Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rough-E

Wenigposter

Beiträge: 29

Registriert am: 16. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 10:14

Gamepath Problem mit Memory Unit

Hey,

hab ihr ein recht nerviges Problem.
Immer wenn ich Spieleverzeichnisse auf meiner externen Festplatte verlinken möchte tauchen zusätzlich noch "SysExt:\Games" und "OnBoardMU:\Games auf.
Das wäre an für sich ja garnicht mal so schlimm, tragisch dabei ist aber, dass in der Games Library die verlinkten Spiele nur unter OnBoardMU auftauchen und dadurch einen Fehler beim starten ausgeben oder sich garnichts tut, wenn ich die Spiele starten möchte. Ich habe auch schon versucht die Verzeichnisse danach wieder zu löschen, aber leider verschwinden alle Verzeichnisse wenn ich die MU löschen und wenn ich SysExt: löschen möchte hängt sich die Box einfach auf :cursing:
Kann ich die MU irgendwie deaktivieren ohne sie auszubauen? Oder kann ich sonst irgendetwas tun, damit ich lediglich die externe Festplatte verlinken kann?
Signatur von »Rough-E« Marktplatz Bewertungen

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:05

Kann ich die MU irgendwie deaktivieren ohne sie auszubauen?

Man kann ein Image "ohne MU" erstellen und flashen z.B. in xeBuild GUI "Disable Onboard MU".

Wenn das Problem im FSD besteht, würde ich den DATA Ordner löschen und Daten neu einlesen.

Gruß X

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rough-E (05.12.2012)

Rough-E

Wenigposter

Beiträge: 29

Registriert am: 16. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:46

Zunächst einmal vielen Dank für deine Hilfe.
Was genau meinst du mit Data Ordner löschen, also unter Reset Settings-> Clear Data?
Wenn ja, das habe ich schon ausprobiert. Hat leider nicht geholfen.
Signatur von »Rough-E« Marktplatz Bewertungen

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:51

Reset Settings-> Clear Data?

ja, das ist der "offizielle Weg" - der hilft manchmal nicht,

dann kann man versuchen den "\F3\Data" Ordner z.B. per ftp oder Filebrowser komplett zu löschen -
danach müssen aber wieder alle Pics etc. eingelesen werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rough-E (05.12.2012)

SirLunchALot

Der xbox360 Flüsterer ;o)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 551

Registriert am: 3. März 2011

Wohnort: FFM/MKK/HU

Xbox360: SLIM Corona 250GB, Zephyr RGH-Bastelhu*e :o)

Laufwerk: LiteOn, BenQ

Firmware: Orig.bin und LT 3.0

Ich spiele z.Zt.: FIFA 12

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 14. Januar 2013, 03:24

Muss das Thema hier nochmal ausgraben...
Hab auf ner Corona 4GB das aktuellste FSD installiert.
Wenn ich jetzt die Game-Paths zuweise für Content (XEX-Menü) und Emulatoren, dann erstellt er jedesmal einen doppelten Eintrag
----> SysExt:\ und OnBoardMU:\ für die jeweiligen Pfade.

Dementsprechend tauchen auch die Spiele/Homebrews/EMUs in den jeweiligen Kategorien (Games, Arcade, Homebrew, emulators) doppelt auf :thumbdown:
Die üblichen Lösungswege wie Clear Data und löschen des Data-Ordners, sowie das Löschen der Pfade hat kein Erfolg gebracht.
Nachdem ich die Pfade erneut vergeben habe, hab ich wieder doppelte Einträge....
und nach einem Neustart der Konsole sind auch die Inhalte der Kategorien wieder doppelt vorhanden.

Irgenjemand ein Lösungsvorschlag ?(

M74S

Überbleibsel

Beiträge: 635

Registriert am: 8. März 2012

Wohnort: BW

Xbox One: Xbox one COD AW

Xbox360: Xbox360 slim Trinity RGH

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Montag, 14. Januar 2013, 06:27

Moin

klingt nach einem fehler im FSD, würde den mal neu aufsetzen. Meiner Erfahrung nach funktioniert Clear Data unter F3 nicht richtig, danach entstehen eben solche Probleme, unter FSD2 ging das.

Gruß

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 14. Januar 2013, 08:43

Jep, in dem Fall musst du den DATA Ordner mauell über das XEXMenü löschen (sprich wenn FSD nicht geladen ist).

MfG
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


SirLunchALot

Der xbox360 Flüsterer ;o)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 551

Registriert am: 3. März 2011

Wohnort: FFM/MKK/HU

Xbox360: SLIM Corona 250GB, Zephyr RGH-Bastelhu*e :o)

Laufwerk: LiteOn, BenQ

Firmware: Orig.bin und LT 3.0

Ich spiele z.Zt.: FIFA 12

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 14. Januar 2013, 11:04

Jep, in dem Fall musst du den DATA Ordner mauell über das XEXMenü löschen (sprich wenn FSD nicht geladen ist).

MfG


Das Problem ist nur, dass ich auf die internen 4GB über XEX keinen Zugriff bekomme.
Hab jetzt FSD vom Stick aus gestartet und über den Dateimanager den Data-Ordner des
FSDs auf der OnboardMU gelöscht, ohne Erfolg.
Nach erneutem erstellen der Pfade tritt das gleiche Problem wieder auf.

Werde jetzt mal eine ältere FSD-Version nutzen.
Die Installer-CD kann ich ja leider auch nicht verwenden, da die ja auch kein Zugriff auf die OnboardMU bekommt.

Für jeden weiteren Tip bin ich dankbar.

EDIT:

hab das ganze jetzt mit der Rev402 versucht...
Folgendermaßen bin ich vorgegangen.
FSD rev402 gesaugt, 7zip auf nen Stick 2x entpackt (einmal zum starten und einmal zum rüberkopieren)
Dann hab ich es vom Stick aus gestartet und den zweiten FSD Ordner vom Stick auf die OnboardMU kopiert.
Konsole neu gestartet (FSD von der OnboardMU gestartet) Pfade erneut zugewiesen.... FEHLANZEIGE :thumbdown:
Aber auch mit der rev402 besteht das gleiche Problem.
Und wenn ich das FSD von nem Stick aus starte und die Pfade zur OnboardMU einrichte, besteht das selbe Problem.

Habe testweise mal nen Pfad direkt auf den Stick gelegt (USB0:/Games/ da gibt es keine Probleme....
Das Problem besteht nur dann, wenn das FSD Pfade zur OnboardMU zugewiesen bekommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SirLunchALot« (14. Januar 2013, 11:38)


M74S

Überbleibsel

Beiträge: 635

Registriert am: 8. März 2012

Wohnort: BW

Xbox One: Xbox one COD AW

Xbox360: Xbox360 slim Trinity RGH

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Montag, 14. Januar 2013, 12:00

Hast du die Möglichkeit eine HDD kurzfristig einzubauen, wenn ja dann könntest du versuchen den FSD dort zu installieren , danach hast du die möglichekeit über FTP auf die MU zuzugreifen und alles zu löschen und neu aufzusetzen.

SirLunchALot

Der xbox360 Flüsterer ;o)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 551

Registriert am: 3. März 2011

Wohnort: FFM/MKK/HU

Xbox360: SLIM Corona 250GB, Zephyr RGH-Bastelhu*e :o)

Laufwerk: LiteOn, BenQ

Firmware: Orig.bin und LT 3.0

Ich spiele z.Zt.: FIFA 12

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Montag, 14. Januar 2013, 12:09

Hab ich doch schon gemacht...
Hab FSD auf USB installiert, gestartet, den FSD-Ordner auf der InboardMU platt gemacht, neu aufgesetzt.... ohne Erfolg :thumbdown:

Anbei die LOG-Datei (hoffentlich die Richtige):

debug.rar

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Dienstag, 15. Januar 2013, 05:55

Du kannst das FSD von USB Stick nicht rüberkopieren, wenn du von demselben Stick das FSD gestartet hast.
Mach es folgendermaßen (sorry mein Post vorher, hatte verpeilt, dass du eine 4GB MU hast):
-FSD auf USB Stick (das FSD was du starten willst)
-Nochmal FSD auf Stick (z.b. "FSD3")
-Dashlaunch 3.06 auch auf den Stick
-Xexmenü starten
-in FSD rein, default.xex starten
-Per Filemanager FSD von der MU löschen
-Jetzt "FSD3" von Stick auf die MU schieben

Folgende Schritte nur, wenn du FSD3 noch nicht in der Launch.ini auf Autostart gelegt hast
-Dashlaunch 3.06 auf die MU schieben
-Dashlaunch 3.06 von der MU starten
-Per RB auf den tab gehen, wo du die launch.ini aus einem bestimmten Bereich wählen kannst
-mit A launch.ini laden
-mit LB zurück und unter Pfade checken ob alles korrekt vergeben ist
-mit RB wieder in den Tab gehen, wo du die launch.ini aus dem bestimmten Bereich geladen hast
-mit X speichern
-mit B aus dashlaunch raus
-Jetzt kannst du alles an sticks etc. entfernen und die Pfade neu vergeben

In den Pfaden bei FSD3 ist es völlig normal, dass zusätzlich zu dem normalen Pfad noch der SYS Pfad angezeigt wird.

Hoffe das hilft dir ^^

MfG
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 804

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:09

Nein, das geht ohne Probleme und mache ich schon immer so, man braucht nicht 2 Sticks. Dashlaunch 3.06 kann man ebenfalls vom Stick starten, die launch.ini laden und dann über die alte Version ziehen.

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:17

Ich denke wir reden wieder aneinander vorbei :)

Es geht um das FSD, was bereits gestartet ist, welches auf die HDD/interne MU kopiert werden soll.

MfG
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 804

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:23

Ja, ich weiß. Es ist zwar früh und ich hab noch keinen Kaffee weg, lesen und verstehen kann ich trotzdem ;)
Bei Slims mit IntMu mache ich das immer so, da XexMenu die Mu schließlich nicht erkennt.

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:30

Ok, wusste ich nicht, dass Systemdateien, die unter Benutzung stehen trotzallem kopiert werden können. Profile beispielsweise, die vom System geladen sind, können nicht auf USB Stick übertragen werden, solange das Profil nicht abgemeldet wird.
Bei FSD habe ich dieselbe Erfahrung gemacht, dass nicht alle Daten kopiert werden, wenn das FSD unter Benutzung steht.
Müsste ich mal genauer Testen :)

MfG

Ps.: Kaffee? Ich bitte dich...RedBull rocks :D
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


SirLunchALot

Der xbox360 Flüsterer ;o)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 551

Registriert am: 3. März 2011

Wohnort: FFM/MKK/HU

Xbox360: SLIM Corona 250GB, Zephyr RGH-Bastelhu*e :o)

Laufwerk: LiteOn, BenQ

Firmware: Orig.bin und LT 3.0

Ich spiele z.Zt.: FIFA 12

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:41

Ich hab mich jetzt erstmal damit abgefunden, dass es ein Bug im FSD3 ist.

@Shambhala81:
Hab es doch schon genau so gemacht wie Du geschrieben hast.
FSD 2mal auf einen Stick kopiert (eins zum starten und eins zum rüberkopieren) und dann bin ich genau so vorgegangen wie beschrieben.

CeeJay1337

Konsolenfreund

Beiträge: 207

Registriert am: 10. November 2009

Wohnort: München

Xbox360: Slim GoW3 LE Online + MW3 LE RGH

Laufwerk: DG16D4S

Firmware: only RGH

Ich spiele z.Zt.: Halo 4, BO2

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:52

ist wie du richtig sagst ein bug, kannst du auch nichts machen. hatte ich auch schon; meistens wurde bei den 4gb konsolen dann aber eh ne platte verbaut wodurch das prob umgangen wurde

du müsstest allerdings die duplikate in "keine kategorie" verschieben können. dann sollte das ja jeweils nur noch einmal da sein

im 4gb spiecher ist ja vermutlich eh nur sowas wie xexmenu, also nicht sonderlich viele einträge

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!