Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Onliner7

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 30. August 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 30. August 2013, 12:04

Downgraden von 16203 zu 16202 RGH möglich?

Ich möchte meine Xbox 360 Slim Trinity welches gerade den RGH 16203 hat auf ein modifiziertes 16202 Kernel "downgraden". Ich habe bereits ein Nand-Backup, CPU-Key usw. Ist dies möglich oder wird dadurch meine Xbox gebrickt?

Ich will RGLoader v311 (Dev-Kit Kernel) aufspielen, der unterstützt aber nur Dashboardversionen bis 16202. Daher denke ich mal, dass es nicht möglich ist einfach diese Version des RGLoaders auf meine jetzige RGH 16203 aufzuspielen?

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 431

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1430

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Freitag, 30. August 2013, 12:14

Einfach mit Jrunner ein Imgae mit 16202 erstellen und dieses Flashen. Gleich vorgehen wie hier (klick) nur eben mit dem 16202 Image.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Onliner7 (30.08.2013)

Crafter

MACHETE KILL´s AGAIN in SPACE

Beiträge: 185

Registriert am: 20. Februar 2012

Wohnort: Steinheim

Xbox One: Day One

Xbox360: 360 Slim Matrix Trident

Laufwerk: Lite On 1175

LiNK User: xCRAFTERx

Ich spiele z.Zt.: Deadrising 3

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Freitag, 30. August 2013, 12:15

einfach image auf 16202 erstellen(mit XEbuild oder Jrunner) und einfach peer Xell Flashen haste keine probleme und bist als Anfänger in max. 15 min fertig.
Falls doch probleme auftreten sollten halt dich hier dran

Grüße
Signatur von »Crafter« Meine bewertungen: www.xboxhacks.de/crafter.t50054.html

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Onliner7 (30.08.2013)

Onliner7

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 30. August 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Freitag, 30. August 2013, 12:21

Danke euch beiden, werde dann gleich mein Glück versuchen und anschließend berichten.

EDIT
Downgraden und anschließend RGLoader zu flashen hat geklappt, danke!

Aber beim RGLoader kann ich nur Spiele von der internen Festplatte abspielen oder? Ich möchte gerne die Spiele von einer externen Festplatte abspielen, damit beim Aufnehmen mit XBMovie beim Spielen nicht ruckeln soll oder sogar abstürzen wie kürzlich.
Oder kann ich den Pfad zum Aufnehmen verändern und eine externe Festplatte über USB anschließen und es für Aufnahmen verwenden?

EDIT 2
Habe nun mit XeX Menu ein Spiel aus meiner externen USB-Festplatte gestartet und dann auf die interne Festplatte aufgenommen. Erstaunlicherweise, wenn es dann mal funktioniert hat, hatte ich während der Aufnahme keine Frameratebrüche. Als ich dann die Aufnahme beendet habe, hat die Xbox direkt angefangen die Daten über den Ethernet-Port (100Mbit) zu übertragen und genau zu diesem Zeitpunkt hat es mächtig geruckelt, das Spiel war nur noch eine Diashow.

Das Problem ist, dass die Xbox das Format "raw" aufnimmt und dadurch man mehrere 4GB-Dateien hat (Dateigrößenlimit), das Video aber gerade mal 1-2 Minuten geht.
Wäre es nicht möglich, XBMovie so einzustellen, dass es nur aufnimmt und beim Beenden der Aufnahme zuerst nichts tut und erst später sich entscheidet, die Dateien auf den PC zu kopieren?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Onliner7« (31. August 2013, 16:19)


Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!