Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

DarkSoulRob

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 10.04.2017

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 1

11.04.2017, 18:23

Xbox Classic - Softmod Reparatur

Hallo Xbox-Spezialisten,

ich habe letzte Woche eine Xbox Classic auf Kleinanzeigen erstanden. Ist meine erste Xbox und ich hatte bis dato keine Vorkenntnisse. Sie
funktioniert nicht ordnungsgemäß und ich habe mich darüber belesen, komme aber alleine nicht mehr weiter und suche deshalb hier Hilfe.
Ich habe wohl einen fehlerhaften Softmod. Der Verkäufer weiß davon angeblich nichts und ich kann keine Aussagen zur Vorgeschichte treffen.

Das Fehlerbild ist
folgendes:


- Xbox startet normal mit dem grünen Bildschirm und dem Microsoft-Schriftzug
- Ich komme auf ein unvollständiges Evox-Dashboard, was mir nur die Punkte „Launch Disk“ und „System Settings“ bietet (Bild1)
- Eingelegte DVDs werden erkannt aber nicht korrekt gestartet (ein EvolutionX-Logo erscheint und wirft mich nach 3s wieder auf das Dashboard, startet dann erneut und das Ganze in Endlosschleife bis ich die DVD entferne)
- Audio-CDs führen zu einem Fehlerbildschirm „Wartung erforderlich, Fehler 21“
- Ein Game hab ich noch nicht testen können

Mein Ziel:

- Softgemoddete Xbox im Zustand direkt nach dem Softmod mit den gängigen Features (MS-Dash, Evox, XMBC)
- Ohne Emulatoren und zu viel App-SchnickSchnack
- ein solides System zum Zocken der Originalgames (als Mediathek hab ich neuere Konsolen zur Verfügung)

Was von meiner Seite schon geschehen ist:

- Seriennummer -> v1.6
- Aufgeschraubt -> Samsung Laufwerkt (liest auch 1a meine gebrannten DVD+RW), originale Festplatte (10gb), kein Chip, bootet ordentlich -> HDD korrekt gelock
- Start über Eject-Button bringt mich ins selbe Dashboard über denselben Weg
- FTP-Verbindung über Crossover-Kabel hergestellt (IP konnte über System-Settings eingerichtet werden, funktioniert einwandfrei) -> verwendetes Programm FileZilla
- In den Partitionen war ursprünglich kein eeprom.bin und kein bios.bin zu finden (auch mit Suchfunktion nicht)
- Slayer-Disk 2.7 erstellt und darüber ein Backup erstellt -> über FTP auf PC gesichert (Bild2)
- Mit Slayer (unüberlegt) ein vollständiges Rebuild durchlaufen lassen (mittlerweile weiß ich auch, dass man das nur bei gechippten Konsolen machen sollte, da es den Softmod killen kann)
- Alles super aufgespielt -> Ordner waren gut gefüllt -> nicht die geringste Veränderung der Xbox im Betrieb
- Anschließend untouched C und E files besorgt und damit die Partitionen überschrieben via FTP -> C Werkszustand (so dachte ich), E mit TDATA und UDATA und CACHE (alle leer), D,F,G,X,Y,Z alle leer (Ist G standartmäßig drauf? Hab gelesen G wird nur für größere Platten eingerichtet, um auf den vollständigen Speicher zugreifen zu können, da F bei 129gb kappt)

An dem Verhalten meiner Xbox hat sich dadurch überhaupt nichts verändert. Alles wie zu Beginn. Erschien mir unlogisch.

- Noch tiefer eingelesen -> Thematik shadow C
- Frostys Rescue Disk erstellt -> über den darauf befindlichen DVD2xBox file manager konnte ich dann das shadow C einsehen
- Versucht den Softmod zu identifizieren -> nkpatcher wurde verwendet, multiboot ist drauf, shadowc.img und Ordnerstruktur deuten auf Krayzies Ndure 1.1 oder 1.1.1 hin, allerdings scheinen Teile zu fehlen, habe von allen unterordnern mal ein Bild gemacht (Bild3)
- In real C auch nochmal eine eeprom.bin gefunden (ich bin mir nicht sicher ob mein mit Slayer gemachtes Backup die richtige eeprom enthält, möchte auf jeden Fall auch diese hier sichern, da die von mir mit Slayer erstellte nach öffnen mit dem Editor nur aus nur einer Zeile kryptischer Zeichen besteht (weiß nicht wie sowas auszusehen hat)
- E gibt mir mit der Boot-Disk diese Ordnerstruktur (in die ich durch meine Experimente aber auch schon eingegriffen habe insofern es nicht ebenfalls vor Slayer und mir geschützt war)
Hab mal die in meinen Augen interessanten Unterordner mit abgebildet, Pfad ist ja oben sichtbar (Bild4)

Mein weiterer Lösungsweg wäre:

- Backup der eeprom und des realen C
- Löschen des Inhalts von C
- Aufspielen einer untouched C,E,F nach dem Kryzies-Mod via FTP ohne Abbruch der Verbindung

Stellen an denen ich nun Hilfe benötige:

- Ich will mir mit der Identifizierung des Mods sicher sein
- Ich benötige die Files zum Aufspielen der korrekten Ordnerstruktur und eine kurze Anleitung damit alles am richtigen Platz ist
- Ich bekomme mit eingelegter Boot-Disc keine FTP-Verbindung mehr zustande

Die angezeigte IP der Box ist 0.0.0.0; der Network Type setzt nicht auf Static usw. (Bild5)
Änderungen über die Settings kann ich im Boot-Modus nicht speichern, ergo sind die Einstellungen wie IP, Maske usw. nach dem Rebooten
oder schon nach dem Schließen der Settings weg. So hab ich keinen FTP-Zugriff. Evtl. kann ich auch einfach mit dem DVD2xbox file manager nicht richtig umgehen. Es
gibt dort einen Unterpunkt ftp:\ bei dem password und name (beides auf xbox) und eine IP abgefragt werden.
Voreingestellt war hier 192.168.1.1. Damit funzt es nicht. Wenn ich die IP 192.168.0.2, mit der es ohne die Boot Disc funktioniert, einstelle,
schlägt das Connecting fehl. Ebenso mit der Adresse meines Rechners (192.168.0.1).

Für xboxhdm fehlt mir leider das Setup und eines der Mod-Games ist ebenfalls nicht vorhanden.

Ein ähnliches Problem wurde unter folgender Adresse schon mal hier im Forum gelöst:

http://www.xboxhacks.de/aller_erste_xbox.t60967.page3.html?

Bei diesem Thread scheint die FTP-Verbindung unter Frosty aber einfach funktioniert zu haben, bei mir ist das nicht der Fall.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar! Ich hoffe der Thread ist nicht zu unübersichtlich geworden. Ich hab versucht alles sehr detailliert zu
schildern und hoffe ihr könnt damit arbeiten und meine Xbox retten falls ich auf einem Holzweg bin.

Viele Grüße
Rob
»DarkSoulRob« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild1.png
  • Bild2.jpg
  • Bild3.png
  • Bild4.png
  • Bild 5.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S3ThCoLe (11.04.2017)

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 776

Registriert am: 08.10.2011

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

(permalink) 2

11.04.2017, 18:51

Auf die Schnelle:
Du hast die Box per Lan Kabel direkt am PC?
Falls ja, hänge mal einen Router zwischen, Standardeinstellung bei Frosty ist DHCP, dass sollte zumindest das IP Problem lösen.

Xbox <--> Router <--> PC

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DarkSoulRob (11.04.2017)

DarkSoulRob

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 10.04.2017

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 3

11.04.2017, 19:25

Donnerwetter...

Und schon bin ich auf die Schnelle mal drin :thumbsup:
Also ich hab jetzt Zugriff aufs hidden C...

UPDATE:
- reale C Partition ist jetzt vollständig auf Rechner und Stick gesichert
Übrigens waren das EEPROM aus C und das von Slayer identisch. Also Slayer hat ein brauchbares Backup erzeugt ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DarkSoulRob« (11.04.2017, 20:04)


zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 776

Registriert am: 08.10.2011

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

(permalink) 4

11.04.2017, 23:59

Also den Softmod brauchst Du nicht erneuern, Du scheinst dich im Notfalldash zu befinden.
Du hast einen Krayzie Ndure drauf und der läuft auch noch.
Also daran mal nichts verändern.

Folgendes machst Du:

Lade Dir den NDure Softmod herunter.
Auf E installierst Du die im Ordner befindlichen Extras unter E/Apps/Extras

Dann erstellst Du Dir ebenfalls auf E den Ordner Dashboard.
dort schiebst Du das Dashboard Deiner Wahl rein.

Wenn Du rebootest, sollte dieses Dashboard auch starten.

Sollte das nicht der Fall sein, startest Du noch einmal mittels Frostys, gehst zu E/Apps/Extras
Und startest diese über die xbe.
Dann auf Launch Extras Passwort ist A Y B X

Ab hier stellst Du mal die Bootreihenfolge entsprechend Deiner Bedürfnisse ein.
Das beste ist, Du liest Dir die Readme zum Krayzie NDure durch.
Dort steht alles zu den Funktionen der Extras drin.

Fakt ist, Dein Softmod ist intakt, Du brauchst nichts zurücksetzen o.dgl.

Der Grundaufbau des Softmods steht also lediglich die Einrichtung fehlt, weswegen im Rescue Dash gestartet wird.

Und auch wenn Du keines der 3 Originalspiele hast, kopiere bitte die Savegames auf die Platte.

Edit: nimm fürs erste ruhig das XBMC als Standarddash, da hast Du erstmal alles dabei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zoombi« (12.04.2017, 00:29)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (12.04.2017), S3ThCoLe (12.04.2017), DarkSoulRob (12.04.2017), Maxl_69 (15.04.2017)

DarkSoulRob

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 10.04.2017

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 5

12.04.2017, 08:42

Schon mal meinen allerbesten Dank! :)
Es scheint zu funktionieren. Ich hab den Ndure geladen und die Extras aufgespielt wie du gesagt hast. Komme bereits in die Krayzie-Tools. Hab mir das MS 5960 geladen und in den MSDashboard-Ordner unter Extras kopiert, um mir den Multiboot mit einzurichten. Heute Abend besorge ich mir noch XMBC und dann sollte alles laufen :love:
Hatte einige Probleme beim Übertragen der Daten mit FileZilla. Sind dauernd Dateien fehlgeschlagen. Wem das auch so geht, unter Bearbeiten -> Einstellungen die maximal gleichzeitig übertragenen Dateien auf 1 stellen und die Geschwindigkeit für Upload auf 1000 Kb/s stellen. Dann funktioniert es fehlerfrei.


Ich hab mir außerdem einen all in one-Pack runtergeladen indem sich alle drei Savegames befinden...
Müssen die gesondert abgespeichert werden?


zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 776

Registriert am: 08.10.2011

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

(permalink) 6

12.04.2017, 09:19

Sauber, schön das Dir der grobe Abriss erstmal weiter geholfen hat.

Ich weiß jetzt nicht, was Du mit dem MS Dashboard machen willst.
Die zum Dateien zum starten des Orig. MS Dashs, werden vom Installer bei der Softmodinstallation gebackuped.
Von daher unnötig.
Du brauchst Dir auch kein Dualboot zw. MS-Dash und XBMC einrichten. Kannst Du, musst Du aber nicht.
Vernünftiges Setting wäre XBMC und ein Unleash/Evo-x per Eject.

Die Sache mit Filezilla ist normal, die Anzahl der Verbindungen zu begrenzen reicht.
Du kannst im Evo-X/Unleash die Anzahl der Verbindungen in den Einstellung einstellen.
Beim XBMC war das etwas komplexer.
Ich glaub die Datei nannte sich Filezillaserver.ini und muss per Editor bearbeitet werden.

Die Spielstände müssen entsprechend ins TDATA und UDATA kopiert werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DarkSoulRob (12.04.2017)

DarkSoulRob

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 10.04.2017

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 7

12.04.2017, 19:18

Soo also die Dashboards (UnleashedX und XBMC) laufen super als Standartdash, wenn ich sie unter E/Dashboard einfüge.

Was nicht funktioniert ist der Dualboot mit Eject-Button. Ich habe die mir (eigentlich) mit dem Extras Tool eingerichtet. Der MS-Dash war übrigens nicht vorhanden (hat mir der Tool zumindest gesagt) ich habe es dann ebenfalls über das Extras-Tool über Add MS-Dash aus dem MSDahboard-Ordner unter Extras geaddet, nachdem ich es runtergeladen und in diesen kopiert hatte. Und dann kam auch beim einrichten des MS-Dualboots keine Fehlermeldung mehr sondern Complete. Wurde vllt ein Minimal-Install mit dem Ndure beim Softmod gewählt? ?(

Erster Versuch war:
- Unleashed X als Standart, MS-Dash über Eject...Einrichtung laut Tool erfolgreich, funzt aber nicht, komme immer wieder direkt ins Unleashed
Zweiter Versuch:
- XBMC als Standart in E/Dashboard; UnleashedX in E/Dashboard/altdash (Rangfolge für die altdashs wurde mir im Tool angezeigt, als ich die Funktion altdualboot verwendet habe)
Komme ebenfalls wieder nur ins XBMC obwohl mir das Tool sagt mit Neustart per Eject komme ich rein..

Zu den Spielständen, was bedeutet entsprechend? Kannst du mir vllt den Pfad nennen? Die Ordner sind bei mir noch leer.

Wo liegt mein Fehler? Oder drücke ich Eject falsch?^^
Ich möchte gern XBMC als Standart und Unleashed X als Ejectstarter einrichten ^^

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 776

Registriert am: 08.10.2011

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

(permalink) 8

12.04.2017, 23:14

Ich bin mir jetzt nicht so 100% sicher, aber das Alternative Dashboard sollte in E/Apps/Altdash installiert werden.

Zu den Spielständen:
Auf E befinden sich TDATA und UDATA.
Die Spielstände bestehen aus 2 Dateien und die sollten auch im Stammordner vom Ndure am PC entsprechend vorsortiert sein?

z.B: Splinter Cell/TDATA/... & Splinter Cell/UDATA/...

In beidem Ordnern jeweils eine Datei o. einen Ordner. Die kopierst Du 1 zu 1 auf E

DarkSoulRob

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 10.04.2017

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 9

13.04.2017, 02:24

Okay ich weiß woran es lag. Und zwar hängt mein Laufwerk und geht hin und wieder erst beim 3-4 Versuch auf. Wenn ich per Eject starte und es nicht ausfährt funktioniert der Dualboot nicht. Als es dann mal zufällig auf Anhieb rausgefahren ist, war alles wie es sein sollte :thumbsup:

Eine letzte Frage: Kann ich Reparaturmäßig was tun, um diese nervigen Hänger zu beseitigen? Wovon kommen die?

Achso, und die Savegames bestehen im Installer-Ordner und auch von dem mir geladenen all in one-Pack immer nur aus einem UDATA-Ordner...

RextheC

system-user

Beiträge: 182

Registriert am: 30.08.2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

(permalink) 10

14.04.2017, 00:34

Wenn Du die DVD-LW Hänger meinst... kannst du mal das hier ausprobieren: https://web.archive.org/web/201410311719…on_dvd_tray.htm
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DarkSoulRob (14.04.2017)

DarkSoulRob

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 10.04.2017

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 11

14.04.2017, 01:43

Ich hab das LW mal ausgebaut und den Gummi gerichtet und sauber gemacht. Der war einfach verdreht. Das war es schon. Ich bedanke mich, jetzt läuft alles :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

zoombi (14.04.2017), RextheC (14.04.2017)

wiiner

Wenigposter

Beiträge: 25

Registriert am: 30.03.2010

Wohnort: Burgkirchen a.D. Alz

Xbox360: Jasper RGH LT3.0 und 500GB, corona v4 retail für live

Laufwerk: Liteons

Firmware: Ixtreme LT+3.0

Rebooter/RGH: aktuell

Ich spiele z.Zt.: Cod Ghosts Online und Resident Evil 6

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

(permalink) 12

14.04.2017, 18:00

Gründsätzlich ist es erfahrungsgemäss so dass auch direkt beim starten der xbox und eingelegter disc
Die disc geladen werden sollte. Daher würde ich hier ne autoinstaller deluxe dvd einschieben und damit den softmod
Neu installieren
Signatur von »wiiner« Ich bin eine Signatur, holt mich hier raus!! :P

wiiner Meine Marktplatzbewertungen!

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 776

Registriert am: 08.10.2011

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

(permalink) 13

14.04.2017, 20:09

Na klar, installieren wir über einen Softmod gleich noch einen Softmod drüber, dann wird alles besser.

Danach fangen wir von vorn an!

Wie oft hast Du das von Dir empfohlene bereits gemacht?
Vor allem wie oft erfolgreich mit einem Krayzie ndure?

Autoinstaller haben in Softmodboxen nichts zu suchen, es sei denn, man weiß was man da tut und bei Dir bezweifel ich das!

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!