Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

micha209

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 30. Dezember 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Samsung

Firmware: ?

Ich spiele z.Zt.: CoD

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 5. November 2013, 20:26

Falcon hängt sich auf bei Belastung von 5V (zB USB)

Hallo Zusammen,

nachdem hier sich ja einige tummeln, die richtig Ahnung auch auf elekronischer Ebene haben:

Wenn ich zuviel Strom von der 5V Schiene ziehe hängt sich die Box auf. Bild friert ein, Lüfter drehen noch und ausschalten funktioniert per Power Knopf auch.

2tes Netztel hab ich schon versucht, beide funktionieren an einer anderen Falcon einwandfrei.
USB Speichersticks gehen noch, eine 2,5" USB Platte manchmal, meistens fängt sie aber das Klacken an, wegen zu wenig Strom.
3,5" Platte geht gar nicht, gemerkt hab ich es schliesslich, dass die Box Problemlos läuft wenn die Platte an einem ATX-Netzteil hängt.

Der vollständigkeit halber "meine" Probleme haben damit angefangen:
Xell funktioniert / Dash nach vielen Ein/Ausschalten machnmal sofort Falcon RGH1
Was wohl nie ein Problem des Glitchens war sondern nur ein einfrieren schon im Bootvorgang.

Weiss jemand Rat ?

Kommen die 5V aus dem Netzteil ? oder werden die mit Reglern aus den 12V auf dem Mainboard gemacht ?

Grüsse micha

Lucious

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 553

Registriert am: 27. Februar 2010

Wohnort: Gelnhausen, Hessen

Xbox360: Xbox 360 S

Laufwerk: Hitachi 502

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Forza Motorsport 4

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 6. November 2013, 13:30

Es gibt zwei schienen einmal 12 v und einmal 5 volt.

ich möchte mal eben deine Lötstellen sehen die du beim Glitchen gemacht hast.. denn dann kann man diese schonmal ausschließen.

Und komm jetzt nicht mit ich kann löten bla bla..

habe schon viele boards gesehen die wo gesagt wurde sauber gelötet und dann waren die kabel enden nicht richtig oder zu lang abisoliert und so verlötet und vorallem wurde dann mit dem (schweißbrenner) lötkolben gelötet

also

selbst im anderen thread hast du keine fotos hochgeladen ich denke du wirst irgendwo einen kurzschluss produziert haben oder etwas ähnliches,

also zeig mal her dein board und die lötstellen denn bei einer RGH 1 Box hat man doch nicht soviele Probleme

In diesem Sinne
Signatur von »Lucious«

micha209

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 30. Dezember 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Samsung

Firmware: ?

Ich spiele z.Zt.: CoD

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 6. November 2013, 22:06

Bilder

Hallo,

dann mal die Bilder.

Also kommen die nicht STBY 5V von einem Spannungsregler aufm Board ? Ich hab mal alle Mosfet ähnlichen Bauteile angetastet, vorausgesetzt der "Kurzschluss" benötigt die Leistung von 2 USB Ports sprcih 1000mA mach bei 5V ganze 5Watt - da sollte was heiss werden.
Beim stöbern im Netz hab ich was von verbogenen Pins in den USB-Buchsen gelesen, konnte aber nichts bei mir feststellen.

Gruss micha
»micha209« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB060831 (Medium).JPG
  • PB060820 (Medium).JPG
  • PB060823 (Medium).JPG
  • PB060824 (Medium).JPG
  • PB060826 (Medium).JPG
  • PB060827 (Medium).JPG
  • PB060828 (Medium).JPG
  • PB060829 (Medium).JPG

andy.macht

Stammuser

Beiträge: 918

Registriert am: 26. August 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Donnerstag, 7. November 2013, 19:49

was mir als 1. auffällt:
quarz (R13) oder leitung B anschließen. also mach erstmal den R13 runter...
Signatur von »andy.macht« Xbox360 Slim - Dual-Nand-Mod - Dual-HDD-Mod - 4GB+20GB/1000GB- Original-16197/Glitch-16197 - blue-led-mod
✂- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andy.macht« (7. November 2013, 20:29)


Johnny Bravo

The Wicker Man

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 583

Registriert am: 14. August 2011

Wohnort: Siegen

Xbox360: Slim Glitch 4GB/750GB Dual NAND

Laufwerk: Liteon 0401

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: ggBuild 15574 / Retail 15574

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Donnerstag, 7. November 2013, 19:53

Fast überall (!) hast du kalte Lötstellen...Löte mal alle korrekt nach, dann kann man wenigstens die eventuellen Übergangswiderstände als Fehlerquelle ausschließen.
Besonders am Coolrunner und an den MOSFET´s.

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!