Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BestNoob

The One and Only

Beiträge: 179

Registriert am: 26. September 2013

Xbox360: Xbox 360 E mit RGH

LiNK User: BestNoob

Ich spiele z.Zt.: Vanquish

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 7. April 2017, 11:56

Allgemeiner Project Scorpio Diskussionsthread.

Euch ist schon klar, was gerade passiert ? Der Markt wird gesplittet und manipuliert und der neue Trend für neue Einnahmequellen geht in Richtung jetzt verarschen wir die Konsolenspieler.
Bis vor der PS3 und der Xbox 360 gab es ein, maximal zwei Generationen einer Konsole ansonsten nur interne Verbesserungen. neuerdings wird man zur Kasse gebeten für Produktverbesserungen das wird dahin führen, dass irgend wann für Upgrades bezahlt werden muss
positiv wären die daraus resultierenden Build Systeme mit austauschbaren Komponenten, das Negative daran die Abzocke die damit sehr wahrscheinlich betrieben wird möchtest du Spiel X flüssig in 60FPS spielen benötigst du Hardware Y, Spieler mit Z Hardware hat aber NAchteile gegenüber Spieler mit Y Hardware also braucht er ebenfalls Y Hardware.

Weis nicht wie man so was gut finden kann. Der Verbraucher gerät immer mehr ins Schema Schlachtvieh und tut alles dafür da hin zu kommen und brav zur Schlachtbank geführ zu werden. Der Verbraucher sollte aber nicht das Produkt sondern ein Kunde sein und bleiben.
Ich weis .... es ist bereits zu spät ...


Allgemeine Diskussionen aus dem Technik Thread herausgelöst :!:

Dr.Gonzo.


Signatur von »BestNoob« Tutorials & Mehr https://www.youtube.com/user/BestNoob4ever

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

papa.schlumpf (11.04.2017)

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 858

Registriert am: 8. Oktober 2011

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Freitag, 7. April 2017, 12:14

Nun ich denke, dass Deine Vermutung in dieser Form nicht eintreten wird, denn es würde den Vorteil der Konsolen völlig zu Nichte machen, nämlich einmal Hardware kaufen und jedes Spiel spielen.

Ist man jedoch ehrlich, ich habe mir weder eine One, noch eine PS4 gekauft, weil die Hardware für dass was versprochen wurde in meinen Augen viel zu knapp ausgelegt worde.
Um etwas Augenwischerei zu betreiben, wurde dann Schnickschnack hinzugefügt, der die Konsole zur "Multimediazentrale" im WZ machen sollte.

Als Konsolen noch Konsolen waren, waren sie zum Releasezeitpunkt Ihrer Zeit ziemlich voraus, für den geforderten Preis, gab es keinen vergleichbaren PC.

Da lesen sich die jetzigen Specs der Scorpio doch bedeutend besser, abzwarten bleibt der Preis.

Fakt ist, ich bin seit erscheinen der One zum zocken wieder an den PC zurückgegangen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (07.04.2017)

falaga

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Registriert am: 3. Februar 2012

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Black Ops 2, Borderlands 2

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Freitag, 7. April 2017, 13:16

Niemand wird gezwungen sich etwas zu kaufen. Wer bei sowas mitmachen würde, hat sich also selbst dazu entschieden, ich sehe da kein Problem. Außerdem würden sich die Verkaufszahlen bestimmt verschlechtern. Man kauft eine Konsole doch gerade, weil man eben nicht den Stress mit irgendwelchen Komponenten haben will.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (07.04.2017), Sparx710 (08.04.2017)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 432

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7026

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Freitag, 7. April 2017, 19:42

Die Scorpio ist in meinen Augen ein Sonderfall und eine Reaktion auf die Xbox One (die in meinen Augen zu sehr auf Kante gestrickt worden ist), den wir in der Form von Microsoft nicht so schnell wiedersehen werden. Das wir in immer kürzeren Intervallen Konsolen sehen werden, glaube ich ebenfalls nicht. Gerade die Geschichte der Xbox One zeigt mal wieder sehr eindrucksvoll, das eine Käuferschicht eben nicht alles mit sich machen lässt und sich notfalls umorientiert. Die Scropio wird halt in der Konsolensparte die Käuferschicht der Enthusiasten bedienen, die für ein mehr an Leistung auch gerne in die Tasche greifen und denen der Preis erst einmal zweitrangig ist. Diese Käufergruppen hat man fast in allen Konsumsparten. Und wer sich den Luxus gönnen kann, der soll halt auch. Vielleicht sollte man sich auch mal wieder darüber bewusst werden, das wir hier einem Hobby nach fröhnen was nämlich eines ist....... sehr kostspielig.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

falaga (07.04.2017), zoombi (07.04.2017), Sparx710 (08.04.2017)

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 858

Registriert am: 8. Oktober 2011

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Samstag, 8. April 2017, 00:09

Genau das ist es, was ich meine, bei der ersten Xbox ist mir beim ersten mal Spielen die Kinnlade herunter gefallen, bei der 360 ebenfalls, bei der One war es nur ein ernüchtendes: "aha, next Gen also..."

Sicherlich ist es heutzutage schwieriger einem die Kinnlade zu lockern, da die grafische Entwicklung so voran geschritten ist.
Aber die One war bei Release wie Du es schön sagtest, zu sehr auf Kante, gleiches Spiel bei der PS4.

Die Augenwischerei in Bezug auf den Multimedia Schnickschnack ist in Zeiten von potenten ARM Boxen samt Kodi vollkommen überflüssig.

Die Scorpio scheint den richtigen Weg einzuschlagen und wenn dies ein vernünftiger Einstieg in VR bedeutet, wird sicherlich zugeschlagen. 4K ist mir persönlich vorerst völlig egal.

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 12. April 2017, 09:18

ich sehe das auch mit gemischten gefühlen.

die one war vom anfang an zu leistungsschwach und gleiches spiel auch für die ps4.

klar freut mich auch ne stärkere konsole aber sollte dies nicht schon 2013 sein?!

irgendwie lässt mich das gefühl nicht los das es bald wirklich so laufen wird wie in der smart-phone und tv sparte - jedes jahr ein neues gerät aber keine wirklichen leistungsteigerungen.
ok die scorpio sowie die ps4 pro sind zwar stärker aber in meinen augen hätte die schon bei release 2013 sein sollen - sowie 4k untertützung zb wo ja damals mit netflix beworben wurde,wobei die netflix app eh auf der slim komplett fehlerhaft ist was hdr angeht da normale filme mit hdr ausgegeben werden und diese somit fehlerhaft sind.

aus dem grund ist für mich auch keine leistungsteigerung sondern einfach nur das einhalten der versprechungen - zwar im jahr 2017 statts 2013 aber immerhin!

kaufen werde ich sie trotzdem da ihc hoffe das es so wie bei der ps4pro laufen wird - das man aussuchen kann ob man in 4k oder in 1080p jedoch dafür mit mehr grafische finesse zocken kann.
1080p reichen mir vollkommen da 4k auf 3m entfernung auf 55 zoll echt zu weit weg wäre :D

MB45

Wenigposter

Beiträge: 36

Registriert am: 22. Oktober 2015

Xbox One: Xbox One S

Ich spiele z.Zt.: Destiny 2 , FIFA 18 , Path Of Exile

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 13. April 2017, 16:21

Hallo,

jetzt ists offiziell das die Scorpio auf der E3 im Juni vorgestellt wird.

https://news.xbox.com/2017/04/13/project…hoto_lrn_4.13.1


Davor gab es ja das Gerücht, dass die Konsole evtl auf einem extra Event vor der E3 vorgestellt wird.
Bezüglich VR gibt es nur folgenden tweet:

https://twitter.com/Gadget_Ry/status/852104129409372160


"Corporate Vice President of AMD just slipped up. #VR is coming to #Xbox, and it will be in partnership with AMD. #Scorpio #ProjectScorpio

Und des weiteren weiß man, dass AMD Nitero erworben hat:

http://www.tomshardware.com/news/amd-acq…s-vr,34106.html

MfG,
MB45

DonJuan09

☢ Moderator ☢

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 4 275

Registriert am: 3. Januar 2010

Xbox One: S GoW 2TB + 1TB SSD

Xbox360: S 2TB

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: PS4 Slim 2TB + 512GB SSD

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Donnerstag, 20. April 2017, 10:32

Vermeintlicher Preis.



Quelle: winfuture.de
Signatur von »DonJuan09«
★★★ Bewertungen ★★★
... als Flasher / Glitch-/JTAG-Hacker
... auf dem Marktplatz

✉✉✉ Kontakt ✉✉✉
Privat Nachricht oder Email, donjuan09[at]ymail.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herrgoettle (20.04.2017)

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Donnerstag, 20. April 2017, 10:52

wenn die echt nur 400 kosten sollte dann tausche ich meine slim beim gamestop nicht ein - dann gebe ich die liber meinen kindern anstatt die dem gamestop in den rachen zu werfen.

bin gespannt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hoax (20.04.2017), falaga (20.04.2017)

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 809

Registriert am: 4. Dezember 2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Donnerstag, 20. April 2017, 12:00

Wurde gestern schon in der Shoutbox diskutiert ...hat aber nix mit der Technik zu tun. ^^

MB45

Wenigposter

Beiträge: 36

Registriert am: 22. Oktober 2015

Xbox One: Xbox One S

Ich spiele z.Zt.: Destiny 2 , FIFA 18 , Path Of Exile

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Donnerstag, 20. April 2017, 12:02

Vermeintlicher Preis.



Quelle: winfuture.de
Leider handelt es sich hierbei nur um einen Platzhalterpreis. Wir werden uns wohl oder übel bis zur E3 Veröffentlichung am Sonntag den 11. Juni um 23 Uhr gedulden müssen. ;(

Das dauert ja nicht mehr allzulang: 8)


https://www.timeanddate.de/countdown/gra…al&font=cursive


Bei einem Preis von 400€ oder 500€ werde ich die Scorpio direkt vorbestellen. Wenn es ein Bundle mit VR geben sollte wäre ich bereit 600€ auszugeben.

Die "alte" Xbox One S wird dann verkauft, wofür man auch noch circa 100€ bekommen sollte.

MfG,

MB45

Triplex 303

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Donnerstag, 20. April 2017, 14:52

also wenn sie nicht 399 kostet dann vermutlich 499. mehr wird sie denke ich nicht kosten.
sie wollen ja nicht die gleichen fehler machen wie bei der xbox one.

BestNoob

The One and Only

Beiträge: 179

Registriert am: 26. September 2013

Xbox360: Xbox 360 E mit RGH

LiNK User: BestNoob

Ich spiele z.Zt.: Vanquish

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Samstag, 22. April 2017, 12:38

wenn die echt nur 400 kosten sollte dann tausche ich meine slim beim gamestop nicht ein - dann gebe ich die liber meinen kindern anstatt die dem gamestop in den rachen zu werfen.

bin gespannt.


xD ich verstehe eh nicht wie man 1. bei Gamestop einkaufen kann 2. Sachen beim Gamestop verkaufen kann. Die bieten einfach 0 für 0

Wie wärs mit dem guten alten eBay ... ja es lebt noch :D ?!


@Dr.Gonzo ich verstehe nicht ganz warum du das Thema gesplittet und verschoben hast ?(
Signatur von »BestNoob« Tutorials & Mehr https://www.youtube.com/user/BestNoob4ever

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 809

Registriert am: 4. Dezember 2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Samstag, 22. April 2017, 13:23

...hat aber nix mit der Technik zu tun. ^^

Genau aus diesem Grund! :rolleyes:
Warum versteht man sowas nicht? ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »S3ThCoLe« (22. April 2017, 20:55)


Ahaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Registriert am: 31. Juli 2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Montag, 14. August 2017, 21:40

Xbox One X - Abzocke o. sinnvolles Update?

Ich wollte einfach mal in der Runde fragen. Kann sein, dass jeder es ein wenig anders sieht - bzw. anders darauf eingestellt ist. Also einfach mal posten.

Da die Xbox One X noch nicht vorbestellbar ist, wird 499 € kosten, erst einmal, wer kauft sich dieses Konsolenupdate überhaupt. Ich denke für PC-Zocker, eher nix, es läuft alles auf irgendwelche Abos hinaus, wie es aussieht. Seit dem die Xbox One draußen ist, sind zich Aboservices dazugekommen, wenn man das Ganze so beobachtet. Also man zahlt dann wirklich nur noch irgendwelche Abogebühren.

Ich persönlich finde die Xbox One X eigentlich in Ordnung, selber werde ich aber wegen des hohen Preises lieber verzichten.

Dann wollte ich noch hinzufügen, dass ich bei YouTube ein Interview angeschaut habe, laut der Beschreibung, ist die Xbox One X, wirklich dann zusammen mit einem "guten" 4K + HDR TV am besten zu genießen, anders, macht die Xbox One X dann wenig Sinn.
Signatur von »Ahaus« XboxUnity.net
Marktplatzbewertungen https://www.xboxhacks.de/ahaus.t59834.html

Lxndr89

Wenigposter

Beiträge: 30

Registriert am: 22. Dezember 2015

Xbox One: Titanfall Bundle

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Dienstag, 15. August 2017, 00:28

Ich werde mir diese definitiv holen. Denke, dass diese auch Sinn macht, wenn man kein 4K hat. Die Spiele sehen auch auf non-4K bestimmt um einiges besser aus, als die aktuellen.

Also Abzocke ist die Xbox One X auf gar keinen Fall. Es ist ein richtig gutes Update mit entsprechend guter Hardware, dass den Preis der Konsole rechtfertigt.

Du brauchst auch nur ein Aboservice und das ist Xbox Live, welches maximal 60€ im Jahr kostet. Dafür erhälst du dann auch monatlich insgesamt 4 Spiele, die meistens echt gut sind.

Der Rest ist just4fun. EA Access ist Xbox Exklusiv und man bekommt für max 25€ im Jahr ein richtig klasse Angebot mit Spielen. Dann gibts noch den Gamepass, den man monatlich abonnieren kann.

Bei der Current Gen kannst du nur noch mit Abo online spielen. Daher hat das auch nix mit der Xbox selbst zu tun.

Ansonsten lohnt sich natürlich auch eine Xbox One S. Kaufst du dir dort Spiele, kannst du sie später immer noch auf der Xbox One X ohne Probleme zocken.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ibra8 (15.08.2017), MB45 (15.08.2017)

Beiträge: 122

Registriert am: 27. November 2011

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Dienstag, 15. August 2017, 19:49

Ich werde sie mir auch holen. Ich habe damit gerechnet, dass sie teurer als 500€ wird, von daher ist der preis für mich in Ordnung.

Meine alte Xbox One bekommt dann mein Bruder, dann können wir auch mal ab und zu zusammen spielen :D

Ahaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Registriert am: 31. Juli 2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Mittwoch, 16. August 2017, 00:10

Wie im Startpost schon aufgeführt: Ich finde die Konsole an sich völlig ok. Die Xbox One gibt es wirklich schon eine Weile. Es geht immer um die Zielgruppe von Leuten, ich kann mich nicht mit dieser Konsole identifizieren. da der Preis wirklich mit 500 € sehr hoch ist und die Xbox One X keine Exklusivtitel bekommt. Deswegen, wozu das Update dann? Laut dem Interview sollen VR Sachen nächstes Jahr folgen. Also ich rate keinen die Xbox One X nicht zu kaufen. Ich selber werde sie mir nicht holen. Man braucht HDR Bildschirm und UHD, sonst macht diese Kiste wenig Sinn.


Threads zusammengelegt :!:

Dr.Gonzo
Signatur von »Ahaus« XboxUnity.net
Marktplatzbewertungen https://www.xboxhacks.de/ahaus.t59834.html

Lxndr89

Wenigposter

Beiträge: 30

Registriert am: 22. Dezember 2015

Xbox One: Titanfall Bundle

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Mittwoch, 16. August 2017, 00:19

Sie ist schon exklusiv und zwar im Sinne von 4K auf einer Konsole. Es wird wohl maximal Exklusive Titel geben, die nicht auf der PS4 erscheinen. Und wenige, die nicht für den PC erscheinen.

Aber das Credo aktuell ist, dass jedes Spiel auf der Xbox One laufen soll und die Xbox One X eben das 4K Update bzw. bessere Grafik und Leistung darstellt.

bad_Blade

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 20. August 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Mittwoch, 16. August 2017, 15:57

Hi,
Ich werde die mir die X auch auf jeden Fall holen. Evtl auch gleich nen passenden 4K Fernseher dazu.....
Ich sehe da keine Abzocke? Der Preis ? Ähhh 499€ für eine 4K Konsole ist absolut in Ordnung. Ich glaub da hast du wohl vergessen, was früher die Konsolen gekostet haben....
Wo lag nochmal die PS3 wo sie raus kam, war das nicht um die 600€ ?
Man darf auch nciht vergessen, dass ein voll funktionsfähiges 4K BlueRay laufwerk intigriert ist. Ein Standalone 4K Player ist auch immer noch recht teuer..
Zu den Abos:
Wie schon geschrieben, es zwingt dich auch bei der X keiner eins zu nutzen. Ich selber nutze nur Live und habe mal EA Access getestet und dann wieder sein gelassen.

Zu den Exklusivtieteln:
Die wird es auch weiterhin geben. ich habe von MS schon sooooo oft gelesen,dass jedes Spiel auch für den PC kommen wird und am Ende war es nicht der Fall.
Mal abgesehen davon, dass m.M.n. der PC nicht als vergleich dazu dient.

LG

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Mittwoch, 16. August 2017, 18:35

Also bei mir kommt es ganz auf die angekündigte "Abwrackprämie" von Microsoft an.
Denn der Xbox One (S) Preis wird zu der Zeit vollständig zusammen brechen :huh:
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 432

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7026

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Mittwoch, 16. August 2017, 22:28

Ob die One X für jemanden sinnvoll oder nicht ist, hängt in erster Linie von der eigenen Erwartungshaltung ab, die man gegenüber dem Gerät einnimmt. Da sollte man seine Erwartungen vielleicht nicht ganz so extrem hoch schrauben, da man sonst am Ende doch vielleicht Enttäuscht ist/wird. Wenn man sich die letzte E3 von Microsoft angeschaut hat (obwohl ich die noch nicht einmal besonders aussagekräftig fand), kann man sich ja so ungefähr ausmalen wohin die Reise in Sachen Games auf der One X geht. Vieles steht da noch in den Sternen, bzw. wird die Zukunft zeigen müssen, in wieweit Entwickler gewillt sind, Arbeit, Zeit, und vor allem Geld in entsprechende Patches und Spiele zu stecken, die neben den schon bekannten Features, den proklamierten Mehrwert der One X deutlich zeigen können.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ibra8 (18.08.2017)

Ahaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Registriert am: 31. Juli 2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Mittwoch, 16. August 2017, 22:30

Ja, es bleibt dabei, wer sich angesprochen fühlt, soll sich die Kiste holen. Es war ja schon mal die Rede davon, dass es immer einen bestimmten Kundenkreis gibt. Aber ich finde an sich ist es schon ein wenig eine Geldsache. Es gab ja früher nie so etwas. Was den Preis angeht, ja die Spielekonsolen waren schon teuer. Man ärgert sich dann, wenn man Jahre später für nen 20 € oder 30 € die Konsole bekommt, für die man 500 € gezahlt hat. Ich weiß nicht, wie lange solche Marketingsachen bei den Kunden ankommen werden. Die Gleiche 2 x rausbringen ist schon eine Ansichtssache. Früher gab es auch keine Gebühren für den Multiplayer usw.

Ich bleibe da neutral, aber ist schon wenig gemein, gegenüber denen, die sich so etwas nicht leisten können. 4K Fernseher + Konsole, da ist die Vorfreude irgendwie im Keller, wenn man bedenkt, dass man für den Gebrauch noch extra Gebühren zahlen muss.

Egal, aber es bleibt ein kleiner Kreis, die sich das holen.
Signatur von »Ahaus« XboxUnity.net
Marktplatzbewertungen https://www.xboxhacks.de/ahaus.t59834.html

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 432

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7026

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Mittwoch, 16. August 2017, 23:40

Ich hatte es schon mal geschrieben (in diesem Thread), das ist eine Sondersituation was die PS4 Pro und Xbox One X angeht. Die Playstation 4 Pro und Xbox One X sind nur Entwickelt worden, da die Vorgänger ihre Versprechen nicht halten konnten und jeder nach mehr Leistung geschrien hat . Ich bin der festen Überzeugung, das wir diese Situation wie wir sie jetzt haben, in Zukunft nicht mehr sehen werden. Sony hatte in einem noch nicht einmal soweit zurückliegenden Interview gesagt, das man nicht vor hat auf einen Smartphone ähnlichen Releasezyklus zu gehen. Woher sollte auch die Hardware kommen die in so kurzer Zeit deutliche Sprünge zeigen könnte. Das ist schlichtweg absurd. Wir sind jetzt schon an einem Punkt angekommen, wo sich im grafischen Bereich kleine Verbesserungen mit sehr viel Leistung erkauft werden müssen. In der Programmierung wird heutzutage schon an allen Ecken und Kanten getrickst, um Leistung einzusparen. Da ist dann irgendwann mal das Ende der Fahnenstange erreicht, weil Leistung ja nicht unendlich vorhanden ist. Gerade auf Konsolen die immer ein Kompromiss aus Leistung und Kosten darstellen, schlägt das noch deutlicher durch.


Früher gab es auch keine Gebühren für den Multiplayer usw.



Ich bleibe da neutral, aber ist schon wenig gemein, gegenüber denen, die sich so etwas nicht leisten können. 4K Fernseher + Konsole, da ist die Vorfreude irgendwie im Keller, wenn man bedenkt, dass man für den Gebrauch noch extra Gebühren zahlen muss.

Mann hat schon bei der allerersten Xbox 1 gesehen, das der Zug in Richtung Online, Dienstleistungen und Zusatzeinnahmen geht. Bei der nachfolgenden Generation hat man das dann richtig im großen Rahmen durchgezogen. So wie das Konsolenmodel Heute ausgelegt ist, hat das mit dem klassischen Konzept das man eigentlich von den Konsolen aus den letzten 40 Jahren gewohnt war, nur noch indirekt etwas zu tun. Es ist halt der technische Fortschritt gepaart mit wirtschaftlichen Expansionen, wo man noch alles Geld mit dem Konzept "Konsole" (herauspressen) verdienen kann. Das muss man nicht alles toll finden, aufhalten wird man es aber nicht mehr können, dafür ist es eindeutig (10- 15 Jahre) zu spät. Ich möchte auch ehrlich gesagt, nicht wieder 20 Jahre zurück (so toll es Damals auch war). Mann muss aber auch ehrlich eingestehen, das Videospiele nun mal schon immer ein teures Hobby gewesen sind, wenn man das richtig ausleben will. Wenn ich da zusammenrechne, was ich zu Hochzeiten im Jahr an Geld (Hard & Software) rausgeblasen habe. Aber das ist wieder alles ein ganz anderes Thema.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ibra8 (18.08.2017)

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Donnerstag, 17. August 2017, 17:41

Wieder ein Punkt den ich mittlerweile oft angesprochen habe:

Ich finde das Wort Konsole ist hier mittlerweile fehl am Platz.

Meine Erwartung an eine Konsole:
  • Plug&Play -> An TV anschließen, Spiel einlegen und loszocken
  • Splitscreen -> Zusammen (d.h. auch mehr wie 2 Leute) an einem TV und einer Konsole zocken
  • vernünftige Grafik, aber eher Spielspaß
Aktuelle Situation:
  • Updates über Updates -> ich bin froh eine schnelle Internetverbindung zu haben. Aber es nervt einfach. Zuerst ein zig GB großes Systemupdate und dann noch ein viel größeres Game Update und schon ist die Zeit oder Vorfreude hinüber
  • Kaum noch Spiele im Coop oder Splitscreen (was ist nur aus Kayne&Lynch, Mario Party, Army of Two, Halo,.. geworden)
  • das Windows 10 Dashboard auf der Xbox One ist meiner Meinung nach nur schrecklich. Da wünscht man sich die gute alte Zeit der Xbox 360 in der man mit zwei Klicks seinen Music Player hatte
  • Apps, Apps, Apps für jeden Mist brauch man Apps, welche dann auch direkt wieder Updates benötigen (glücklicherweise keine großen)
  • die Spieleentwicklung ist einfach viel zu teuer geworden. Nur ein paar Studios können die Leistung wirklich nutzen, bringen aber dafür größtenteils nur Einheitsbrei. Alle anderen werden zur Randerscheinung...
Der Kampf zwischen den Konsolen ist total ausgeartet -> von mir aus können sie ein Kartell aufmachen mit einer Konsole (Play-nin-box), verschiedenen Controllern (PS, Xbox, Ninetndo) und jedes Spiel läuft darauf.
Meiner Meinung nach die perfekte Lösung um dem ganzen Wahn ein Ende zumachen. Die Entwickler spezialisieren sich auf ein Gebiet, man braucht keine 3 Konsolen im Regal, kann jedes Spiel spielen und die Hersteller haben ein IMMENSES Kostenersparnis.
Bittere Realität: Die Konsolen wollen immer mehr in den PC Bereich und nehmen dafür sämtliche Nachteile in Kauf und verlieren Ihre Identität.

Wie gerne hätte ich einfach ein Goldeneye, Halo, Blast Corps, Mario Party, Mario 64, Forza, Gran Turismo in vernünftigerAuflösung auf einer Konsole...
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alter (18.08.2017)

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!