Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.
Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 84

Registriert am: 17. Juni 2009

Wohnort: Friesland

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 11. Januar 2013, 20:27

Corona V2 glitcht mit CR3 Lite, aber nicht mit X360Pro v5-3

Habe hier eine Corona V2 die ich gerne mit einem X360Pro v5-3 betreiben würde, aber irgendwie will sie einfach nicht glitchen. In Xell bin ich damit gekommen, aber nicht ins dash. Ins dash komm ich nur mit nem CR3 Lite. Am CR3 hab ich folgende einstellungen:
LK2 - Short
Dip switch S2 - 2 on, 5 on
Rest off, bzw. open
Timingfile - 4-3
Ich muss dazu sagen dass ich grad das erste mal ein X360Pro v5-3 verbaue, hab damit noch keine erfahrung. Müssen da auch irgendwelche brücken gesetzt oder widerstände, kondensatoren angebracht werden?
Welches setting bietet sich am X360Pro v5-3 für coronas an?

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 14. Januar 2013, 17:53

damit bist nicht alleine , ich versuch es auch schon seid 2 wochen bei corona, null chance bis jetzt.

das grüne led licht kommt zwar, aber glitchen gleich null,

komischer weise, wenn ich das qsb von tx einbaue, wo der quarz auch verbaut ist, glitch sie mit dem x360pro v5-3

ohne qsb kein glitch

iMatrix

>ElektronenDonator<

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 711

Registriert am: 7. Dezember 2011

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 14. Januar 2013, 18:32

na dann sollte man vielleicht mal dran denken den Quartz zu wechseln!

Tx erszählt zwar viel über ihre super top Qualität(viele ihrer Teile kommen auch aus china!) aber ihr quartz ist bestimmt qualitativer als der beim x360pro!

Gruß
Signatur von »iMatrix« Bewertungen als Umbauer und Verkäufer

Bei Fragen helfe ich sehr gerne. Sie müssen nur richtig gestellt sein!

wanted86

Wenigposter

Beiträge: 46

Registriert am: 26. September 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 14. Januar 2013, 18:59

Das liegt auf jeden Fall am Quartz.
Und qualitativ ist der Quartz auf dem CR auf jedenfall.

Mfg

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 14. Januar 2013, 19:50

ok teste ich in 2-3 tagen, eben bei reichelt 10 st von den quartz bestellt ;)

werde dann berichten

Beiträge: 84

Registriert am: 17. Juni 2009

Wohnort: Friesland

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Dienstag, 15. Januar 2013, 21:41

Habe auch schon vermutet dass es an den Quarzen liegen könnte, sehen echt günstig aus beim X360Pro, gut dass es nun bestätigt wurde! Werde mir morgen auch paar Quarze bei reichelt rausholen und testen. Gibt es sonst noch etwas dass bei den X360Pro beachtet werden muss, bezüglich brücken, widerständen oder kondensatoren?

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Dienstag, 15. Januar 2013, 21:58

denke nicht, da wie gesagt, mit dem qsb vom tx ja alles gut läuft.

also woll den quarz ran und alles jut ;)

meine kommen morgen an, werde wie gesagt dann berichten

Beiträge: 84

Registriert am: 17. Juni 2009

Wohnort: Friesland

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Dienstag, 15. Januar 2013, 22:33

@drmoese
Ok, werde auch morgen berichten. Welches Timing file benutzt du denn am X360Pro?

Edit:
@drmoese
Welche kabellängen nutzt du denn? Die originalen vom X360Pro mit 63cm CPU_Rst?

iMatrix

>ElektronenDonator<

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 711

Registriert am: 7. Dezember 2011

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Dienstag, 15. Januar 2013, 22:37

da muss man einfach probieren!

gruß
Signatur von »iMatrix« Bewertungen als Umbauer und Verkäufer

Bei Fragen helfe ich sehr gerne. Sie müssen nur richtig gestellt sein!

Beiträge: 84

Registriert am: 17. Juni 2009

Wohnort: Friesland

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Mittwoch, 16. Januar 2013, 16:27

So, hab den Quarz nun gegen einen von Reichelt getauscht, hat aber auf anhieb auch nichts gebracht. Alle Timing Files durchprobiert, nix. Dann wollte ich nur zum test den tropfenkondensator ablöten, dabei stellte ich fest dass ein Bein gar keine Verbindung hatte. Also Beinchen angelötet und zack, startet, fast instant. Da dachte ich, "Was, so viele stunden rumtesterei und dann lag es nur an dem tropfen?!" Also Konsole aus, wieder an, nix. Noch mal sämtliche Timings durchprobiert, nichts. Was zum henker ist am X360Pro anders als am CR3 Lite?! Hatte auch schon probiert die DIP schalter stellung zu imitieren mit nem 1K widerstand, auch nichts. Werde später noch mal ein kürzeres CPU_rst kabel testen (im moment 63cm) und evtl. ein längeres Post_Out kabel (im moment ca. 7cm). Bei erfolg oder auch nichterfolg, werde ich wieder berichten. :S

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:17

so geschaft!!!!!!!!!!!!!!!!!!

also, löte das beinchen komplett ab!! den braunen 271!!! weg damit!!!!!!!

den quartz von reichel anklemmen!! ( XO91 48,00000 48,0MHz-Quarzoszillator )

alle standardkabel vom x360pro v5-3 nehmen!!! das blaue kabel (D) cpu_rst ziehst du direkt unter der klemme am punkt dort das kabel abschneiden, also recht kurz machen möglichst!!!!

das wars!!!

erster start im glitch ca. 50sec. , 2 start nicht mal 10 sec. , 3 start 1 min + 40 sec. , 4 start 1 min 35sec.

corona file : 2-3

eben files getestet, bei meiner ist es 3-2 immer unter 15 sek.!!!!!! bei 6 versuchen jetzt, das las ich so, perfekt ;)

lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drmoese« (16. Januar 2013, 20:37)


Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:38

hab mit der file 1-3 die besten erfahrungen gemacht da das cpu_rst kabel die meisten probleme verursacht was bedeutet das je nachdem wie du es verlegst bescheidene oder gute startzeiten hast und die startzeiten von dir sind eher bescheiden.

30 sekunden sind locker erreichbar.

probiere ruhig mal verschiedene möglichkeiten das cpu-rst kabel zu verlegen.

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Mittwoch, 16. Januar 2013, 21:01

30 sekunden sind locker erreichbar.

hö`?` hab doch noch geschrieben das ich bei 6 versuchen immer unter 15 sek. bin, und es perfekt finde ;)

file 3-2 bei mir. gruss

Beiträge: 84

Registriert am: 17. Juni 2009

Wohnort: Friesland

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Donnerstag, 17. Januar 2013, 18:40

So, ich hab jetzt noch mal fast 4 stunden getestet... CPU_Rst ganz kurz, Tropfenkondi entfernt. Also die besten ergebnisse hatte ich mit dem timing file 4-3, aber wirklich ergebnisse kann man das nicht nennen, von ca. 150 versuchen hat sie nur 4 oder 5 mal gestartet... Hab noch sämtliche varianten probiert die mir eingefallen sind, aber zu ner guten performance komm ich einfach nicht. Hab auch immer schön fleißig gemesen was am Post_Out ankommt, was ich festgestellt habe, mit den timing files 0-2, 1-2, 1-3 und 2-2 hatte ich so gut wie nie die 1,8V anliegen. Mit den Files 2-3, 3-2, 3-3 und 4-3 war es schon häufiger, aber auch nicht immer. Habe ich aber zwischen D und CPU_Rst nen Widerstand, habe ich IMMER nach dem reset (wenn die debug led ausgeht) 1,8V anliegen. Es war auch egal wie groß der widerstand war, 1K, 2K, 3,3K oder nur 53 Ohm, immer nach reset 1,8V, auch bei jedem timing file. Was ich dabei aber auch bemerkt habe, das netzteil hat nur nach dem ersten reset gefiept, ab den 2ten reset kein fiepen mehr, ohne widerstand hat es immer gefiept, außer sie hat mal gestartet, denn beim erfogreichen glitchen fiept es nicht, oder täusch ich mich gerade? Aber trotz 1,8V am POST_Out kam es mit wiederstand nie zum glitch.
Mein Fazit: Ich gebe meine versuche mit dem X360Pro auf, es müssen CR3 Lite her. Denn die konsole war als geschenk für meine neffen gedacht, aber so ein mießes glitchverhalten kann ich nicht außer haus geben, die würden mir die konsole doch wieder so an den kopf werfen, zurecht! ;)
Hab ja schon viele konsolen umgebaut, alle falcon und jasper hatten immer instand boot und die trinitys und coronas starten zwischen instant bis maximal 30 sekunden, immer instant geht ja scheinbar nicht bei den slims, leider. Aber so einverhaten was der X360Pro hier an den tag legt, halte ich für unzumutbar. Vielleicht liegt es auch nur an mir, ich weis es nicht, aber schnautze voll, Ich bestell mir nun paar CR3 Lite, sind zwar leider etwas teurer, aber besser 10€ mehr ausgeben als sich weitere Stunden/Tage mit dem X360 zu quälen. :cursing:

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:18

hmm komisch bei dir, habe heute 2 coronas nochmal mit dem x360pro v5-3 gemacht, so wie ich geschrieben habe, laufen 1a

Beiträge: 84

Registriert am: 17. Juni 2009

Wohnort: Friesland

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:33

hmm, dann liegt es wohl doch an mir! ;) Ich versteh auch nicht was ich noch anders machen soll... Woher nimmst du denn deine 3,3V, vom standardpunkt oder den alternativen darüber? Sonst fällt mir echt nichts mehr ein... Vielleicht hast du ja lust paar fotos zu machen, evtl. springt mir was ins auge und es macht "klick". ^^

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:40

also wie gesagt alles am standardpunkten löten, mit allen kabeln die dabei sind.

das blaue kabel kurz machen unterm xclamp ran.

das gelbe kabel post_out hab ich nicht an der unterseite, sondern lüfter ab, leiterbahn leicht aufkratzen dann hab ich es angelötet



aber sonst alles standard mässig.

Beiträge: 84

Registriert am: 17. Juni 2009

Wohnort: Friesland

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:57

Meine Corona hat kein Post_out, habe den Post fix adapter dran. Aber ich kann ja noch versuchen durch umpositionieren des X360 das signal näher abzugreifen und evtl. sogar noch das kabel zu kürzen. Kann ja noch ein wenig rumprobieren bis die CR3's da sind ;)
Werde berichten falls sich was verbessert!

cethegus

Wenigposter

Beiträge: 50

Registriert am: 22. Dezember 2010

Xbox360: Slim Corona V2

Laufwerk: LiteOn 74850C

Firmware: LT+3.0

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Sonntag, 20. Januar 2013, 10:47

alle standardkabel vom x360pro v5-3 nehmen!!! das blaue kabel (D) cpu_rst ziehst du direkt unter der klemme am punkt dort das kabel abschneiden, also recht kurz machen möglichst!!!!


Könntest du mal ein Bild von deinen verlegten Kabeln machen (sowohl vorne als auch hinten)?

Ich habe bei mir nun auch den x360pro v5-3 drin und bin nach Anleitung der Herstellerseite vorgegangen. XBOX bootet auch aber mit eher "ernüchternden" Bootzeiten. Mal sind es 5 Sek. und dann wieder 1 1/2 Min. (hatte sogar Versuche wo sie gar nicht gebootet hat oder mir es zu lang gedauert hat). Mir ist aufgefallen das die mitgelieferten Kabel nur 61cm betragen obwohl der Hersteller 63cm angibt!? In welche Richtung sollte man eher versuchen mit den Kabellängen zu spielen? Länger oder kürzer?

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:51

hab doch beschrieben wie ich es gemacht habe, habe mittlerweile so erfolgreich 5 konsolen gemacht!! alle laufen gut, kann nicht klagen.

hab eine noch hier , aber zur zeit keine lust diese wieder aufzumachen, wenn ich eine neue rein bekomme und diese umbaue, kann ich gerne fotos machen, aber wüsste nicht wozu??? wie gesagt, alles standard mässig verbinden!!!

nur das blaue (d) kabel recht kurz machen, einfach pimmal daum am punkt unter dem xclamp halten, den abschneiden anlöten das wars.

und am chip das gelbe beinchen da 271 ablöten weg damit, den noch den quarz tauschen, wolla läuft, bei 4 coronas ging die file 2-3 sehr gut, bei der letzten war es 3-2.



ps.: es sind 2 blaue kabeln beim x360pro v5-3 bei!! das ein 60cm das andere war glaube ich auch fast nochmal 60 cm ;) soviel zu deinen 61 cm ^^

cethegus

Wenigposter

Beiträge: 50

Registriert am: 22. Dezember 2010

Xbox360: Slim Corona V2

Laufwerk: LiteOn 74850C

Firmware: LT+3.0

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Sonntag, 20. Januar 2013, 22:51

hab eine noch hier , aber zur zeit keine lust diese wieder aufzumachen, wenn ich eine neue rein bekomme und diese umbaue, kann ich gerne fotos machen, aber wüsste nicht wozu??? wie gesagt, alles standard mässig verbinden!!!


Standard mässig verbinden würde bedeuten das es so gemacht wird wie auch der Herstellerseite beschrieben (siehe Anhang). Ich habe aber auch schon andere Verlegungstechniken gesehen. Deshalb meine Frage wie du es bei dir verlegt hast ;)

Bei mir sind ebenfalls zwei blaue Kabel dabei. Das eine ist 54,5cm das andere 61cm (bei zwei verschiedenen Päckchen).

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 376

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: ROW

Xbox One: Series X

Xbox360: MW3 LE Viper Dual Nand

Laufwerk: Liteon 1071

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: 17599

LiNK User: -

Ich spiele z.Zt.: COD Cold War

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Sonntag, 20. Januar 2013, 22:55

Um die X-Clamps das RST Kabel zu verlegen klappt in den seltensten Fällen die Box zum Glitchen zu bringen!
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

cethegus

Wenigposter

Beiträge: 50

Registriert am: 22. Dezember 2010

Xbox360: Slim Corona V2

Laufwerk: LiteOn 74850C

Firmware: LT+3.0

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Sonntag, 20. Januar 2013, 23:27

Deshalb ja meine Frage ob jemand bessere Erfahrungen gemacht hat, und wenn ja wie diese bebildert aussehen.

drmoese

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 27. Januar 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Montag, 21. Januar 2013, 11:49

und was verstehst du nicht daran, wenn ich sage, so kurz wie möglich!!! ???

blaues kabel am punkt unterm xclamp, dort abschneiden verlöten, wozu willst du dann noch ein bild haben wie man es verlegt, macht irgendwie voll kein sinn!!!

bei kurzem kabel hast du nämlich so gut wie keine möglichkeit es zu verlegen , nur auf eine art, direkt!!

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!