Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Krapfen-Karl

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 16. Februar 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 18. Juli 2015, 10:41

Error 0100 bei Trinity nach orig. Nand-Flash

Hallo Miteinander,

nun muss ich wohl doch die Hilfe der Profis in Anspruch nehmen, da mein Kenntnisstand (noch nicht sehr groß) nun ausgereizt ist.

Habe bereits zwei Trinitys erfolgreich glitchen können, jeweils mit dem Matrix v3. Ging relativ problemlos, die Suchfunktion spuckt ja so ziemlich alles aus :thumbsup: .

Nun, die dritte wollte nicht ins Xell, LED blinkte, Lüfter brummte, so wie die anderen auch. Kabellängen und Kondensatoren habe ich durchprobiert, Lötstellen kontrolliert...

Habe dann mal den X360run ausprobiert, weil ich dachte, dass evtl. der Matrix defekt ist. Auch damit das vertraute Spiel der Dauer-Boot-Versuche.

Also alles auf Anfang: Chip raus, original Nand zurück geflasht, Kabel ab, Lötstellen versäubert.
Nach dem Einschalten kommt dann der Error 0100.

Wo liegt mein Fehler?


Gruß

Karl

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 360

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: ROW

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Samstag, 18. Juli 2015, 10:53

Bist du sicher das die box den 0100 ausspuckt? Dazu finde ich nichts. Meinst du vielleicht den 0110? Wenn ja soll es was mit dem ram zutun haben.
Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krapfen-Karl (20.07.2015)

hudge

Fortgeschrittener

Beiträge: 586

Registriert am: 25. November 2012

Xbox One: Playstation 4 :P

Xbox360: Trinity RGH Limited White / Trinity RGH Black

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Samstag, 18. Juli 2015, 11:16

Warscheinlich ne Kaltlötstelle unter der XGCPU
kommt bei den trinity gerne mal vor...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krapfen-Karl (20.07.2015)

Krapfen-Karl

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 16. Februar 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Samstag, 18. Juli 2015, 12:26

@trimax: 0100 ist schon korrekt. 4, 1, 4, 4 war die Anzahl der LED´s.
Warscheinlich ne Kaltlötstelle unter der XGCPU
kommt bei den trinity gerne mal vor...
Und das nach Rückflashen des orig. Nand? Oder ist das evtl. auch im Zusammenhang mit dem Nicht-Booten-wollen erklärbar? Als Vorbote sozusagen.
Läuft also im dümmsten Fall auf einen Reflow hinaus, richtig?
Ich werd sie erst nochmal verkabeln und flashen, mal sehen, was sie dann macht.

Das einfache Zurückflashen des O-Nand war aber richtig, oder hätte ich noch irgendwas ändern müssen? Ich lese immer wieder mal was über LDV, aber der ändert sich ja wohl nur bei MS-Updates, richtig?

hudge

Fortgeschrittener

Beiträge: 586

Registriert am: 25. November 2012

Xbox One: Playstation 4 :P

Xbox360: Trinity RGH Limited White / Trinity RGH Black

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Samstag, 18. Juli 2015, 13:45

wäre das image falsch oder beschädigt,
dann würde die konsole nen 0022 ausspucken

das mainboard hatte wohl schon einen ab
und durch die mechanische einwirkung durchs zerlegen ist sie jetzt wohl ganz durch
Ein Reflow oder Reballen XGCPU sollte das ganze wieder fixen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krapfen-Karl (20.07.2015)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Samstag, 18. Juli 2015, 14:18

0100 können kalte Lötstellen unter der XCGPU oder der SB auslösen - selten kann es auch der RAM sein (einzelne Module defekt)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krapfen-Karl (20.07.2015)

Krapfen-Karl

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 16. Februar 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Samstag, 18. Juli 2015, 15:55

Habe nun nochmal die ECC drauf geschoben und den Chip eingebaut: das selbe Spiel wie von Anfang an, grüne LED blinkt, Chip leuchtet alle paar Sekunden, Endlosschleife im Bootversuch.

Sieht also wohl so aus, dass ab dem Zeitpunkt des Zerlegens sämtliche Frickelei für die Katz war.

Nun ja, manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen... :D

Schönen Dank an die Überbringer schlechter Nachrichten :thumbsup:, immerhin komme ich dadurch heute noch in die Sonne 8) .

Schönes Wochenende noch.

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!