Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:35

Drei Error´s bei Nandpro Schlimm ?

Bau gerade eine Xenon um.
Nun zeigt Nandpro beim Auslesen das hier an :


Testing LPT device address:0378
FlashConfig:01198010
Using LPT device at address:0378
Starting Block:0x000000
Ending Block:0x0003FF
Error: 250 reading block 76
Error: 250 reading block 1FC
Error: 250 reading block 1FD




Der Erste Scheint unter den ersten 2 Mbs zu sein -.-
Die Kommen aber immer wieder.
Dazu hab ich noch 32 Badpages.
Hab auch alles nochmal neu verlötet problem besteht immer noch.


Sind die Schlimm ?
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 629

Registriert am: 16. September 2010

Wohnort: Eu

Xbox360: Gow 3 Slim DualNand

Laufwerk: Liteon mit Flash

Firmware: Lt+3.0

Rebooter/RGH: XeBulid/Fusion

Ich spiele z.Zt.: STAR WARS Battlefront

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:45

Yepp die sind schlimm wenn du pech hast is Kv und smc config hin unbrauchbar nen Kinect Freeboot wird damit nicht laufen kriegste gleich nen E74 oder E71 updatefehler.
Musst du wohl das was hier außen Forum nehmen das sollte laufen.
Vorrausgesetzt du hast die Badblock´s nicht beim schreiben wenn ja ist wohl oder übel deine Nand kaputt da hilf dann nur neue einlöten
Signatur von »Infectus«
WITH INFECTUS WE COULD EVEN SET UP A FIRMWARE TO MANAGE YOUR COFFEE MACHINE! :D :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (26.01.2011)

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:52

Das ist doof, werde Morgen nochmal alles in ruhe nachlötet bzw neu löten.
Die Badblocks hab ich beim auslesen. Also kann ich auch nicht einfach mal versuchen damit ein Freeboot image zu bauen ?
Vilt geht es ja ? Aber wie ich aus deinen Text entnehmen kann geht davon der Nand kaputt wenn es nicht funktioniert ?



Edit : Ok jetzt versteh ich das wenn ich beim schreiben badblocks bekomme dann ist mein Nand defekt. Das will ich nicht hoffen.
Wenn die Badblocks weiterhin bestehen nach neulöten könnte ich trozdem damit versuchen ein Freeboot Image zu bauen ?
wenn das nicht klappt. Wäre der letzte weg eine Fremde zu nehmen oder ?
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 629

Registriert am: 16. September 2010

Wohnort: Eu

Xbox360: Gow 3 Slim DualNand

Laufwerk: Liteon mit Flash

Firmware: Lt+3.0

Rebooter/RGH: XeBulid/Fusion

Ich spiele z.Zt.: STAR WARS Battlefront

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:01

Das Problem ist wenn du jetzt nen Freeboot aus dem Forum nimmst hast du kein orginal dump mehr also keine orginal Kv.
Wenn du die auch beim schreiben hast ist die Nand eh schon kaputt oder dein Spi port is defekt, mann könnte das mit nem Cygnos oder Infectus versuchen
das Image direkt reinzuschreiben/ auslesen wenn da immer noch die Badblocks hast brauchste nee neue Nand.
Aber ich tippe ehr auf zulange Lpt kabel und schlechte lötstellen.
Weil du hast da viel zu viele Badblock und Pages.
Da ich denke das die nur Jtag fähig war und du sie umbauen willst liegt es an deiner Lpt verbindung.
Ich würde da nix flashen solange du keine 2 sauberen Images hast die gleich sind.
Kürz mal deine Kabel und versuch die Lötungen aufen board sauber und gleichmäßig hinzubekommen.
Signatur von »Infectus«
WITH INFECTUS WE COULD EVEN SET UP A FIRMWARE TO MANAGE YOUR COFFEE MACHINE! :D :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (26.01.2011)

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:11

Danke, für deine ANtworten :)


Hmm hab bist jetzt 2 Xboxen umgebaut. Beide Per lpt beide gingen problem los nur bei einem hatte ich 2 badpages.
Die Kabellänge des Lpts steckers ist eig recht kurz 15 cm vilt sogar kürzer.
Morgen werde ich wieder alles ablöten und neu löten. Hoffe das Klappt hatte nur bei einem Kabel probleme
der Lila Farbige der soll wie ich gelesen habe nur Ground sein und könnte man sogar oben auf dem Av dranlöten.

Quelle: monkeydesk.at
Bild
Edit von Infectus bitte keine Bilder klauen habs mal so umgeschrieben
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Infectus« (26. Januar 2011, 23:18)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011)

Lockdown

Wenigposter

Beiträge: 33

Registriert am: 16. Oktober 2010

Wohnort: In Hell

Xbox360: Jasper JTAG, Falcon JTAG - 1TB

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: FreeBOOT 0.4

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:13

Lies die ersten 2 MB halt noch ein paar mal aus - wenn immer an derselben Stelle ein Fehler kommt haste echte bad Blocks :/

Aber selbst wenn du deine KV dann nicht entschlüsseln kannst weil sei beschädigt ist kannst du eine fremde KV Benutzen - so geschehen bei meiner ersten Jasper.

Fehler nach den ersten 2 MB sind eigentlich egal, da du dir dann via Xellous über das Netzerkkabel sowieso den NAND ohne KV holst und der dann ohne Fehler ist (war zumindest bei mir immer so ;)


Aber auf jeden Fall vor Xell erstmal noch ein paarmal die 2 MB dumpen


Achja und das mit dem Ground und dem AV hab ich auch schonmal gemacht xP

Hat aber einwandfrei funktioniert - gibt aber auch alternativpunkte zum GND.

Aber das GND ist auf den Zeichnungen afaik das ORANGENE ! Nicht das Lilane !!!

Kuckst du hier : http://img42.imageshack.us/img42/7686/lpte.jpg
Signatur von »Lockdown«
"And now for something completely different"
____________________________________________________________ Mounty Python

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (26.01.2011)

Zerberus

Up the shut fuck, you must.

Beiträge: 787

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:16

also wenn es factory bad blocks sind dann ist das nich schlimm, da sie dann von werk aus remappt werden, lese das komplette image einfach paar mal aus und wenn alle gleich sind ist alles ok und du kannst dir problemlos ein freeboot image erstellen ohne dir sorgen zu machen
Signatur von »Zerberus«

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:20

Das werde ich auch mal versuchen da diese Stellte viel einfacher ist zum Löten. Hoffe daran liegt das Problem.
Ich löte immer so das ich hinten am Board den Lötenkolben dranhalte und von vorne das Kabel durchstecke.
Aber bei dem Ground bekomm ich nichtmal das Zinn zum schmelzen -.-
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011), dday (16.11.2015)

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:38

Das liegt daran, dass da ne Kupferbeschichtung zwischen ist und deshalb die wärme direkt abgeleitet wird. Da brauchste nen Kolben mit mehr Leistung.
Desweiteren würde ich dir raten die einen USB/SPI Flasher zu bauen. Ist erstens schneller beim auslesen und zweitens weniger Fehler und dritten kannst du dir dabei nicht so leicht den SPI zerschießen ;)
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Freitag, 28. Januar 2011, 17:34

Soo, leider wurde es nicht besser die block waren immer an der gleichen stelle hab 3 mal den Nand gedumpt
2 davon waren indentisch. Wollte mit Freeboot tool Maker ein Freeboot image machen aber er hat immer abgebrochen da was mit der Kv nicht stimmt-.-.Dann hab ich es mit den fbbuild versucht dann ging es und er hat mir ein erstellt.Hab es peer xellous drauf gespielt.Hat geflasht und wollte die box normal starten leider nur schwarzer bildschirm Xellous hat aber gestartet.Jetzt wollte ich ein Fremdes draufspielen und ich bekomm immer den e71 das bootlogo kommt für paar sekunden und dann zeigt er mir den e71 an-.-
Was mach ich jetzt nun falsch ?
Könnte mir jemand evtl eins machen ?

Bekomm die kriese noch nie so ein fall gehabt. :cursing:
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011)

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Freitag, 28. Januar 2011, 20:03

Wenn ich das Orginale Dump wieder drauf spiele geht die xbox wieder.
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Sonntag, 30. Januar 2011, 23:28

Ganz klar, dein Nand ist defekt. Das was du beschreibst sind typische Anzeichen dafür, dass die BadBlocks im Nand sitzen, also fest und die Stellen nicht überschrieben, korrekt gelesen werden. Da hilft nur noch einen anderen Nand einlöten.
Zufälligerweise kann ich das (und viele hier im Board natürlich auch)
Falls du an einen Nandwechsel denkst, schreib mir einfach ne PN ;)
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


Bluescreen^

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Registriert am: 17. Februar 2010

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Sonntag, 30. Januar 2011, 23:38

sooooo viel heiße luft :D
neuer nand muss nicht eingelötet werde ;)

meld dich mal per icq bei mir ;P
dann basteln wir mal zusammen was

mfg

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Montag, 31. Januar 2011, 00:10

Heiße Luft? Na dann viel Spaß mit dem remappen der BadBlocks.Ich denke jedoch, da er es bereits versucht hat, wird es nicht daran liegen. Wenns klappt (was ich nicht glaube), dann Daumen hoch :thumbsup:

Falls die BadBlocks remappt werden und immernoch E71 erscheint, muss versucht werden mit dem Cygnos oder Infectus das Image auf den Nand direkt zu schreiben. Falls dann immernoch BadBlocks auftauchen, dann sitzen die BadBlocks definitiv im Nand fest und dann muss der 100%ig ausgetauscht werden.
Dass das Orginal Image danach trotzallem läuft, liegt daran, dass die Daten im BadBlock-bereich mit dem restlichen Image, was ursprünglich drauf war (orginalimage) einwandfrei aneinanderreihen, aber bei einem anderen Image die "Datenkette" unterbrochen wird...hmm...etwas schwer zu erklären, aber ich denke du weißt ungefähr was ich damit meine.

@Bluescreen
Sicher kann ich ihm auch ein Image erstellen etc. aber hier geht es darum, dass der TS bereits versucht hat ein Spendernandimage draufzuflashen, was zu 100% bei JEDER Konsole läuft, Badblock im IMAGE hin oder her.
Bootlogo->E71->Erste Vermutung: BadBlocks im Nand selbst->Schritte die eingeleitet werden müssen: Cygnos etc. dran->Wenns nicht klappt: Nandwechsel und evtl. mit Spendernandimage laufen lassen.
Also soviel schonmal zu deiner heissen Luft...und mich würde es nicht überraschen, wenn du dir an deiner Luft die Finger verbrennst :D
Falls du es hinbekommst, dann nehme ich alles zurück,und entschuldige mich bei dir :thumbsup:
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Shambhala81« (31. Januar 2011, 00:34)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 3 497

Registriert am: 18. Februar 2010

Wohnort: Gelsenkirchen

Xbox360: JasperBB

Laufwerk: 7er LiteOn

Firmware: iXtreme LT+ 1.9

Rebooter/RGH: freeboot 13146

LiNK User: primo1337

Ich spiele z.Zt.: TrialsHD

Danksagungen: 2667

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Montag, 31. Januar 2011, 05:36

Hi,

ich hab n bissl mit Gussy hin und her pm't ;)

Zitat

Note: Bad Block ID 0x0076 (Offset: 0x001E6C00)
Note: Bad Block ID 0x01FC (Offset: 0x0082F800)
Note: Bad Block ID 0x 01FD (Offset: 0x00833A00)

-> Block ID 0x01FD found @ 0x3FD (Offset: 0x01073A00)
-> Block ID 0x01FC found @ 0x3FF (Offset: 0x01077C00)
-> Block ID 0x0076 found @ 0x3FF (Offset: 0x0107BE00)
Das versteh ich nicht, bzw. hab das noch nie gesehn.
Kann das einer erklären?

Außerdem bekommt er beim schreiben nur "einen programming error" in 1FC.

Neuer nand wird wohl definitiv helfen, aber sollte wohl die letzte Möglichkeit sein.
Hab selbst erst eine Box gesehen, bei der die BadBlocks nicht zu remappen waren und einmal auf xboxhacker davon gelesen.

greetz!
Signatur von »primo1337«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011)

tuxuser

unregistriert

(permalink) 16

Montag, 31. Januar 2011, 06:35

Ich würde vorschlagen die Bad Blocks manuell mit nandpro zu remappen.. danach kannste das Image auch einfach per Xellous flashen und es sollte gehen...
Ich entschuldige mich schonmal vorab wenn ich hier im Thread was übersehen habe warum genau es bei Ihm so ein großes problem sein sollte mit den Bad Blocks... so here we go:

Original Image (ausgelesen mit besagten 3 Bad Blocks): orig.bin
Hacked Image welches du mit fbBuild erstellt hast: hack.bin

Zuerst lesen wir die defekten Blocks aus um Sie später ins fbBuild zu schreiben, somit ist sichergestellt das diese Blocks auch definitiv als BAD markiert sind:


nandpro orig.bin: -r16 76_bad.bin 76 1
nandpro orig.bin: -r16 1FC_bad.bin 1FC 1
nandpro orig.bin: -r16 1FD_bad.bin 1FD 1

Nun lesen wir die gleichen Locations aus dem fbBuild Image aus um diese an das Ende des Nand-FS zu remappen:

nandpro hack.bin: -r16 76_good.bin 76 1
nandpro hack.bin: -r16 1FC_good.bin 1FC 1
nandpro hack.bin: -r16 1FD_good.bin 1FD 1

Zum Schluss werden nun die Bad Blocks an die ursprüngliche Position geschrieben und die "Good Blocks" ans Ende vom NAND-FS:

// BAD BLOCKS
nandpro hack.bin: -w16 76_bad.bin 76 1
nandpro hack.bin: -w16 1FC_bad.bin 1FC 1
nandpro hack.bin: -w16 1FD_bad.bin 1FD 1

// REMAPPED GOOD BLOCKS
nandpro hack.bin: -w16 76_good.bin 3FF 1
nandpro hack.bin: -w16 1FC_good.bin 3FE 1
nandpro hack.bin: -w16 1FD_good.bin 3FD 1



PS: Falls sich jemand mit Remapping bei Large Block - NANDs auskennt.. bitte melden.. dann könnte man ja mal ein nettes, deutsches Tutorial verfassen ;)


Greetz

tux

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011), MrMinister (22.09.2011), Daniel84 (05.12.2011), MartinLang (29.01.2014)

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Montag, 31. Januar 2011, 07:46

Bei Large Nands ist es dasselbe Prinzip, der Unterschied wäre beim Remappen statt "-w16 *.bin 3ff 1" die "16" durch "64" erstezen und die 3ff durch 1ff, alsoz.b. der Befehl:

Zitat von tuxuser angepasst auf Big Nands:
EDIT: Das Zitat konnte nicht genommen werden, da ich übersehen habe, dass das vorne und hinten nicht auf BigNands passen kann :D


@Primo:
Nimm mal meine ICQ nummer und schreib mich mal an...
Wahscheinlich musst du die BadBlocks direkt in den Nand schreiben. Also nicht vorher remappen, sondern direkt in den Nand rein.
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shambhala81« (31. Januar 2011, 08:13)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011)

tuxuser

unregistriert

(permalink) 18

Montag, 31. Januar 2011, 07:51

Ist es bei Large Blocks nicht noch etwas spezieller, z.B.

Wenn Bad Block im Bereich A bis B -> Remapped in Bereich X
" " C bis D -> Remapped in Bereich Y

Ich meine mich da irgendwie grob dran zu erinnern.. das es mehrere reservierte Bereiche zum bad blocks remappen gibt?!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011)

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Montag, 31. Januar 2011, 08:08

Ja, gibt mehrere.
Man sollte die BadBlocks per Nandpro so oder so immer direkt in den Nand schreiben beim remappen, dann jedoch bei 512MB nach/ab 7fff und bei 256MB nach/ab 3fff. Aber das Prinzip ist immer dasselbe.

EDIT:Bevor ichs vergesse, der Nandprobefehl für BBs kommt immer drauf an, ob du ein 64MB Image vorliegen hast oder ein 512MB, ob du direkt per LPT/USB die BadBlocks aus dem Nand ausliest/reinschreibst. ffbuild z.b erstellt NUR 64MB images. Deshalb wird hier der BadBlock in den Bereich ab 1ff geschrieben, also der erste BadBlock nach 1ff, der zweite nach 1fe, der dritte nach 1fd. Weil die Datei, wenn du einen größeren Wert als 1ff nimmst expandieren wird (macht Nandpro dann automatisch, also nicht wundern wenn die Datei plötzlich 65MB groß ist oder "1GB" :D )
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shambhala81« (31. Januar 2011, 08:23)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011)

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Montag, 31. Januar 2011, 14:05

Könnte mir jemand dann so ein Image erstellen ?
Dank, Primo hab ich schon die Badblocks manuell per Nandpro verschoben jedoch bleibt der Bildschirm schwarz per auswurftaste des Laufwerk startet
Xellous normal :)

Wäre es nicht möglich ein Image so zu herstellen das es genau so aufgebaut ist wie das Orginale ?

Hatte auch schon daran gedacht ein Orginales von M$ draufzuspielen da aber ich schon Kernel 2.0.7371.0 habe wäre dann der Jtag futsch...
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011)

tuxuser

unregistriert

(permalink) 21

Montag, 31. Januar 2011, 14:27

Zitat


Dank, Primo hab ich schon die Badblocks manuell per Nandpro verschoben


Das heißt du hast schon genau das gemacht was ich hier vorgeschlagen habe mit NANDPro ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011)

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Montag, 31. Januar 2011, 14:31

Ich hab das hier gemacht:

nandpro freeboot.bin: -r16 76.bin 76 1
nandpro freeboot.bin: -w16 76.bin 3FF 1
nandpro freeboot.bin: -r16 1FC.bin 1FC 1
nandpro freeboot.bin: -w16 1FC.bin 3FE 1
nandpro freeboot.bin: -r16 1FD.bin 1FD 1
nandpro freeboot.bin: -w16 1FD.bin 3FD 1

Die Badblocks einfach nicht hinten verschoben :)
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011)

tuxuser

unregistriert

(permalink) 23

Montag, 31. Januar 2011, 14:37

Ja.. das problem dabei ist.. du markierst die blocks die du nach hinten verschiebst nicht als defekt... das musst du machen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gussy (31.01.2011)

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Montag, 31. Januar 2011, 17:15

Tuxuser du bist ein Schatz :D

Die Xbox läuft nun endlich :D

Jetzt nur noch dvd umflashen und dann endlich fertig :thumbsup:

Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeee :thumbsup:
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xelloader360 (28.06.2011)

Bluescreen^

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Registriert am: 17. Februar 2010

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Dienstag, 1. Februar 2011, 01:11

ja soviel zur heißen luft ;)

der nand muss ausgelötet werden :P

mfg

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!