Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.
Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

roga82

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 13. Juli 2016

Xbox360: Elite 120GB

Laufwerk: LiteOn 16D2S

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 24. August 2016, 20:05

[Erledigt] Konsole und Xell lässt sich nicht mehr starten

Hallo Leute!

Ich wollte meine XBOX360 (Eckdaten siehe Screenshot) testweise mal auf Retail umstellen und habe deshalb per xeBuild ein entsprechendes updflash.bin erstellt.
Das Installieren per Xell-Reloaded hat auch funktioniert. Nur startet die Konsole jetzt nicht mehr und Xell ist auch nicht mehr aufrufbar. Ich bekomme lediglich 3 rot blinkende LEDs. ;(

Lasse ich mir den Error-Code ausgeben, erhalte ich 0022 - was ja bekanntlich bedeuten soll, dass die GPU ein Problem hat oder überhitzt ist. Daran habe ich aber so meine Zweifel, dass es daran liegt. ?(
Jedenfalls liegt die XBOX vor mir geöffnet und egal in welcher Stellung der "NOR/PRG"-Schalter vom Coolrunner-Modchip ist, die Konsole verhält sich gleich. Was habe ich also übersehen bzw. womöglich nicht kapiert und mit Sicherheit falsch gemacht???

Egal ob ich die Konsole mit Eurer Hilfe in den Originalzustand bekomme oder wieder in den Letztzustand. Beides wäre für mich mehr als okay!
Danke schon mal für konstruktiven Input. Und bitte hinterfragt nicht, warum jemand einer gut funktionierenden Konsole so etwas antut. :S
»roga82« hat folgendes Bild angehängt:
  • retail.png

Fwizbee

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 451

Registriert am: 9. November 2012

Xbox One: Fifa Bundle

Xbox360: Slim Trinity

Laufwerk: LiteOn 9504

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: XeBuild 17150

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 24. August 2016, 20:09

Hallo Leute!

Ich wollte meine XBOX360 (Eckdaten siehe Screenshot) testweise mal auf Retail umstellen und habe deshalb per xeBuild ein entsprechendes updflash.bin erstellt.
Das Installieren per Xell-Reloaded hat auch funktioniert. Nur startet die Konsole jetzt nicht mehr und Xell ist auch nicht mehr aufrufbar. Ich bekomme lediglich 3 rot blinkende LEDs. ;(

Lasse ich mir den Error-Code ausgeben, erhalte ich 0022 - was ja bekanntlich bedeuten soll, dass die GPU ein Problem hat oder überhitzt ist. Daran habe ich aber so meine Zweifel, dass es daran liegt. ?(
Jedenfalls liegt die XBOX vor mir geöffnet und egal in welcher Stellung der "NOR/PRG"-Schalter vom Coolrunner-Modchip ist, die Konsole verhält sich gleich. Was habe ich also übersehen bzw. womöglich nicht kapiert und mit Sicherheit falsch gemacht???

Egal ob ich die Konsole mit Eurer Hilfe in den Originalzustand bekomme oder wieder in den Letztzustand. Beides wäre für mich mehr als okay!
Danke schon mal für konstruktiven Input. Und bitte hinterfragt nicht, warum jemand einer gut funktionierenden Konsole so etwas antut. :S

Hallo Leute!

Ich wollte meine XBOX360 (Eckdaten siehe Screenshot) testweise mal auf Retail umstellen und habe deshalb per xeBuild ein entsprechendes updflash.bin erstellt.
Das Installieren per Xell-Reloaded hat auch funktioniert. Nur startet die Konsole jetzt nicht mehr und Xell ist auch nicht mehr aufrufbar. Ich bekomme lediglich 3 rot blinkende LEDs. ;(

Lasse ich mir den Error-Code ausgeben, erhalte ich 0022 - was ja bekanntlich bedeuten soll, dass die GPU ein Problem hat oder überhitzt ist. Daran habe ich aber so meine Zweifel, dass es daran liegt. ?(
Jedenfalls liegt die XBOX vor mir geöffnet und egal in welcher Stellung der "NOR/PRG"-Schalter vom Coolrunner-Modchip ist, die Konsole verhält sich gleich. Was habe ich also übersehen bzw. womöglich nicht kapiert und mit Sicherheit falsch gemacht???

Egal ob ich die Konsole mit Eurer Hilfe in den Originalzustand bekomme oder wieder in den Letztzustand. Beides wäre für mich mehr als okay!
Danke schon mal für konstruktiven Input. Und bitte hinterfragt nicht, warum jemand einer gut funktionierenden Konsole so etwas antut. :S


Wie kommt man bitte auf die Idee, die Konsole testweise auf Retail umzustellen?
Einfach ein altes Backup per Nand Flasher draufschreiben, da Xell ja dank Retail Image nicht mehr bootet!
Falls du keinen hast, such dir einen Flasher aus der WFW-Liste.
Vorher lief sie aber ohne Probleme?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

roga82 (24.08.2016)

roga82

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 13. Juli 2016

Xbox360: Elite 120GB

Laufwerk: LiteOn 16D2S

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 24. August 2016, 21:45

Danke für den Tipp, Fwizbee!
Ja, sie lief vorher einwandfrei. Bild war auch meist nach 4 Sekunden da - bootete also schön schnell. Chip wurde sauber gelötet. Ist also eine echt schöne XBOX360 Elite.
Aber...

...zur Erklärung: Ich hab die Konsole von einem Bekannten geschenkt bekommen. Der konnte mir nichts zum Umbau sagen. Jetzt habe ich mich erstmals vor Wochen in die Thematik eingelesen. Ist also meine 1. XBOX. Früher habe ich selbst über ein Dutzend Wii's umgebaut. Das ging damals noch irgendwie einfacher. :P
Da ich mich aber von Anfang an mit XBOX Live verbinden wollte und mir mein Bekannter die Information vorenthalten hatte, dass die Konsole nicht online geht, wollte ich den Originalzustand herstellen. Wenn ich weiß wie das geht, könnte ich sie ja auch später wieder zurückversetzen, solange der Mod-Chip eingesetzt bleibt und ich nur die Stromzufuhr unterbinde. So dachte ich mir das zumindest. Und ja, ich weiß, dass die Konsole dann gebannt werden könnte, aber das Risiko scheint in den letzten Jahren auch immer geringer geworden zu sein.

Lange Rede, kurzer Sinn: Altes Backup gibt es nicht - nur was mir Xell zuvor noch an Backupmöglichkeiten angeboten hat.
Ich kann auch sonst alle relevanten Eckdaten über die Konsole liefern, aber das wird mir wohl nicht mehr helfen.
Wenn mir wer kurz und knapp sagen könnte was ich brauche um die Konsole wieder zum Leben zu erwecken, dann suche ich mir das schon im Internet zusammen.
Ich seh' nur den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und brauch den Schups in die richtige Richtung.
Danke Euch!

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 844

Registriert am: 4. Dezember 2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 24. August 2016, 21:53

Ist also meine 1. XBOX. Früher habe ich selbst über ein Dutzend Wii's umgebaut.

Das sind 2 unterschiedliche Systeme!
Du hast mMn definitiv etwas beim erstellen des flashdmp falsch gemacht, weil es sonst echt nichts anderes ist.
Original Dump flashen, Chip "deaktivieren", fertig. Wenn man kein OrigDump hat, dann muss man den logischerweise erstmal richtig erstellen.

Altes Backup gibt es nicht


Was hast du dann für eine flashdmp.bin als Source geladen?
Du sagst doch dass du in Xell noch den letzten Stand gezogen hast ...reicht doch. Is doch scheiß egal wie "alt", hauptsache nen Backup.

Alles weitere hat Fwizbee doch schon gesagt.
Ohne Flasher kommst du nicht weit.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

roga82 (24.08.2016)

roga82

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 13. Juli 2016

Xbox360: Elite 120GB

Laufwerk: LiteOn 16D2S

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 24. August 2016, 22:29

Du hast mMn definitiv etwas beim erstellen des flashdmp falsch gemacht, weil es sonst echt nichts anderes ist.
Original Dump flashen, Chip "deaktivieren", fertig. Wenn man kein OrigDump hat, dann muss man den logischerweise erstmal richtig erstellen.

Hab vor dem Flashen noch das aktuelle flashdmp.bin gezogen, dann mit xeBuild geladen und die Einstellungen die du im Screenshot siehst, vorgenommen.
Das fertige updflash.bin habe ich auf einen usb-stick kopiert und von xell installieren lassen. Soweit in Ordnung, oder?
Womöglich habe ich den "NOR/PRG"-Schalter nicht richtig geschaltet!?! Ich denke ich hatte ihn noch auf NOR gestellt, als ich den Flash durchgeführt habe. :cursing:

Jedenfalls danke Euch Beiden für die schnellen Antworten. Schau mich schon wegen Flasher-Equipment um: LPC-H2148, RS232-Shifter, CK3-Lite oder CK3-Pro
...ich schätze billiger komme ich nicht davon...

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 384

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: ROW

Xbox One: Series X

Xbox360: MW3 LE Viper Dual Nand

Laufwerk: Liteon 1071

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: 17599

LiNK User: -

Ich spiele z.Zt.: COD Cold War

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Donnerstag, 25. August 2016, 00:42

Du flashst am besten mit einem USB flasher dein Backup wieder drauf. Dann schaust du im Xell nach, welchen LDV wert die Konsole hat. Stimmt denn die Seriennummer von deinem Backup mit der Konsole überein? Wenn auf der Box ein Spenderimage lief (donornand), wird es eh nichts mehr auf original Zustand zurück gehen.
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

roga82 (26.08.2016)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 840

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3622

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 25. August 2016, 18:36

Ein Originalimage kann man auch noch ohne vorhandenes Image basteln, aber ein viel größeres Problem ist sein Nicht-Wissen.

Der Schalter am Glitch Chip hat NICHTS mit dem Image auf den Nandflash der Konsole zu tun. Der Schalter dient lediglich dazu BEIM Glitch Chip auf den Glitch Betrieb (NOR) oder den Programmier Betrieb (PRG), zum Programmieren des Glitch Chips, umzuschalten.

Ohne einen SPI Flasher kommst du jetzt nicht weiter. Der ist unabdingbar, da du ein Originalimage auf Grundlage eines hacked Images versucht hast zu erstellen und das geht so einfach nicht. Der 0022 zeigt dir in dem Fall an, dass das Image auf dem Nandflash deiner Konsole fehlerhaft ist und sie deshalb nicht booten kann. Hat NICHTS mit der GPU zu tun.
Mit einem SPI Flasher das letzte hacked Image flashen, Schalter am Glitch Chip auf NOR lassen! und schauen, ob die Konsole wieder bootet.

Dann kann man sich um das Erstellen des Originalimages kümmern und wenn das drauf ist sollte Vcc vom Glitch Chip entfernt werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (25.08.2016), roga82 (26.08.2016)

roga82

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 13. Juli 2016

Xbox360: Elite 120GB

Laufwerk: LiteOn 16D2S

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Freitag, 26. August 2016, 12:12

Danke Euch! Ich werde Eure Ratschläge beherzigen. Habe mir jetzt erst mal einen günstigen USB Nand SPI Flasher bestellt. Ich darf mich wieder melden, sobald ich das letzte funktionierende hacked Image wieder aufgespielt habe. Bis in ein paar Tagen also...

UPDATE: Trotz abgeschlossener Bestellung, erhielt ich kürzlich die Info, dass aufgrund zu geringer Nachfrage, der Flasher nicht mehr zu bestellen ist. Ich habe jetzt nirgendwo sonst einen bereits fertig für die XBOX360 programmierten Flasher gefunden. Muss mir also erst einen Plan B überlegen wenn ich wieder mehr Zeit hab...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roga82« (30. August 2016, 15:06)


roga82

Wenigposter

Beiträge: 5

Registriert am: 13. Juli 2016

Xbox360: Elite 120GB

Laufwerk: LiteOn 16D2S

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Mittwoch, 7. September 2016, 19:07

Jetzt funktioniert meine Konsole wieder. Jemand hat sie mir per Nand-Flasher wieder zum Leben erweckt. Hab jetzt ein aktuelles Dashboard drauf.
Wenn möglich, kann dieser Beitrag jetzt gern geschlossen bzw. auf erledigt gesetzt werden.

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!