Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

manna13

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 24. April 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 31. Mai 2012, 13:30

Battlefield 3 und GOD Container

Hallo Zusammen,

hab jetzt schon Stunden damit verbracht, Battlefield 3 zum laufen zubringen. Leider ohne Erfolg.
Wenn ich die beiden DVDs auf meine interne Platte der Xbox lege bekomm ich nach der HD Frage beim Starten immer die Meldung "fatal crash interception".
Also hab ich das ganze über nen GOD Container versucht wie hier im Forum beschrieben. DVD2 als GOD usw..
Kopiert habe ich das ganze dann wie in der Anleitung in Content/000000000
Im FSD wird BF3 auch erkannt, nur wenn ich das Spiel aus dem FSD starten möchte, passiert nichts und ich bleib im FSD.
Hab das auch schon mit nicht selbst erstellten GOD Container getestet. Das Ergebnis war das gleiche.
Achja im NEX erscheint BF3 auch nicht.

Kann mir jemand noch nen Tipp geben was ich noch versuchen kann?
Signatur von »manna13« FSD (Dash V. 2.2Rev 725, Kernel 2.0.14719.0)

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!