Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.
Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

z_oo_t

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 16. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Xbox360: JTAG Jasper 512 MB, RGH Jasper 256 MB, Elite Jasper 16MB

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 22. Februar 2012, 16:09

[Gelöst] Nach Update ROD

Hi,
ich wollte mir gestern meine JTAG XBox updaten von 14699 auf 14717. Dabei hab ich aber beim erstellen der Image Datei irgendwie Mist gebaut.
Ende der Geschichte ist, dass ich nun eine ROD habe und auch nicht mehr mit Eject booten kann.

Hier mal paar Fakten:
ROD Error Code = 0022
XBox = Jasper 512MB
CPU Key vorhanden

Folgendes Problem habe ich jetzt:
Ich habe die Box nich selbst umgebaut. Derjenige der sie umgebaut hat, hat mir aber gleich einen LPT Port fest verbaut (Bild). Ich habe bisher aber noch nie meine XBOX per LPT geflasht, hab mich jetzt aber mal eingelesen. Deshalb wollte ich ein paar Fragen stellen, bevor ichs endgültig versau.

Frage:
1. Kann ich einfach das letzte funktionierende Image (14699) das ich damals auf meine Box geflasht habe nun mittels NANDPro per LPT drauf flashen und die Box läuft wieder.

Vielen Dank schon mal in Vorraus :)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 22. Februar 2012, 16:15

Wenn du nicht das O-Update draufgezogen hast wird sie danach wieder funktionieren ;)

Lucious

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 553

Registriert am: 27. Februar 2010

Wohnort: Gelnhausen, Hessen

Xbox360: Xbox 360 S

Laufwerk: Hitachi 502

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Forza Motorsport 4

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 22. Februar 2012, 16:16

also wenn du das neu drauf geflasht hast sollte es funktionieren.

AABERR per LPT eine jasper neu beschreiben :D das sind immerhin 64mb. das daaaaauuuueeerrrrtttt :D
Signatur von »Lucious«

z_oo_t

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 16. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Xbox360: JTAG Jasper 512 MB, RGH Jasper 256 MB, Elite Jasper 16MB

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 22. Februar 2012, 16:17

Ok Danke, dann probier ich das mal heute Abend aus und melde mich wirder.

gamers_rs

Aushilfe

  • »gamers_rs« wurde gesperrt

Beiträge: 1 505

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 22. Februar 2012, 16:21

Bevor du einen kompletten Image flashen tuhst, flashe einfach Xell und über Xell flashst du deinen Image;)

z_oo_t

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 16. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Xbox360: JTAG Jasper 512 MB, RGH Jasper 256 MB, Elite Jasper 16MB

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Freitag, 24. Februar 2012, 00:39

Also ich hab mich jetzt mal hingesetzt. LPT ist dran und läuft über ECP.

Verbindung funktioniert denke ich, ich hab mal zum Test 2 MB ausgelesen.

Nun möchte ich Xellous drauf flaschen. Xellous.bin liegt im Ordner von NANDPro. ich habe folgensen in der Commandozeile eingegeben:

NandPro.exe lpt: -w16 xellous.bin

Als Antwort bekomme ich:

Error:40000000 Programming block 0
Error:40000000 Programming block 1
Error:40000000 Programming block 2
Error:40000000 Programming block 3
Error:40000000 Programming block 4


Muss das so sein, sieht irgendwie nicht richtig aus oder? Muss ich +w16 nehmen?
Der Unterschied ist mir noch nicht ganz klar. Bzw. muss ich vor dem flashen den NAND erst einmal löschen?

Danke schon mal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »z_oo_t« (24. Februar 2012, 01:39)


KnutHansen

Very important Swabian

Beiträge: 58

Registriert am: 20. März 2011

Xbox360: Falcon

Laufwerk: LiteOn

Firmware: iXtreme LT+ 3.0

Rebooter/RGH: FreeBoot 16202

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Freitag, 24. Februar 2012, 07:40

w16 sollte doch für nen 16er Nand gelten, aber du hast ja ne BigBlock.

Gesendet von meinem Milestone mit Tapatalk
Signatur von »KnutHansen« Meine Marktplatzbewertungen

Borgut

Fortgeschrittener

Beiträge: 417

Registriert am: 21. Mai 2011

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Freitag, 24. Februar 2012, 09:47

Also wenn du nur Xell schreiben willst, sollte es "-w2" sein, und nicht "-w16" ...
Signatur von »Borgut«

Beiträge: 34

Registriert am: 19. Juli 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Freitag, 24. Februar 2012, 10:03

-w2 hin oder her.

Die Fehlermeldung sieht mir aber eher nach einem Verbindungsproblem aus.

z_oo_t

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 16. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Xbox360: JTAG Jasper 512 MB, RGH Jasper 256 MB, Elite Jasper 16MB

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Freitag, 24. Februar 2012, 11:00

Also vielleicht noch zur Umgebung, ich habe Windows 7 32bit verwendet und der Flash -Vorgang hat ewig gedauert für die 16MB.

Als Image hab ich jasper_hack_bigblock_xellous.rar aus folgendem Thread genommen Thread.

NANDPro hab ich folgendes NandPro 2.0 mit Skript.

Ich hab jetzt gesehen dass es auch NANDPro 3 gibt, das werde ich später mal testen. Und evtl. teste ich ach gleich mal Win XP, MSDNAA sei dank.

Ich werde ech auf dem laufenden halten.

Borgut

Fortgeschrittener

Beiträge: 417

Registriert am: 21. Mai 2011

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Freitag, 24. Februar 2012, 11:42

Also vielleicht noch zur Umgebung, ich habe Windows 7 32bit verwendet und der Flash -Vorgang hat ewig gedauert für die 16MB.


Also "ewig" dauert es mit LPT immer ... :D ...

Nimm doch einfach mal z.B. das JTAG-Tool, da kannst du quasi mit einem "Klick" Xell(ous) in den Nand schreiben.
Signatur von »Borgut«

z_oo_t

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 16. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Xbox360: JTAG Jasper 512 MB, RGH Jasper 256 MB, Elite Jasper 16MB

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Freitag, 24. Februar 2012, 19:03

Also ich hab jetzt XP SP3 auf einem Rechner neu installiert, Jtag Tools 4.25 drauf und die Port95 Treiber installiert.

Nand auslesen geht jetzt schon mal schneller. Aber wenn ich "Write Xell" anklicke bekomme ich wieder den Fehler von oben. Ich werde mir jetzt mal noch ein neues Kabel besorgen und das als Fehlerquelle ausschließen zu können.

Falls jemandem noch was zu dem Error:40000000 einfällt, Ideen sind erwünscht.

z_oo_t

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 16. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Xbox360: JTAG Jasper 512 MB, RGH Jasper 256 MB, Elite Jasper 16MB

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Freitag, 24. Februar 2012, 21:02

So ich bin wieder da, neues Kabel hab ich leider noch nicht bekommen. Ich hab jetzt mal ein Bild von NANDPro gemacht.



Ich hab schon gesehen dass meine FlashConfig "0x00000400" lautet, im Gegensatz zu der Anleitung "XeLL-JTAG-XBR-Hack_german" von euch in der steht, dass ich folgedne Config: FlashConfig: 00AA3020 haben sollte.

Habe ich evtl einen Bad Flash und muss den Bad Flash Fix durchführen?
Mein LPT Kabel wird doch richtig gefunden oder versteh ich das falsch?

z_oo_t

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 16. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Xbox360: JTAG Jasper 512 MB, RGH Jasper 256 MB, Elite Jasper 16MB

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Samstag, 25. Februar 2012, 14:57

So die Box läuft wieder. Es lag am Ende am PC. Wo genau der Fehler lag, weiß ich nicht. Ich habe aber an einem anderen PC absolut keine Probleme gehab und das schreiben auf den NAND hat wunderbar funktioniert.

Nochmals danke an alle die versucht haben mir zu helfen.

Verwendete Tags

Update ROD

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!