Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 24. Juni 2017, 16:29

Bundestag erlaubt Überwachung von Smartphone - nicht nur WhatsApp und co !

Servus zusammen,

ja die aktuelle Regierung hat mal wieder die Sommer Hitze genutzt und kurz vor den neuen Bundestagswahlen in einer, meiner Meinung nach sehr eiligen, Entscheidung die "Überwachung von WhatsApp und co" erlaubt.
Wenn man dazu überhaupt was in den Medien erfahren konnte, dann nur in sehr kurzen Passagen bzw. kurzen wenig aussagenden Berichten (komisch, dass unsere freien Medien so einen Einschnitt in die Grundrechte nicht als so relevant sehen).
Hier hieß es häufig nur Überwachung von Chats / Whatsapp im Zusammenhang mit Terrorismus.

Nach kurzer Info im Netz fallen hier dann gleich mal andere Worte. In Richtung:
- die Chats sind Ende zu Ende verschlüsselt -> somit muss ein Trojaner installiert werden, der das gesamte Smartphone überwacht. Also nicht nur die Chats

Was zusätzlich eigentlich jedem negativ aufstoßen sollte, ist nicht nur der krasse Einschnitt in unsere Rechte, sondern auch der folgende
Punkt: "Ermittler können demnach Staatstrojaner auch bei Straftaten wie Mord, Totschlag, Steuerhinterziehung oder Geldfälschung einsetzen. "
Für mich klingt das doch alles sehr weit formuliert. Bsp. kann ja schnell mal ein Vorwurf der Steuerhinterziehung fallen,...

Das Thema bietet extrem viel Diskussionspotenzial.
Bitte keine Reaktion à la "Ich habe sowieso nichts auf meinem Handy", "das interessiert die sowieso nicht",...
Es geht hier um unsere Grundrechte, welche stückweise auseinander
genommen werden und denkt immer daran digitale Daten vergessen nie und
was man alles anhand von Big Data anstellen kann.
Filme wie Minority Report oder das Buch 1984 kommen mir schon lang nicht mehr wie Sci-Fi vor.

Folgende Fragen konnten für mich nicht geklärt werden:
  • Erstmal wie kann sowas über möglich sein?
  • Wie soll der Trojaner installiert werden?
  • Wie ist das mit den Herstellern zu vereinbaren (es gibt keine deutschen Smartphone Hersteller) -> ausländisches Recht?
  • Woher wissen die über das Smartphone bescheid? Läuft das über die Provider und die Rufnummer?
  • Wird der Trojaner generell installiert oder nur im Verdachtsfall?
  • Wie umgeht man es?
  • ...
Wie viele andere habe ich auch die Meinung ich hätte nichts zu verbergen, aber meiner Meinung nach ist das viel zu viel des Guten und nicht mit unserem Recht zu vereinbaren.
Erst recht wenn man den Sicherheitsstandard des Öffentlichen Dienstes sieht (bei unserer Polizei arbeiten sie teilweise noch mit Röhrenbildschirmen) wie ist dann erst deren Netzwerk Infrastruktur....

wenn schon große Konzerne wie Sony Probleme mit unbefugten Zugriff haben ( PSN+ Nutzerdaten gehackt).

Dass das Ganze nicht für die Verhinderung reicht erkennt man wohl auch anhand der aktuellsten Ereignisse (Amri & co bereits Polizei bekannt,...)
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

spinna (24.06.2017), 16chris08 (24.06.2017), 360modman (26.06.2017), RextheC (26.06.2017), Herrgoettle (28.06.2017), Laserpatrice98 (28.06.2017)

yimuli

Wenigposter

Beiträge: 35

Registriert am: 3. Juni 2014

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 26. Juni 2017, 14:59

Dafür ist kein Trojaner notwendig. Ich denke dass mit dieser Gesetzeslage, für WhatsApp und co. bei Betrieb ihres Services in Deutschland die Behörden schlicht die Möglichkeit erhalten 'regional' ein-/ausgehende Nachrichten zu entschlüsseln.

Trotzdem schöner Artikel.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RextheC (28.06.2017)

360modman

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Registriert am: 5. August 2011

Wohnort: Saarland

Xbox One: Standard

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 26. Juni 2017, 15:13

Bei dem Thema denke ich sofort an "die gute alte Zeit" in der die "sozialen Netzwerke" noch draußen vor
der Tür waren. ;)

Wem die Überwachung aber zu "blöde" wird, der kann doch einfach mal wieder zu Papier und Stift greifen.
Schaltet den ständig bimmelnden Flachmann aus und schreibt einen schönen Brief. Der kommt bestimmt auch
besser bei dem Partner/der Partnerin an, als ständig diese idiotischen WhatsApp-Smileys. :D
Außerdem kann den Brief die Kontroll-Freak-Regierung (noch) nicht lesen. ;)
Signatur von »360modman« Auch ist das Suchen und Irren gut, denn durch Suchen und Irren lernt man. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RextheC (26.06.2017)

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 855

Registriert am: 8. Oktober 2011

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 26. Juni 2017, 15:36

Schön, dass dieses Thema hier im Forum von Dir angesprochen wird.

Nun ich glaube, dass dieses Gesetz vom BVG kassiert wird.
Soweit ich gelesen habe, werden schon erste Klagen ausgearbeitet.
Peter Schaar hat die Tragweite des Ganzen hier bei Heise ganz gut zusammengefasst.
Durch den Einsatz des "Staatstrojaners" bleibt es eben nicht nur bei der Überwachung des Smartphones, sondern es führt zur Überwachung der gesamten "Infrastruktur" des Verdächtigen.
Die Einschnitte in die im GG verankerten Grund-, Bürgerrechte werden unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung immer weiter voran getrieben. Im letztem Ende ist eben genau das das Ziel der Terroristen.
Wer Freiheit einschränkt, wird diese verlieren.
Die Frage der Maßhaltigkeit klärt in diesem Zusammenhang stets das BVG oder der EuGH, wie mir scheint.
Letzerer hat die Vorratsdatenspeicherung bereits als nicht zulässig erklärt und vorletzter wird auch die neuerlichen Gesetzgebung kassieren.
Das in den Medien spärlich darüber berichtet wird, kann ich so nicht teilen.

Es ist halt ein zweischneidiges Schwert, alle schreien "macht was!" aber die Frage des "Wie" bleibt ungeklärt.
Sicher müssen Strafverfolgungsbehörden die Möglichkeit haben bei konkretem Verdacht gezielt überwachen zu können. Hier fehlt es aber mMn eher an einer vernünftigen internen Kommunikation und Zusammenarbeit.

Möglichkeiten wie das Ding auf dem Smartphone/Rechner installiert werden wird, kannst Du dem "Vault 7 Leak" entnehmen.
Es wird egal sein, was der Hersteller sagt. Jedes technische System hat Hadware und Software Lücken, die zur Installation ausgenutzt werden können.

Kurzum, es werden noch etliche Gesetze und Neuregelungen kommen und solange eine funktionierende Opposition vorhanden ist, die im Zweifelsfall das BVG einschaltet, werden diese Gesetze auch im Rahmen des GG bleiben.
Je stärker die Regierungskoalition ist, desto schwächer wird die Opposition. Es empfiehlt sich, bei der kommenden Wahl gegen den Strom zu schwimmen.
Lieber eine Knappe Mehrheit als ein weiteres mal dieses Debakel mit der Groko.

Edit: Mir sei erlaubt noch anzumerken, dass es nicht die Stammwähler sind, die eine Wahl maßgeblich beeinflussen, sondern die Unentschlossenen und die Nichtwähler.
Gerade um die Unentschlossen, wird im Wahlkampf geworben, während die letzten für Mehrheiten sorgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »zoombi« (27. Juni 2017, 00:11)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RextheC (26.06.2017), Black_Hawk (29.06.2017)

RextheC

system-user

Beiträge: 199

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 26. Juni 2017, 21:44

Hab immernoch ein Nokia 6210 (un-zerstörbar) :-) 8o
Außerdem glaub ich nicht das Terroristen WhatsApp benutzen würden wenn wirklich ein Anschlag oder sowas geplant wäre.
Ich denke das dient nur dazu noch mehr Informationen über jede mögliche Person zu bekommen. :thumbdown:
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

yimuli (26.06.2017), Black_Hawk (29.06.2017)

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:29

was mich nur wundert das noch niemand erwähnt hat das die aktuelle bundesregierung den terror in das land geholt hat wo genug menschen drunter leiden mussten und jetzt ,wg. sogennater terrorbekämpfung, werden noch mehr rechte eingeschränkt indem jetzt handy's überwacht werden.
online durchsuchung,rasterfahndung und trojaner auf's handy.

besser geht einfach nicht mehr!

es werden immer mehr rechte und freiheiten aufgegeben und die sogenannte elite,wo schon lange an der realität vorbei sind, überwachen jetzt ihre eigenen bürger anstatt wirklich einmal etwas zu unternehmen und zeichen zu setzen.

weder wird sich an geltendes recht gehalten noch werden wirkliche taten unternommen - das einzigste was die sogenannte elite hin bekommt ist immer mehr freiheit von den bürgern zu nehmen und der "dumm"-michel merkt dies noch nicht einmal.

traurig wie weit es mittlerweile gekommen ist.

ist meine meinung.

grundgesetzt artikel 13:

(1) Die Wohnung ist unverletzlich.

(2) Durchsuchungen dürfen nur durch den Richter, bei Gefahr im Verzuge auch durch die in den Gesetzen vorgesehenen anderen Organe angeordnet und nur in der dort vorgeschriebenen Form durchgeführt werden.

(3) Begründen bestimmte Tatsachen den Verdacht, daß jemand eine durch Gesetz einzeln bestimmte besonders schwere Straftat begangen hat, so dürfen zur Verfolgung der Tat auf Grund richterlicher Anordnung technische Mittel zur akustischen Überwachung von Wohnungen, in denen der Beschuldigte sich vermutlich aufhält, eingesetzt werden, wenn die Erforschung des Sachverhalts auf andere Weise unverhältnismäßig erschwert oder aussichtslos wäre. Die Maßnahme ist zu befristen. Die Anordnung erfolgt durch einen mit drei Richtern besetzten Spruchkörper. Bei Gefahr im Verzuge kann sie auch durch einen einzelnen Richter getroffen werden.

(4) Zur Abwehr dringender Gefahren für die öffentliche Sicherheit, insbesondere einer gemeinen Gefahr oder einer Lebensgefahr, dürfen technische Mittel zur Überwachung von Wohnungen nur auf Grund richterlicher Anordnung eingesetzt werden. Bei Gefahr im Verzuge kann die Maßnahme auch durch eine andere gesetzlich bestimmte Stelle angeordnet werden; eine richterliche Entscheidung ist unverzüglich nachzuholen.

(5) Sind technische Mittel ausschließlich zum Schutze der bei einem Einsatz in Wohnungen tätigen Personen vorgesehen, kann die Maßnahme durch eine gesetzlich bestimmte Stelle angeordnet werden. Eine anderweitige Verwertung der hierbei erlangten Erkenntnisse ist nur zum Zwecke der Strafverfolgung oder der Gefahrenabwehr und nur zulässig, wenn zuvor die Rechtmäßigkeit der Maßnahme richterlich festgestellt ist; bei Gefahr im Verzuge ist die richterliche Entscheidung unverzüglich nachzuholen.

(6) Die Bundesregierung unterrichtet den Bundestag jährlich über den nach Absatz 3 sowie über den im Zuständigkeitsbereich des Bundes nach Absatz 4 und, soweit richterlich überprüfungsbedürftig, nach Absatz 5 erfolgten Einsatz technischer Mittel. Ein vom Bundestag gewähltes Gremium übt auf der Grundlage dieses Berichts die parlamentarische Kontrolle aus. Die Länder gewährleisten eine gleichwertige parlamentarische Kontrolle.

(7) Eingriffe und Beschränkungen dürfen im übrigen nur zur Abwehr einer gemeinen Gefahr oder einer Lebensgefahr für einzelne Personen, auf Grund eines Gesetzes auch zur Verhütung dringender Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere zur Behebung der Raumnot, zur Bekämpfung von Seuchengefahr oder zum Schutze gefährdeter Jugendlicher vorgenommen werden.


artikel 19:
(2) In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Black_Hawk (28.06.2017), RextheC (28.06.2017), Laserpatrice98 (28.06.2017)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 398

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 6966

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 29. Juni 2017, 19:24

Bitte bleibt beim diskutieren hier beim Topic. Verschwörungstheorien könnt Ihr woanders austauschen, aber nicht hier :!:

RextheC

system-user

Beiträge: 199

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Donnerstag, 29. Juni 2017, 20:20

Och, maenno ich hätts gern gelesen :-(
Sind doch letztlich nur Meinungen, die keinem weh tun. :)
Hätt jetzt noch meinen Senf dazu gegeben, aber ich befürchte das fällt dann auch unter VT. ?(
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RextheC« (30. Juni 2017, 22:27)


Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Donnerstag, 29. Juni 2017, 20:59

finde es auch schade da vor allem noch entsprechende links dabei waren von namhaften medien wo es jeder hätte selbst nachlesen können und die welt zb ist schon ne hausnummer und keine bildzeitung ;)
naja was solls ?!

vt ist der einsturz vom 9/11 u.a. ;)

Domenico74

Fortgeschrittener

Beiträge: 577

Registriert am: 5. April 2011

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Freitag, 30. Juni 2017, 10:26

Ganz ehrlich Leute, was regt ihr euch darüber so auf?

Die Medaille hat doch immer zwei Seiten und ja, vielleicht wird irgendwann mal das Handy eines unschuldigen Bürgers ausspioniert!
Im schlimmsten Fall bekommt er es mit und es gibt einen riesigen Medien Rummel.

Wenn es allerdings dabei hilft nur einen Terroranschlag zu verhindern, einen Kinderschänder für immer einzusperren, oder andere schwer Kriminelle Individuen zu überführen,
dann dürfen die von mir aus dreimal am Tag auf mein Handy schauen.
Signatur von »Domenico74«
"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen."

"Geld ist eine Waffe. Politik ist zu wissen, wann man abdrückt."

Zitate des großen Don Corleone

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Freitag, 30. Juni 2017, 13:52

Bitte bleibt beim diskutieren hier beim Topic. Verschwörungstheorien könnt Ihr woanders austauschen, aber nicht hier :!:

Och, maenno ich hätts gern gelesen :-(
Sind doch letzlich nur Meinungen, die keinem weh tun. :)
Hätt jetzt noch meinen Senf dazu gegeben, aber ich befürchte das fällt dann auch unter VT. ?(

finde es auch schade da vor allem noch entsprechende links dabei waren von namhaften medien wo es jeder hätte selbst nachlesen können und die welt zb ist schon ne hausnummer und keine bildzeitung ;)
naja was solls ?!

vt ist der einsturz vom 9/11 u.a. ;)
So fängt es an.... meine Aussagen waren zum Großteil mit seriösen Quellen hinterlegt!
Besonders die, die man nicht glauben würde und ZACK als Verschwörungstheorie abgestempelt und gelöscht :thumbdown: .... sehr sehr gut. was die Massenmedien alles geschafft haben.

Natürlich wurde es leicht off topic, aber es sind wohl die Hintergründe zur Entstehung des Gesprächthemas.

@Dr.Gonzo: Sorry, aber da hätte ich von aufgeschlossenen Leuten, welche den Umgang mit dem Internet kennen und Dinge hinterfragen und nicht vorgesetzt bekommen, mehr erwartet :S



Wenn es allerdings dabei hilft nur einen Terroranschlag zu verhindern, einen Kinderschänder für immer einzusperren, oder andere schwer Kriminelle Individuen zu überführen,
dann dürfen die von mir aus dreimal am Tag auf mein Handy schauen.
Vielleicht hilft es, aber auch einfach dabei politisch andersdenkende oder einfach normale Leute mit anderer Einstellung (nicht im negativen Sinn) mundtot zu machen oder sogar ihr Leben zu zerstören.
Wer hinterfragt denn heutzutage noch Geschehnisse. Da wird den Verwandten oder Bekannten erzählt er war ein Gefährder/ Reichsbürger,... , ein paar falsche Beweise gesucht und niemand wird es je aufdecken.

Siehe Germanwings Flug, wie schnell waren da Gerüchte am Laufen OHNE hieb und stichfeste Beweise?! Die Aufnahmen vom Cockpit haben nichts bewiesen und das jemand in Behandlung war sagz nichts darüber aus.
Und dass Zeugen gerne Aussagen interpretieren ist wohl auch natürlich. Hier wurde das Leben einer Person und der Familie extrem durch den Dreck gezogen -> wo schreit hier jemand nach Fake / False News oder Hate Speech???

-> Gute Filme zum Thema: Siehe Staatsfeind Nr.1, Minority Report,... -> meiner Meinung nach kein Sci-Fi mehr.
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RextheC (30.06.2017), tuxuser (30.06.2017), Herrgoettle (01.07.2017), ibra8 (01.07.2017)

RextheC

system-user

Beiträge: 199

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Freitag, 30. Juni 2017, 14:25

Ich denke das heuer viel zu schnell irgendwas als VT abgestempelt wird, selbst wenn es (nach einiger Recherche) Beweise aus guten Quellen gibt.
Auch in anderen Foren wird da ganz sensiebel reagiert. Irgendwie sollte man doch über alles diskutieren dürfen. 8|
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RextheC« (30. Juni 2017, 14:47)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herrgoettle (01.07.2017)

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Samstag, 1. Juli 2017, 14:09

das problem ist ja das mittlerweile alles zuammenhängt und wenn dann hinterfragt,kritisiert und sogar fakten gezeigt werden dann wird es meistens gelöscht oder als braune sülze abgetan.

das traurige dabei ist ja das die rechnung ,für die politik, ja leider aufgeht - jedoch in 5-10 jahren werden sich einige umschauen und die wo es zu verantworten haben sind dann schon lange aus dem schneider.

jedoch sind das dann zb genau wieder die themen die nicht gerne gesehen werden ;)

hauptsache man hält den mund,lauft am besten geduckt durch die landschaft und wagt es ja nicht die mutti und ihre fehlentscheidungen zu kritieren!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RextheC (01.07.2017)

Ahaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registriert am: 31. Juli 2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:06

Überwachung

Gruss!


Erstmal zu folgenden Punkten:

- Erstmal wie kann sowas über möglich sein?

Möglich, über Tools, die man z.B. "Einen Orten" Aufenhaltsort feststellen, als Beispiel, Smartphonefinder, usw.

- Wie soll der Trojaner installiert werden?

Vielleicht über das Netz o. vom Smartphonemodell selber, z.B. Samsung oder Sony etc. macht es dann öffentlich, dass im Smartphone "künftige Modelle", werden vom Werk aus, überwachungsfächig verkauft, als Hinweis z.B., es sind andere Optionen denkbar, Fantasie einfach freien Lauf lassen,

- Wie ist das mit den Herstellern zu vereinbaren (es gibt keine deutschen Smartphone Hersteller) -> ausländisches Recht?

Hm, es kommt dann darauf an, "Toleranzgrenze" usw., dulden wir die Überwachung als Verbraucher speziel? Spielt es eine Rolle, wo ich bin? Warum sollte es mich interessieren, ob ich überwacht werde? Das ist die Frage, wie stehe ich dazu, dass Anschläge etc. statt finden? Warum sollte ich mich betroffen füllen? Bin ich selber in der Lage, es nachzuvollziehen, dass es im Endeffekt egal ist, ob speziell ich überwacht werde, oder es wäre wichtiger, dass die Überwachung der Verhütung von Krimenalität dient?

Also irgendwo muss mal einem bewusst werden, dass normale Bürge sich nicht wirklich Gedanken über so etwas machen müssen.

Evtl. mal Umfrage, Überwachung? Ja? Nein? Ich, also jemand, der eigentlich nichts gegen das Gesetz macht? Warum sollte mir Gedanken machen? Warum sollten die Verhütung von Kriminalität, extern statt finden, durch Überwachung? Warum nicht?

- Woher wissen die über das Smartphone bescheid? Läuft das über die Provider und die Rufnummer?

Naja, eigentlich alles nur unwichtig! Die Überwachung soll ja auch Sinn machen, Überwachen tut niemand aus, Hobby? Es soll auch einen Sinn machen?

- der Trojaner generell installiert oder nur im Verdachtsfall?
Wie umgeht man es?


Trojaner, der einen Überwacht, es sollte ja irgendwann mal schluss sein, mit Sachen die eigentlich einfach keinen Sinn machen, keiner nimmt sich einfach Zeit, jemanden einen Trojaner zu installieren, der einen Überwacht, im Bezug darauf, dass alles was auf Ausbeuten, darauf hinausläuft, jemanden zu betrügen, oder zu hintergehen.
Signatur von »Ahaus« XboxUnity.net
Marktplatzbewertungen https://www.xboxhacks.de/ahaus.t59834.html

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S3ThCoLe (02.07.2017)

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Montag, 3. Juli 2017, 19:31

da lege ich ein komplettes veto ein denn die vergangenheit hat gezeigt wie es endet wenn bürger überwacht werden.

schon die ehemalige ddr und seine stasi vergessen welche ja uch nur angeblich regierungsfeinde überwacht hat jedoch wurde jeder überwacht?!!!

mal davon abgesehen hat die ganze überwacherei in der verganfgenheit rein überhaupt nichts gebracht und diese personen waren sogar amtlich bekannt!!!

das ist nichts anderes wie ein vorgeschobener grund seine bürger zu überwachen mit der fadenscheinige begründung der innere sicherheit welche die politik jedoch selbst zerstört hat!!!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ibra8 (03.07.2017), RextheC (03.07.2017)

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:15


das ist nichts anderes wie ein vorgeschobener grund seine bürger zu überwachen mit der fadenscheinige begründung der innere sicherheit welche die politik jedoch selbst zerstört hat!!!
Sehr sehr treffende Aussage (auch wenn einige Rechtschreibfehler drin sind 8o )!!

Und wenn es nur gegen Gefährder gehen würde, hätte man das fest gemacht.
"Ermittler können demnach Staatstrojaner auch bei Straftaten wie Mord,
Totschlag, Steuerhinterziehung oder Geldfälschung einsetzen. "
Ist eine Definition, welche sehr weitreichend ist. Hier kann kurzerhand eine Behauptung von irgendwem als Grund angegeben werden und schon dürfen Sie dich überwachen.

Und wenn man sieht, wie bei Trumps Wahlkampf, die ein oder andere Zeitung Dinge rausgehauen hat ohne wirklich Quelle, weiß man in was für einer Zeit wir leben ... :evil:
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herrgoettle (12.07.2017)

Ahaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registriert am: 31. Juli 2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Samstag, 8. Juli 2017, 20:54

Also hat es einen guten Grund! Die Überwachung hat doch nur Vorteile, wenn man davon ausgeht, dass die Bürger, die friedlich sind, nix zu verbergen haben.

Gruss
Signatur von »Ahaus« XboxUnity.net
Marktplatzbewertungen https://www.xboxhacks.de/ahaus.t59834.html

RextheC

system-user

Beiträge: 199

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Dienstag, 11. Juli 2017, 14:08

...wer nix zu verbergen hat, hat kein Leben... oder eins wie Max Mustermann ;)
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Black_Hawk (11.07.2017)

Ahaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registriert am: 31. Juli 2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Mittwoch, 12. Juli 2017, 00:31

Nix zu verbergen, im Bezug auf Kriminalität, das ist das, was für die Gesellschaft eher von Bedeutung ist. Es werden nur Sachen ermittelt, die auch eine Straftat nach sich ziehen. Privates interessiert nicht.

gruss
Signatur von »Ahaus« XboxUnity.net
Marktplatzbewertungen https://www.xboxhacks.de/ahaus.t59834.html

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Mittwoch, 12. Juli 2017, 11:07

hies es bei der stasi ja auch und die merkel ist ja nicht von weit (sed) her.

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Mittwoch, 12. Juli 2017, 16:09

Also hat es einen guten Grund! Die Überwachung hat doch nur Vorteile, wenn man davon ausgeht, dass die Bürger, die friedlich sind, nix zu verbergen haben.

Gruss
Am Besten klinkst du dich hier aus oder schaust mal in die Geschichtsbücher,...

Die Überwachung kann so leicht in die falsche Hände geraten.
Es muss nicht um "Vebrechen" gehen, wenn ein unvorteilhaftes Bild von der letzten Party reicht, um dich bloß zustellen.


Wenn du nicht der Leser bist, schaue dir "Staatsfeind Nr. 1" an und fertig.

Fazit: Dein Leben ist zerstört....
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

RextheC

system-user

Beiträge: 199

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:47

Wissen ist Macht, heute mehr denn je... Auch scheinbar uninteressante Informationen sind für so manche Interessensgruppen sehr wertvoll und begehrenswert.
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Black_Hawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registriert am: 12. März 2013

Xbox One: Limited CoD AW 1TB Xbox One; Xbox One Elite; Xbox One S 2TB

Xbox360: Xbox 360 S 320GB

Ich spiele z.Zt.: Forza Horizon 2, SC Blacklist

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:37

Wissen ist Macht, heute mehr denn je... Auch scheinbar uninteressante Informationen sind für so manche Interessensgruppen sehr wertvoll und begehrenswert.
Kann ich nur zu stimmen. Ansonsten wären "Gsichtsbuch", "Analphabet" und co nicht die momentan wertvollsten Unternehmen ohne wirklich "produktive" Wertschöpfung. Allein das sollte schon zu denken geben, weil eure "uninteressanten" Eigenschaften, Hobbies und Kommentare machen es erst so wertvoll?!
Signatur von »Black_Hawk« Bewertungen

Ahaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registriert am: 31. Juli 2014

Xbox One: 500 GB Standart

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOne

Firmware: org.

Ich spiele z.Zt.: Burnout

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Freitag, 21. Juli 2017, 18:16

Ansichtsache, finde ich. Wenn du gefilmt wirst, beim aufs Klo gehen, na dann......

Es kommen keine Gesetze raus aus Spaß und Lust an der Sache.
Signatur von »Ahaus« XboxUnity.net
Marktplatzbewertungen https://www.xboxhacks.de/ahaus.t59834.html

RextheC

system-user

Beiträge: 199

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Freitag, 21. Juli 2017, 18:54


Ansichtsache, finde ich. Wenn du gefilmt wirst, beim aufs Klo gehen, na dann......

Es kommen keine Gesetze raus aus Spaß und Lust an der Sache.


...aus Spaß, natürlich nicht... aber oftmals der Wirtschaft zu liebe, wenn du weißt was ich mein ;)
(INFO: davon haben die Bürger dann zwar nix, aber die "Wirtschaft" oder besser einige Konzerne schon)

Wenn man mal davon ausgeht das sowas nicht dazu dient politisch anders Gesinnte genau im Auge zu behalten und gegebenenfalls Mundtot zu machen.

Dein Chef, deine Krankenversicherung, deine Bank, politische Kreise etc. sind wirklich sehr interessiert an deinen Gewohnheiten und Vorlieben, letztlich an den Daten über deine Person.
Und nicht zu vergessen die gesamte Konsumwirtschaft würde zu gerne wissen wann du wo, was einkaufst, wann du zu Hause bist, ob du einen Fernseher hast und was da grad läuft, und wer evt bei dir ist usw und so fort.

Wie gesagt scheinbar unwichtig für den einzelnen und doch in der Gesamtheit sehr gefragt.
Ich wollte nicht das irgendjemand alles über mich weiß (außer vlt Gott selbst), auch wenn ich nix zu verbergen hab.

Und nochmal, daß sich Terroristen über die WhatsApp Server oder Facebook oder auch per sms mit dem Smartphone absprechen und Aktionen darüber koordinieren, wäre doch sehr unklug. Da gibts eindeutig bessere Wege... jede Telefonzelle wäre besser geeignet.
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RextheC« (21. Juli 2017, 19:35)


Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!