Sie sind nicht angemeldet.

Predator2000

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 16. Dezember 2015

Xbox360: Xbox360

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 4. Januar 2016, 22:26

Aktuelle "Hardware" zum Flashen?

Hallo Leute!



Auch auf die gefahr hin direkt gesteinigt zu werden muss ich mich an euch wenden ?(



Ich versuche mich seit Tagen mit dem Flashen und Umbauen von der Phat sowie Slim Version ein zu lesen,

um ne Allround Lösung zu finden,

jedoch sind die Beiträge die man findet fast alle aus der "Steinzeit" ;) und deswegen hab ich mich dann

doch entschieden hier mal mutig einen Beitrag zu erstellen.



Daher nun mal folgende Fragen:



1. Zum Flashen oder Umbauen muss ich ja die Infos aus dem orig. LW auslesen oder?



2. Was benutzt man denn dazu Aktuell?

Den Xecuter USB Pro? der besser den Xecuter USB Pro V2? (ist nämlich irgendwie nirgendwo mehr zu bekommen?

Oder wurde dieser durch den Xecuter CK3i ersetzt? reicht dieser zum Auslesen?



3. Irgendwo mein ich sogar gelesen zu haben ich bräuchte zum Auslesen den USB Pro und den CK3i?

Weil ich in dieser Kombi dann Quasi einen USB Pro V2 zusammengestellt habe?



4. Reicht der Xk3y für alle wichtigen Funktionen aus? (Spiele von Platte spielen/Homebrew/usw.)



5. Oder ist es doch sinnvoller nen Modchip zu verbauen?

Und wenn ja, was nimmt man da Aktuell?

Matrix Glitcher II 360?

Xecuter Coolrunner 4 XL / CR4 XL





Ich hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen und erhängt mich nicht gleich ;)

Ist halt so das alles was man zu dem Thema findet zwischen 2011 und 2013 gepostet wurde :(

und das verunsichert mich dann doch ein wenig, daher Frage ich lieber nach bevor ich

irgendwelche Hardware bestelle.





MfG

und besten dank schon mal an alle

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 792

Registriert am: 4. Dezember 2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 4. Januar 2016, 22:40

Kläre uns doch erstmal darüber auf was genau du von deiner Box erwartest (ich persönlich finde bspw. LW Flashs nicht notwendig wenn man eh alles von Festplatte aus spielt) und welche Xbox du überhaupt hast.

Je nach Interesse und gegebener Hardware kann man sicherlich etwas ausschließen was wiederum den Weg verkürzt.

PS: Was der xKey kann, solltest du dir doch schon mal durchlesen. Und die modchips wie du sie nennst sind glitchchips ...da wäre aber erstmal das Xbox Modell "wichtig"

Predator2000

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 16. Dezember 2015

Xbox360: Xbox360

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 5. Januar 2016, 07:57

Ich selbst hab noch ne alte Xbox Elite mit ner 120GB Platte, wo bereits das LW mal geflasht wurde (das wurde aber immer von nem damaligen Kollegen gemacht)
Ne Bekannte hat ne zb. ne Slim mit 500GB Platte..


Und mein eigentliches Problem ist quasi mir ne "universelle" Lösung zu zulegen
die die meisten nötigen Funktionen umfasst.

Mir selbst würds erstmal reichen wenn ich in meine Xbox ne grössere Platte einbauen kann um von Ihr dann
die Spiele starten zu können.

Dafür würde ja der Xk3y schon ausreichen (welcher ja laut Beschreibungen mit jedem Modell kompatibel ist)
jedoch muss ich dafür ja den LW-Key auslesen muss, da der für den Xk3y benötigt wird.

Daher stellt sich mir dann schon die Frage (zumindest nach dem Wissenstand den ich bis jetzt habe)
welche "Hardware" dafür Aktuell am besten geeignet ist? Und da fängt es ja schon an verwirrend zu werden :(
Nach meinen Recheren bräuchte ich dafür den Xecuter USB Pro V2 zum auslesen? und eventuell den Ck3i für die Stromversorgung?
Und wenn ich das richtig Verstanden habe ist es damit möglich so gut wie alle LW auslesen zu können oder nich? (eventuell benötigt man wohl
noch den Probe V3)

Wenn ich mich soweit richtig informiert habe müsste das doch zum Auslesen aller nötigen Infos ausreichen
und auch für die Slim meiner Bekannten ausreichen oder nicht?
Da es den USB Pro V2 aber anscheinend im Netz nirgends mehr gibt, währe es Interessant zu wissen
was man stattdessen holen sollte?

Die nächste Frage währe dann (denn auch das ist manchmal echt nicht Aktuell nach zu lesen, finde ich)
ob ich mit dieser Hardware eine WD Platte so zu bearbeiten das sie von der Xbox erkannt wird?
Und ums noch mal auf den Punkt zu bringen, ist mir erstmal wichtig welche Hardware ich benötige.
Über die passende Software kann man sich anschließend immer noch Informieren.

Und falls mir das irgendwann mal nicht mehr ausreicht und ich doch
gerne mal Homebrew nutzen möchte, was man dafür am besten
holt?

Der Matrix GlitcherII 360 z.b laut Artikelbeschreibung:
  • Voll kompatibel mit allen Modellen der Xbox 360 FAT und SLIM (Offline-Modus)
  • Führen Sie unsignierten Code auf der Xbox 360 aus um Homebrew zu ermöglichen
  • Kompatibel unabhängig von der Kernel Revision die auf der Xbox 360 installiert ist.
oder obs dann doch Sinnvoller bzw. besser ist sich z.b direkt den
Xecuter Coolrunner 4XL zu holen der laut Beschreiung das ebenfalls kann:

Unterstützt alle Phat Falcon und Jasper Boards
Unterstützt alle Slim Trinity, Corona V1, V2, V3, V4, V5, V6
Unterstützt alle Corona V6 Boards mit Winbond 2KB Speicher

Und bevor ich nun für irgendwas Geld ausgebe wollte ich mich halt mal direkt
bei den Leuten Infos holen die davon ahnung haben.


LG

.oNe.

hier könnte ihre Webung stehen

Beiträge: 542

Registriert am: 8. Oktober 2011

Xbox360: Falcon Nandwich Dual Nand RGH1.2 / Xenon (Live Backup Konsole)

Laufwerk: Benq /Liteon

Firmware: LT+3.0

LiNK User: .one.

Ich spiele z.Zt.: "was kann ich an meiner XBOX alles rumbasteln"

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 5. Januar 2016, 09:02

Xbox original mit der Möglichkeit online zu spielen:
-Laufwerk flashen: man kann seine Sicherheitskopien abspielen
-OBD2 wie der xkey: man kann von einer an den xkey angeschlossenen hdd Spiel starten, so als wären sie im Laufwerk
-neue Festplatte einbauen(bis 500gb und nur wd platten) vergrößert den "internen" Speicher der xbox. Man muss aber weiterhin bei installierten spielen die disc im Laufwerk haben.

XBOX mit Glitch Chip : Jede beliebige 2,5"HDD als interne hdd benutzen. Spiele von hdd ohne eingelegte disc starten, Emulatoren, homebrew.
Jedoch keine Möglichkeit auf xbox live zuzugreifen. Jedoch kann man über systemlink auch über das Internet spielen.

Alternative wäre dual nand, dort kann man dann umschalten zwischen original und Glitch. Dabei wird ein zweiter Speicherchip in die xbox eingelötet und umgeschaltet.

Hardware für Laufwerk auslesen kann man gegebenfalls sogar mit etwas Einzelteilen selber bauen.

für den Glitch kauft man aber lieber einen jrunner programmer oder super nand flasher, damit kann man den nand auslesen und Glitch Chips beschreiben.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 720

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3532

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Dienstag, 5. Januar 2016, 09:45

Fall bloß nicht auf das Marketing von TX rein. Ein paar Flashutensilien sind wirklich hilfreich - die hochgelobten Glitch Chips sind jedoch ein absoluter Reinfall (4XL etc.)

Alle FAT Laufwerke kannst du auch mit den meisten onboard Sata Chipsätzen flashen. Da würdest du nur einen Stromadapter benötigen oder du nutzt dann immer eine Xbox360 als Stromquelle (solange du immer mit Bedacht vorgehst kann da nichts passieren).
Für Slim Laufwerke geht es mit einigen SATA-USB Adaptern. Wirklich problemlos und schnell geht es jedoch meist nur mit dem X360pro USB (V2 ist nicht nötig und nur eine Überlegung wert, wenn er günstiger als der V1 zu bekommen wäre). Du kannst damit dann auch entsprechende Festplatte mit dem Hddhackr flashen, um sie an der Konsole nutzen zu können.

Für den RGH-/Jtag-Umbau benötigt du einen SPI Flasher (vorrangig USB-Variante, da sie weiteraus schneller ist). Empfehlenswert: X360 Super Nand Flasher, Glitch360SPI. Weiterhin brauchst du dann auch noch einen Glitch Chip. Da ist die Auswahl riesig und man sollte je nach Boardrevision und RGH-Variante wählen. Ich nutze mittlerweile für alles den 360Squirt 1.2 black. Wenn man noch nicht weiß, was man umbauen wird geht eigtl jeder Xilinx-basierte Glitch Chip.

Um noch auf deine Fragen vom Startpost einzugehen:

1. Ja, da macht man über den Jungleflasher oder auch Dosflash - wobei JF die komfortablere Variante wäre.

2. Ob X360USB Pro v1 oder v2 ist egal - schau was du günstiger bekommst, wenn du dir wirklich einen anschaffen möchtest. Der CK3(i) ist nur ein Stromadapter, mehr nicht. Den brauchst du nicht zwingend - siehe meinen Text oben.

4. Nein, Homebrews sind mit einem ODDE wie dem xkey nicht möglich.

Ein User hier aus dem Forum bietet sogar gerade einiges an, womit du schon gut versorgt wärst:
[BIETE] Flash und Glitch Sachen/ Laufwerke/ Gehäuse

Predator2000

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 16. Dezember 2015

Xbox360: Xbox360

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Dienstag, 5. Januar 2016, 17:38

Erst einmal vielen Dank für eure Antworten.
Besonders an we3dm4n der auf die jeweiligen Produkte eingegangen ist.

So bald ich die Zeit finde werde ich mal meine Xbox öffnen und dann
das ganze mal an meiner in Angriff nehmen.

Ich hätte aber noch ne Frage zu der Slim Box.
Ist es mittlerweile auch da möglich alle Versionen zu Glitchen?
Da meine Bekannte ja eine mit ner 500GB Platte hat und ich meine mal gelesen zu haben,
das es bei dieser Version nicht geht?

Und ich selbst könnte von nem Arbeitskollegen eine mit ner 250GB Platte günstig bekommen.
Wäre schon zu wissen ob man die alle Umbauen kann oder worauf man achten sollte bevor man die kauft.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 720

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3532

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Dienstag, 5. Januar 2016, 17:53

Man kann alle Slims umbauen. Am einfachsten und gleichzeitig haltbarsten wären dabei die ersten Corona Versionen.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 384

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 6919

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Dienstag, 5. Januar 2016, 18:08

Ist es mittlerweile auch da möglich alle Versionen zu Glitchen?
Da meine Bekannte ja eine mit ner 500GB Platte hat und ich meine mal gelesen zu haben,
das es bei dieser Version nicht geht?



Xbox 360 Winchester Modelle sind zur Zeit nicht glitch fähig. Wann oder ob sich das mal ändern wird, steht derzeit noch in den Sternen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

we3dm4n (05.01.2016)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!