Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.
Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 16. September 2013, 13:07

Erstes Kernel Update

Hallo, ich möchte mich kurz fassen und nur mal eben schnell fragen ob ich mit den vorhanden werten einfach los legen kann mein Kernel zu updaten oder ob ich vorher noch etwas anderes beachten muss.

Derzeit habe ich eine Phat-Komnsole mit Kernel 2.0.14699.0 und Dash 3.0b Rev735

Ich würde gerne alles mal auf den neuesten stand bringen bin allerdings nicht sehr bewandert in solchen dingen und möchte nicht das mir am ende die konsole abschmiert... daher die frage ob ich mir jetzt einfach das neueste kernel drauf ziehen kann, mit den vorhanden anleitungen sollte ich das sicher schaffen, oder ob ich da noch auf andere dinge achten muss...

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 16. September 2013, 13:12

Die Updates sind kumultativ, somit beinhalten die neusten Updates auch die vorherigen Aktuallisierungen. Kannst also die neuste direkt nehmen.

Diese Anleitung Schritt für Schritt durchgehen
http://www.xboxhacks.de/update_auf_2_0_16537_f_r_anf_nger.t24326.html

Short :

- Nand Dump (auslesen) mit Xebuild öffnen
- Xell CPU Key ablesen und im Xebuild eintragen
- Checks machen und überprüfen, ob alles zutrifft
- Neueste Dash wird automatisch ausgewählt, dashlaunch und settings bitte nicht mit integrieren (gibt anscheinend Probleme)
- Nand erstellen und mit Xell flashen
- booten (ins original) und mit xex menü neue dashlaunch starten, auf aktuallisieren drücken
- Ins FSD gebootet, FSD auto Update durchführen um auf rev 775 zu kommen.

done

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DeaconX (16.09.2013)

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 16. September 2013, 13:20

Danke für die schnelle antwort, ich habe eben den thread gefunden update des dash kernels in einer minute, das erscheint mir um einiges einfacher, ist diese methode gut oder treten dort möglicherweise fehler auf? denn das ganze in einer minute durch einen automatisierten prozess zu schaffen klingt nach danach als gäbe es einen haken^^

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 16. September 2013, 13:26

Im Prinzip ist beides gleich

was das in einer Minute macht, ist nur, dass der das Dumpen und erstellen schon im Netzwerk übernimmt, was aber meinerseits abzuraten ist. Da können viel mehr Fehler entstehen, vorallem wenn dein Netzwerk instabil ist.

die einzelnen Schritte zu machen ist sicherer und dann verstehst du auch was

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 16. September 2013, 13:54

naja, dann werde ich wohl den langen weg nehmen müssen, hoffe bloß ich bekomme das alles hin...

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Montag, 16. September 2013, 13:56

Ich würde so rund 30 Sekunden mehr sagen
länger ist es nicht

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 16. September 2013, 14:22

naja das erste problem ist schonmal da^^ ich benutze zum auslesen vom nand das tool von tracy NAND-Flasher 360, wo ist denn der Nand? Also sprich welchen pfad soll ich angeben, da es mir die auswahl von hdd1,hddx etc. zeigt. ich aber nicht weiß wo der annd nun ist XD

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 16. September 2013, 14:25

USB Stick anstecken und darauf Dumpen

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Montag, 16. September 2013, 14:33

Die frage ist ja welchen Pfad ich angeben soll, das Tool will wissen wo es den nand auslesen soll, das ich das tool auf einem USB stick ziehe und diesen an die XBOX klemme ist schon klar... aber wo soll ich den nand auslesen, wie ist der pfad? Hatte mal das Verzeichnes HDD1 auslesen lassen, da tat sich auch was, aber ich konnte anschließend nicht speichern...

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Montag, 16. September 2013, 14:34

usb

man kann einfach die USB auswählen

ansonsten kannst du Umweg verwenden, auf HDD kopieren und dann mit filemanager auf USB kopieren

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Montag, 16. September 2013, 14:40

also wähle ich das verzeichnis usb um den nand aus zu lesen? das ist ja merkwürdig, weil der nand kann doch nicht auf dem stick zu finden sein, oder liest das tool automatisch an der richtigen stelle egal welchen pfad ich wähle weil man wählt da nur den ziel pfad? das ist etwas verwirrend weil es ja den befehl lesen und den befehl schreiben gibt...

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Montag, 16. September 2013, 14:42

Du verstehst das falsch.

Du sollst den Pfad angeben, wohin der Nand ausgelesen [i]werden[/i] soll.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DeaconX (16.09.2013)

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Montag, 16. September 2013, 14:46

ah ok, jetzt hab ich es... jetzt hab ich nur das problem das ich nicht weiß welcher RGH verbaut wurde, ob 1.x oder 2.0

Beiträge: 34

Registriert am: 19. Juli 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Montag, 16. September 2013, 14:47

warum liest Du den NAND nicht einfach über das WebIF von XELL aus?

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Montag, 16. September 2013, 14:47

das Programm nimmt automatisch wahr welche Version das ist

schau einfach oben meine Short Anleitung oder die ganze Anleitung und führ es endlich aus 8o

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DeaconX (16.09.2013)

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Montag, 16. September 2013, 14:57

bin nebenbei schon dabei das update durch zu führen, aber bevor ich einfach los lege und drauf zu mache und mir dann am ende das ganze gerät abschmiert frage ich lieber nochmnal nach...

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Montag, 16. September 2013, 15:12

So auf meinem USB stick befinden sich jetzt updflash.bin und xenon.elf von Rawflash_v4 ... ich starte xell per eject warte bis alles geladen hat stecke den usb stick an und dann... nichts... es tut sich nichts weiter, habe ich den usb stick dran und starte xell, lädt es nur bis irgendwas da steht von wegen "...let´s asume, its fat" dann tut sich nichts mehr, der stick ist Fat 32 bevor jemand fragt :) was könnte jetzt das problem sein?

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Montag, 16. September 2013, 15:14

benenn es nach Nandflash.bin um
wenns immer noch nicht klappt, starte Nand Flasher for 360 wieder und schreibe es damit

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DeaconX (16.09.2013)

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Montag, 16. September 2013, 15:20

Danke hat geklappt, habe die KOnsole jetzt wie in der Anleitung beschrieben Ausgemacht und vom strom getrennt, wie lang sollte sie denn getrennt bleiben bis ich weiter machen kann?

  • »zülkifl« wurde gesperrt

Beiträge: 73

Registriert am: 7. August 2013

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Montag, 16. September 2013, 15:22

one minute :thumbup:

DeaconX

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 20. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Montag, 16. September 2013, 15:37

Vielen dank für die Hilfe stellung und die Geduld, hat alles funktioniert :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!