Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 26. Oktober 2010, 22:16

freeboot problem e79

Hi, bin neu hier bei euch

hab folgendes problem, ich hab bei meiner box (xenon) den jtag gemacht war auch alles kein problem, hatte dann aba beim flashen einige probleme da immer e71 auftrat. hab also original.bin wieder rauf geflasht und xell gleich hinter her dann debian live cd in die box und freeboot mit 9199 geflasht, ging super schnell. box neu gestartet und lief alles eingestellt ausgemacht neugestartet läuft, wieder ausgemacht. Abendbrot gegessen, box wieder an gemacht --> e79 so woran liegts? hab das freebootimage mit dem ibuild tool erstellt.
Bitte meldet euch bin für jeden rat dankbar :D :D :D :D
MfG basy

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Dienstag, 26. Oktober 2010, 22:25

RE: freeboot problem e79

Zitat

Original von basy
Hi, bin neu hier bei euch

hab folgendes problem, ich hab bei meiner box (xenon) den jtag gemacht war auch alles kein problem, hatte dann aba beim flashen einige probleme da immer e71 auftrat. hab also original.bin wieder rauf geflasht und xell gleich hinter her dann debian live cd in die box und freeboot mit 9199 geflasht, ging super schnell. box neu gestartet und lief alles eingestellt ausgemacht neugestartet läuft, wieder ausgemacht. Abendbrot gegessen, box wieder an gemacht --> e79 so woran liegts? hab das freebootimage mit dem ibuild tool erstellt.
Bitte meldet euch bin für jeden rat dankbar :D :D :D :D
MfG basy



achso, es muss ein softwareproblem sein denn xell läuft ja und freeboot lief ja auch also kanns nicht an den lötstellen liegen. wenn nützlich is, ich hab das lpt kabel noch dran also praktisch fest eingebaut da man so immer schnell wieder xell raufhauen kann wenns wieder ma ne funktioniert :D :D

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 629

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7276

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 26. Oktober 2010, 22:37

Der Fehler E71 ist ein fehlerhafter Flash,ich vermute mal das Du irgendwo
in Deinem Image einen oder mehre Bad Blocks hast.
Original Image nehmen und durch den Bad Block Mover jagen und die Bad
Blocks verschieben.Was den E79 angeht,solltest Du noch mal genau Deine
Lötstellen kontrollieren.


P.S:Bitte vermeide die Doppel Postings,Du kannst Deine Beiträge auch noch
nachträglich editieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr.Gonzo« (26. Oktober 2010, 22:42)


  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 630

Registriert am: 16. September 2010

Wohnort: Eu

Xbox360: Gow 3 Slim DualNand

Laufwerk: Liteon mit Flash

Firmware: Lt+3.0

Rebooter/RGH: XeBulid/Fusion

Ich spiele z.Zt.: STAR WARS Battlefront

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 26. Oktober 2010, 23:52

RE: freeboot problem e79

Zitat

Original von basy
Hi, bin neu hier bei euch

box neu gestartet und lief alles eingestellt ausgemacht neugestartet läuft, wieder ausgemacht. Abendbrot gegessen, box wieder an gemacht --> e79 so woran liegts?
Bitte meldet euch bin für jeden rat dankbar :D :D :D :D
MfG basy

Ich würde sagen check deine solderig (lötpunkte) nen e79 bekommste bei fehlerhaften oder schlechten kontakt der jtag lötung.
Fehlerhaftes Image wäre E71 und da sie ja nach dem Flashen lief liegt es nicht an den geflashten image sondern an dein abgekühlten lötpunkten.
Signatur von »Infectus«
WITH INFECTUS WE COULD EVEN SET UP A FIRMWARE TO MANAGE YOUR COFFEE MACHINE! :D :thumbsup:

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 629

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7276

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Dienstag, 26. Oktober 2010, 23:59

Zitat

Fehlerhaftes Image wäre E71 und da sie ja nach dem Flashen lief liegt es nicht an den geflashten image sondern an dein abgekühlten lötpunkten.



Er sagte ja selber,das er nach dem ersten Flash immer
E71 hatte und dann noch mal das original Image und dann
Xell geflasht hat und dann erst nach mehrmaligen ein und
ausschalten den E79 bekam

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr.Gonzo« (27. Oktober 2010, 00:17)


basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 08:14

moin :D

wenn die lötkontakte nich ok wären würde doch aber xell auch nicht laufen oder?

ich versuch jetzt mal statt freeboot das xbr zu nehmen

achso mein original nandbackup hat keine bad blocks laut dem test

vielleicht liegts ja nur an dem freeboot, soll ja wohl schon öfter probleme gemacht haben

so, ich hab jetz den nand ereased dann orig.bin rauf und xell gleich hinter her --> xell startete

dann debian live cd rein usbstick mit xbr image ran gesteckt und nand geflasht
box ausgemacht, wieder angemacht läuft dann auf einmal grüner bildschirm ->xbox aus
xbox wieder angemacht 3 rote lampen also rod ( hatte diesen jetzt schon öfter nach dem flaschen, liegt auf jedenfall nicht an der box, die is ok) wenn ich jetzt wieder orig.bin rauf mache und xell kann ich xell wieder starten

kann xell auch ohne jtag starten also wenns schlecht gelötet ist? oder läuft es nur wenn alles sauber gelötet ist, denn wenn ich nicht muss will ich nicht nachlöten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »basy« (27. Oktober 2010, 09:40)


Beiträge: 62

Registriert am: 18. Juli 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 08:14

Zitat

P.S:Bitte vermeide die Doppel Postings,Du kannst Deine Beiträge auch noch
nachträglich editieren.


:D

Nicht böse gemeint ;) .

Mr.Gorillaz

VIP User

Beiträge: 1 226

Registriert am: 8. Oktober 2009

Xbox360: Xenon JTAG + 120 mm Lüfter

Laufwerk: Samsung

Firmware: LT+

Rebooter/RGH: Freeboot 0.04

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 10:44

Also Xell startet nicht Ohne funktionierende JTAG verbindung.
Nen E79 ist bei JTAG Konsolen ein indiz dafür das die SMC-Verbindung unsauber ist.
Es kann auch sein, das irgendwo an der SMC-Verbindung nen Kurzschluss entsteht weil es ans Case drückt.
Wo haste die SMC-Verbindung den Angebracht?
Auf der Ober- oder Unterseite des Boards?
Ich Empfehle eigendlich immer die SMC-Verbindung auf der Oberseite des Boards anzubringen, weil es dort am wenigsten Probleme gibt.

Hier mal nen Tutorial von mir was den JTAG-Hack angeht:)
Klick MICH!

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 12:04

ich hab alles von oben drauf gelötet, hab jetzt auch nochmal nachgelötet

hab dann wieder original.bin raufgeflasht via lpt und xell

dann wieder debian live cd und freeboot drauf --> konsole aus gemacht

wieder an startlogo komt konsole bleibt stehn --> wieder aus gemacht

wieder an 3 rote leds leuchten

is mein image nich in ordnung?? woran kanns liegen

wenn ich das original mit xell drauf habe macht die box keine macken, also kann xell immer starten aber sobald ich xbr oder freeboot rauf mache funktioniert nix mehr richtig

versuch jetzt das ganze nochmal, wenn dann wieder ein rod kommt scheint ja der e79 schon ma weg zu sein ?( ?( ?( ?(




hab jetz also noch ma alles gemacht hab diesmal aber nur xell geflasht und dann wieder über debian freeboot geflasht und xbox läuft also 2 mal an und aus gemacht und läuft immer noch halbe stunde stehn lassen wieder angemacht bild friert beim booten ein wieder aus und an gemacht rod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »basy« (27. Oktober 2010, 13:33)


  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 630

Registriert am: 16. September 2010

Wohnort: Eu

Xbox360: Gow 3 Slim DualNand

Laufwerk: Liteon mit Flash

Firmware: Lt+3.0

Rebooter/RGH: XeBulid/Fusion

Ich spiele z.Zt.: STAR WARS Battlefront

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 13:39

Tja versuchs mal mit ner xexmenue dvd dann peer Ftp 360flash das neue Image auf die hdd schieben und peer hdd flashen.
Signatur von »Infectus«
WITH INFECTUS WE COULD EVEN SET UP A FIRMWARE TO MANAGE YOUR COFFEE MACHINE! :D :thumbsup:

Spud Bencer

unregistriert

(permalink) 11

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 13:40

Wie ist denn der Fehlercode vom ROD?!

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 14:13

fehlercode ist 0102 ?( ?(

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 629

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7276

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 14:25

Wenn Du Deinen CPU Key hast,lade das Image einfach mal in das Flash Dump
Tool rein,dann siehst Du schon mal,ob sich Dein Image problemlos öffnen lässt.
Dann könnte man schon mal eine Fehlerquelle ausschließen.


Hast Du Deine Konsole nach dem Xell Flash mal für eine Minute komplett vom
Stromnetz getrennt ?

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:23

hab ich jetz gemacht sieht dann so aus wie im anhang zu sehn ist

die box hab ich nachm flashen von freeboot nicht vom strom getrennt
beim fashen von xell hab ich es gemacht

sie bootet ja auch mit xell

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 629

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7276

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:43

Also Dein Image scheint soweit in Ordnung zu sein,ich kenne einige Xbox 360
Xenon User,die genau das gleiche Problem hatten,Xell läuft,aber sobald sie ein
Image installierten E79.Sie lösten das Problem,indem sie zwischen den Punkten
J2D2.4-7 einen 470Ohm Widerstand verlöteten,danach war das Problem behoben.

Mr.Gorillaz

VIP User

Beiträge: 1 226

Registriert am: 8. Oktober 2009

Xbox360: Xenon JTAG + 120 mm Lüfter

Laufwerk: Samsung

Firmware: LT+

Rebooter/RGH: Freeboot 0.04

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:43

Warum machste das eigendlich alles mit der Linux Live CD?
Erstell dir mal nen Freeboot Image und mit dem Freeboot maker und flash dieses per LPT auf deine Konsole.
Das die Box beim hochfahren beim Bootlogo stehen bleibt, könnte nen indiz für nen kommenden ROD sein.
Hatte die Tage erst eine Falcon hier die die gleichen Symtome zeigte.
Nach Mehrfachen booten zeigte sie irgendwann nen ROD.
Wenn du Pech hast dann haste mit dem JTAG alles richtig gemacht aber deine Xbox hat irgendwo ne kalte lötstelle.

Mr.Gorillaz

VIP User

Beiträge: 1 226

Registriert am: 8. Oktober 2009

Xbox360: Xenon JTAG + 120 mm Lüfter

Laufwerk: Samsung

Firmware: LT+

Rebooter/RGH: Freeboot 0.04

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:47

Zitat

Original von Dr.Gonzo
Also Dein Image scheint soweit in Ordnung zu sein,ich kenne einige Xbox 360
Xenon User,die genau das gleiche Problem hatten,Xell läuft,aber sobald sie ein
Image installierten E79.Sie lösten das Problem,indem sie zwischen den Punkten
J2D2.4-7 einen 470Ohm Widerstand verlöteten,danach war das Problem behoben.


Wenn du grade keinen 470Ohm widerstand zu hand haben solltest, kanste es auch erstmal mit einem 100, 220 oder 330 Ohm Widerstand probieren.
Das was Mr.Gonzo mit J2D2.4 - 7 meint ist die Jumperwire.
Also die Verbindung ohne Dioden.
Nen Wiederstand hilft da manchmal wirklich wahre wunder:)
Hatte ich schon ganz vergessen:)

Danke Dr.Gonzo

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:52

ich mach alles mit der live cd weil per lpt immer e71 gekommen ist

hm, wer natürlich ne so toll wenns jetzt n echter rod is,


aber warum verschwindet der dann immer nach neuem flashen?

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 629

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7276

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 17:02

Das ist ein Kommunikationsproblem zwischen dem System Management Controller
(SMC) und der CPU.Besorge Dir einen 470Ohm Widerstand und löte ihn zwischen
J2D2.4 - 7 ein,habe Dir mal zur Veranschauung nen Bild gespostet,damit Du weist
was ich meine.


Gruß.
»Dr.Gonzo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Jtag_Xenon.png

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 18:21

hab ich zwischen gelötet aber es scheint wohl n richtiger rod zu sein, geht ne mehr weg X( nja ich werd no n bisschen rum probiern wenn ich se zum laufen kriege meld ich mich no mal :) :)

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 20:15

so da bin ich wieder konsole läuft wieder, hab rod gefixed aber nach dem freeboot geflasht ist kommt wieder der e79 den 470 ohm widerstand hab ich ja auch schon drinne ?( ?( ?( ?( ?( ?(

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 629

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7276

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 20:28

Erstelle Dein Image mal mit dem Freeboot Toolbox Maker(Version 9199),
ich will mich ja nicht drauf festlegen,aber vielleicht ist Dir beim Erstellen
des Image irgendein Fehler unterlaufen.



Gruß.

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 07:25

moin, ich hab gestern noch mit dem freebootmaker ein image erstellt und dies dann geflasht xbox lief gestern abend und jetzt hab ich sie auch noch mal getestet--> läuft immer noch, es scheint als ob es jetzt endlich funktioniert :D :D :D :D :D
ich werds heute nachmittag noch mal probiern und wenn se dann immer noch läuft geh ich davon aus das alles ok is, meld mich dann noch mal

zdanke an alle hier für die tolle unterstützung!!!

werd mich jetz erst mal wieder der xbox 1 zuwenden ;) ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »basy« (28. Oktober 2010, 07:28)


Cupa

es ist nicht undicht, es läuft über...

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 3 064

Registriert am: 22. Februar 2010

Wohnort: Kreis Aachen

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim white 320GB

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 17:01

Das freut mich dass sie jetzt läuft. Hoffe es bleibt auf Dauer so :)

Wenn du noch was für die Xbox 1 brauchst, habe noch einige sachen da (siehe Marktplatz) ;)
Signatur von »Cupa«
// Großes Emulatorenpaket für JTAGs/Glitch-Boxen hier //

basy

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 26. Oktober 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:26

jo hab jetz grad no ma angeschissen und läuft immer no :D :D :D

für de xbox 1 könnt ick n paar sachen gebrauchen ;)

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!