Sie sind nicht angemeldet.

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 26. Mai 2019, 14:53

Corona 4GB emmc DVD-Key Failure

Hallo zusammen,

irgendwie hab ichs nicht so mit den 4GB Coronas...

emmc-Nand ausgelesen ohne irgendwelche Fehler, ECC erstellt, geschrieben, Konsole bootet ins XELL, dort kommt die Meldung "kv_get_dvd_key Failure"

Nehme ich mir den CPU-Key den Xell ausgibt, kann ich daraus kein Image bauen, Meldung im JRunner : Wrong CPU-Key

Möchte mir nur ungerne eine komplett neues Image aus einem Spenderimage basteln, da ich dann das DVD-Rom nicht weiterverwenden kann...

Jemand eine Idee?
»conputa« hat folgende Datei angehängt:
  • xell.txt (8,77 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. September 2019, 20:13)

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 328

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 26. Mai 2019, 17:55

Wenn du mir dein nandbackup zukommen lässt, schaue ich mal drüber.
Das xell nur den CPU Key anzeigt ist ganz normal.
Sobald ein lauffähiges Hacked Dashboard drauf ist, wird im xell der DVD Key angezeigt.


MfG
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 26. Mai 2019, 19:14

Hi trimax,

Danke für deine Unterstützung!


Ich bin mir relativ sicher, dass bei meinen letzten Boxen auch vor dem Installieren des Hacked-Images im Xell schon der DVD-Key angezeigt wurde. Ist evtl. versionsabhängig.


Komisch ist definitiv die Meldung : kv_get_dvd_key Failure: kv_read


Und die Tatsache, dass mir JRunner sagt, dass der CPU-Key angeblich zu dem Nand nicht passt. Ist def. das von dieser Box ausgelesene Nand und der CPU-Key kommt aus dem Xell - muss also eigentlich passen.


Die XBox lief vorher ganz normal mit original-SW, ich bin auch relativ sicher, dass da niemand dran war - Siegel war zwar offen, aber die relevanten Lötstellen waren alle noch jungfräulich...

Schönen Sonntag!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »conputa« (26. Mai 2019, 19:59)


trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 328

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 26. Mai 2019, 19:57

Deinen nanddump im letzten post besser wieder entfernen!
CPUkey passt wirklich nicht.
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Sonntag, 26. Mai 2019, 20:03

Hab ich entfernt - es gab einen Downloader, das warst ja dann augenscheinlich du...?

Sehe da aber auch kein besonderes Risiko, von mir aus kann da gerne einer die KV extrahieren und für seine Zwecke missbrauchen. Bei mir wird die (wenn sie denn mal irgendwann laufen sollte) nur als reine RGH-Box und niemals mit XBox Live laufen...

Und die Sache mit dem nicht passenden CPU-Key ist doch mehr als schleierhaft....

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 328

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Sonntag, 26. Mai 2019, 20:06

Original dump mal zurück geflasht und geguckt ob die im retail noch startet?
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Sonntag, 26. Mai 2019, 20:09

Ja hab ich versucht - startet nicht!

Sieht dann nach Spendernand-Image und anderem DVD-Rom Mainboard aus :(




trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 328

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Sonntag, 26. Mai 2019, 20:50

Ich würde sagen, der dump hat ne Macke.
Der LDV Wert in deiner Text Datei von xell stimmt mit deinem Backup überein.
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 566

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7156

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Sonntag, 26. Mai 2019, 20:53

Der LDV Wert ist bei Images über 15574 egal, bzw. spielt keine Rolle mehr.

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 328

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Sonntag, 26. Mai 2019, 21:35

Das ist mir bewusst. Ich wollte damit nur hindeuten, das der cpukey zum nandbackup passen müsste. In der Text Datei im ersten post steht LDV 13. Jrunner zeigt beim Backup auch LDV 13 an. Somit gehe davon aus das der Cpukey zum Backup passen sollte.
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 566

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7156

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Sonntag, 26. Mai 2019, 22:23

Mit dem LDV Wert kann man den CB Wert & Dashboard Version berechnen. Aber das spielt ja wie schon geschrieben seid geraumer Zeit keine Rolle mehr. Einfach in Xell die Zeilen sieben und acht zusammenzählen. Dann hat man den CPU Key.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fwizbee (26.05.2019)

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 328

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Montag, 27. Mai 2019, 01:39

Du verstehst nicht was ich meine.
Ich will damit nur sagen, das sein cpukey richtig ist, aber sein Backup damit trotzdem nicht entschlüsselt werden kann.
Der cpukey hätte ja auch falsch sein können und das es deswegen nicht funktioniert. Ist er aber nicht. Am LDV konnte ich halt sehen das die beiden sachen 100% zusammen gehören.
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 566

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7156

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Montag, 27. Mai 2019, 20:15

Ich habe es schon verstanden. Der LDV Wert spielt dabei keine Rolle ob es der richtige CPU Key ist. Wäre nett wenn der Threadersteller mir das Image zukommen lässt. Ich schaue es mir später am Abend an. wenn ich wieder Daheim bin.

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Montag, 27. Mai 2019, 21:05

Hi Dr.Gonzo,

an eine PN kann man leider nur 16MB max anhängen, das hier ist aber ein 48MB Image einer 4GB emmc Konsole. Ich hänge es einfach hier an, ist zwar nicht ganz safe, aber zum einem ist es eh wahrscheinlich Schrott, zum anderen kann dann vielleicht irgendwer die KV extrahieren, um damit seine Box zu entbannen. Soll er von mir aus machen - diese Box wird eh niemals live gehen...

Danke schonmal und Gruß
»conputa« hat folgende Datei angehängt:

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 566

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7156

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Montag, 27. Mai 2019, 22:00

Der Dump ist von einer anderen Konsole. Noch nicht mal die fcrt.bin lässt sich entschlüsseln. Selbst wenn man einen anderen Keyvault in den eMMC flasht, sollte der (fcrt.bin) sich noch entschlüsseln lassen, da er zum Filesystem und nicht zum Keyvault gehört. Der CPU Key ist in Ordnung, nur leider nicht der Keyvault. Hast Du Infos zum Hintergrund der Konsole ?

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Dienstag, 28. Mai 2019, 07:56

Nein, der ist definitiv von genau dieser Konsole, das ist ja das Merkwürdige - ich habs mehrfach gecheckt - und vorher lief die Konsole mit original-SW mitsamt DVD-ROM ganz normal...
Was ja auch darauf hindeutet, dass der Nanddump von genau dieser Konsole ist, ist der identische LDV-Wert - wäre schon nen ziemlicher Zufall, wenn ich da was durcheinander bringe und zufällig die Werte übereinstimmen - ich denke, mehr wollte trimax gar nicht sagen...

Wie gesagt, das Siegel an der Box war zwar gebrochen, jedoch alle Lötstellen absolut jungfräulich, sowohl die, wo der SD-Reader angeschlossen wird, als auch die beiden Leisten, die man für SPI und den Glitchchip benötigt - da hat niemand vorher "rumgefuddelt"...

Egal... ich bau mir jetzt ein neues Image aus einem Spendernand, den CPU-Key hab ich ja zum Glück, ein DG-16D4s hab ich mir in der Bucht für einen 10er geangelt, da les ich mir den Key aus, das DG-16D5S ist dann ein Ersatzteillager oder wird irgendwann mal mit ner Platine eines ansonsten defekten D4s bestückt...

Ärgerlich das Ganze - von den 4GB werde ich in Zukunft Abstand nehmen - lieber langsam sicher über SPI den 16GB Nand auslesen, als schnell und unsicher über SD...

Danke trotzdem allen und viel Spaß noch!

360modman

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registriert am: 5. August 2011

Wohnort: Saarland

Xbox One: Standard

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Dienstag, 28. Mai 2019, 15:02

Jetzt muss ich mal etwas zur Lösung beitragen.

Ich habe in der Vergangenheit schon die ein oder andere X360 als Opfer "missbraucht" und auch intensiv mit den unterschiedlichen
XELL Versionen herum gespielt. Dabei hatte ich, auch wenn das Board ein anderes war, den gleichen BUG und der DVD-Key
konnte von XELL nicht ermittelt werden. Auch stimmte der CPU-Key NICHT.

Nach langem hin und her, war es schlicht die FALSCHE XELL VERSION, die den Fehler verursachte. Ich habe dann eine andere
getestet und siehe da, der DVD-Key wurde angezeigt und der CPU-Key stimmte dann plötzlich auch.

Ist nur ein Tipp und bestimmt ein Versuch wert, einfach mal eine andere XELL Version auszuprobieren.
Signatur von »360modman« Auch ist das Suchen und Irren gut, denn durch Suchen und Irren lernt man. ;)

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Dienstag, 28. Mai 2019, 18:26

Xell ist in der ecc die du flasht. Somit mal ne andere jrunner Version versuchen... :)

DOWNLOAD JRUNNER V0.3 BETA 8: klick mich



EDIT\
Dagegen spricht, dass das Backup nicht mehr läuft:

Original dump mal zurück geflasht und geguckt ob die im retail noch startet?
Ja hab ich versucht - startet nicht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tt84« (28. Mai 2019, 21:30)


Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 566

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7156

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Dienstag, 28. Mai 2019, 21:40

Was ja auch darauf hindeutet, dass der Nanddump von genau dieser Konsole ist, ist der identische LDV-Wert - wäre schon nen ziemlicher Zufall, wenn ich da was durcheinander bringe und zufällig die Werte übereinstimmen - ich denke, mehr wollte trimax gar nicht sagen...

Das ziehe ich ja auch nicht in Zweifel. Aber wenn sich noch nicht einmal andere Komponenten des Nand Images entschlüsseln lassen, die nicht zum Keyvault gehören und wir mal davon ausgehen das Du die richtige Xell Version (und nicht korrupt) auf das eMMC geflasht hast, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit naheliegend das der CPU Key nicht zum Image, oder umgekehrt gehört. Was für eine Corona Version ist das eigentlich genau ?

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Dienstag, 28. Mai 2019, 23:11

Es handelt sich um eine V2, also die mit dem kleinen Flashbaustein und mit herausgeführten post-out.

Ich werde es die Tage mit einer anderen Xell Version testen, evtl. wirft mir diese Version (warum auch immer) nen falschen CPU-Key. Das mit dem fehlenden DVD-Key ist ja auch schon nicht normal.
Und das es das richtige Image ist, ist für mich außer Zweifel, es hat die entsprechende Größe von 48mb und das Erstellungsdatum passt auch...

Ansonsten Option B mit Spendernand...

Schönen Abend

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 566

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7156

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Mittwoch, 29. Mai 2019, 00:40

Wenn der SMC noch nicht mal fehlerfrei ausgelesen werden kann, dann ist der Dump aus welchen Gründen auch immer Schrott. Den kann XeBuild immer auslesen, ob Du den richtigen CPU Key hast, oder auch nicht spielt dabei keine Rolle, da dieser (SMC) nicht verschlüsselt ist. Aber selbst das klappt bei dem von Dir ausgelesenen Dump nicht.

conputa

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. April 2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Donnerstag, 30. Mai 2019, 18:50

So, einmal Schrott...

Der von Xell ausgespuckte CPU Key ist offensichtlich falsch. Ein Image erstellt mit Spendernand und dem CPU Key startet nicht.

Eine andere Xell Version zeigt den gleichen CPU Key und den gleichen Fehler mit dem DVD-Key an. Alles seltsam.

Ist mir jetzt auch egal, hab schon zu viel Zeit investiert, das Ding landet auf dem Schrott, Netzteil und Gehäuse kann ich aktuell gut für eine andere Box verwenden. Mal verliert man, mal gewinnen die anderen...

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!