Sie sind nicht angemeldet.

Xbox One Preisvergleich digitaler Spiele - Xbox-Now.com

Ringkrieger

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 03.10.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 1

03.10.2017, 16:10

Xbox verkauft nun Anzeige?

Hi ich habe mich hier mal kurzfristig angemeldet, da dieses Forum denke ich die richtigen Kompetenzen versammelt.
Also zur Sache:
Xbox360 mit Xkey bei Amazon verkauft (als Privat) in der Beschreibung den Key auch angegeben usw.
Kommt das Ding beim Käufer an:
Er sagt geht nicht an.
Hab ich gesagt, kann nicht sein, ging bei mir (ist auch die Wahrheit, mit Zeugen)
Kam ne Mail zurück, Laufwerk fährt nicht aus, Reparatur soll 90€ kosten (Heißt ja das sie nun anscheinend angeht und im Internet sehe ich Laufwerke für 60 inkl rep. Aber unten wird auch das schon wieder kurrios)
Hab ich ihm gesagt das der Key ja das Laufwerk sperrt und das man es mechanisch öffnen kann (kennt man ja mit den Büroklammern, ist die FAT)
Kommt wieder ne Mail, ich hab was illegales eingebaut er zeigt mich nun an weil ich ihn verarscht habe.
Soooo. Bild ist mit dabei gewesen mit der geöffneten Xbox und dem ausgebauten xkey in der Hand. (Schön ihn mal zu sehen, hab die Box damals so genoddet gekauft)
Jetzt frag ich mich, was da illegales drin gewesen sein soll (ach ja, der Key soll die Box auch noch zerschossen haben)
Der Key an sich ist ja nicht illegal.
Eine Anzeige ist halt trotzdem unangenehm (auch wenn ich ne Rechtsschutz habe und noch keine Anzeige im Haus ist)
Für mich klingt das jetzt alles mehr nach Betrug am Verkäufer und außerdem kann der ja alles gemacht haben, er hat die Box ja mit Fotobeweis geöffnet.
L
Gibt es hier ähnliche Erfahrungen und Tipps?

Beste Grüße
Ringkrieger

assyriska

Assyrian_Fighter

Beiträge: 763

Registriert am: 21.06.2009

Wohnort: Gütersloh

Xbox360: JTAG, RGH SLIM

Laufwerk: LITEON; 0401

Firmware: Ixtreme LT+4.0 BETA

Rebooter/RGH: FreeBoot

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

(permalink) 2

03.10.2017, 16:20

Bei so einem geringen Betrag wird er dich schon nicht anzeigen...insbesondere weil der Käufer nicht im Recht ist. Und wie du schon geschrieben hast, ist ein Xkey nicht illegal. Das einzige Problem was ich sehe, ist das der Käufer Amazon einschalten kann und dank der A-Z Garantie von Amazon wird er wahrscheinlich sein Geld wieder bekommen.
Deshalb würde ich für zukünftige Verkäufe Amazon meiden.

Ringkrieger

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 03.10.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 3

03.10.2017, 16:22

Ich hätte generell kein Problem damit sie zurück zu nehmen, aber er hat sie ja anscheinend direkt zerlegt.
Daher riecht es auch irgendwie nach Betrug.
Die Anzeige scheint auch eher dem ILLEGALEN modding geschuldet zu sein (Aber wie gesagt bisher nur unfreundliche Mails)
Interessant ist auch, er hat sie für 100€ gekauft, die anderen gebrauchten liegen bei 70. sprich er wollte den xkey.
Die war über ein Jahr eingestellt, hab ich einfach vergessen, war schon im Keller weggeräumt...

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 732

Registriert am: 04.12.2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

(permalink) 4

03.10.2017, 19:06

Sehe ich genauso: Du solltest keine Angst/Sorge wegen einer Anzeige, sondern eher vor 100€ Lehrgeld haben! :(

Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, dann nimm diese doch bitte auch in Anspruch.
Meines Erachtens nach kannst du dort mit einem Fachanwalt wenigstens kurz besprechen wie du damit verfahren sollst. (keine vollständige Beratung, aber ein erster Hinweis ist vielleicht kostenfrei erhältlich)
Einfach nachfragen.

Ansonsten ist das Forum wohl falsch ...es sei denn wir haben hier Anwälte im Hause? :P

Ok, ist nicht die Frage, aber: Bei Amazon verkaufen ist grundsätzlich falsch, da kann man nur verlieren.
Wegen der Amazon Garantie solltest du dich im aktuellen Fall belesen!
Ich vermute auch, dass er alle Möglichkeiten der Welt hat und Amazon dein Geld einbehält und er es zurückbekommt.
Also Geld und Konsole. Du hast rein gar nix!

Irgendwie erinnerts mich an diesen Betrugsfall: Was haltet ihr von Akklimatisierung von Elektrogeräten

Dass du die Konsole bei 1 Jahr Nicht-Benutzung raus gibst könnte schwierig sein. Im Keller, sie ging bei dir? Naja, kann ja sein, dass sie einmal kurz lief, danach aber nicht mehr.
Eventuell lag es ja auch an der Versandverpackung. Alles nur Ideen, die dich schlecht da stehen lassen können.

DU musst je nach Ausgang der Ergebnisse bezüglich Amazon AGBs und Auskunft vom Anwalt entscheiden ob du die dicke Haut haben willst. Denn bei Amazon hat der Käufer mMn die Oberhand. (ich habe mir bspw. damals das Wii U Premium geholt ...vorallem wegen dem Controller ...dreimal darfste raten was fehlte ;) ...wurde vergessen einzupacken *kopftschüttel*)
Sollte der Käufer wirklich selbstständig an der Konsole rumgeschraubt haben (hat er das eindeutig gesagt?), dann sehe ich Hoffnung, ansonsten muss ich ganz ehrlich sagen: Wenn ich gebraucht kaufe und die Kiste nicht geht, dann würde ich mir das auch nicht gefallen lassen. (siehe genanntes Beispiel)

Aufgrund der Art und Weise eurer Kommunikation, klingt es für mich aber auch eher nach Betrug.
(mich würde die Beschreibung deiner Anzeige interessieren ...kannst die mal posten bzw. mir per PN senden)

Ringkrieger

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 03.10.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 5

03.10.2017, 19:49

Er hat mir sogar ein Foto gesand wo sie zerlegt vor ihm liegt und er den xkey in der Hand hat. Von der Amazon Garantie bekommt er dementsprechend überhaupt nichts.
Ich kann naturlich mal die Rechtsberatung anrufen. Die ist kostenlos, der Anwalt hat 150€ SB (die es mir bei solchen Spinnern dann aber auch wert sind)
Habe die letzten Jahre tatsachlich nie Probleme bei Amazon gehabt, dass ist das erste mal (dachte auch man kann da gar nicht mehr privat verkaufen, wie gesagt hatte ich vergessen)
Ja die ging noch. Habe sie angeschlossen. Lief ne Stunde, dann hab ich sie zurück gesetzt und nochmal angemacht. Hab sogar das Spiel vergessen heraus zu nehmen. Das kann er mir gerne auch zurück schicken
Wie gesagt 100€ die nächsten sind bei 70. der wollte den xkey...
»Ringkrieger« hat folgendes Bild angehängt:
  • 079478DC-9293-47C5-AFA9-8C1D2098B974.jpeg

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 732

Registriert am: 04.12.2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

(permalink) 6

03.10.2017, 21:08

Ernsthaft: Dann ist er selbst Schuld.

Finde deine Anzeigenbeschreibung sehr dürftig, aber ich kann mir ja auch nicht nen TV bei MM kaufen, daran rumbasteln und erwarten, dass die den zurücknehmen.

Ich hoffe das Bild ist Beweis genug.
Sei klug und erkläre was du schon erwähnt hast, aber bleib freundlich. ICH würde nochmals zusammenfassend und abschließend einen Defekt ausschließen, darauf Hinweisen dass du den Lieferumfang erwähnt hast und ihm aufgrund der Bastelei keinen Rückversand mehr anbieten kannst.

Da mMn die Gewährleistung deinerseits erloschen ist, solltest du im Recht sein.

Berichte was daraus wurde.

Ahaus

User

Beiträge: 124

Registriert am: 31.07.2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

(permalink) 7

03.10.2017, 23:51

Mach dir keine sorgen:

Du hast privat verkauft, eine gebrauchte und noch dazu gemoddete Sache. Er hat kein Anspruch auf Ersatz oder Rueckgabe, da er die Sache verändert hat und sie zerlegt hat.

Schreib dem das auch so.

Gruss

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 331

Registriert am: 11.02.2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 6838

  • Nachricht senden

(permalink) 8

04.10.2017, 00:06

Ein Privatverkauf schließt eine Rückgabe nicht automatisch aus. Da kommt es immer darauf an, was zuvor vereinbart worden ist.

Ringkrieger

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 03.10.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 9

04.10.2017, 14:45

Amazon hat mir geantwortet. Mit dem Foto hat er sich ein Eigentor geschossen. Desweiteren ist meine kommunikation mit ihm einwandfrei und seine alles andere als vorbildlich. So der Support.

Ich warte mal ab und werde berichten (immerhin hab ich ne Beschreibung, meistens ist ja gar nichts im Marketplace ;) )
Und es stimmt, auch privat muss bei Amazon die Garantie geben, also in Zukunft wieder Kleinanzeigen und bischen länger warten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S3ThCoLe (04.10.2017)

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 732

Registriert am: 04.12.2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

(permalink) 10

04.10.2017, 15:25

Hey super, dann waren die Gedanken ja richtig. Freut mich für dich.

Kleinanzeigen und länger warten ...wie war das? 1 Jahr bei amazon und schon längst vergessen... ^^

PS: Aber bitte verwechseln wir an dieser Stelle nicht wieder Garantie und Gewährleistung. :)

Ringkrieger

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 03.10.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 11

04.10.2017, 16:12

Dann bedanke ich mich für eure Hilfe, wenn da noch was kommt, informiere ich euch.
Aber er meinte ja er sagt Amazon Bescheid, da habe ich ja auch nichts gehört.

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!