Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 120

Registriert am: 12. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Xbox360: XBox 360 Slim + Kinect *RGH* 1TB HDD

LiNK User: nIk-hK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 23. März 2013, 23:58

Coolrunner 3 Lite Setting auf Rev. C oder X360Pro V5-3 übertragen

Guten Abend zuammen,

ich sitze seid drei Tagen an einer Falcon und bräuchte jetzt ein paar Tipps zum Übertragen des CR3 Lite Setting auf einen Rev.C oder X360Pro V5-3.
Habe natürlich schon die Forensuche und Google mit meiner Anfrage belästigt und nichts gefunden, was mir meine Frage ausreichend beantworten könnte.

Was bisher Geschah:
  • NAND auslesen i.O.
  • XeLL starten und CPU-Key erhalten i.O.
  • Hacked Dash erstellen und einlesen i.O.

Die Bootzeiten sind am Anfang Missserabel gewesen, aber das Hacked Dash wurde bereits gebootet und hat wunderbar funktioniert. Mit dem Image und den Lötungen ist also alles i.O.
Habe mich als nächstes an die Bootzeiten gemacht und verschiedene Chips (CR3 Lite, Rev.C und X360Pro V5-3) ausprobiert. Total verzickte Konsole, nichts hat wirklich ausschlaggebend gut funktioniert.

Was wurde bereits versucht:
  • 100 Ohm Poti
  • verschiedene CPU_RST-Kabellängen und -verlegungen ausprobiert
  • Lötbrücken Settings durchgegangen
  • verschiedene Timings ausprobiert

Mit dem CR3 Lite hatte ich das bisher stabilste und beste Ergebnis, allerdings mit dem Konsolenschalter auf "Slim" und dem CPU Reset Cleaner auf Bypass (1, 5) und mit 1kOhm + 470pF (2, 6).
PLL_Bypass nicht vorhanden, da RGH2.
Da das mein letzer CR3 Lite ist und ich noch eine Handvoll der anderen Chips hier habe, würde ich gerne das Setting auf einen anderen Chip übertragen.

Wenn ich es allerdings auf einen Rev. C übertrage, funktioniert es leider nicht wie erhofft. Der Lüfter Resettet ca. alle 5Sekunden, aber die Debug LED leuchtet nicht auf, ebenso startet die Konsole nicht.
Wohlgemerkt leuchtet die Debug LED bim Rev.C nur in der Schalterstellung "Slim" nicht auf.
Da ich alles was mit meinen geistigen und körperlichen Fähigkeiten möglich ist versucht habe, wende ich mich nun an alle anderen da draußen und hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Hat jemand von euch vielleicht schon seine Erfahrungen damit gemacht?
Ist es überhaupt möglich ein CR3 Lite Setting auf einen anderen Chip mit ähnlichem Bootergebnis zu übertragen?


Ich freue mich auf eure Beiträge. :thumbsup:

PeterMenis

Too much Idiots - only a few with Honor

  • »PeterMenis« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registriert am: 25. Juli 2011

Wohnort: Braunschweig

Xbox360: Habe ich abgelehnt, der Laufsteg ist nichts für mich

Laufwerk: Der wo CD reinpack un so!

Firmware: Meth, Koks, alles eigentlich

Rebooter/RGH: Jailboot

Ich spiele z.Zt.: ..an meinen Eiern.

Danksagungen: 1642

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 24. März 2013, 00:09

Lass doch einfach den CR3 Lite drin. Die Dinger kosten doch nichts mehr und haben will die erst recht niemand.
Ich würde mir den Popanz nicht geben, zumal eine Falcon RGH 2.0 sowieso nen Schuss in den Ofen sein kann.

Nochmal ne extra Frage:
Hast du es auch mal mit allen Timing Files probiert, also nicht nur die wo explizit Falcon draufsteht?
Habe heute `ne Jasper zB auch nur mit File B glitchen können.
Signatur von »PeterMenis«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nIk-hK (28.03.2013)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 120

Registriert am: 12. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Xbox360: XBox 360 Slim + Kinect *RGH* 1TB HDD

LiNK User: nIk-hK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 24. März 2013, 00:45

Warum will man den CR3 nicht haben? Ich muss sagen, dass ich damit die letzten male gute Ergebnisse erzielt habe.
Zumal ich die Neuerungen mit dem CPU RESET Cleaner und PLL Bypass gut finde. Besser als der 10Ohm widerstand beim rev.c ;)

Falls ich nicht dahinter komme wie ich das Setting übertragen kann, werde ich ihn wohl drinlassen, aber so schnell gebe ich nicht auf. :D
Es hätte etwas praktisches das Setting zu übertragen. Ich vermute ja das die große unbekannte in der Gleichung das Mainboard ist und die Toleranzen der Bauteile auf den Chips eventuell zu vernachlässigen wären.

Ich habe alle Timing Files ausprobiert, allerdings würde ich nicht meine Hand ins Feuer legen, dass ich jedes Timing mit allen moglichen Widerstand /Kondensator Kombinationen getestet habe, da fehlt mir jetzt doch der Überblick.

PeterMenis

Too much Idiots - only a few with Honor

  • »PeterMenis« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registriert am: 25. Juli 2011

Wohnort: Braunschweig

Xbox360: Habe ich abgelehnt, der Laufsteg ist nichts für mich

Laufwerk: Der wo CD reinpack un so!

Firmware: Meth, Koks, alles eigentlich

Rebooter/RGH: Jailboot

Ich spiele z.Zt.: ..an meinen Eiern.

Danksagungen: 1642

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 24. März 2013, 00:55

Liegt zum einen daran, dass TX sich entgegen jedweder Logik dazu entschieden hat, dort einen 180 und 300pf Kondensator draufzuklatschen, obwohl
bekannt war, dass die 270pf am besten mit den Slims laufen. Hatte neulich den Fall hier - CR 3 Lite, kein Glitch. Kondi deaktiviert und 270er drauf - Glitcht.

Für Anfänger sind die CR 3 Lite sicherlich gut, aber für Leute die selber mit Werten spielen oder mehr Erfahrungen haben eher Mist.
Beim RGH 2.0 ist es natürlich vor allen Dingen bei den Falcons noch `ne andere Hausnummer, weil da wirklich keine Erfahrungswerte zutreffen.
Ist wie beim Lotto spielen quasi.

Wenn du den Schalter beim CR3 Lite auf Slim stellst, sind automatisch die Kondis aktiviert.
Vielleciht liegt genau da der Fehler, denn auf dem normalen CR Rev B,C,D ist nämlich ein 220pf drauf.
Signatur von »PeterMenis«

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 120

Registriert am: 12. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Xbox360: XBox 360 Slim + Kinect *RGH* 1TB HDD

LiNK User: nIk-hK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Donnerstag, 28. März 2013, 23:36

Ich danke dir.
Habe den CR3 Lite drin gelassen, bleibe aber an dem Thema dran.

Smarty

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. August 2013

Xbox360: Falcon Jtag, Corona V2 RGH

Laufwerk: LiteOn Matrix PCB

Firmware: LT+ v3.0

Rebooter/RGH: Stock

LiNK User: Smartonaut

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Samstag, 17. August 2013, 16:21

Ich wäre auch sehr interessiert, da ich auch noch ein x360Pro V5-3 liegen habe, und diesen gerne in eine alte Falcon bauen würde. Allerdings bekomme ich sie nicht zum glitchen, nur mit den CR3 Lite. Den ich jetzt aber in meine Corona verbaut habe.

Nun hab ich den Chip liegen und da er kompatibel sein soll möchte ich ihn halt zum laufen bekommen.

Da spielt es keine Rolle ob was anderes besser ist.

Würde mich also auch sehr freuen wenn jemand tips geben könnte.

Verwendete Tags

cr3, falcon, lite, pro, RGH, Setting, X360

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!