Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

floeti

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 25. April 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 4. Mai 2012, 19:09

Einige Fragen zu JTAG Umbau

Hi,

ich hätte mal einige Fragen zum JTAG-Umbau:

1) Kann ich nach Einlöten der JTAG-Verbindungen direkt Xell Reloaded via Nandpro flashen? Gibt es dafür einen Image-Builder, der die "xell-1f.bin" in ein passendes Image einbettet? Oder ist es sinnvoller erst Xellous zu flashen, um den CPU-Key zu bekommen?
--> Antwort von jaydn: Mit J-Runner kann ein Xell Reloaded zum Auslesen des CPU-Key für JTAG erstellt und geflasht werden.

2) Ich möchte die "Boxxdr"-Variante der JTAG-Verkabelung durchführen, weil mir das von der Schaltung her sauberer erscheint. Hat jemand dazu schon Erfahurngswerte?
--> Antwort von primo1337: Ist super!

3) Was sind "ECC"-Images?
--> Antwort von primo1337: Laienhaft: Xell-Pendant für RGH

4) Was ist besser: R6T3 auslöten oder U6T1/U6T2-Punkte brücken?

5) Würde ich nach dem Auslöten von R6T3 an den beiden Punkten an denen der Widerstand eingelötet war einen hohen/unendlichen Widerstandswert messen oder sind die Punkte anderweitig verbunden? (Zur Verifikation des korrekten Auslötens von R6T3)


Edit 1: Fragen 4 und 5 hinzugefügt, Antworten für Fragen 1-3

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »floeti« (4. Mai 2012, 21:21)


  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 3 497

Registriert am: 18. Februar 2010

Wohnort: Gelsenkirchen

Xbox360: JasperBB

Laufwerk: 7er LiteOn

Firmware: iXtreme LT+ 1.9

Rebooter/RGH: freeboot 13146

LiNK User: primo1337

Ich spiele z.Zt.: TrialsHD

Danksagungen: 2669

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Freitag, 4. Mai 2012, 19:31

Hi,

zu 1)
Jedes Xell ist dazu da um an den CPUKey zu kommen.
Es spielt auch keine Rolle welches du am Anfang nimmst. Funktionieren alle.

zu 2)
Ja, die ist super.

zu 3)
Quasi Xell dür GlitchBoxen, laienhaft gesagt.



:)
So wie deine Fragen gestellt sind, gehe ich jede Wette ein, dass deine Box gar nicht jtag fähig ist? :)
Hast du dir bisher überhaupt irgendein Tutorial anguckt?
Signatur von »primo1337«

floeti

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 25. April 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Freitag, 4. Mai 2012, 19:49

Danke für die schnelle Antwort!

Nochmal zu Frage 1):
Die Xell-1f.bin kann ich ja nicht einfach mit nandpro in den Flash schreiben. Da muss ja noch der Teil aus meinem NAND-Dump drumherum. Wie bekomm ich das denn hin?

Xell-Reloaded würde ich gerne benutzen, wegen dem HDMI-Support.


Ich gebe zu, dass ich mit der ganzen Materie erst vor 2 Wochen angefangen habe. Leider sind die ganzen JTAG-Tutorials schon ziemlich alt, deswegen sind da auch kaum Infos zu finden, wie man mit Xell Reloaded "von Null" anfängt.
Ich bin mir natürlich nicht 100% sicher, dass die Box JTAG-fähig ist,
weil ich den NAND noch nicht ausgelesen hab um die CB-Version zu prüfen.
Aber von den übrigen Bedingungen her sollte es gehen.

djvandeflow

jagt die Reaper

Beiträge: 3 609

Registriert am: 22. September 2011

Wohnort: Köln oder Normandy SR-2

Xbox One: Standard

Xbox360: Pro & Slim @ TX Coolrunner II

Laufwerk: BenQ & LiteOn & iHas

Firmware: 3.0 & 0800 & Burner MAX

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Freitag, 4. Mai 2012, 19:50

Wie ist denn die Dashboardversion und die MFR?
Signatur von »djvandeflow«

Stein, Schere, Papier, Echse, Spock


Zitat von »Albert Einstein«

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


floeti

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 25. April 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Freitag, 4. Mai 2012, 20:07

Dashboard ist 7xxx. MFR irgendwann vor Februar 2009.

jaydn

Wenigposter

Beiträge: 10

Registriert am: 18. Mai 2010

Wohnort: Ruhrpott

Xbox360: Jasper / RGH

Laufwerk: LiteOn 7xxxx

Firmware: LT+ 2.0

Rebooter/RGH: ggBuild

Ich spiele z.Zt.: Skyrim, Batman AC, AC Revelatios

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Freitag, 4. Mai 2012, 20:21

Hey,
dann musste Dir nur den JRunner runterladen & wie folgt vorgehen:

1. Spi Flasher & Jtag Schaltung installieren

2. JRunner starten

3. Oben rechts bei "Jtag" den Haken setzen

4. Auf "Read Nand" klicken

5. Auf "Create Xell Reloaded" klicken

6. Auf "Write Xell Reloaded" klicken

7. Xbox starten & CPUKey aufschreiben/fotografieren oder per Netzwerk speichern

8. Jetzt das FreeBoot Image erstellen & flashen.

floeti

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 25. April 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Freitag, 4. Mai 2012, 21:05

Ah, danke für den Hinweis zu J-Runner. Dachte das gehört zu CoolRunner (was ja für RGH ist), deswegen hab ich mir das nicht näher angesehen.

Eine Frage hätte ich dann noch:
Was ist besser: R6T3 auslöten oder U6T1/U6T2-Punkte brücken?
Bzw. zu R6T3: Kann man mit einem Multimeter den Widerstand direkt auf dem Board messen oder ist der über andere Verbindungen gebrückt?
Oder anders gefragt: Kann ich mit dem Multimeter überprüfen, ob der Wiederstand beim Auslöten nicht versehentlich gebrückt wurde? (Würde ich also an den beiden Punkten an denen der Widerstand eingelötet war einen hohen/unendlichen Widerstandswert messen?)

Wassermann 1

Stammuser

Beiträge: 843

Registriert am: 31. Januar 2010

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Freitag, 4. Mai 2012, 22:55

Nein J-Runner ist auch für J-Tag. Das Programm ist so einfach damit bekommt es jeder hin.
Ob du den Widerstand auslötest oder brückst ist egal, was dir lieber ist.
Habe eben 2 Boxen mit J-Tag und J-Runner gemacht, wenn ich überlege wie das früher mal war lol.
Signatur von »Wassermann 1«

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!