Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme hat oder einen Account benötigt, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

xfx9500

Profi

Beiträge: 2 288

Registriert am: 10. März 2010

Wohnort: ? X)

Xbox One: Forza Bundel

Xbox360: Star Wars Dual Nand

Laufwerk: LTU Liteon

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: freeboot-stock

LiNK User: ne macht kein spaß

Ich spiele z.Zt.: alles mögliche

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 2. Juni 2010, 19:52

Ex-Microsoft-Manager "Project Natal" wird scheitern ?

Zitat

Wenn man dem ehemaligen Microsoft-Manager Scot Bayless glaubt, wird Microsoft mit seiner Bewegungssteuerung für die Xbox 360 keinen Erfolg haben. Er war in Redmond an der Markteinführung der Konsole beteiligt.
Im Gespräch mit 'Industrygamers.com' erklärte er, dass er bereits bei der ersten Vorstellung von "Project Natal" im Jahr 2008 nachgefragt hat, wann die Technologie in die Xbox 360 eingebaut werden soll. Als er dann hörte, dass sie separat angeboten wird, war er sich sicher, dass Microsoft damit scheitert. Bayless begründet seine Aussage schlüssig. Demnach fordert Microsoft von den Spieleentwicklern, dass sie sehr viel Geld in neue Titel investieren müssen, um alle Möglichkeiten der Bewegungssteuerung auszureizen. Allerdings führt "Project Natal" zu einer Fragmentierung des Marktes, weshalb die Publisher nur noch einen Teil des Marktes erreichen können. Dieses große Risiko könnten viele Entwickler nicht eingehen wollen. Die Folge wäre, dass "Natal" nicht ausreichend mit guten Spielen unterstützt wird.

Scot Bayless ist in der Branche kein Unbekannter. Neben seiner Arbeit an der Xbox war er auch viele Jahre für den Flight Simulator zuständig. Zudem war er in leitenden Positionen bei Electronic Arts, Sega und Capcom angestellt.


Q( http://winfuture.de/news,55716.html)

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!