Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

XErAsEr

Wenigposter

Beiträge: 11

Registriert am: 21. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 27. Dezember 2011, 20:13

Glitch Fragen + Probleme mit meiner Jasper

Hallo Zusammen !!

Habe eine Jasper 16MB (CB 6750) und gestern mit nem selbstgebauten USB NAND Spi Flasher meinen Nand Speicher ausgelesen. Habe sowohl beim den gesammten Auslesevorgängen keinen Bad Block gehabt. Habe dann ein Xell Image erstellt und wollte dies auf die Xell Aera schreiben.
Hat auch eigentlich geklappt. Jedoch brauchte ich gute 4 Versuche. Denn bei den vorherigen Versuchen gab es immer schreibfehler...jedoch nie im gleichen Block. Wie gesagt beim 4 Versuch gab es keine Fehler mehr. Meine Frage hat das nun etwas zu bedeuten ?? Sprich muss ich mir sorgen machen oder hat das jemand anderes auch schon mal beobachten können ??

Habe bis jetzt noch keine Glitch PCB weil ich auf die neue Matrix Glitcher II warte. Würde sich meine Frage vielleicht dann schon erledigt habn wenn Xell ohne Probleme starten würde....
Vielleicht kann mir jemand Auskunft geben.

Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XErAsEr« (12. Januar 2012, 22:56)


Mr.Gorillaz

VIP User

Beiträge: 1 226

Registriert am: 8. Oktober 2009

Xbox360: Xenon JTAG + 120 mm Lüfter

Laufwerk: Samsung

Firmware: LT+

Rebooter/RGH: Freeboot 0.04

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Dienstag, 27. Dezember 2011, 21:38

Wenn Xell startet, kannste weiter fragen....ansonsten würde ich sagen, das dein Programmer einen Weg hat.
Wenn Xell jedoch einmal sauber auf dem Nand drauf ist, dann sollte es eigendlich funktionieren.
beim Glitch ist das jedoch noch so eine sache, weil dort sooo viele faktoren eine rolle spielen können.

XErAsEr

Wenigposter

Beiträge: 11

Registriert am: 21. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 27. Dezember 2011, 21:49

Ok danke ich denke dann werde ich wohl warten müssen bis die Glitch PCB bei mir ist um zu sehen ob Xell startet.
Und der Programmer hat doch nix...hab ja ich gebaut *räusper* :D

Erbacher01

Fortgeschrittener

  • »Erbacher01« wurde gesperrt

Beiträge: 190

Registriert am: 2. November 2011

Wohnort: Eltville Rhein Main

Xbox360: Xbox Slim 4Gb und 250Gb

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 27. Dezember 2011, 21:51

Wenn du es doch auf den NAND schreiben konntest sollte XELL doch starten??!!
Signatur von »Erbacher01«
:thumbsup: Ansonsten natürlich Forza SGE :thumbsup:

XErAsEr

Wenigposter

Beiträge: 11

Registriert am: 21. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Dienstag, 27. Dezember 2011, 22:00

Ja konnte ich wie gesagt brauchte aber 4 Schreibvorgänge bis ich einen fehlerfreien Vorgang hatte. Bin ja mal gespannt wenn ich nachdem ich nen Freeboot erstellt habe und den gesammten Nand flashen muss wie es dann läuft...aber wie gesagt brauche ja erst mal ne Platine zum Glitchen. Dann kann ich später noch mal mehr dazu sagen :D

XErAsEr

Wenigposter

Beiträge: 11

Registriert am: 21. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Donnerstag, 12. Januar 2012, 23:14

Hallo Zusammen

ein wenig Licht ist am Ende des Tunnels zu sehen...jedoch könnte doch alles besser sein :cursing:

Habe ja leider beim Anlöten des Matrix 2 Glitcher mir meinen
Lötpunkt STBY_CLK
abgerissen + Widerstand war auch defekt. Habe nun erfolgreich die Verbindung mit nem 33 Ohm Widerstand hergestellt. Es sah richtig gut aus und war sehr zufrieden. Dann viel mir auf das der Punkt des CPU_PLL_Bypass[b] ne kalte Lötstelle war. Tja und natürlich als ich das Nachlöten wollte klebte promt das Lötauge an meinem Kabel.... [/b]:S Also versucht den Rest von der Durchverbindung freizukratzen und hab dann das Kabel am Widerstand darüber angelötet und versucht eine Verbindung zu der Durchverbindung zu machen. Den Hana Chip kann ich nun auf jedenfall wiede mit meinem Nand Flasher erreichen. Nun Glitcht aber die Konsole nicht !! Höre wie alle paar Sekunden die Lüfter kurz ein wenig schneller laufen. Doch leider passiert nix. Die anderen Lötstellen habe ich kontrolliert und sind ok !! Bin mir halt nicht sicher ob ich eine Verbindung zum CPU_PLL_Bypass habe. Starten denn die Konsole auch wenn der Punkt keinen Kontakt hat ?? Sonst muss ich vielleicht noch mal ein extra Kabel löten auf die Oberseite für den CPU_PLL_Bypass Punkt. Den Erreiche ich nun aber nicht weil ich die Kühlkörper noch drauf habe...kann man die einfach so entfernen ?? Kann mir da jemand nen Tip geben ??

Danke schon mal für eure Hilfe...und mein großer Dank geht schon mal an Screamo der mir wegen des defekten R4B24 Wiederstandes sehr geholfen hat....

Mr.Gorillaz

VIP User

Beiträge: 1 226

Registriert am: 8. Oktober 2009

Xbox360: Xenon JTAG + 120 mm Lüfter

Laufwerk: Samsung

Firmware: LT+

Rebooter/RGH: Freeboot 0.04

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 12. Januar 2012, 23:24

Das Klackern kommt auch wenn du keinen chip drin hast.
Mach am besten mal fotos (am besten makros und nah an der lötstelle) von deiner arbeit damit wir dir vielleicht besser helfen können:-)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 825

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3611

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Donnerstag, 12. Januar 2012, 23:36

So schön es ist selber zu basteln, aber allmählich solltest du da einen mit mehr Erfahrung ranlassen, denn wenn du jetzt auch noch die Alternativpunkte durchjagst sieht es noch düsterer als düster aus.

XErAsEr

Wenigposter

Beiträge: 11

Registriert am: 21. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Freitag, 13. Januar 2012, 17:09

Hi

was fürn Klackern meinst du denn ?? Die Marix Glitcher LED blinkt in regelmäßigen Abständen und dann werden die Lüfter kurz schneller...also scheint es ja einen Reset zu geben oder täusche ich mich da ??
Meine Frage war ja ob die Box überhaupt starten würde wenn ich eine Unterbrechung des CPU_PLL_Bypass zur Oberseite hätte...oder Glitcht vielleicht die Box aus anderen Gründen nicht...

Und sicherlich habe ich nicht vor noch weitere Alternativpunkte zu schrotten. Aber als ich SMD Löten in der Ausbildung hatte ist es doch schon etwas Zeit vergangen. :D Und das Werkzeug war sicherlich etwas feiner. Habe mich schon genug geärgert was mit dem Wiederstand passiert ist...bin ja froh das die Box wenigstens wieder startet und ich den Hana Chip auslesen kann.

Gibt es denn auf der Oberseite vielleicht noch ne möglichkeit zu messen ob ich den CPU_PLL_Bypass durchgang habe ohne die Kühlkörper zu entfernen ?

XErAsEr

Wenigposter

Beiträge: 11

Registriert am: 21. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Freitag, 13. Januar 2012, 18:17





Hier die geforderten Bilder...naja muss selber sagen das die Verbindung zur "Durchverbindung" zur Oberseite scheint nicht wirklich gut zu sein..kein Wunder ohne Lötauge.

Onkelzfreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 384

Registriert am: 22. Juli 2011

Wohnort: Burlage

Xbox360: Elite (Jasper) + Arcade (Jasper) JTAG mit 500 GB + Pro (Falcon) Glitch mit 500GB

Laufwerk: Liteon + Liteon+ BenQ

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: FreeBoot

LiNK User: Onkelzfreak

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Freitag, 13. Januar 2012, 18:24

egal was du da machst mach die lötstellen vernünftig sauber da ist ja soviel zinn drum herum gesabbert da kannst du definitiv deine konsole mit töten wenn sich das ablöst

XErAsEr

Wenigposter

Beiträge: 11

Registriert am: 21. Dezember 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Freitag, 13. Januar 2012, 19:58

Ich weiß das es nicht optimal aussieht...sag jetzt aber mal frech das es aber mehr die Reste sind vom weckkratzen des defekten Lötpunktes. Aber danke für deine Antwort...werde noch mehr darauf achten.

Kann denn niemand sagen ob die Konsole starten würde wenn der CPU_PLL_Bypass beschädigt wäre ?? Ich brauche einfach nen Anhaltspunkt...ob die Konsole nur nicht Glitchen will oder sowieso nicht starten würde...

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 825

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3611

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Samstag, 14. Januar 2012, 00:52

Wenn der Widerstand im Eimer ist wird sie nicht mehr starten, ohne den Punkt sollte sie eigtl noch starten.

Den Hana kann man nicht auslesen, ich denke du meinst den Nand?

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!