Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wagg

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 10. November 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 16. März 2019, 12:14

Autoswap Aurora

Hallo,
Ich hätte eine Frage zum Auto-Disc-Swap bei Spielen mit mehr als einer DVD.
Ich habe auf meine Konsole mittlerweile alle meine Spiele gezogen, und es sind auch ein paar mit mehreren DVDs dabei.
Ich wollte mich dann nach der Option dieser Auto-Swap Funktion unter Aurora hier erkundigen, habe jedoch nur Infos zu AutoSwap bei FS3 gefunden.

Ist diese Autoswap Funktion schon in Aurora integriert, so dass es genügt, die Spiele-DVD in Unterordnern (Disk1, Disk2...) in den Hauptordner zu integrieren und gut isses ?
Das würde natürlich erklären, warum es nicht weiter erwähnt wird ;)
ODER:

In meiner launch.ini steht autoswap=false
Muss ich einfach nur das auf "true" stellen und es ist dann damit erledigt?
Vielen Dank!

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 475

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7067

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 17. März 2019, 19:21

Der Autoswap in Aurora ist der gleiche wie in FSD, da die Plugins die das regeln auf das FSD Plugin aufbauen. Die Autoswap Funktion in der ini gehört zu Dashlaunch. Also entweder das eine oder andere benutzen. Es gibt in unserem Forum dazu auch Anleitungen die sich ausführlich u.a. mit Deinen Fragen (Aurora & FSD Guide ) beschäftigen. Die Zeit zum lesen muss man natürlich selber aufbringen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wagg (18.03.2019)

wagg

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 10. November 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Gestern, 20:43

Hallo, danke für die Antwort,
Ich muss aber hinzu sagen als Neuer hier, dass ich zwar alles schon gelesen hatte, dieses PuzzleStück in der (ansonsten prima) Aurora-Anleitung fehlt. Überhaupt sind die Anleitungen gut.
In der FSD-Anleitung ist es beschrieben, aber bei der Aurora-Anleitung fehlt dann der Hinweis auf AutoSwap und dass die Plug-Ins dieselben sind. Vielleicht sollte man das ergänzen ?

In meinem F3-Plugin-Ordner befindet sich die Datei "FreestylePlugin.xex". Ich gehe dann also davon aus, dass ich diese Datei in den Plugin-Ordner von Aurora kopieren muss, da Aurora ja wohl nicht den Plugin-Ordner in "F3" mit einliest.

Danke !!

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 475

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7067

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Gestern, 21:34

In meinem F3-Plugin-Ordner befindet sich die Datei "FreestylePlugin.xex". Ich gehe dann also davon aus, dass ich diese Datei in den Plugin-Ordner von Aurora kopieren muss, da Aurora ja wohl nicht den Plugin-Ordner in "F3" mit einliest.
Nein.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!