Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Beiträge: 146

Registriert am: 17.11.2013

Xbox One: Standard 500 GB + 2 TB USB 3.0 HD

Xbox360: 1 x Arcade Org., 1 x Arcade + xKey

Laufwerk: Hitachi

Firmware: LT2+

Ich spiele z.Zt.: Tomb Raider , Diablo , Outcast

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

(permalink) 26

07.12.2017, 15:51

aber Xbox ist ätzend. Wegen der Marke. Nix Neues und ewig teuer.
Das übliche XBox vs PS getrolle.
Da wir hier aber ein XBox forum ist, sollte der weg für dich eine Klare richtung sein.

Und zu deinem Beitrag.
Drehen wir den Spieß mal rum.
Playstation... Nix Neues. Kontroller seit Jahrzehnten die selben, selbe Beschissene Form, unhandlich und nur Teurer geworden.
Abwärtskompatibilität ? Ach nee, die muss man sich ja Teuer durch Remakes Erkaufen.
Und die Ausrede, das niemand alte Spiele Spielen will zieht schon lange nichtmehr, denn Microsoft hat Zahlen darüber Veröffentlicht, wieviele Stunden auf der One mit 360 Titeln verbracht wurde.

Was ist eigentlich aus den Trollen geworden, die früher über den Kostenpflichtigen XBL Service geschimpft haben, und das Sony ihr Netzwerk Kostenlos anbieten, und wenn es jemals etwas kosten würde, sollen die leute dort weggehen.
Abgesehen von den vielen ausfällen haben sich die Leute wohl damit Abgefunden.
Tolle Kommunity !

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

trimax (07.12.2017), MB45 (07.12.2017), StrafBomber (07.12.2017)

Beiträge: 140

Registriert am: 05.11.2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: XBOX 360 Slim RGH 1TB Intern + 6TB Extern

Rebooter/RGH: RGH

Ich spiele z.Zt.: ElderScrolls Online auf der XBOX One (Nick: HassFabrik)

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

(permalink) 27

07.12.2017, 19:28

aber Xbox ist ätzend. Wegen der Marke. Nix Neues und ewig teuer.
Das übliche XBox vs PS getrolle.
Da wir hier aber ein XBox forum ist, sollte der weg für dich eine Klare richtung sein.

Und zu deinem Beitrag.
Drehen wir den Spieß mal rum.
Playstation... Nix Neues. Kontroller seit Jahrzehnten die selben, selbe Beschissene Form, unhandlich und nur Teurer geworden.
Abwärtskompatibilität ? Ach nee, die muss man sich ja Teuer durch Remakes Erkaufen.
Und die Ausrede, das niemand alte Spiele Spielen will zieht schon lange nichtmehr, denn Microsoft hat Zahlen darüber Veröffentlicht, wieviele Stunden auf der One mit 360 Titeln verbracht wurde.

Was ist eigentlich aus den Trollen geworden, die früher über den Kostenpflichtigen XBL Service geschimpft haben, und das Sony ihr Netzwerk Kostenlos anbieten, und wenn es jemals etwas kosten würde, sollen die leute dort weggehen.
Abgesehen von den vielen ausfällen haben sich die Leute wohl damit Abgefunden.
Tolle Kommunity !
Klasse Beitrag ... würde noch ergänzen, dass die Pixelhascherei ja den PS4 Usern soooooo wichtig war ... nun hat XBOX die notwendigen Pixel mehr und die PS4 User finden die XBOX immer noch doof ... komisch wa? :thumbsup:

Weiterhin sollte man das Wort TEUER nicht in den Mund nehmen, wenn man einfach nur nicht genug Geld hat! Dann muss man objektiv bleiben und sagen, ich habe das Geld nicht. Die XBOX One X ist für die Power ein wahres Schnäppchen. Nur weil der ein oder andere keine 500 Euro hat, heißt es nicht das Ding ist teuer.

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 28

08.12.2017, 12:57

Danke für dein Tipp, sonst wüsste ich mir nicht mehr zu helfen. Hauptsache schreiben, aber das Sony und Microsoft einfach nur Marken sind, mit Aboservice, ist z. B. meine Ansichtssache. Und wenn man PS4 Pro + Xbox One X hat, dann hat man einfach Zuviel Geld, meine Meinung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

StrafBomber (08.12.2017)

Lallek

Muffbär

Beiträge: 102

Registriert am: 07.06.2011

Xbox One: 3x Standard

Xbox360: 1x Slim, 2x JTAG

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

(permalink) 29

09.12.2017, 08:17

Mal so ne rein "Neugierfrage" an alle Mitleser.

Was ist denn zuviel Geld?

Wenn jemand wie du Ahaus sagt, beide aktuellen Konsolen Generationen besitzt?

Sich zum Virtuellen Racing nen Playseat mit Lenkrad und VR-Brille holt?

Wenn ein Oligarch sich ne 100 Meter Jacht kauft?

Wenn Ferrari und Mercedes im Jahr 470 Mio. in der Formel 1 verbrennen?

Sorry, aber es muss doch jeder selber wissen was er mit seinem Geld macht, oder auch nicht.
Eine Wertigkeit anderer darüber ist der Pure Neid und hat nichts mit Meinung zu tun.

Meinungsfreiheit ist ja das eine, will ich niemandem absprechen, aber es ist leider immer wieder, wie auch in diesem Fall, das es um nen Schwanzvergleich und/oder eben den Puren Neid geht.
Signatur von »Lallek« www.Team3xT.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ibra8 (10.12.2017)

HeulendeSusi

#hildegard

Beiträge: 1 532

Registriert am: 02.11.2010

Wohnort: Dresden

Xbox One: nein PS4 Pro

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

(permalink) 30

09.12.2017, 10:59

so ist es @Lallek

mann geht ja auch dafür arbeiten um sich sowas zu leisten ;)

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 31

09.12.2017, 17:16

Ja, auch nicht wegen dem Geld, immer mehr Abosachen gibt es, man hat auch nicht die Zeit, um 100 Sachen gleichzeitig zu machen. Irgendwan verliert man die Lust, es laufen 100 Abos die man abbezahlen muss. Nein danke! TV Abo + Xbox Live + PSN, wenn man bedenkt, ist es einfach langweilig, Xbox One X und PS4 Pro zu haben, es war eigentlich nicht auf das Geld bezogen. Aber egal, ich hab nix gegen Xbox One X selber, es ist eher das "langweilige" u. "ideenlose".

Also gut, die Diskussion bringt eh nix. Ich würde den Thread mal schließen, bringt nix.

Beiträge: 146

Registriert am: 17.11.2013

Xbox One: Standard 500 GB + 2 TB USB 3.0 HD

Xbox360: 1 x Arcade Org., 1 x Arcade + xKey

Laufwerk: Hitachi

Firmware: LT2+

Ich spiele z.Zt.: Tomb Raider , Diablo , Outcast

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

(permalink) 32

09.12.2017, 20:09

Ja, auch nicht wegen dem Geld, immer mehr Abosachen gibt es, man hat auch nicht die Zeit, um 100 Sachen gleichzeitig zu machen.
Du wirst Microsoft hier etwas vor, was bei Sony doch genauso ist.
Warum ist die eine Marke schlecht, wenn sie Abo´s und andere Kostenpflichtige dinge Anbietet, wenn andere Hersteller dies genauso machen.

Einfallslosigkeit und nichts neues sind dabei bei allen gleich.
Sony hat halt VR, was genauso unausgereift ist, wie damals Kinect von Microsoft.
Sony wird mit seiner nächsten Generation sicher den gleichen schritt gehen wie Microsoft und die sache erstmal nebenbei laufen lassen. (Wenn überhaupt)

Für mich liegt der unterschied der Konsolen eher in der Art der Spiele.
Davon mache ich für mich abhängig, welche Konsole ich mir Kaufe und Kaufen werden.
Wenn ich z.b. auf Knallbunte Riesenköpfe im Manga Style stehen würde, dann wäre es eine Switch.
So ist es eben die XBox, da es für meinen Geschmack dort eben mehr spiele für meinen Geschmack gibt.

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 33

09.12.2017, 21:24

Sony und Microsoft zu vergleichen, bringt glaube ich nicht viel, da im Grunde die starken Marken und ect. für beide Konsolen verfügbar sind, und fast gleich sind. Eine Sache vielleicht, die für beide Konsolen spricht sind wirklich die extra Spiele rauskommen, die man unbedingt mal gespielt haben muss. Aber, wenn man ein Abo gleichzeitig für beide haben sollte, dann ist das Geschmacklos, außer man hat im Haushalt wirklich genug "Spieler" ;), aber der Onlinebezahldienst ist finde ich, als er mit den extra kostenlosen Spielen ausgestattet wurde, dadurch halt mehr ausgebaut worden, so dass es schwierig ist PSN und Xbox Live Gold gleichzeitig zu nutzen.

Lallek

Muffbär

Beiträge: 102

Registriert am: 07.06.2011

Xbox One: 3x Standard

Xbox360: 1x Slim, 2x JTAG

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

(permalink) 34

10.12.2017, 09:06

Das ist doch aber das was dir hier alle immer und immer wieder versuchen zu sagen.
Du bist als Endkunde nicht gezwungen etwas kaufen zu müssen.
Wer es sich leisten kann/will hat doch die Wahl es zu tun, oder steht einmal im Monat jemand mit geladener Waffe bei dir vor der Tür um zu prüfen ob du noch alle Konsolen hast und wenn nicht macht's Peng???
Wohl kaum.

Auch der Satz:"......die extra Spiele rauskommen, die man unbedingt mal gespielt haben muss."
Wer sagt das? Wer zwingt dich dazu?
Dieses "Must have", woher kommt das?

Setz euch doch wirklich mal in Ruhe hin und stellt euch die Frage; Muss ich das jetzt wirklich haben?
Bitte, denkt da wirklich mal realistisch drüber nach. Und ihr werdet merken das viele Sachen angeschafft werden sollen und auch angeschafft worden sind, weil jemand anders euch gesagt/geschrieben hat: Boa voll Geil, musst du haben.
Signatur von »Lallek« www.Team3xT.de

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (10.12.2017), ibra8 (10.12.2017)

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 35

10.12.2017, 17:16

Ja. Wegen den Exklusivtiteln. Für beide Konsolen. Ich wollte das Thema mal anschneiden, meine persönliche Meinung ist, das ein Upgrade, wie bei dieser Konsolengeneration einfach nicht das ist was wir als Kunden brauchen, mehr im Bezug darauf, dass es dann immer so sein wird.

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 759

Registriert am: 04.12.2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

(permalink) 36

10.12.2017, 18:19

Ich kann zwar "leider" nicht mehr lesen was Ahaus schreibt, aber kann man hier nicht lieber endlich mal mit der Begründung "alles rein subjektiv" dicht machen?! ^^

Sorry, will nicht wieder Pseudomod spielen, aber wäre doch sicherlich besser für alle.

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 37

10.12.2017, 23:36

Ja, finde ich auch, weil irgendwie sich die Meinungen, nun doch, sehr weit von einander gehen. Ich finde das Upgrade überflüssig, und habe ja selber Konsole und und und. Es sollte eher so sein, dass sich die Meinungen dann kreuzen, und jeder was schreibt, doch es ist eher so, dass keiner eine eigene Meinung hat, finde es trotzdem interessant. Wie gesagt ich finde dieses 4 K Zeug überflüssig und fühle mich als Kunde schlecht, Geld sollte mehr in Ideen und neue Marken und Fortsetzungen investiert werden, für eben mehr Unterhaltung für den Kunden. Meine Meinung ist auch relativ neutral, wenn man bedenkt, dass es wirklich welche gibt, die sich als Fan für eine Konsolenmarke fühlen.

Beiträge: 146

Registriert am: 17.11.2013

Xbox One: Standard 500 GB + 2 TB USB 3.0 HD

Xbox360: 1 x Arcade Org., 1 x Arcade + xKey

Laufwerk: Hitachi

Firmware: LT2+

Ich spiele z.Zt.: Tomb Raider , Diablo , Outcast

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

(permalink) 38

11.12.2017, 01:28

Ja, finde ich auch, weil irgendwie sich die Meinungen, nun doch, sehr weit von einander gehen. Ich finde das Upgrade überflüssig, und habe ja selber Konsole und und und. Es sollte eher so sein, dass sich die Meinungen dann kreuzen, und jeder was schreibt, doch es ist eher so, dass keiner eine eigene Meinung hat, finde es trotzdem interessant. Wie gesagt ich finde dieses 4 K Zeug überflüssig und fühle mich als Kunde schlecht, Geld sollte mehr in Ideen und neue Marken und Fortsetzungen investiert werden, für eben mehr Unterhaltung für den Kunden. Meine Meinung ist auch relativ neutral, wenn man bedenkt, dass es wirklich welche gibt, die sich als Fan für eine Konsolenmarke fühlen.
Irgendwie wiedersprichst du dir immer wieder selber und merkst es nicht.

Upgrades sind überflüssig ? was ist dann der Sprung von PS1 auf PS2 auf PS3... oder XBox 1 auf XBox 360... alles nur Upgrades.
Und genauso ist das eben bei der PS4 Pro oder der XBox X. Upgrades auf eine bessere Hardware, mit dem Vorteil, das alle Spiele kompatibel sind.

Was will der Gamer mehr ? Alles was ein Gamer PC ausmachte hat man nun.
Alte Spiele laufen weiterhin, und neue Spiele sehen besser aus.

4K hat sicher seine berechtigung, und selbst nicht 4K TV besitzer Profitieren vom Upgrade.
Genauso wie ein PC Spieler von einer neuen GraKa Profitiert.

Die PC branche lebt jahrzehnt nur von Upgrades.
Innovationen gab es seit der Monster 3D und Quake 1 keine mehr, und trozdem lebt die Branche.
Oder bezeichnest du eine Lasermaus mit 57 Buttons und LED Beleuchtung als Innovation ?

ps. du solltest zwischen den zeilen lesen. S3TheCoLe zu antworten bringt dir nichts. ;)

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 39

11.12.2017, 02:31

Also, jeder hat seine Meinung.

Meine Meinung ist, dass die Upgrades überflüssig sind. Punkt. Sehr leicht und verständlich.

Es gab keine Playstation 1.5 o. Playstation 2.5. Die Konsolen werden veröffentlicht, wenn der Stand der Hardware es ermöglicht. Alles Andere ist einfach rein erfunden.

Um es genauer zu sagen, ist meine Meinung so, weil, wie ich geschrieben habe, sich die Entwickler auf neue Ideen für den Kunden einsetzten müssen. Es ist nicht Beschweren, es ist eher die Unzufriedenheit. Ich beziehe das mal auf manche Marken, die mit Werbung verbunden sind. Beispiel Destiny 2, kauf ist das Spiel draußen, kommen 3 DLC, diese werden mit Extrakosten finanziert. Ich als Kunde, finde das scheise und bin unzufrieden. Ich finde, diese 4 K, ist meine Meinung, reine Geldmacherei. Und bitte nicht wieder ein Text mit, irgendwas schreiben, weil das einfach meine Meinung ist. Ist ja nicht verboten, und ich sag nix über die Vorposts. Wenn man manche Sachen genauer betrachtet, dann merkt man einfach, das der Sprung von AV zu HD bemerktbar ist. Aber ich finde die Sache mit dem 4 K ist einfach schlecht, schon allein wegen den Datenmengen, eine Xbox One X hat nix außer die 4 K Auflösung "Punkt", da gibt es nix zu diskutieren. Ich bin kein Playstation FanBoy, ich schreibe nur meine Meinung. Xbox One X ist in meinen Augen OK, aber trotzdem muss man einige Sachen kritisieren, ich als Kunde erwarte was, und tut mir leid, aber ein Preis für eine neue Software von 69,99 €, muss es auch wert sein. Viele haben Geld, aber nicht so viel, um hinterher enttäuscht zu werden, für so einen Betrag, da muss der Kunde schon was erwarten. Ich könnte mit damit 1 Jahresabo internet TV finanzieren.

HeulendeSusi

#hildegard

Beiträge: 1 532

Registriert am: 02.11.2010

Wohnort: Dresden

Xbox One: nein PS4 Pro

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

(permalink) 40

11.12.2017, 18:28

die ONE X hat nix außer 4K ? selbst mit 1080p hast vorteile mit der ONE X selbes spiel bei der PS4 Pro

DLC ist auch klar das es kostet :D bekommst Zusatzinhalte denkst ernsthaft die Entwickler machen das für Lau?

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 41

11.12.2017, 22:09

Ja, aber es gibt nunmal dieses 4 K update. Gut oder schlecht. Jätten ruhig warten können. Verdient so ein Spiel wie Destiny 2 solche teuren Updates? Gottseindank habe ich es mir nicht geholt. Sobald sie neuen Konsolen in paar Jahren erscheinen, jammern die ersten, und die Box One X landet im Schrank. Deswegen die Kritik wegen dem hohen Preis. Nicht weil es dich manche nicht leisten können, sondern aus dem Blickwinkel des Kunden so ein Update überflüssig ist.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 344

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 6873

  • Nachricht senden

(permalink) 42

Gestern, 02:22

Die Updates hast Du auf der One X generell, ob Du den 4K Modus nutzt, oder auch nicht, spielt dabei keine Rolle. Höher aufgelöste Texturen, bessere Schattenmodelle, qualitative bessere Beleuchtung, usw. Du brauchst die Updates auf jeden Fall auf der One X. Ist aber bei einer schnellen Leitung kein Problem. Außerdem kann man in der Zwischenzeit sich noch um wichtigere Sachen kümmern.


Nicht weil es dich manche nicht leisten können, sondern aus dem Blickwinkel des Kunden so ein Update überflüssig ist.


Dann bist Du einer von wenigen, die einen anderen Blickwinkel haben und das ist ja auch völlig in Ordnung. Viele Kunden wollten aber laut Umfragen leistungsstärkere Hardware haben. Kein Unternehmen plant ein Projekt in diesem Umfang, ohne das die vorher Unternehmen beauftragen, ob es für diese Spielereien überhaupt einen gewissen Markt gibt und die entsprechende Analysen betreiben. PS4 Pro & Xbox One X verkaufen sich für ihre Verhältnise ganz ordentlich. Natürlich werden die niemals die Verkaufszahlen erreichen, wie ihre Mutterkonsolen. Aber das können sie auch niemals, da sie halt einen Nischenmarkt bedienen. So ist das halt. Bei einem Bentley für 500.000 Euro fragt man auch niemand nach dem Sinn, oder Unsinn für so ein exorbitantes Auto. Der Markt ist für so welche exotischen Geschichten halt da. Ansonsten würde es kein Unternehmen produzieren, weil Unternehmen sich in der Regel immer danach richten, nach was der Markt verlangt. Und so lange die Unternehmen auch mit extravaganten Sachen, immer noch Geld verdienen, wird das in der Regel auch umgesetzt. Das beste Beispiel ist doch per PC Markt. Der Marktanteil für Spiele Grafikkarten, die im absoluten Enthusiasten Bereich liegen, sprich Spiele Grafikkarten für 1000 Euro und mehr (ich meine jetzt nicht die Profi Karten, zum Rendern, oder Karten die im HPC Bereich eingesetzt werden), ist enrom klein, im Vergleich zu den Mittelklasse Modellen. Trotzdem werden die Teile produziert und entsprechend verkauft, weil der Markt trotzdem noch genug abwirft, selbst wenn diese teuren Karten, im Gegensatz zu den Mittelklasse Modellen, die den meisten Umsatz generieren, den kleinsten Nenner ausmachen.


Sobald sie neuen Konsolen in paar Jahren erscheinen, jammern die ersten, und die Box One X landet im Schrank. Deswegen die Kritik wegen dem hohen Preis.

Ahaus Du solltest Dir im klaren sein, das Du Unterhaltungshardware kaufst. Die ist in dem Moment schon alt, wenn Du das Teil aus dem Laden raus trägst. In dem Fall mache ich mir in der Hinsicht keine Gedanken. Ich will mit dem Teil spielen, unterhalten werden und mir mal etwas gönnen. Wenn die nächste Konsolengeneration 2019/20 erscheinen sollte und die jetzige Generation noch bis 2023, sprich insgesamt 10 Jahre unterstützt wird, dann hat die One X einen Lebenszyklus von circa 6 Jahren hinter sich. Das ist dann der Zeitpunkt, wo es den meisten schon in den Fingern, wegen der nächsten Generation juckt. Wenn man sich immer Gedanken macht, für welche Sachen man Summe X in der Vergangenheit ausgeben hat, tut man sich selber keinen Gefallen. Ich persönlich sehe da auch keinen Sinn darin. Ich kaufe mir etwas, wo ich meine das es nützlich für mich ist. Und wenn es seine Schuldigkeit getan hat und ich Lust auf was neues habe, dann kommt halt was neues ins Haus. Es dürfte wohl jedem klar sein, das er sich bei Unterhaltungselektronik, in den meisten Fällen keine Wertanlage ins Haus holt, sondern ein Unterhaltungsprodukt, mit kurzer Lebenszeit, was zu einem Zeitpunkt X in der Zukunft, nix mehr wert ist. Wir leben halt Heuzutage in einer Wegwerfgesellschaft, das sich praktisch von Wegwerfwerten ernährt. Die Unterhaltungsindustrie in ihrer eigentlichen Form, ist das schlimmste Beispiel dafür. Ich kann damit aber ganz gut leben.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lallek (12.12.2017), ibra8 (12.12.2017), S3ThCoLe (12.12.2017)

Ahaus

User

Beiträge: 155

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 43

Gestern, 10:40

Super Beitrag. Ich stimme dir ganz zu.

Ich meinte auch, dass die Unternehmen, auch den Sinn ihrer Arbeit nicht vergessen sollten. Es muss trotzdem der Kunde, immer noch ein Standpunkt haben, dass er sich geschätzt füllt und für sein Geld auch was bekommt.

Zitat: Es muss trotzdem der Kunde, immer noch ein Standpunkt haben, dass er sich geschätzt füllt und für sein Geld auch was bekommt: Ist auf jeden Fall der Fall 500 € für 4 K, und HDR u. allgemein ein Performanceschub, aber ein Fortschritt in Sachen Technik ist es in meinen Augen trotzdem niemals. In Vorpost steht auch, es gab PS 1 u. PS 2, aber wenn man bedenkt, dass es sich um immer ein komplettes Upgrade der Spielegrafik handelt, fragt man sich, wo das mit dieser 4 K Geschichte hinführt. Ich hoffe einfach auf bessere Fortsetzungen und gute Ideen der Entwickler, auch dass man in Zukunft mal von einem Titel echt überrascht wird. Viele Sachen lassen auf sich warten: wo bleibt "Deep Down" für die PS4? Viele Titel der Xbox One sind leider auch weg, "Fable Legends", hab selber Beta gespielt und auf Basis der Unrial 4 war das Game OK, dann "Projekt Spark" war gut, hab auch mal reingeschaut, war OK. Naja. Meine Meinung bleibt neutral. Xbox One X ist ok, aber auch wenn ich könnte PSN und Xbox Live bleibt ein kostenpflichtiger Multiplayerspaß. Gebühren für Multiplayer halt kurzgesagt. Es sollte sich da was ändern finde ich. Eine Silbermitgliedschaft z. B.

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!