Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zak1976

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 22. August 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 17. September 2012, 19:23

Demon und TX CR3 lite in 360Slim, so richtig ?

Hallo,

Ich habe eine Xbox360 Slim mit Trinity Board, habe Samstag meine Lieferung vom Demon und dem CR3 Lite bekommen und heute eingebaut, den Demon habe ich voher am PC getestet, funktioniert.
Bevor ich nun die Xbox ans Netzteil hänge, wollte ich euch mal fragen, ob das so richtig verlötet ist.

Ich habe nach den Diagrammen für den Demon vom TX Forum gearbeitet, allerdings sind in der Einbauanleitung das braune und das orange Kabel nicht verbunden, allerdings in dem Foto vom eingebauten Chip, so habe ich es dann auch gemacht.
Der CR3 ist ja ganz neu und irgenwie hällt es TX nicht für notwendig eine Einbauanleitung zu verfassen, habe dann die des CR2 verwendet, ist das so richtig?
Die Quicksolder Point sind auf den Fotos nicht so gut zu sehen, sind aber alle verlötet.
Wäre nett, wenn Ihr das mal begutachten könntet.
»zak1976« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0121.JPG
  • DSCI0122.JPG

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!