Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme hat oder einen Account benötigt, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CFG Daddycool

CFG Gründer

Beiträge: 19

Registriert am: 10. Februar 2009

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 12. Februar 2009, 10:50

Aktuelles Update verursacht angeblich den Red Ring Of Death

Zitat

Im Internet kursieren derzeit Berichte, wonach das aktuelle Dashboardupdate für die Xbox 360 zu einem Massenausfall der Konsolen geführt hat. Zahlreiche Nutzer klagten nach dem Update über den gefürchteten Red Ring Of Death.

Im offiziellen Xbox-Forum von Microsoft häufen sich die Berichte von Nutzern, deren Konsole nach dem Firmwareupdate auf Version 2.0.7363.0 den Red Ring Of Death (RROD) aufwies. Ob der Patch wirklich dafür verantwortlich ist, steht anscheinend noch nicht fest, die Berichte der Nutzer deuten jedoch darauf hin.


Der Fehler selbst ist bei einem Großteil der Konsolen-Besitzer direkt nach dem Update aufgetreten. Einige erklärten, dass sie direkt nach dem Update noch gespielt hatten, bevor der Fehler die Konsole unbenutzbar machte. Darüber hinaus ist bei einigen Konsolen der Fehler "E74" aufgetreten, der als Vorstufe für den Red Ring Of Death gilt.

Ursprünglich sollte der am 3. Februar veröffentlichte Patch ein Problem bei der Ansteuerung der HDMI-Schnittstelle beheben, welcher bei einigen Xbox 360-Konsolen nach dem Erscheinen der "New Xbox Experience" aufgetreten war. Der Fehler sorgte dafür, dass keine Audio-Informationen über den HDMI-Port übertragen wurden.


Quelle:

[URL=http://winfuture.de/news,45157.html]WinFuture.de[/URL]
Signatur von »CFG Daddycool« http://xbox360-forum.info

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6471

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Donnerstag, 12. Februar 2009, 11:33

Vorhin schon gelesen.. Kann ich mir aber kaum vorstellen irgendwie

Naja, bei mir hats zumindest keine Probleme verursacht :D
Signatur von »Hoax«

CFG Daddycool

CFG Gründer

Beiträge: 19

Registriert am: 10. Februar 2009

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Donnerstag, 12. Februar 2009, 11:44

Meine hats ja kurz danach erwischt...zufall??

Allerdings eine ohne HDMI
Signatur von »CFG Daddycool« http://xbox360-forum.info

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6471

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Donnerstag, 12. Februar 2009, 12:25

Ohne HDMI, dann ja :) Zufall :D
`
Das Update wird ja wohl kaum die Lüfterdrehzahlen regulieren usw.. Von daher einfach dumemr Zufall :)
Signatur von »Hoax«

(permalink) 5

Donnerstag, 12. Februar 2009, 13:54

Naja Hoax man weis ja nie. Ein Fehler bei der Programmierung könnte schon durchaus einen solchen Fehler verursachen wo sich z.b. durch mehr Aktivität die GPU oder CPU sich mehr erwärmen und es dadurch zu mehr Spannung auf dem Board kommt un dadurch eben die Lötverbindungen reißen. Auch wäre es möglich das Lüfter nach einem Update langsamer liefen als vorher das kenne ich aus dem PC Bereich das gabs alles schon mal Programmierfehler im Bios Chip. Aber wie das jetzt bei der 360er ist weis ich nicht, sind die Temperaturgesteuert ?

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6471

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Donnerstag, 12. Februar 2009, 14:39

nein, die haben ne fest definierte drehzahl und sind nicht variabel. auch die neuen jasper modelle haben die gleiche lüfterdrehzahl, obwohl diese auch mit weniger auskommen würden!
Signatur von »Hoax«

xXScaleoXx

XDK VIP

Beiträge: 1 035

Registriert am: 13. Juli 2008

Wohnort: NRW

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Elite mit RGH 1.2

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Battlefield 5

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 12. Februar 2009, 16:24

Zitat

Original von Hoax
nein, die haben ne fest definierte drehzahl und sind nicht variabel. auch die neuen jasper modelle haben die gleiche lüfterdrehzahl, obwohl diese auch mit weniger auskommen würden!


Quark mit soße, die sind Temperaturgesteuert , die Sensoren sitzen in CPU/GPU.
Signatur von »xXScaleoXx«

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6471

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Donnerstag, 12. Februar 2009, 16:33

nope, feste drehzahlen :) hat chip.de letztens getestet.. jasper gegen andere versionen verglichen, identische lautstörke, nur weniger stromaufnahme.. rest gleich

oder wie erklärt man sich sonst eine gleiche lautstörke? weil bei geringerer leistungsaufnahme hat man weniger abwärme, somit wären die lüfter leiser, waren aber exakt identische dB zahlen
Signatur von »Hoax«

xXScaleoXx

XDK VIP

Beiträge: 1 035

Registriert am: 13. Juli 2008

Wohnort: NRW

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Elite mit RGH 1.2

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Battlefield 5

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Donnerstag, 12. Februar 2009, 21:25

Zitat

Original von Hoax
nope, feste drehzahlen :) hat chip.de letztens getestet.. jasper gegen andere versionen verglichen, identische lautstörke, nur weniger stromaufnahme.. rest gleich

oder wie erklärt man sich sonst eine gleiche lautstörke? weil bei geringerer leistungsaufnahme hat man weniger abwärme, somit wären die lüfter leiser, waren aber exakt identische dB zahlen


Dann sag mir wie mir dann die Box ihre Temp. anzeigen kann? Der Temp. Sensor ist sicherlich nicht zum spaß verbaut worden. Identische Lautstärke? Also wenn ich ein Xenon und z.B ein Falcon vergleiche ist das schon ein deutlicher und hörbarer Unterschied.

Das die Drehzahl festgelegt ist, ist klar, nur diese Drehzahl wird durch die Temp. kontrolliert. Deswegen wird die Box ja auch lauter wenn sie heiß wird und die Lüfter drehen ergo viel schneller.
Signatur von »xXScaleoXx«

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!