Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 483

Registriert am: 08.07.2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Slim Glitch, Slim Live, XDK

Laufwerk: LiteOn 0225

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: RGH 16719

LiNK User: Hoax360

Ich spiele z.Zt.: GTA V

Danksagungen: 6267

  • Nachricht senden

(permalink) 1

30.10.2013, 17:14

Xbox One - Alle Features im Überblick

Weil es sicherlich vielen so geht wie mir, dass ihr garnicht mehr unbedingt alle Features der Xbox One im Kopf behalten habt, habe ich hier eine Übersicht aller Features aufgelistet, wo nochmal alles kurz in ein bis zwei Sätzen erklärt wird. So könnt ihr euch direkt nochmal mit allen wichtigen Punkten vertraut machen!

Xbox One - Alle Features im Überblick



Leistungsdaten

  • Spezielle 64 Bit AMD "Jaguar" CPU mit 8 x 1.75GHz
  • 8 GB DDR3-2133 RAM
  • 32MB eSRAM
  • 853 MHz GPU (768 Operationen) (ähnl. ATI HD7790)
  • 100W Stromverbrauch
  • USB 3.0
  • Blu-Ray Laufwerk (Slot-In)
  • 500 GB Festplatte (fest verbaut)
  • x86-64 Architektur
  • Modifizierter Windows 8 Kernel
  • Direct X 11.2 kompatibel


Features


Kein Onlinezwang

Die Xbox One wird über keinen Onlinezwang verfügen. Lediglich beim ersten Start (Einrichtung) ist einmalig eine Internetverbindung erforderlich. Außerdem wird dabei ein Day-One Patch heruntergeladen werden müssen.
Der Patch schaltet diverse Funktionen frei. Ohne Internet ist eine Ersteinrichtung nicht möglich. Danach ist eine Internetverbindung nie wieder erforderlich.

Spiele mit Onlinezwang

Einige Spiele werden eine dauerhafte Internetverbindung voraussetzen, weil sie unter dem Konzept des "always-on" entstanden sind und auf dynamische Veränderungen über das Internet reagieren. Beispiele sind beispielsweise "Tom Clancy's The Division". Diese Spiele lassen sich nicht offline spielen.

Keine Regionseinschränkungen

Die Xbox One wird jede Spieledisc aus jedem Land der Erde abspielen. Es gibt keine regionalen Beschränkungen. Importspiele stellen keine Probleme dar. Es kann aber möglich sein, dass zusätzliche Downloadinhalte von Importspielen sich nicht aus Deutschland herunterladen lassen. Dead Rising 3 ist ein genanntes Beispiel, wurde jedoch bisher nicht bestätigt (Stand 30.10.2013).

Kein Kinectzwang

Es ist nicht erforderlich, dass Kinect dauerhaft angeschlossen ist und kann außerdem jederzeit in den Einstellungen der Konsole vollständig deaktiviert werden. Sprachkommandos etc. sind dann allerdings nicht mehr möglich. Auf andere Kinectfunktionen muss ebenfalls verzichtet werden. Einige Spiele erfordern zwingend Kinect.

Keine Gebrauchtspielsperre

Spiele können frei getauscht, verkauft und eben gebraucht gekauft werden. Es gibt keinerlei Beschränkungen in dieser Hinsicht.

Nicht abwärtskompatibel

Eine Abwärtskompatiblität zur XBox360 gibt es nicht!

300.000 Xbox Live Server

Die Xbox Live Server werden bis zum Launch der Xbox One auf 300.000 Server weltweit aufgestockt. Darin enthalten ist u.a. die Cloud, sowie Server für dedizierte Multiplayermatches oder Server für Entwickler. Vorher gab es rund 30.000 Xbox Live Server weltweit.

Xbox Live Cloud

Die Xbox Live Cloud ermöglicht es u.a. seine Speicherstände und andere Dinge online zu speichern, um überall auf der Welt Zugriff auf diese zu erhalten. Außerdem wird jeder Xbox One die theoretische Zusatzleistung von drei weiteren Xbox One per Cloud zur Verfügung gestellt. Entwickler können Berechnungen der Spiele auslagern und aus der Cloud ermitteln, sofern die Spiele über Internet gespielt werden. Außerdem werden damit teilweise (u.a. bei Forza Motorsport 5) Gegner-KI durch echte Fahrmanöver von Menschen ersetzt, so dass ihr im Prinzip gegen "Ghost-Cars" von anderen Menschen spielt und nicht gegen eine vorher vorprogrammierte künstliche Intelligenz.

Windows 8 Apps

Windows 8 Apps sollen sich nach aktuellen Informationen auf der Xbox One ausführen lassen (Stand: 30.10.2013)

4K kompatibel

Die Xbox One wird Unterstützung für 4K-Filme bieten, nicht jedoch für Spiele. Zumindest ist dies bisher nicht bestätigt und Spiele lassen sich mit den HDMI 1.4a Spezifikationen nicht realisieren. Eventuell wird dies später via Patch nachgeholt.

Externe Speichermedien

Wie auch bei der Xbox360 soll die Xbox One externe Speichermedien unterstützen. Dabei handelt es sich vornehmlich wahrscheinlich um Festplatten, da die interne 500 GB Festplatte fest verbaut ist und sich nicht tauschen lässt.
Speichersticks gelten bereits als sicher. Externe Medien werden aber nicht zum Start der Konsole unterstützt, sondern per Patch nachgepflegt.

Party-/Voice Chat via Skype

Der neue Partychat ist via Skype integriert. Ihr könnt also auf eine deutlich bessere Audioqualität zurückgreifen. Anrufe von Skype auf PC, Handy, etc. sind möglich. Videochats von Xbox One zu Xbox One sind ebenfalls möglich.

Gold Sharing

Die Xbox One unterstützt Gold-Sharing. Solange ein Account auf der Konsole über ein kostenpflichtiges Gold-Abo verfügt, können alle weiteren Accounts auf dieser Konsole ebenfalls online spielen. Unabhängig davon, ob der Besitzer auch angemeldet ist oder nicht. Loggt sich der Gold Eigentümer auf der Konsole eines Freundes o.ä. ein, ist auf der heimischen Konsole dennoch weiterhin Gold für alle anderen Accounts der Konsole verfügbar.

Inhalt-Sharing

Sämtliche Inhalte die bei der Xbox One online gekauft werden (Spiele, Addons, Filme, etc.) stehen jedem weiteren Useraccount der gleichen Konsole zur Verfügung und können gespielt werden. Eine Onlineverbindung ist nicht notwendig.

Spielstart während des Downloads/während der Installation

Schon während des Spieledownloads oder der Zwangsinstallation kann gespielt werden. Es wird zuerst der Initialteil heruntergeladen oder installiert, so dass schon gespielt werden kann, während der Rest nachlädt oder installiert wird.
Spiele müssen zwangsweise IMMER installiert werden. Die Disc muss beim Spielen immer im Laufwerk liegen!

HDMI-IN Port

Die Xbox One verfügt neben einem normalen HDMI-OUT Port auch über einen HDMI-IN Port. Damit lässt sich ein beliebiges HDMI Gerät anschließen und das Signal durchschleifen. Der Vorteil ist, dass das Bild der Xbox One das des angeschlossenen Geräts überlagern kann, um Xbox relevante Informationen einzublenden etc.

Remote Play

In Kürze wird für die Xbox One Remote-Play angeboten, was bedeutet, dass man beispielsweise via Internet das Spiel eines Freundes weiterspielen kann, wenn dieser z.B. an einer Stelle nicht weiterkommt. Das Prinzip ähnelt dabei Wohl Streaming Diensten wie GaiKai, wo nur das Bild und der Ton via h264 Stream empfangen werden und die Controllereingaben verschickt werden.

GameDVR

Mitten im Spiel lässt sich das aktuelle Geschehen problemlos aufzeichnen und anschließend hochladen. Microsoft nennt dieses Features GameDVR. Damit lassen sich Ingame-Spielevideos aufzeichnen.

Upload Studio

Mit GameDVR aufgenommene Spielevideos o.ä. lassen sich mit Upload Studio schneiden und bearbeiten. Anschließend können sie mit der Community geteilt werden.

Twitch Livebroadcast

Mit der Twitch Integration könnt ihr euer Spielgeschehen live in die Welt streamen, so dass Zuschauer euch beim Spielen zusehen können. Beispielsweise bei Clan-Turnieren o.ä.

Sprachkommandos via Kinect

Die Xbox One wird auf diverse Sprachkommandos via. Kinect horchen. Damit könnt ihr das gesamte Menü der Konsole steuern. Einige Spiele unterstützen ebenfalls Sprachkommandos.

TV-Funktionen

Microsoft hat im Vorfeld viel mit TV-Funktionen geworben. Die Xbox besitzt jedoch keinen eigenen Tuner und kennt kein IPTV. Stattdessen muss ein Receiver an den HDMI-IN Port angeschlosen werden. Die Xbox kann darüber per Overlay eigene Informationen legen. Außerdem ist es dank EPG möglich die aktuell laufende Sendung zu ermitteln und am rechten Rand Zusatzinformationen einzublenden.

Reputationssystem gegen Cheater

Dank neuem und komplett überarbeitetem Reputationssystem werden es Cheater bald schwer haben. Leute die auffällig schlecht von anderen bewertet werden und mehrfach auffallen, werden in Zukunft auch nur mit anderen gleichbewerteten Spielern zusammengewürfelt. Die Reputation ist dieses Mal also besonders wichtig, wenn man ordentliche Mitspieler haben möchte. Getreu dem Motto: Alle Cheater unter sich.

FastSwitching zwischen Apps

Die Xbox One kann zwischen drei Apps gleichzeitig in Sekundenbruchteilen hin und her schalten. Bspw. wird das aktuelle Spiel pausiert und der TV-Modus aktiviert.

Blu-Ray Player

Dank Blu-Ray Laufwerk eignet sich die Xbox One natürlich auch hervorragend als Blu-Ray Player.

Multimediafunktionen

Die XBox One ist mit diversen Multimediafunktionen ausgestattet und unterstützt wahrscheinlich auch MKV-Dateien und andere HD-Dateiformate und -Container.

Cross-System-Play zwischen Xbox360 und Xbox One

Möglicherweise wird es Spiele geben, wo ein systemübergreifendes Spiele von Xbox360 zu Xbox One möglich sein wird.

Xbox Smartglass App

Dank Mobilunterstützung könnt ihr aus vielen Spielen noch mehr rausholen oder eure Xbox One damit steuern. Die Smartglass-App soll als eine Art "Second-Screen" fungieren und teilweise Zusatzinhalte darstellen, teilweise in Spiele und in das Menü integriert werden und ansonsten eine Kontrolle aller Inhalte von unterwegs ermöglichen.



Für Entwickler


Jede Konsole als DevKit

Jede verkaufte Xbox One lässt sich als DevKit freischalten und nutzen. Zurückwechseln ist danach nicht mehr möglich. Welche Einschränkungen dies hat ist unklar.

Indieentwickler

Indieentwickler sind willkommen und bekommen gratis alle notwendigen Entwicklungstools gestellt. Selfpublishing (also ohne Publisher) ist möglich.



Wenn ich etwas vergessen haben sollte, schreibt es mir gerne.
Signatur von »Hoax«
KEINE HILFE ZU FRAGEN PER EMAIL/PN - HILFSANFRAGEN WERDEN IGNORIERT

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

m3lykalypse (30.10.2013), nariman (31.10.2013), Cupa (31.10.2013), Python2015 (03.01.2015)

Blitzur

Stammuser

  • »Blitzur« wurde gesperrt

Beiträge: 849

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

(permalink) 2

30.10.2013, 20:05

ich hab irgendwo gelesen es hieß 4k gaming ist möglich, die programmieren der spiele können es machen wenn sie wollen,d a ja ein 4k hdmi kabel beiligt.
Und dass es nur 24 fps schafft is ja eh wayne, weil die one niemals 4k 30fps schaffen würde xD
Höchstens 2D spiele würden bei 4k grad noch so laufen, wenn überhaupt xD

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 154

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: Duke Nukem 3d 20th Anniversary World Tour

Danksagungen: 6613

  • Nachricht senden

(permalink) 3

30.10.2013, 20:15

Die 4K Auflösung nativ ist auf der XB nicht möglich. Schon alleine der Framebuffer würde nicht in den ESRam Speicher passen. Zudem ist die Konsole für eine derartige Leistung nicht
ausgelegt. Es würde keine FPS im spielbaren Rahmen geben. Das nachträgliche hoch skallieren könnte bei einigen wenigen Games funktionieren. Ich würde mir aber freiwillig das
Ergebnis nicht antun wollen.
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

alffrommars

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registriert am: 05.01.2012

Xbox360: RGH Slim 4GB mit 1TB HDD

Ich spiele z.Zt.: Forza 5, FIFA 14

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

(permalink) 4

30.10.2013, 20:26

Kann man eig. Live auf 360 und XBO nutzen? Also nicht gleichzeitig aber selben BenutzerACC ... um die G zu sammeln :D
Sollte doch sicher gehen oder?

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 154

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Ich spiele z.Zt.: Duke Nukem 3d 20th Anniversary World Tour

Danksagungen: 6613

  • Nachricht senden

(permalink) 5

30.10.2013, 20:32

Du kannst Dein 360 Profil auf die One übertragen.
Signatur von »Dr.Gonzo«
DLink DIR-825 B1 DD-WRT v24-sp2 Build 10-12-12-r21676
Netgear WNDR3700 V1 DD-WRT v24-sp2 Build 06-14-11-r17201

alffrommars

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registriert am: 05.01.2012

Xbox360: RGH Slim 4GB mit 1TB HDD

Ich spiele z.Zt.: Forza 5, FIFA 14

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

(permalink) 6

30.10.2013, 20:35

Denk mal eher nicht da es von ner RGH kommt :D

Mit der One will ich dann Live anfagen bzw. ich bekomm noch ne 4GB Slim für 55€ da ich noch Forza 3 und 4 als Sammelobjekt hier habe :D

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!