Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

g33k

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 228

Registriert am: 8. September 2011

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

(permalink) 26

Freitag, 17. Februar 2012, 23:13

Kann dir nicht folgen.

Mit dem Umschalten (Tasten) von CE wird auch die Funktion des Chips ein und ausgeschalten...

Das von dir beschriebene Verhalten lässt sich imo folgend erklären.
OrigImage mit aktiviertem Chip:
CB hat sich geändert, Resetpuls löscht die Register mit falschem Timing, Boot scheitert somit.

GlitchImage mit OrigUpdate:
LDV hat sich geändert, Boot scheitert ebenfalls.
Signatur von »g33k« Es gibt genau 10 Arten von Menschen.
Die, die binär verstehen, und die, die es nicht verstehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

redbull7 (18.02.2012)

OnlyX

Stammuser

  • »OnlyX« wurde gesperrt

Beiträge: 1 576

Registriert am: 20. Mai 2011

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 951

  • Nachricht senden

(permalink) 27

Freitag, 17. Februar 2012, 23:24

Mag sein, dass Du recht hast.

Was genau der mechanismus ist, dass eine XBox mit neuem Dash und aktivem Chip
nicht mehr hoch fährt, das weiß ich nicht.
Mit "altem" Original-Dash (14699) und aktivem Chip fährt die XBox normal hoch, wenn
auch etwas verzögert. Nach dem Update ist das nicht mehr der Fall.
Signatur von »OnlyX« - Qualifizierter und verifizierter Glitch-Modder in Hamburg -

Ich habe häufig 2-3 Slims mit Glitch-Hack oder Dual-Nand im
Angebot - schaut in den Marktplatz oder sendet mir eine PN :)

Beiträge: 111

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

(permalink) 28

Donnerstag, 23. Februar 2012, 08:31

Hat jemand getestet ob mit der Dual Nand Switch Methode hier (Umschalten über Sync-Button) noch nach dem Update auf das orig. 14717 Dashboard das orig. 14717 Dashboard bootet?

daddelgreis

Stammuser

Beiträge: 660

Registriert am: 8. Oktober 2011

Wohnort: Altenburg

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: slim trinity rgh

LiNK User: daddelgreis

Ich spiele z.Zt.: BO3

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

(permalink) 29

Donnerstag, 23. Februar 2012, 08:38

Hat jemand getestet ob mit der Dual Nand Switch Methode hier (Umschalten über Sync-Button) noch nach dem Update auf das orig. 14717 Dashboard das orig. 14717 Dashboard bootet?


Wieso sollte das nicht mehr gehen die Umschaltung wird mit den CPLD gemacht hat mit den Dashboard nichts zu tun.

Beiträge: 111

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

(permalink) 30

Donnerstag, 23. Februar 2012, 08:48

Siehe: [INFO] DualNAND mit Sync-Button für CoolRunner2, HAOYU, ngzhang, CoolCPLD & Co.

Trifft das auch auf die Methode mit dem Sync-Button zu oder nicht?

Richter77

VIP User

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 832

Registriert am: 19. Januar 2010

Wohnort: BERLIN

Xbox One: Standart

Xbox360: Trinity GOW3 Edition

Laufwerk: läuft nicht mehr

Rebooter/RGH: Windows95

Ich spiele z.Zt.: mit meinen Eiern

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

(permalink) 31

Donnerstag, 23. Februar 2012, 11:03

Theoretisch dürfte das mit dem SYNC Button nicht gehen, da VCC immer noch am Chip hängt.

Kann ja aber mal jemand in der parxis testen :)

Interessant ist die Frage dennoch
Signatur von »Richter77«
_____--UMBAU-BEWERTUNGEN_-_-_-_MARKTPLATZ-BEWERTUNGEN--____

Daniel84

Wenigposter

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 22

Registriert am: 16. November 2011

Xbox360: Xbox 360S, Falcon v2 JTAG

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 32

Donnerstag, 23. Februar 2012, 11:13

Ich habe es nicht ausprobiert, denke aber auch es läuft nicht, da auch im Original-NAND Betrieb der CPLD beim Startvorgang auf das POST_Out reagiert... die Jungs arbeiten aber bereits an einer Möglichkeit den CPLD sauber zu deaktivieren. Ich halte die Schalterlösungen (trennen von VCC/GND) nicht wirklich für "schön"... hier hat man immer das POST_out welches auf den inaktiven CLPD trifft.

Die Jungs haben ein Release für diese Woche angekündigt.

Grüße
Daniel

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

(permalink) 33

Freitag, 24. Februar 2012, 13:17

Mit den .jed von RGH-CPLD-DualNAND-Mod-v0.1 funktioniert es (noch) nicht,
der CPLD wird nicht "abgeschaltet" und versucht weiter zu glitchen.

Perfekt funktioniert es aber schon mit der trinity_dual_toggle.jed von g33k
wie schon erwähnt "Resetpuls und "Slowdown" natürlich nur beim Glitchimage ;)" ohne irgendwelche VCC/GND Bastelei.

Squirt hat neue Beschaltung und Files released ohne CUT und mit CPLD Deaktivierung + SMC-Reset:



Zitat

a. AFTER 23th FEBR 2012 THE BITSTREAM SUPPORT THE “NO TRACK CUT” of SOUTHBRIDGE!!!
b. CHIP SELECT BY SOFTWARE: Thanks to the 4 pads expansion ports on SQUIRT we are able
to manage the NAND CHIP selection without using any SWITCH or any other tool. Squirt is
able to RESET the SOUTH BRIDGE and switch the NAND all by software.
With bitstream after 24th februarly “Only” on squirt 1.0 green pcb we have the CE_A to
primary nand connected to a leg of the XILINX… pls. check diagram.
c. SWITCH OFF OF GLITCH: The switch off of glitch hack is made all by software. Is no logner
necessary to interrupt the GND!! We remember that interrupt the GND to switch off
GLITCH MODCHIPS is very very dangerous, the POWER is every time connected and the
user can damage the console because GND can exit from any other wire!!!
Quelle: 360squirt.com

Werde das Schema für CoolRunner aktualisieren...

Edit:
hier das neue CoolRunner Schema für Squirt-Files:



Gruß X
»SchrauberX« hat folgende Datei angehängt:
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SchrauberX« (26. Februar 2012, 17:10)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

primo1337 (24.02.2012), Daniel84 (24.02.2012), Cupa (24.02.2012)

Daniel84

Wenigposter

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 22

Registriert am: 16. November 2011

Xbox360: Xbox 360S, Falcon v2 JTAG

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 34

Freitag, 24. Februar 2012, 16:21

Hey, hatte ganz überlesen, dass g33k auch das unterbinden vom Resetimpuls integriert hat... danke für den Hinweis ,-)

Was die Variante vom Squirt-Team ohne Cut angeht bin ich da ein wenig skeptisch. Im 2. NAND-Betrieb setzt die Xbox CE1 auf GND und der CPLD setzt 3,3V drauf, um diesen zu deaktivieren. Demnach läuft über CE1 an der Southbridge durchgehend ein bestimmter Strom... das kann auf dauer nicht so gesund sein auch wenn der Strom nur gering ist?!

Welche Pins am Xlinx werden denn bei der Version von g33k genutzt? Die aus dem Startpoast!?

Grüße
Daniel

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

(permalink) 35

Freitag, 24. Februar 2012, 16:46

Was die Variante vom Squirt-Team ohne Cut angeht bin ich da ein wenig skeptisch. Im 2. NAND-Betrieb setzt die Xbox CE1 auf GND und der CPLD setzt 3,3V drauf, um diesen zu deaktivieren. Demnach läuft über CE1 an der Southbridge durchgehend ein bestimmter Strom... das kann auf dauer nicht so gesund sein auch wenn der Strom nur gering ist?!

Das sehe ich genauso, halte auch nix davon und werde den CUT deshalb auch nicht aus den Schemas nehmen.
Keine Ahnung obs da überhaupt eine vernünftige Lösung für OHNE CUT gibt, die jetzt von überall angepriesen oder angekündigt wird -
aber einfach so LO oder HI über CE an die SB schicken, ohne zu schauen was die gerade auf CE legt :fresse:

Welche Pins am Xlinx werden denn bei der Version von g33k genutzt? Die aus dem Startpoast!?

ja genau, ist identisch, zusätzlich noch ne LED (hat er in seinem Post beschrieben :thumbup: )

Gruß X
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daniel84 (24.02.2012)

Daniel84

Wenigposter

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 22

Registriert am: 16. November 2011

Xbox360: Xbox 360S, Falcon v2 JTAG

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 36

Freitag, 24. Februar 2012, 17:22

Zitat

Keine Ahnung obs da überhaupt eine vernünftige Lösung für OHNE CUT gibt, die jetzt von überall angepriesen oder angekündigt wird -
Eine Diode einsetzen mit 2 Cuts :D

Ne, aber man könnte den CE1-Pin anheben... fragt sich nur was sinniger/einfacher ist :)

daddelgreis

Stammuser

Beiträge: 660

Registriert am: 8. Oktober 2011

Wohnort: Altenburg

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: slim trinity rgh

LiNK User: daddelgreis

Ich spiele z.Zt.: BO3

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

(permalink) 37

Freitag, 24. Februar 2012, 17:33

Ne, aber man könnte den CE1-Pin anheben... fragt sich nur was sinniger/einfacher ist :)


Das hab ich auch mal zuerst versucht untern mikroskop hat nicht geklappt sobald die Lötstelle soweit ist und du kommst mit nen skalpell da ran ist der lötzinn sofort wieder hart.

Ich hab dann einfach den Cut gemacht war am einfachsten zu machen.

OnlyX

Stammuser

  • »OnlyX« wurde gesperrt

Beiträge: 1 576

Registriert am: 20. Mai 2011

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 951

  • Nachricht senden

(permalink) 38

Freitag, 24. Februar 2012, 17:39

@ Daddelgreis:

Setze eine spitze Nadel an, erhitze das "Bein" und hebe es an - es hat bei mir gleich nach 3-4 Versuchen geklappt.
Man kann die Nadel einfach zwischen Pin 8 und 9 stecken, Pin 9 erhitzen und dann hochhebeln.Ein Cut geht natürlich auch, denn bei der ganzen Arbeit, fällt das kaum noch ins Gewicht.

@ all:

Ich selber bleibe vorerst noch bei den manuellen Schaltern, bei denen auch der Strom vom Glitch-Chip
genommen wird.
Das neuste Dash-Update "erkennt" sonst den Chip und mach da Probleme. Ein deaktivierter Chip sollte
auch in Zukunft keine Probleme bereiten.
Signatur von »OnlyX« - Qualifizierter und verifizierter Glitch-Modder in Hamburg -

Ich habe häufig 2-3 Slims mit Glitch-Hack oder Dual-Nand im
Angebot - schaut in den Marktplatz oder sendet mir eine PN :)

daddelgreis

Stammuser

Beiträge: 660

Registriert am: 8. Oktober 2011

Wohnort: Altenburg

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: slim trinity rgh

LiNK User: daddelgreis

Ich spiele z.Zt.: BO3

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

(permalink) 39

Freitag, 24. Februar 2012, 19:15

Setze eine spitze Nadel an, erhitze das "Bein" und hebe es an - es hat bei mir gleich nach 3-4 Versuchen geklappt.
Man kann die Nadel einfach zwischen Pin 8 und 9 stecken, Pin 9 erhitzen und dann hochhebeln.Ein Cut geht natürlich auch, denn bei der ganzen Arbeit, fällt das kaum noch ins Gewicht.


Ja gut auf die einfachste Art und Weise bin ich nun mal nicht gekommen.

Eine Nadel keine große kontagt fläche zum pin selbst und zieht kaum die wärme ab. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Daniel84

Wenigposter

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 22

Registriert am: 16. November 2011

Xbox360: Xbox 360S, Falcon v2 JTAG

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 40

Samstag, 25. Februar 2012, 15:03

Zitat

Ich selber bleibe vorerst noch bei den manuellen Schaltern, bei denen auch der Strom vom Glitch-Chip

genommen wird.

Das neuste Dash-Update "erkennt" sonst den Chip und mach da Probleme. Ein deaktivierter Chip sollte

auch in Zukunft keine Probleme bereiten.
In der jed/svf von g33k verhält sich der CPLD, als wäre er von VCC/GND getrennt. Bei dem Update gibt es nur Probleme, wenn der chip beim Neustart auf das postout reagiert und der folgende Resetimpuls mit den bereits aktualisiertem CB nicht mehr kompatibel ist... Ob da ein Chip an GND/VCC hängt ist also nicht direkt die Ursache...

Mir stellt sich allerdings noch eine andere Frage... wie sieht es denn dann mit der Synchronisation von Controllern aus!? ;-)

Grüße
Daniel

Breen

User

Beiträge: 174

Registriert am: 5. September 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Lite-On 7

Firmware: LT+ 1.91

Ich spiele z.Zt.: Deus Ex HR

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 41

Samstag, 25. Februar 2012, 15:06

Sollte kein Problem sein - das geht dann eben erst wenn die Box an ist und nicht beim hochfahren.

Daniel84

Wenigposter

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 22

Registriert am: 16. November 2011

Xbox360: Xbox 360S, Falcon v2 JTAG

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 42

Samstag, 25. Februar 2012, 15:08

Zitat

Sollte kein Problem sein - das geht dann eben erst wenn die Box an ist und nicht beim hochfahren.
Achso... ging nicht aus meiner Frage hervor: bezog sich auf die jed von g33k. Hier dürfte durch den SMC-Reset auch im laufendem Betrieb ein Wechsel möglich sein.

Grüße

Edit: laut g33k läuft das Schalten der Nands nur im Standby. Die Synchronisation von Kontrollern ist also kein Problem :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel84« (25. Februar 2012, 21:12)


g33k

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 228

Registriert am: 8. September 2011

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

(permalink) 43

Samstag, 25. Februar 2012, 22:41

Da ich einige PNs bekommen habe und meine doch knappe Beschreibung Spielraum für (Fehl)Interpretation lässt, hier einige Ergänzungen, Anmerkungen...

trinity_dual_toggle.jed
Per Tastendruck (neg. Flanke) wird zwischen den 2 Modi gewechselt, dementsprechend wird das entsprechende CE und LED gesetzt.
Um ein versehentlich Umschalten im Betrieb zu verhindern, ist das Ganze nur im Standby möglich. Hierfür wird unter anderem der Status von CPU_RESET überwacht.
Dies stellt auch sicher dass Sync im Betrieb wie gewohnt benutzt werden kann.

LED kann als Stromquelle und/oder -senke für die Statusdiode genutzt werden.

Nur im Modus Glitch wird der CPLD aktiv und verlangsamt die CPU/sendet Resetpuls. Ist das Original-Image ausgewählt ist der CPLD zur Gänze deaktiviert/passiv.

Kein expliziter Reset von SMC/Southbridge.


Allgemein
entprellter Taster: Der Grund fürs Prellen liegt im mechanischen Aufbau des Tasters/Schalters. Kein Pull-Up/Down kann einen Taster/Schalter entprellen, hierfür ist ein RC-Glied (Tiefpass) oder ... notwendig.

Kein CPLD wird durch die Box "erkannt": Startprobleme in Verbindung mit dem Original-Image werden vom aktiven CPLD verursacht. Der Resetpuls löscht die Register, möglicherweise noch mit falschem Timing, wodurch der Start fehlschlägt und abgebrochen wird. -> CPLD deaktivieren und alles läuft.


Hoffe ich habe nichts vergessen.
Eine Adaption für die Fats wäre kein Problem.
Signatur von »g33k« Es gibt genau 10 Arten von Menschen.
Die, die binär verstehen, und die, die es nicht verstehen.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OnlyX (25.02.2012), Cupa (25.02.2012), Daniel84 (25.02.2012), SchrauberX (26.02.2012), Staubsauger (26.11.2012)

tomekkk

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registriert am: 11. September 2008

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

(permalink) 44

Donnerstag, 1. März 2012, 17:34



Ist das das aktuellste Schema für den Dualnand mit Umschaltung per Sync ? Wenn ja, kann ich das mit der angepassten trinity_dual_toggle.jed von g33k nehmen ?

Oder ist die ganze "Geschichte" noch zu unsicher, das man lieber die "Hardwareumschaltung" per Schalter anwenden sollte ?

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

(permalink) 45

Donnerstag, 1. März 2012, 17:52


... Wenn ja, kann ich das mit der angepassten trinity_dual_toggle.jed von g33k nehmen ?

Oder ist die ganze "Geschichte" noch zu unsicher, das man lieber die "Hardwareumschaltung" per Schalter anwenden sollte ?

Das ^ ist das aktuellste Schema für den DualNand mit Umschaltung per Sync aber für die SQUIRT files von oben.

Für die trinity_dual_toggle.jed von g33k gilt das FAE Schema aus dem Startpost.

Welches von Beiden ist Geschmackssache, beide sind genauso sicher wie mit Schalter
(und "elektronisch schöner" ^^ obendrein).

Gruß X
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

tomekkk

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registriert am: 11. September 2008

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

(permalink) 46

Donnerstag, 1. März 2012, 18:04

Welches von Beiden ist Geschmackssache, beide sind genauso sicher wie mit Schalter
(und "elektronisch schöner" ^^ obendrein).
Gut, aber bei diesen beiden Lösungen wird auf die SB Leitung verzichtet. So wie ich das verstanden habe, wird dann jeweils das "gesperrte" CE auf Masse gelegt. Das könnte ja der SB auf dauer nicht gut tun...

Deswegen würde ich lieber die Lösung mit der am Glitchchip angelöteten SB Leitung bevorzugen. Oder mach ich ein Denkfehler ? Oder macht das der SB nichts aus ?

PS: Ich rede vom allerersten Bild im ersten Post

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

(permalink) 47

Donnerstag, 1. März 2012, 18:32

Wenn man den CUT macht, ist in jedem Fall die SB von CE abgetrennt und sicher (deshalb würde ich den cut auch bevorzugen).

SB Leitung an Glitchchip allein nützt da noch nichts ohne cut, da der Kreis sonst wieder über CE1 geschlossen wird.

"gesperrte" CE müssen auf HI (3,3V) gelegt werden, aktives CE auf LO (GND)

Beim ersten Bild (für Squirt) wird das SB-Signal durch den Glitchchip "durchgeschleust",
beim neuen Bild (für Squirt) wird die Leitung einfach nicht mehr verbunden, stattdessen Pin38 auf GND gelegt
(so als ob CE "immer aktiv" wäre - wenn man unbedingt will, kann man auch da CE von SB an Pin38 löten, ohne GND-Verbindung).

Welches CE (und damit NAND) aktiv ist, wird hier ohnehin durch den Glitchchip bestimmt und vorgegeben,
deshalb kann man das was die SB auf CE vorlegt unbeachtet lassen.

Gruß X
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

tomekkk

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registriert am: 11. September 2008

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

(permalink) 48

Donnerstag, 1. März 2012, 18:54

SB Leitung an Glitchchip allein nützt da noch nichts ohne cut, da der Kreis sonst wieder über CE1 geschlossen wird.

Das ich den Cut machen muss, ist mir klar ;)


Dann mal anders gefragt. Welches Schema würdest du mir empfehlen das mit der trinity_dual_toggle.jed von g33k funktioniert ? (Oder funktioniert die sowieso mit allen?)

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

(permalink) 49

Freitag, 2. März 2012, 15:05

Für das trinity_dual_toggle.jed von g33k funktioniert das FAE Schema, wie schon gesagt.

Zusätzlich kann man an Pin14 Status-LEDs mit Vorwiderstand an 3,3V oder/und GND löten, je nachdem welchen Status man angezeigt haben will.


Die neuen Squirt Files scheinen nun auch ausgereift, sie unterstützen noch die Debug LED an Pin15 und
sie sollen auch einen SouthBridge Reset per Software durchführen, überprüfen konnte ich das noch nicht.

(sonst wäre auch ein SMC Reset durch einen kurzen LO-Impuls auf J2C3.5 möglich)

noch was zum CUT (SouthBridge und CE):
CE wird nur für wenige ms beim Booten (Auslesen des NAND) durch die SB aktiv (auf LO) gesetzt, sonst liegt CE auf HI.

Die "gefährliche" Zeit ohne CUT ist somit auf ms beschränkt, aber immerhin.

Gruß X
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

tomekkk

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registriert am: 11. September 2008

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

(permalink) 50

Freitag, 2. März 2012, 15:16

Für die trinity_dual_toggle.jed von g33k gilt das FAE Schema aus dem Startpost.
Habs damit mal probiert und nicht zum laufen bekommen... Der wechsel klappt meistens. Manchmal muss ich das Netzteil ziehen, weil er sich nicht von einem auf den anderen Nand schalten lässt. Doch ins Xell oder Hacked Dash bootet die Konsole nicht. Mach ich auf beiden Nands das Originale dash drauf, so funktionierts auf beiden. Hab ich auf einem Nand das originale Dash drauf und auf dem anderen das "gehackte", so hört man alles 5 Sekunden den Resetimpuls, aber die Konsole will einfach nicht glitchen. Nach einiger Zeit (ca. 1 Min) fangen die Lüfter an "auszuticken" drehen mit voller Drehzahl. Löte ich den zweiten Nand direkt an die SB Leitung, so bootet sie ganz normal (10 sek) ins hacked Dash.

Ist ne slim Konsole mit 16mb xd-Card DualNand

Werde jetzt die "alte" Hardware-Umschaltung einbauen

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!