox360: 500GB glossy Slim (Stock) / 2TB Matt Slim (Glitch)

Laufwerk: LiteOn + xk3y (4x2TB) / LiteOn

Firmware: LT+3.0 / LT+3.0

Rebooter/RGH: -

Ich spiele z.Zt.: was grad neu ist

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

(permalink) 10

06.01.2015, 20:32

hat das jetzt eigentlich noch jemand bestellt und vor allem bekommen? ich warte immernoch. Gibt ja keine Möglichkeit nachzuverfolgen was passiert nachdem auf der Website "verschickt" steht (seit 19.12 bei mir). garantiert war die Lieferung auch in der Bestätigung nochmal bis 19.12. vom Support hab ich noch nichts gehört, aber ohne super Support goldpaket kriegt man ja scheinbar auch erst nach ner Woche frühestens ne Antwort. :rolleyes:
Signatur von »RolfCE«

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 11

06.01.2015, 23:00

Da ist scheinbar im Moment viel zu tun. Ich kriege von meinem Ansprechpartner auch nur in langen Abständen Antworten auf meine Fragen. Da werden wir wohl warten müssen.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16.03.2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3785

  • Nachricht senden

(permalink) 12

07.01.2015, 19:55

Erst mal vielen Dank für das ausführlich und gut verfasste Review, Hoax! Auch ich habe bei diesem guten Angebot zugeschlagen und mir die rote Variante gekauft, obwohl ich eigentlich kein Tablet Liebhaber bin.

hat das jetzt eigentlich noch jemand bestellt und vor allem bekommen? ich warte immernoch. Gibt ja keine Möglichkeit nachzuverfolgen was passiert nachdem auf der Website "verschickt" steht (seit 19.12 bei mir). garantiert war die Lieferung auch in der Bestätigung nochmal bis 19.12.


Ich hatte am 25.12.14 bestellt, wie schon erwähnt die rote Variante, welche mir am Besten gefiel. Zugleich war es zu dem damaligen Zeitpunkt die einzige Farbvariante, welche noch sofort lieferbar war. Mittlerweile muss man auch bei dieser Farbe 3 Wochen Wartezeit einplanen. Zwischen den Jahren wird sich im Unternehmen nicht viel getan haben, außer vielleicht einer Inventur. Deswegen erwartete ich auch im alten Jahr keinen Versand mehr. Ich hatte mich dann am 2.1.15 entschlossen, das Zubehör Paket nach zu bestellen. Und genau an diesem Tag wurden auch die beiden Pakete dem Versand übergeben, welche ich vorhin erhielt. Ansonsten stimme ich Hoax zu, werden aktuell gut zu tun haben.

Ich werde mir morgen mal das Tablet genauer anschauen und meinen Beitrag etwas erweitern.

RolfCE

I'm da best, fuck de Rest

Beiträge: 1 140

Registriert am: 16.04.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: One S 500GB weiß / Day One 500GB schwarz / Normal 500GB schwarz

Xbox360: 500GB glossy Slim (Stock) / 2TB Matt Slim (Glitch)

Laufwerk: LiteOn + xk3y (4x2TB) / LiteOn

Firmware: LT+3.0 / LT+3.0

Rebooter/RGH: -

Ich spiele z.Zt.: was grad neu ist

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

(permalink) 13

08.01.2015, 12:52

Erst mal vielen Dank für das ausführlich und gut verfasste Review, Hoax! Auch ich habe bei diesem guten Angebot zugeschlagen und mir die rote Variante gekauft, obwohl ich eigentlich kein Tablet Liebhaber bin.

hat das jetzt eigentlich noch jemand bestellt und vor allem bekommen? ich warte immernoch. Gibt ja keine Möglichkeit nachzuverfolgen was passiert nachdem auf der Website "verschickt" steht (seit 19.12 bei mir). garantiert war die Lieferung auch in der Bestätigung nochmal bis 19.12.


Ich hatte am 25.12.14 bestellt, wie schon erwähnt die rote Variante, welche mir am Besten gefiel. Zugleich war es zu dem damaligen Zeitpunkt die einzige Farbvariante, welche noch sofort lieferbar war. Mittlerweile muss man auch bei dieser Farbe 3 Wochen Wartezeit einplanen. Zwischen den Jahren wird sich im Unternehmen nicht viel getan haben, außer vielleicht einer Inventur. Deswegen erwartete ich auch im alten Jahr keinen Versand mehr. Ich hatte mich dann am 2.1.15 entschlossen, das Zubehör Paket nach zu bestellen. Und genau an diesem Tag wurden auch die beiden Pakete dem Versand übergeben, welche ich vorhin erhielt. Ansonsten stimme ich Hoax zu, werden aktuell gut zu tun haben.

Ich werde mir morgen mal das Tablet genauer anschauen und meinen Beitrag etwas erweitern.


hab auch die rote bestellt, aber wie gesagt schon am 17 und extra per dhl was zu mir bisher immer spätestens nach 2 tagen geliefert hat. ausserdem gabs ja liefergarantie bis 19. und später nochmal bis 29.
da deins da ist, gehe ich davon aus das meins auf dem postweg verschlampt wurde. grad nochmal n grund mehr das die sich mal melden, ist ja jetzt schon über 2 wochen her.
»RolfCE« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt.PNG
  • Unbenannt2.PNG
Signatur von »RolfCE«

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 14

08.01.2015, 13:58

Bei mir hat letztens ein Paket bei DHL rund 1,5 Wochen Lieferzeit gehabt.. Habe mich auch beschwert deswegen. War sehr ägerlich für mich :(
Gebracht hat es mir nix. Irgendwann kam es an und außer einem "Sorry" habe ich von DHL nichts bekommen, obwohl 5 Tage max. Lieferzeit laut AGB gelten sollen.

Hilft wohl nur warten.

Gestern habe ich bei meinem Helix nochmal eine günstige Qumox 32GB UHS-1 Karte (11€ ebay) eingesetzt und der Kartenleser scheint sehr gut zu sein ;) Komme auf ~59MB/s Lesen und ~19MB/s Schreiben! Das ist sogar mehr als die angegebenen Werte. Meine 64GB Transcend UHS-1 im LG G3 schafft auch nur minimal mehr. Dank Root (siehe oben) kann man die SD-Karte dann super als Primärspeicherziel nutzen.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RolfCE (08.01.2015)

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16.03.2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3785

  • Nachricht senden

(permalink) 15

08.01.2015, 14:24

Erst mal vielen Dank für das ausführlich und gut verfasste Review, Hoax! Auch ich habe bei diesem guten Angebot zugeschlagen und mir die rote Variante gekauft, obwohl ich eigentlich kein Tablet Liebhaber bin.

hat das jetzt eigentlich noch jemand bestellt und vor allem bekommen? ich warte immernoch. Gibt ja keine Möglichkeit nachzuverfolgen was passiert nachdem auf der Website "verschickt" steht (seit 19.12 bei mir). garantiert war die Lieferung auch in der Bestätigung nochmal bis 19.12.


Ich hatte am 25.12.14 bestellt, wie schon erwähnt die rote Variante, welche mir am Besten gefiel. Zugleich war es zu dem damaligen Zeitpunkt die einzige Farbvariante, welche noch sofort lieferbar war. Mittlerweile muss man auch bei dieser Farbe 3 Wochen Wartezeit einplanen. Zwischen den Jahren wird sich im Unternehmen nicht viel getan haben, außer vielleicht einer Inventur. Deswegen erwartete ich auch im alten Jahr keinen Versand mehr. Ich hatte mich dann am 2.1.15 entschlossen, das Zubehör Paket nach zu bestellen. Und genau an diesem Tag wurden auch die beiden Pakete dem Versand übergeben, welche ich vorhin erhielt. Ansonsten stimme ich Hoax zu, werden aktuell gut zu tun haben.

Ich werde mir morgen mal das Tablet genauer anschauen und meinen Beitrag etwas erweitern.


hab auch die rote bestellt, aber wie gesagt schon am 17 und extra per dhl was zu mir bisher immer spätestens nach 2 tagen geliefert hat. ausserdem gabs ja liefergarantie bis 19. und später nochmal bis 29.
da deins da ist, gehe ich davon aus das meins auf dem postweg verschlampt wurde. grad nochmal n grund mehr das die sich mal melden, ist ja jetzt schon über 2 wochen her.


Dann ist wohl wirklich was schief gelaufen, wenn ich meine Bestellung bereits erhalten habe. Wobei ich am Montag hätte auch eine Bestellung erhalten sollen, am Abend konnte dann der Status bei der Sendungsverfolgung nicht mehr aktualisiert werden, das Paket verweilt seitdem (wird aber wohl die Woche noch kommen). Das Tablet kam gestern aber auch erst 19:15 Uhr, der DHL Mitarbeiter war mit Stirnlampe unterwegs :D.

Zum Tablet wie gesagt später mehr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RolfCE (08.01.2015)

RolfCE

I'm da best, fuck de Rest

Beiträge: 1 140

Registriert am: 16.04.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: One S 500GB weiß / Day One 500GB schwarz / Normal 500GB schwarz

Xbox360: 500GB glossy Slim (Stock) / 2TB Matt Slim (Glitch)

Laufwerk: LiteOn + xk3y (4x2TB) / LiteOn

Firmware: LT+3.0 / LT+3.0

Rebooter/RGH: -

Ich spiele z.Zt.: was grad neu ist

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

(permalink) 16

08.01.2015, 22:18

hab jetzt immerhin schonmal ne Mail bekommen das ich ne Mail bekomme mit sendungsnummer und info was los ist. :D vllt. Aber nur vllt. Krieg ichs ja doch noch die Woche.


Bei mir hat letztens ein Paket bei DHL rund 1,5 Wochen Lieferzeit gehabt.. Habe mich auch beschwert deswegen. War sehr ägerlich für mich :(
Gebracht hat es mir nix. Irgendwann kam es an und außer einem "Sorry" habe ich von DHL nichts bekommen, obwohl 5 Tage max. Lieferzeit laut AGB gelten sollen.

Hilft wohl nur warten.

Gestern habe ich bei meinem Helix nochmal eine günstige Qumox 32GB UHS-1 Karte (11€ ebay) eingesetzt und der Kartenleser scheint sehr gut zu sein ;) Komme auf ~59MB/s Lesen und ~19MB/s Schreiben! Das ist sogar mehr als die angegebenen Werte. Meine 64GB Transcend UHS-1 im LG G3 schafft auch nur minimal mehr. Dank Root (siehe oben) kann man die SD-Karte dann super als Primärspeicherziel nutzen.


Taugt die Karte auch auf längere Zeit was? hast du da Erfahrung? dann bestell ich auch grad mal noch zwei
Signatur von »RolfCE«

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 17

08.01.2015, 22:43

Ne hab sie auch erst wenige Tage. Aber die Bewertungen sind ganz gut.. Ansonsten grad bei Media Markt auch ne SanDisk 32GB UHS-1 für 11€.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RolfCE (08.01.2015)

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 18

15.01.2015, 09:22

Ich schreibe mal eine Antwort, damit der Beitrag nicht untergeht.

Von CAT habe ich Rückmeldungen zu einzelnen Punkten erhalten und werde sie demnächst im Review aktualisieren. Kurz zusammengefasst sind folgende Punkte interessant:

- Es wird aktuell an Lollipop 5.0 gearbeitet, einen Termin gibt es aber noch nicht.
- Das Tastatur-Problem konnte man bei CAT nachfollziehen und es wird an einem Software-Update dafür gearbeitet.
- Der Touchscreen hat zwar kein Gorilla-Glas, soll aber trotzdem mit stärkerem Glas geschützt sein. Wie kratzfest es ist habe ich aber nicht getestet.
- Bluetooth 4.0 ist verbaut

Sollte ich weitere Dinge erfahren, melde ich mich bei euch.
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SuperMario (15.01.2015)

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16.03.2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3785

  • Nachricht senden

(permalink) 19

15.01.2015, 09:39

hab jetzt immerhin schonmal ne Mail bekommen das ich ne Mail bekomme mit sendungsnummer und info was los ist. :D vllt. Aber nur vllt. Krieg ichs ja doch noch die Woche.


Und wie schaut es bei Dir aus? Mittlerweile erhalten?


Mal ein sehr kurzes Fazit zum Cat Helix WiFi von mir:

Für den Preis ein anständiges Tablet! Tolle Verpackung! Klar gibt es bessere Displays und Ausstattungen, aber man muss sich halt wirklich auch den Preis vor Augen führen und der ist mit 99€ mehr als fair. Die Verarbeitung ist gut, nur das Display weist bei mir einen Lichthof auf, was mich aber nicht weiter stört. Die Auflösung geht noch in Ordnung, die Ausleuchtung und die maximale Helligkeit sind als ausreichend und gut zu bewerten. Sehr gut finde ich auch den Mini HDMI Ausgang bei der WiFi Variante. Einzig der Mono Lautsprecher auf der Rückseite enttäuscht ein wenig, geht aber aufgrund des Preises auch noch in Ordnung. Sonst liegt es gut in der Hand, die Soft Touch Rückseite des Tablets fühlt sich angenehm an. Fingerabdrücke lassen sich relativ leicht entfernen, dass kennt man auch anders in der Preisklasse.

Den Kameras schenke ich keine Beachtung, weil ich groß keine Verwendung für diese habe. Das auf der Rückseite sich befindende 8MP Kameramodul ist bestenfalls nur für Schnappschüsse zu gebrauchen und das auch nur bei sehr guten Lichtverhältnissen. Von der Bedienung her gefällt es mir ganz gut. Mit einem alternativen Launcher hat man mehr Anpassungsmöglichkeiten und es läuft nochmal ein wenig flüssiger. Mit dem Chrome Browser lässt sich auch recht flüssig durchs Web navigieren. Allgemein reagiert das System flott.

Zum größten Teil gebrauche ich es als Fernbedienung verschiedener Geräte, sowohl auch als Datenbank und Medienanzeige von Kodi. Natürlich aber auch um damit im Internet zu surfen und ab und an für ein kleines Spielchen. Die Akkuleistung finde ich auch gut, komme auf knapp 3 Tage und 5,5h DoT.

Ich bin mit diesem Tablet zufrieden, viel mehr kann man wirklich für diesen Preis von einem 8 Zoll Tablet nicht verlangen!

Verpackung und Ausstattung: 9/10
Display und Touchscreen: 8/10
Leistung: 8/10
Akkuleistung: 9/10
Allgemeines/Zubehör: 8/10


Edit: Wäre sicherlich nicht untergegangen Hoax ^^.

RolfCE

I'm da best, fuck de Rest

Beiträge: 1 140

Registriert am: 16.04.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: One S 500GB weiß / Day One 500GB schwarz / Normal 500GB schwarz

Xbox360: 500GB glossy Slim (Stock) / 2TB Matt Slim (Glitch)

Laufwerk: LiteOn + xk3y (4x2TB) / LiteOn

Firmware: LT+3.0 / LT+3.0

Rebooter/RGH: -

Ich spiele z.Zt.: was grad neu ist

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

(permalink) 20

15.01.2015, 10:58

hab jetzt immerhin schonmal ne Mail bekommen das ich ne Mail bekomme mit sendungsnummer und info was los ist. :D vllt. Aber nur vllt. Krieg ichs ja doch noch die Woche.


Und wie schaut es bei Dir aus? Mittlerweile erhalten?


nein, seit besagter mail von letzter woche ist nichts mehr passiert. :thumbdown:
in deren foren gibts aber auch noch ein paar leute die schon lange warten und keine antwort bekommen, zumindest bin ich also nicht ganz der einzige :fresse:

btw. laut hier steht wohl mal februar als android 5 termin im raum. ausserdem gibts das tastaturproblem wohl nur auf den 3g modellen -> http://www.android-hilfe.de/cat-helix-fo…sehr-laggy.html

Edit: welch zufälliger Zufall liegt heute abend das paket da. Datum auf Lieferschein und Rechnung ist der 07.01, also scheint nach meiner mail zumindest gleich was passiert zu sein. trotzdem wärs ja wohl nicht zu viel gewesen kurz mal ne info zu schreiben.

der edit ist btw. mit dem tab geschrieben. Macht so wirklich nen ganz ordentlichen Eindruck und hab auf meiner WLAN Version auch keine Probleme mit der Tastatur. allerdings ist dieses 16:9 wirklich das mit Abstand beschissenste Format das für tablets geht, da ist ja aber nicht das tablet schuld.
»RolfCE« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2015-01-15-18-22-59.png
Signatur von »RolfCE«

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RolfCE« (15.01.2015, 18:28)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hoax (21.01.2015)

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 590

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6418

  • Nachricht senden

(permalink) 21

21.01.2015, 11:51

Schön, dass es bei dir nun auch angekommen ist :)
Signatur von »Hoax«
Xbox Live Gold günstig verlängern

KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16.03.2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3785

  • Nachricht senden

(permalink) 22

21.01.2015, 14:07

Freut mich auch, dass Du es zufälligerweise noch am selben Abend erhalten hast, RolfCE.

Ich habe seit Montag ein Problem mit YouTube, weder im Browser noch in der App werden derzeit Videos abgespielt. Das Löschen des Caches, oder Zurücksetzen der App brachte keine Besserung, genauso wenig eine Neuinstallation.

Ich denke mal, dass Ihr dieses Problem nicht habt, oder?

Beiträge: 77

Registriert am: 02.11.2011

Wohnort: Bamberg

Xbox360: XDK,RGH,Live

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

(permalink) 23

21.01.2015, 14:19

@SuperMario hast du bei der neuinstalation der firmware mit SP Flash Tool "format all+download" probiert?

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16.03.2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3785

  • Nachricht senden

(permalink) 24

21.01.2015, 14:25

Also die Firmware an sich hab ich noch nicht neu installiert, meinte erst mal nur die App. Beim Zurücksetzen meinte ich die Daten, sorry.

Beiträge: 77

Registriert am: 02.11.2011

Wohnort: Bamberg

Xbox360: XDK,RGH,Live

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

(permalink) 25

21.01.2015, 14:31

probiere die firmware zu instalieren.. nur für WIFI version....http://surl.idds.de/hlxwupd04a

Installation:
- Das Helix WiFi mindestens zu 50% Aufladen
- Falls noch nicht geschehen, die Treiber "MT6577 USB VCOM drivers" auf dem PC installieren
- SP-FlashTool starten und die Datei "MT8127_Android_scatter.txt" im Verzeichnis "DST_ES8208_06A_V0.4A_D3_20141213" laden
-format all+dowload auswählen
- Auf "Download" klicken
- Das ausgeschaltete Helix WiFi mit dem PC verbinden
- Der Update-Vorgang sollte nun automatisch starten

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!