Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.

levare

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Januar 2013

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 19. September 2013, 17:01

FS3/DashLaunch automatisch starten

Hallo!

Es ist vermutlich nur ein Verschieben einer default.xex in das richtige Verzeichnis. Aber da ich mir mein frisches Update nicht wieder komplett zerschießen möchte, frage ich besser mal nach.
Ich bin hier nach Anfänger-Guide vorgegangen, habe meine Trinity-Glitch-Box auf 16537, FS3 Rev775 und DashLaunch 3.09 geupdatet. Trotzdem bootet das System beim Hochfahren immer noch das alte FS3 Rev58! Und ins DashLaunch gelange ich nur, wenn ich von meinem Stick die .xex aus dem Installer-Ordner von DashLaunch starte. Zu einem Update werde ich dann zwar nicht mehr aufgefordert, aber trotzdem ist das nervig. :wacko:

Ich habe das Gefühl, dass mein System die neuen Tools nur vom Stick lädt und nicht vom internen Speicher der 4GB-Box. Ich habe keine interne Festplatte (!). Also wo muss ich jetzt was hin verschieben, damit von Anfang an entweder FS3 Rev775 oder DashLaunch 309 (was ist empfehlenswert?) gestartet wird? Die Bezeichnungen irritieren mich auch etwas. Ich hab USB0, "Flash" und - nur über DashLaunch - auch noch irgendwas mit "MUint" oder ähnlich. Auf welchem Speicherbereich der Box muss was abgelegt werden, damit nicht manuell vom Stick nachgeladen werden muss?

Danke für eure Hilfe.
Gruß
lev

B4N5H33

Evil Genius

Beiträge: 560

Registriert am: 18. April 2011

Wohnort: köllefornia

Xbox360: jtag/glitch

Rebooter/RGH: 16357/16357

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Donnerstag, 19. September 2013, 21:02

hast du bei dashlaunch auch den korrekten Pfad zum FSD angegeben und gespeichert?
Signatur von »B4N5H33«
"Has the whole world gone crazy?
Am I the only one around here who gives a FUCK about the rules?
Mark it zero!" - the great Walter Sobchak


levare

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Januar 2013

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Donnerstag, 19. September 2013, 21:21

Das ist eine gute Frage. Das neuere FSD (also FS3 Rev775) muss ich nach dem automatischen Starten des FS3 Rev58 manuell vom Stick starten. Mir ist nicht 100%ig klar, wo ich diesen Ordner stattdessen hinschieben soll. Und wo ich, wenn ich im DashLaunch bin, die Pfadeinstellungen mittels der launch.ini speichern soll. Zur Auswahl stehen dort: USB0, SlimMu, Flash. Sollten alle systemrelevanten Dateien (FSD, DashLaunch, XEX, etc.) auf SlimMu liegen und soll ich dort die launch.ini speichern? Sollte der Default-Pfad zum FS3 Rev775-Ordner verlinken, der WO bestenfalls liegt? :)


B4N5H33

Evil Genius

Beiträge: 560

Registriert am: 18. April 2011

Wohnort: köllefornia

Xbox360: jtag/glitch

Rebooter/RGH: 16357/16357

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Donnerstag, 19. September 2013, 21:40

wenn du ohne usb-stick starten willst, kopiert den fsd775 Ordner auf die interne MU und gib bei dashlaunch diesen Pfad als default an. speicher die launch.ini auch auf der intMU
Signatur von »B4N5H33«
"Has the whole world gone crazy?
Am I the only one around here who gives a FUCK about the rules?
Mark it zero!" - the great Walter Sobchak


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

levare (19.09.2013)

levare

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Januar 2013

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Donnerstag, 19. September 2013, 22:38

Wunderbar. Hat geklappt! Danke!

Verwendete Tags

Dash, Freestyle, launch

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!