Sie sind nicht angemeldet.

rare

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 27. September 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 27. September 2013, 11:13

Flash Update mit Laptop ohne vorhandende Hardware - wirtschaftlich sinnvoll?

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier, hatte mich in der Vergangenheit hier schon als Gast rumgetrieben und nun (endlich) registriert um meine Fragen zu stellen. Entschuldigt bitte, dass nun ein kleiner Roman folgt.. ;)


Habe eine Xbox360 Phat mit Samsung Laufwerk (schwarz u. rotes Kabel), die bereits einmal geflasht wurde (circa 2008/2009 von einem gewerblichen Anbieter). Nach den zahlreichen Antworten hier würde ich mir grundsätzlich zutrauen selbst zu flashen. Nur frage ich mich, ob das wirtschaftlich sinnvoll ist.

Da ich aber "nur" einen Laptop habe und USB-SATA-Adapter wohl nicht gehen (so habe ichs jedenfalls mehrfach gelesen), bräuchte ich also eine ExpressCard mit eSATA


Ich habe also 2 Optionen:


Erste Variante (Selbst Flashen)

Expresskarte (ca. 38€) + SATA-Kabel (ca. 2 €) = 40€

Vorteil: Könnte immer wieder flashen, zusätzliche eSATA-Ports
Nachteil: Arbeit


Zweite Variante (Flashen lassen)
(mangels lokalem Anbieter in der WFW-Liste kommt nur gewerblicher in Betracht)
inkl. Hin- und Rückversand bei einem günstigen Anbieter: 35€

Vorteil: Günstiger, wenig Arbeit
Nachteil: neues Flash-Update kostet wieder, keine Ports





Das Flash-Update bräuchte ich, da ich vor kurzem ein originales Fifa 13 bekommen habe und den E66 Fehler bekomme.

Eigentlich habe ich nie eSata-Ports gebraucht. Vorteilhaft wäre das zukünftig nur dann, wenn ich eventuell eine Sicherungskopie von Fifa 14 anfertigen würde, da ich dann nicht einen USB-Brenner (ca. 45€) bräuchte, sondern die normalversion (ca. 35€) nehmen könnte (obwohl die Anschaffung des Brenners für EINE Sicherungskopie auch eher Dummfug wäre.. ;))

Fraglich ist nur: Wenn ich zukünftig dann mal eine Sicherungskopie von Fifa 14 spielen möchte, muss ich dann wieder ein Flash-Update machen? Denn dann würde sich der kleine Aufpreis und die Arbeit natürlich wieder rentieren.

Auch sonst könnt ihr gern euere Meinungen zu meiner Rechnung äußern.

Schönen Gruß,
Martin

4orward

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Registriert am: 3. März 2011

Wohnort: Köln

Ich spiele z.Zt.: CS GO

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Freitag, 27. September 2013, 11:58

Versuch es doch einfach mit dem USB Adapter, Samsungs sind da recht unempfindlich was die Verbindung zum PC/Laptop angeht^^
Der aktuelle Flash ist wahrscheinlich die letzte Version, da Microsoft höchstwahrscheinlich keine Sicherheitsupdates mehr veröffentlicht, die etwas mit dem LW/dem Booten von Spielen zu tun haben ;)
MfG

rare

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 27. September 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Freitag, 27. September 2013, 12:10

Aber dann schon mit Jungle-Flasher, ja?
Nach meinem Laien-Verständnis wird das sicher nicht mit Dosflash gehen.. ;)

4orward

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Registriert am: 3. März 2011

Wohnort: Köln

Ich spiele z.Zt.: CS GO

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Freitag, 27. September 2013, 12:13

Ich würde es erst mit dem Jungleflasher probieren, der ist ja etwas einfacher/besser zu bedienen und ich denke auch das das BIOS das LW auch über den USB Adapter erkennt, da bin ich mir aber nicht sicher.
MfG

rare

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 27. September 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Freitag, 27. September 2013, 12:23

Ja klasse. Ein Adapterset mit Kabeln uns noch sonstigem Gedöns gibts ja schon ab 10€.
Ein Versuch wäre es in jedem Fall wert (auch wenn ich mich sicherlich ärgern würde, wenns dann doch nicht funktioniert.. :P).

Nichts desto trotz stürme ich jetzt nicht los, sondern warte nochmal etwas. Sicherlich gibts hier noch einige andere Leute, die damit Erfahrungen haben.

Jedenfalls dank ich dir schonmal

4orward

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Registriert am: 3. März 2011

Wohnort: Köln

Ich spiele z.Zt.: CS GO

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Freitag, 27. September 2013, 12:38

Kein Problem, ich hatte es so verstanden das du schon einen Adapter hast.
So würde ich natürlich noch auf andere Empfehlungen warten :)
MfG

rare

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 27. September 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Freitag, 27. September 2013, 15:33

Alles klar.
Werde ich tun.

Eine Frage stellte sich mir so eben noch..
Es gibt ja momentan die x360usb pro recht günstig (~20€) zu kaufen.
Wäre das nicht etwas? (Soweit ich das verstanden habe, brauche ich ja zusätzlich nicht das ck3 pro, sondern es reicht strom von der box - mit eingestecktem videokabel)


Dann könnte ich doch nach dieser Anleitung
([VIDEO] Samsung per Jungleflasher auslesen und flashen)
den Key auslesen und erst die originale Firmware und dann die neuste (LT+ 2.01) draufflashen.

Und letztlich den x360usb pro wieder für 10€ oder mehr verkaufen.
Wäre das nicht auch eine gute Alternative, die gleichzeitig mit am kostengünstigsten ist?

Woddy

Fährste quer siehste mehr

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 166

Registriert am: 22. Juli 2011

Wohnort: Eltmann

Xbox One: Xbox One X

Xbox360: Xbox360 Slim Gow 3 Edition

Laufwerk: Lite On 1071

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: GGbuild/Retail

Ich spiele z.Zt.: Alles

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Freitag, 27. September 2013, 16:31

mit dem x360usb kommst am besten weg

haifisch1896

Sie können sich einen individuellen Benutzertitel geben.

Beiträge: 616

Registriert am: 2. Januar 2012

Xbox360: Xbox One Day One Edition, RGH Trinity TripleNAND

Laufwerk: 16D4S mit LT+ 3.0

Ich spiele z.Zt.: Fifa 13, Forza Horizon, Assassins Creed-Reihe

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Freitag, 27. September 2013, 17:04

Nimm den Strom nicht von der Box. Das kann Dir die Southbridge schrotten. Dann lieber ein Stromtool selberbasteln. Und ein Netzteil bekommst Du überall da, wo sie Altelektro entgegennehmen. Gegen ein freundliches Dankeschön natürlich. Kann auch gerne ein uraltes AT-Netzteil sein, reicht für Deine Zwecke. Und in Hinblick auf einen eventuellen SATA-Brenner brauchst Du eh ein Netzteil (den Sata-Stromport kannst Du da auch selber dranbasteln :) ).

edit: Nimm den 360USB Pro. Der funktioniert super, auch mit anderen SATA-Sachen, wie z.B. dem Brenner.
Signatur von »haifisch1896«

rare

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 27. September 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Samstag, 28. September 2013, 12:43

Vielen Dank für euere Hilfe!

Ich werde mir also ein 360usb pro besorgen bzw. hab schon jemanden hier im Forum gefunden, der mir eins verkauft.

Ob ich ein Stromtool bastele (traue mich nicht eigtl nicht 100%ig dran) oder - wie in der Videoanleitung - die Xbox als Stromquelle nutze weiß ich aber noch nicht.. ;)

Schönen Gruß,
Martin

schaeaef

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 23. November 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 19:34

Alles klar.
Werde ich tun.

Eine Frage stellte sich mir so eben noch..
Es gibt ja momentan die x360usb pro recht günstig (~20€) zu kaufen.
Wäre das nicht etwas? (Soweit ich das verstanden habe, brauche ich ja zusätzlich nicht das ck3 pro, sondern es reicht strom von der box - mit eingestecktem videokabel)


Dann könnte ich doch nach dieser Anleitung
([VIDEO] Samsung per Jungleflasher auslesen und flashen)
den Key auslesen und erst die originale Firmware und dann die neuste (LT+ 2.01) draufflashen.

Und letztlich den x360usb pro wieder für 10€ oder mehr verkaufen.
Wäre das nicht auch eine gute Alternative, die gleichzeitig mit am kostengünstigsten ist?
Kannst du mir bitte verraten, wo es den x360usb für 20€ gibt?

rare

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 27. September 2013

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Freitag, 4. Oktober 2013, 19:02

Kannst du mir bitte verraten, wo es den x360usb für 20€ gibt?
Klar.
Hab für 24€ einen gekauft in diesem Forum.
([BIETE] 1x CR3 Pro Ultimate Kit ** 2x X360Usb Pro ** 1x JR-Programmer)

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!