Sie sind nicht angemeldet.

Lynch_

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Beiträge: 12

Registriert am: 27. Dezember 2012

Wohnort: NRW

Xbox360: Slim Arcade 4GB

Firmware: Kein Laufwerksflash

Rebooter/RGH: RGH | Dual Nand

Ich spiele z.Zt.: Tomb Raider, Splatterhouse, Call Of Juarez: Gunslinger

  • Nachricht senden

(permalink) 26

Dienstag, 18. Juni 2013, 21:01

Ausgenommen Spiele, die von einer übertriebenen Gewaltdarstellung "leben", solche wie Splatterhouse etwa.
Signatur von »Lynch_«

"Wir werden nicht pfuschen. Wir werden ein chemisch einwandfreies Produkt herstellen."

XBOX 360 SLIM ARCADE 4GB | RESET GLITCH HACK | DUAL NAND | 500GB HDD EXTERN
HIGH END NETBOOK: ACER ASPIRE ONE D250: 1,6 GHZ - 1GB RAM ;D

INKLUSIVE KLEBRIGER TASTEN & KAPUTTEM BILDSCHIRM


(permalink) 27

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:30

Ich fand ja die Präsentation von Ryse schon mehr als Grenzwertig. Das ist nur noch Splatter der übelsten Sorte. Generell habe ich nichts dagegen wenn mal Blut spritzt, Sex wird ja auch, teilweise unterschwellig, überall gezeigt, aber eben in Maßen.

Beiträge: 129

Registriert am: 10. September 2012

Wohnort: Bayern

Xbox360: Slim PS2, Xbox 360

Laufwerk: BenQ

Firmware: 3.0 LT+

LiNK User: DeadPlayer

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 28

Donnerstag, 20. Juni 2013, 20:22

Ich persönlich finde Gewalt in Spielen gut, solange diese entsprechend sinnvoll dargestellt wird, bis jetzt habe ich kein Spiel gesehen, außer Postel 2 vielleicht, was einfach sinnlos ist, aber wie gesagt, Gewalt in Spielen, richtig angewandt, ist sehr wichtig!



Schöne Grüße



Edit: Widerum Sex in Spielen ist glaube ich noch sinnvolser als die Postelreihe.

Freakwood

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Januar 2013

Wohnort: Nähe Frankfurt/Main

Xbox360: X360 Pro 60GB

Ich spiele z.Zt.: Pokémon Feuerrot

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 29

Samstag, 22. Juni 2013, 19:07

Für mich persönlich zählt der Kontext. Wenn Ich bei Forza aus dem Auto fliegende, als Blutlache verendende Torsos mit ansehen müsste, würde Ich es vermutlich gar nicht mehr spielen. Wenn bei Gears of War Blumen aus den Körpern beschossener fliegen würden, fände Ich das auch äußerst fraglich. Mich persönlich stören Zensuren oder Schnitte im Prinzip gar nicht, außer es nimmt mir einen Teil der Atmosphäre weg. Die lächerlichste Zensur ist meiner Meinung nach das Hakenkreuz bei diversen Geschichts-Shootern. Diese Spiele sind meistens sowieso erst ab 18 Jahren erhältlich und wenn man mit 18 noch nicht über die Symbolik des dritten Reichs aufgeklärt wurde, ist ein Hakenkreuz im Spiel wohl das kleinere Übel im Vergleich zu dem, was sonst so schief gelaufen ist. Mir wurde im Geschichtsunterricht ja auch kein Hakenkreuz verheimlicht und in Dokumentationen zu völlig humanen Zeiten im TV wird das auch nicht zensiert - wieso dann in Spielen? Nicht, dass es mein Gameplay beeinträchtigen würde, aber es nimmt einem einfach die Freiheit das Spiel so zu spielen, wie es vom Entwickler gedacht war.


Abgesehen davon würde Ich für einige Titel definitiv ein paar Taler mehr über die Theke rutschen lassen, nur damit Ich das Spiel so bekomme wie es gedacht war. Ein Beispiel dafür ist bspw. Bulletstorm - das hätte Ich nicht unbedingt zensiert spielen wollen.


Zur Frage ob ein Spiel Gewalt darstellen muss, damit es Spaß macht: Auf keinen Fall. Ich spiele auch bspw. Jump 'n Run Spiele und da ist Gewalt ja im besten Falle dem Gegner auf den Kopf hüpfen. Am meisten Spaß habe Ich nach wie vor mit Sportspielen und da stellt sich die Gewalt höchstens im Reallife dar, wenn man aus Frust den Gamepad in die Ecke wirft und in der selbigen anfängt zu weinen, weil man zum 10. mal bei FIFA verloren hat :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

haifisch1896 (25.06.2013)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 410

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 6975

  • Nachricht senden

(permalink) 30

Samstag, 22. Juni 2013, 19:14

Ich fand ja die Präsentation von Ryse schon mehr als Grenzwertig. Das ist nur noch Splatter der übelsten Sorte.

In dem Fall passt es aber, da es im Kontext zu der erzählten Geschichte passt. Wenn Du Dir mal die Geschichte der römischen Truppen anschaust,
sind die früher auf Ihren Eroberungszügen mit Ihren Gegnern, im Kampf nicht gerade zimperlich umgegangen und waren für Ihre äußerste Brutalität
im Kampf sehr bekannt.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Screamo (22.06.2013), Cupa (22.06.2013), Fenris (26.06.2013)

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 31

Samstag, 22. Juni 2013, 20:03

Ich denke im Falle Ryse möchten die Entwickler lieber auf den Zug der Spartacus Serie aufspringen.
Sieht auf jedenfall interessant aus, wobei ich bezweifel, dass die Schlachten früher so bombastisch waren ;)

Aber zurück zum Topic:

Kann mich den Vorredner nur anschließen. Gewalt ist meiner Meinung nach ein Detail für den Realismus. Im Falle CoD finde ich es sogar schlecht, dass es in den gekürzten Fassungen
kein Blut gibt.
Ich finde bei CoD WAW ist gerade das abschreckende, wenn bei Minen Gliedmaßen fehlen und man sieht wie sein Kumpel gefoltert wird. Ich sehe es ebenfalls als Darstellung der Geschichte, so ging es eben zu. Alles andere ist Verharmlosung und wer das nicht verkraftet sollte sich von Kriegsspielen verabschieden, denn Krieg ist Hart&Brutal und man kann dies nicht verharmlosen. Vielleicht wird manchen dann klar, dass Soldaten nicht so heroisch sind
wie sie oft in Spielen erscheinen ( Call of Duty Modern Warfare 1,2&3, Battlefield,...).

Natürlich sind Spiele wie Postel oder sonst was totaler Schwachsinn und im Fall SoF Payback mussten sie das wohl machen, damit es nicht in den Regalen liegen bleibt, weil es grafisch und story technisch keine Bombe ist :D

Die Zeiten haben sich nach dem Erscheinen von SAW einfach geändert. Brutalität kommt bei der Jugend als cool an und somit wird es von manchen gnadenlos ausgenutzt.
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

Freakwood

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Januar 2013

Wohnort: Nähe Frankfurt/Main

Xbox360: X360 Pro 60GB

Ich spiele z.Zt.: Pokémon Feuerrot

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 32

Samstag, 22. Juni 2013, 20:53

@Black_Hawk: Stimme dir in jedem Punkt zu. Bemerkenswert an der "Jugend heutzutage" (Ich gehöre mit meinen 23 Jahren wohl auch noch in gewissem Maße dazu) ist auch, dass jeder denkt, er würde bei z.B. einer Zombie-Invasion wie ein Held mit der AK im Anschlag auf 'nem Berg von Zombieleichen stehen - mit 'ner hübschen Braut im Arm. Die Jungs und Mädels verlieren heutzutage einfach viel zu schnell den Bezug zur Realität..

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Black_Hawk (23.06.2013), Cupa (25.06.2013)

Normandy

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registriert am: 10. Februar 2011

LiNK User: The_Normandy

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

(permalink) 33

Dienstag, 25. Juni 2013, 01:43

In gewisser weise entspricht das auch der Realität. GTA IV wurde realistischer durch die Grafik und dadurch gezeigte Gewaltinhalte. Es ist halt realistischer, wenn die Physikengine eingreift und etwas realistisch berechnen lässt. Der Passant wird im Spiel leicht angefahren und hängt an der Haube.
Andererseits lebt ein Spiel von einer gewissen Prise Brutalität oder es ist ein Teil des Gameplays. Ich könnte mir schlecht Halo vorstellen wo die Brutalität auf null reduziert wird. Abgesehen davon muss man auch definieren was brutal ist. Ich glaube einige genannte Spiele sind ja auch extrem übertrieben und wirken dann unrealistisch. Kommt halt auf die Spiele an. Bei einem anderen Spiel braucht man absolut keine Gewaltinhalte und ein CoD braucht es.

Evilragnail

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 7. Juli 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 34

Montag, 8. Juli 2013, 23:56

Also meiner Meinung nach müssen spiele nicht immer Brutal sein es kommt immer auf die Genre an z.b Resident evil ohne Blut würde gar nicht gehen !!! Aber bei guten Beat em ups Brauch ich eigentlich kein Blut !!! Muss nicht immer gleich Spritzen ... Aber wenn's so ist habe ich auch nichts dagegen !!!

Maxi348

Android ♥

Beiträge: 28

Registriert am: 7. September 2012

Wohnort: Schleswig Holstein

Xbox360: Xbox 360 Arcade / Xbox 360 Slim RGH

LiNK User: Maxi348

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 35

Dienstag, 9. Juli 2013, 00:52

Mir ist sowas hauptsächlich egal.

Ich spiele größtenteils gar keine Shooter oder ähnliches sondern gehe eher rüber ins Jump n' Run oder Rennen fahren :)
Aber wenn mal ein guter Shooter da ist, ist mir die Darstellung von Blut, Körperteilen Etc sehr egal da mich eher die Story interessiert.


Mfg.
Signatur von »Maxi348« Xbox 360 RGH
PS3 Jailbreak
Nexus 4 CyangenMod 10.2 :thumbsup:

Ghost Reach

Jtag Killer

Beiträge: 47

Registriert am: 4. Februar 2013

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Corona v3 Slim Retail, Falcon V2 Retail, Falcon V2 Jtag, Falcon v2 Elite Jtag

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: RGB Builder, Freeboot

Ich spiele z.Zt.: Halo 3, Halo Wars, Black Ops

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 36

Dienstag, 9. Juli 2013, 01:15

Also mir ist das ziemlich egal, aber irgendwie gehört das auch zu manchen Spielen dazu das da Gewalt dabei ist.

Beiträge: 137

Registriert am: 4. Juni 2012

Xbox360: arcade

Laufwerk: samsung

Firmware: lt 3.0

Ich spiele z.Zt.: Fifa 13

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 37

Dienstag, 9. Juli 2013, 07:37

Manhunt ohne Gewalt?

In manchen spielen ist es ein Muss ;-)

Also JA
Signatur von »sdking94«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xbox350mal45 (18.07.2013)

Beiträge: 128

Registriert am: 8. Februar 2012

Wohnort: Wismar

Xbox One: Standard 500GB

Xbox360: Ltd. Star Wars Edition (RGH)

LiNK User: slushi

Ich spiele z.Zt.: Little Nightmares

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

(permalink) 38

Dienstag, 9. Juli 2013, 16:06

Wie ja fast jeder hier schon geschrieben hat, ist es auch meiner Meinung nach immer abhängig vom Spiel selber und in welchem Kontext die Brutalität steht. Sie gehört bei manchen Titeln einfach dazu. Wenn ich mich da mal an die Resident Evil Teile zurück erinnere...das war einfach super schlecht wenn man im dritten Teil nen Zombie erschossen hat, dabei eine Staubwolke herauskam und er dann nach kurzem blinken sich aufgelöst hat.
Wie aber auch schon gesagt wurde braucht ein Spiel keine Gewalt um gut zu sein. Wenn man da mal an die guten alten Super Mario Bros. zurück denkt...das waren noch Zeiten :D

Blum0r

Wenigposter

Beiträge: 55

Registriert am: 25. Januar 2011

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

(permalink) 39

Dienstag, 9. Juli 2013, 18:59

Ich bin auch der Meinung, dass es zum Spiel passen muss.

Mortal Kombat ohne Blut?

Oder kennt noch wer Rise of the Triad?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xbox350mal45 (18.07.2013)

Kamikaze.

Fortgeschrittener

Beiträge: 196

Registriert am: 2. Oktober 2012

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

(permalink) 40

Dienstag, 9. Juli 2013, 21:56

Gewalt in Spielen ist mir völlig egal, finde diese ganzen "geschnitten oder ungeschnitten" Diskussionen einfach schrecklick. Ich brauche nicht bei jedem Gegner jedes Körperteil abschießen können oder Zivilisten tot prügeln können. Das schmälert nicht meinen Spielspaß.

Alle Spiele mit Fokus übertriebener Gewalt haben meistens nur übertriebene Gewalt zu bieten und alles andere ist eher schlecht.
Ist aber denk ich mal auch mal ne Frage des Alters, Jugendliche wollen vll eher die volle Dröhnung Gewalt. Früher wurde alles geschnitten und keinen hats gestört, deswegen fang ich jetzt auch nicht damit an.

Ein Spiel bei dem das Gesamtpaket passt ist mir immernoch das liebste.

Beiträge: 75

Registriert am: 23. November 2011

Xbox360: elite, Slim

Laufwerk: liteon

Firmware: 2.0

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

(permalink) 41

Freitag, 12. Juli 2013, 15:36

Sehe ich auch so. Die meisten Spiele mit einem völligst übertriebenen Grad an Gewallt, sind einfach nur mist (siehe Splatterhouse).
Es wird aus einem schlechten Spiel kein besseres, nur weil man an der Gewaltschraube dreht.
Ich Spiele natürlich auch lieber die ungeschnitte Version, weil´s halt bei manchen Titeln dazugehört.

Ich kann mit meinen 31 Jahren allerdings Fiktion und Realität auch ganz gut auseinander halten :D .

Beiträge: 89

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

(permalink) 42

Samstag, 13. Juli 2013, 00:27

Hab jetzt beim überfliegen gelesen Bonität in Spielen und gleich an Schufa gedacht lol

m3lykalypse

APP Dev.

Beiträge: 453

Registriert am: 4. Januar 2013

Xbox360: Xenon Release + Silent Mod

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

(permalink) 43

Freitag, 19. Juli 2013, 15:09

Also.ich persöhnlich finde, dass in einigen spielen Gewalt dazugehört ( spec ops : the line) hier wird mithilfe von Gewalt dargestellt:
Gewalt ist grausam ! Aber auf die richtige Art.
Trotzdem, GTA zocke auch ich, einfach weil es sooooooo weit weg von der Realität weg ist ( von den amis, und Amokläufern mal abgesehen )
Dass ich es OK. Finde aber manche spiele übertreiben es, indem sie es immer weiter treiben.
Ich möchte ein SPIEL nicht die Realität!!
Überall da, wo ich Gedärme herumfliegen sehe höre ich eigentlich auf.
Gewalt ? Ja
Splatter ? Ohne mich !
Nur meine Meinung

Beiträge: 100

Registriert am: 9. März 2013

Xbox360: Pro

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 44

Freitag, 19. Juli 2013, 22:34

Also mir ist gewalt in spielen egal aber wenn es ein Ballerspiel ist dann will ich auch schon das ganze Packet ;) bedeutet wenn da das Blut zensiert ist und die menschen einfach verschwinden hab ich schon wieder kein bock mehr es weiter zu zocken. mir kann es nicht Blutig genug sein ich stehe sehr auf Zombie spiele alla Left 4 Dead , Dead Island , CoD Black Ops Zombies, eine Grenze für mich währe wenn man Kinder in Ballerspielen erschießen könnte oder sie in einer Video Sequenz getötet werden etc. und noch was zum Thema Amok Laufen also wenn du ein Ballerspiel zockst und wirklich wütend davon wirst da gehst du nicht in die Schule! da gehst du zu den Entwicklern und Knallst die ab aber doch nicht deine Klassenkameraden xD

PS: ein Zombie spiel ohne Splatter Effekte OHNE MICH!

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!