Sie sind nicht angemeldet.

Strullic

Stammuser

Beiträge: 721

Registriert am: 5. Oktober 2008

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 13. Februar 2011, 20:11

BDEMU & BDEMU v2 / für multiMAN (inkl. Anleitung) *UPDATE 04.06.2011*

Hallo zusammen ;)

Habe heute den multiMAN v01.16.00 auf meine PS3 gemacht der ja keinen Payload mehr dabei hat
und man deshalb jedesmal den Lv2 Patcher starten muss nach einem Neustart der Konsole.

Damit ist jetzt wieder ein Ende :D

Mit der BDEMU.pkg ist es wieder möglicht, den multiMan v01.16.00 mit Syscall36/BDEMU Payload zu starten, ohne jedesmal den Lv2 Patcher vorher zu laden. ;)

Hier die Anleitung dazu:

1. Kopiert beide PKG´s auf einen Stick.(BDEMU.pkg & multiMAN 01.16.00.pkg)
2. Installiert die BDEMU.pkg
3. Anschließend installiert Ihr multiMAN v01.16.00.pkg
4. PS3 Ausschalten
5. PS3 wieder einschalten
6. multiMAN v01.16.00 Starten
7. Fertig

Jetzt sollte multiMAN v01.16.00 wieder funktionieren wie immer ;)

*(mit der L2 Taste(Setup) könnt Ihr sehen das der Payload SC36/BDEMU wieder vorhanden bzw. geladen wurde.


MfG Strullic

*********************************************************************************************************************

Zitat

Comme annoncé dans la news précédente (Multiman 1.16.00: la fin des payloads) la dernière version du célébre manager étant depourvue de BDEMU.bin fonctionnait sur Kmeaw en ayant au préalable lancé le "LV2patcher".

On devait donc placer le fichier BDEMU.bin dans un dossier spécifique sur votre PS3, mais heureusement c'etait sans compter sur de bonnes personnes qui viennent de crée un pkg nous facilitant la tache. Il mettra automatiquement le fichier BDEMU.bin dans le dossier approprié.

Donc, vous avez juste à télécharger l'archive ci-dessous et de lancer le PKG une premiere fois seulement. Il sera donc plus necessaire de lancer le "LV2patcher" à chaque démarrage. L'archive contient deux fichiers:

BDEMU-355WT.pkg: pour le CFW wutangrza
BDEMU-355KM.pkg: pour le CFW Kmeaw

Quelle:

BDEMU.pkg (für Kmeaw & Wutangrza)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Strullic« (4. Juni 2011, 17:56)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

360 DreamXbox (14.02.2011), JonnyRico (14.02.2011), ibe6 (14.02.2011), NoMercyWWE (20.02.2011), dorfix (11.11.2011), Tojama (02.01.2012)

Strullic

Stammuser

Beiträge: 721

Registriert am: 5. Oktober 2008

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Samstag, 4. Juni 2011, 17:46

BDEMU v2 (Syscall36 & Syscall8) für multiMAN

Hallo zusammen ;)

Der BDEMU v2 ist zwar schon etwas älter, aber nun auch hier zu finden.

Mit dem BDEMU v2 ist es nun möglich, bei multiMAN: Syscall36(Standard), oder Syscall8(Hermes4) auszuwählen.

Mit Syscall8 werden nun auch split big files unerstützt.
Somit laufen auch gesplittete Backup's von der ext. USB HDD(fat32)

Das einzige was ihr tun müsst um gesplittete Backup's spielen zu können ist:

1. BDEMU v2.pkg per *Install Package Files installieren.
2. PS3 neu starten
3. multiMAN starten und unter BD-ROM EMULATOR die Einstellung auf Hermes setzen
4. Fertig

PS: Anscheinend werden mit Syscall8 mehr Backup's unterstützt als mit Syscall36. (habe ich gelesen) ;)

MfG Strullic

Zitat

Zitat

Change log (v2):

Added Hermes Syscall8 to BDEMU v1.

BDEMU V2:
Enables BD-ROM emulator.

Supported firmwares and types:

* MFW 3.41: Hermes4 ( syscall8 )
* CFW 3.55: Standard ( syscall36 )
* CFW 3.55: Hermes4 ( syscall8 )

Instructions:

Copy the correct pkg file at the root of your FAT32 USB device and
install the package from the "Install Package Files" menu. it will
extract and copy the BDEMU.BIN in multiMAN folder :
/dev_hdd0/game/BLES80608/USRDIR/

Alternatively, you can copy the included BDEMU.BIN manually in multiMAN folder.

Quelle:

Download: BDEMU v2

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!