Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 460

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Slim Glitch, Slim Live, XDK

Laufwerk: LiteOn 0225

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: RGH 16719

LiNK User: Hoax360

Ich spiele z.Zt.: GTA V

Danksagungen: 6244

  • Nachricht senden

(permalink) 1

10.03.2016, 18:55

TEST - McDROID



McDROID


Das Indiegame McDROID von Elefantopia erschien bereits im September 2014 über Steam, hat nun allerdings auch seinen Weg auf die PS4 und Xbox One gefunden. Dort ist es am 04. März 2016 erschienen und kostet im deutschen Xbox Store aktuell 7,99€
Im Prinzip handelt es sich bei dem Spiel um eine moderne Neuinterpretation eines Tower-Defense Spiels. Ziel pro Level ist es immer die Motherbase zu verteidigen. Dies geschieht auf verschiedene Arten. Im Spiel kann man u.a. Saatkörner aufsammeln, damit Erdbeeren züchten (wieso? Das ist einfach so! :)) und diese dann zusammen mit anderen Materialien zum Bauen von Geschütztürmen verwenden. Die Türme sind dabei am Anfang vorgegeben und man setzt letztendlich nur seine gewünschte Waffe oben drauf.



Die Gegner kommen wie üblich in Wellen und werden vorher durch eine ablaufende Zeit symbolisch dargestellt, bzw. es wird vor ihnen gewarnt. Sollte einmal ein Gegner durch euer Konstrukt aus Geschütztürmen und Abwehrwaffen kommen, könnt ihr zusätzlich noch mit eurer Spielfigur die Motherbase reparieren. Das klappt aber nur mehr oder weniger gut, denn sobald mehr als ein oder zwei Gegner eure Base beschädigen, habt ihr keine Chance mehr dagegen an zu reparieren.



Die Gegner lassen zudem einige Gegenstände oder Powerups fallen, die euch entweder nur am Ende des Levels zu einer höheren Punktzahl (und ähnlich wie bei Angry Birds auf bis zu 3 Sterne) verhelfen, oder erbringen neue Waffen, Gegenstäde oder "Kleidung" für euer "Roboterding". Allgemein ist die Spielfigur eine Art Wall-E gemischt mit einem Vierbeiner. Das Entwicklerstudio sieht es als "Roboterhund" :) Grafisch orientiert sich das Spiel mit seiner Art Cell-Shading-Look im Bereich von Borderlands. Übrigens gibt es hier genauso wie bei vielen anderen Spielen dieser Art einen "Unendlich"-Modus, bei dem unbegrenzte Wellen von Gegnern erscheinen. Hier kommt es einfach darauf an lange zu überlegen und möglichst viele Wellen zu schaffen.



Man sollte hier den Taktikaspekt nicht unterschätzen. Vorallem durch die Möglichkeit, sich während der Kämpfe zu bewegen oder die Geschütztürme zu verstellen, bzw. umzuorganisieren, kann man hier ganz schnell von dem Duft des Sieges ein Verlierer werden. Die Schwierigkeit steigt zum Ende der ca. 35 Levels immer mehr an. So ist es anfangs eher noch ein Abwarten bis zur nächsten Gegnerwelle, kann es später schon mal in Hektik ausarten.



Die Entwickler haben bei dem Spiel sehr viel Liebe zum Detail bewiesen. Es gibt viele Kleinigkeiten zu entdecken und die Animationen sind toll umgesetzt. Das Spiel wurde übrigens in der Unity Engine programmiert und macht insgesamt einen netten Eindruck. Wer Tower-Defense Spiele mag, sollte sich dieses auf jedenfall mal ansehen. Es ist mal eine Abwechslung zum sonst sostatischen Spielprinzip á Plants vs. Zombies etc.
Die Story des Spiels kann aber getrost ignoriert werden. Schade ist zudem, dass es keine deutsche Version gibt. Sowohl Texte als auch Stimmen sind komplett in englisch.



Hier noch ein Trailer zum Spiel.


Fazit:

McDROID ist eine nette, quietschbunte und lustige (Halb-) Neuinterpretation eines Tower-Defense Spiels. Die Entwickler haben mit schönen Grafiken und Animationen auf Basis der Unity-Engine ein lebhaftes Spiel entwickelt, was durch steigende Schwierigkeit und neue Dinge, die es zu entdecken gibt eine gewisse Langzeitmotivation bietet. Trotzdem wiederholt sich das Spielprinzip natürlich von Level zu Level. Aber in welchem Spiel ist das denn schon anders? :)
Etwas störend ist, dass es keine deutsche Version gibt. Sowohl Texte, wie auch Sprache sind vollständig in englisch. Darüber kann man angesichts des sehr einfachen Spielprinzips aber hinweg sehen. Insgesamt macht der Titel Spaß und das ist doch die Hauptsache! Man muss aber auch hier deutlich sagen, dass es anders als der letzte große Indie-Hit "Rocket League" kein Must-Have-Spiel ist. So sollte jeder selbst für sich entscheiden, ob er die 7,99€ dafür investieren mag und ob ihn das Spielprinzip anspricht. Mir hat das Spiel jedenfalls gefallen.
Signatur von »Hoax«
KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (10.03.2016), Jonas225 (10.03.2016), m3lykalypse (25.04.2016)

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!