Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DayOne

The One and Only und das 2x

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 826

Registriert am: 28. Juli 2010

Wohnort: 360Hacks

Xbox360: 360 Slim incl. Matrix Trident und Coolrunner Rev. C

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT 3+

Ich spiele z.Zt.: Darksiders II

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 13. Juli 2012, 23:31

Glitch Konsole mit SSD

Hiho,

Hat schon Jemand mal probiert wie es ist, wenn man eine ssd einbaut?
Also mich intressieren Ladezeiten usw, ob das wehsentlich schneller ist oder ob die XBOX hardware mässig das schneller gar nicht hinbekommt.

DoggyStyle

VR6 Fahrer

Beiträge: 324

Registriert am: 8. März 2011

Xbox360: Jasper BB mit RGH1 und 500Gb, Camouflage, ohne Laufwerk

Laufwerk: ---

Ich spiele z.Zt.: Der Ernst des Lebens

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Freitag, 13. Juli 2012, 23:35

ich denke, du wirst nichts oder nur wenig merken, da die box hardwareseitig keine schnellen sata ports bereitstellt. außerdem ist das system nicht ssd-optimiert, du würdest sie mit den vielen schreibvorgängen sicher schnellkaputt machen.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 657

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7320

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Freitag, 13. Juli 2012, 23:39

Die Spiele sind in erster Linie für den Einsatz von DVD optimiert. Da die Spiele u.a. aus sehr vielen kleineren Datein
bestehen, bremsen diese die SSD sehr aus. Mal davon abgesehen, ist beim 360 HD Controller bei maximal 150MB
in der Sekunde Schluss. Wie schnell der Sata Controller in der Praxis ist, bzw wie hoch die Peak Performance ist,
kann ich Dir nicht sagen.

DayOne

The One and Only und das 2x

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 826

Registriert am: 28. Juli 2010

Wohnort: 360Hacks

Xbox360: 360 Slim incl. Matrix Trident und Coolrunner Rev. C

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT 3+

Ich spiele z.Zt.: Darksiders II

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Samstag, 14. Juli 2012, 00:02

Das es nicht Gut für die SSD ist dachte ich mir schon, sonst hätte ich meine ebend einfach eingebaut :D
Hoffte nur das, das evtl. jemand schon ausprobiert hat und was von den geschwindigkeits unterschied sagen kann.

djvandeflow

jagt die Reaper

Beiträge: 3 609

Registriert am: 22. September 2011

Wohnort: Köln oder Normandy SR-2

Xbox One: Standard

Xbox360: Pro & Slim @ TX Coolrunner II

Laufwerk: BenQ & LiteOn & iHas

Firmware: 3.0 & 0800 & Burner MAX

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Samstag, 14. Juli 2012, 00:06

Wieso denn nicht gut? Die Dateigröße ist ja nicht schädlich, sondern hat nur Einfluss auf die Geschwindigkeit. Teste es einfach mal mit Deiner und poste mal ein paar Messungen, würde mich auch interessieren.
Signatur von »djvandeflow«

Stein, Schere, Papier, Echse, Spock


Zitat von »Albert Einstein«

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


DayOne

The One and Only und das 2x

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 826

Registriert am: 28. Juli 2010

Wohnort: 360Hacks

Xbox360: 360 Slim incl. Matrix Trident und Coolrunner Rev. C

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT 3+

Ich spiele z.Zt.: Darksiders II

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Samstag, 14. Juli 2012, 00:12

SSD hat nur bestimmte anzahl an schreibvorgänge.
Da ich auf mein PC Angewiesen bin und kein ersatz habe kann ich jetzt nicht einfach die SSD hier raus nehmen und formatieren :D

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 657

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7320

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Samstag, 14. Juli 2012, 00:18

Zitat

Wieso denn nicht gut? Die Dateigröße ist ja nicht schädlich, sondern hat nur Einfluss auf die Geschwindigkeit.


Neuere Betriebssysteme sind für SSD`s optimiert und belasten die Laufwerke nicht mit hohen Radom Speicherzugriffen, die
auf Dauer die Lebenszeit der SSD verringern und haben spezielle Features, die die lese Performance steigern. Es ist ausgeschlossen,
das diese Optimierungen in das Kernel der 360 eingeflossen sind.

haifisch1896

Sie können sich einen individuellen Benutzertitel geben.

Beiträge: 616

Registriert am: 2. Januar 2012

Xbox360: Xbox One Day One Edition, RGH Trinity TripleNAND

Laufwerk: 16D4S mit LT+ 3.0

Ich spiele z.Zt.: Fifa 13, Forza Horizon, Assassins Creed-Reihe

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Samstag, 14. Juli 2012, 09:04

Da die Spiele u.a. aus sehr vielen kleineren Datein
bestehen, bremsen diese die SSD sehr aus.

Ähm, gerade das ist doch per passende Einsatz von Flashspeicher. Diese sind bei vielen kleinen Dateien schneller als normale Festplatten. Dort muss der Schreib-/Lesekopf immer wieder neu positioniert werden, was Zeit kostet und bei SSD entfällt.

Davon abgesehen stimme ich aber zu, dass der Einsatz in der 360 der Lebensdauer einer SSD nicht gerade gut tut.
Signatur von »haifisch1896«

Beiträge: 153

Registriert am: 26. November 2011

Xbox One: Day One

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Samstag, 14. Juli 2012, 10:08

Ich habe vor einigen Wochen einen Artikel gelesen, das neuere SSD's selbst in der Lage sind ihre Lebensdauer zu überwachen und Schreibzugriffe dementsprechend steuern können, selbst wenn ein altes OS drauf ist. Worauf diese Technik aber basiert, weiß ich leider nicht mehr. Ich habe selber leider keine SSD's. Die sind mir noch zu teuer und unausgereift.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 657

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7320

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Samstag, 14. Juli 2012, 12:56

@haifisch1896

Du hast vollkommen Recht, bei der ist es die typische Bremse(viele kleine Datein) bei HD und nicht SSD.
Generell kann man sagen, das es bei der Geschwindigkeit der SSD in einer Xbox 360 immer auf die
Matrix der Daten ankommt, sprich ob es das Spiel aus vielen kleinen, oder großen Datein bestehen.
Ich kenne einige, die schon zu Testzwecken eine 120 GB SSD in der (JTAG) 360 hatten. Bei einigen
Spielen waren Temposteigerungen von einigen wenigen Sekunden und etwas mehr drin, bei anderen
Games passierte schlicht weg gar nichts, bzw waren die Steigerungen kaum spürbar.

Ob das jedem wirklich den saftigen Aufpreis Wert ist, sollte man sich genau überlegen.

DayOne

The One and Only und das 2x

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 826

Registriert am: 28. Juli 2010

Wohnort: 360Hacks

Xbox360: 360 Slim incl. Matrix Trident und Coolrunner Rev. C

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT 3+

Ich spiele z.Zt.: Darksiders II

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Samstag, 14. Juli 2012, 14:59

Für ein paar sekunden aufgarkeinenfall.
Mich intressierte es nur weil ja die bootzeit von win 7 enorm schneller ist mit ssd.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 657

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7320

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Samstag, 14. Juli 2012, 16:55

Zitat

Für ein paar sekunden aufgarkeinenfall.



Die User hatten die Ergebnisse von SSD und HD von neu eingerichteten Platten genommen und die reinen Bootzeiten vom
anwählen des Spiels bis zum Startscreen des Spiels mit einer Stoppuhr genommen.

Zitat

Mich intressierte es nur weil ja die bootzeit von win 7 enorm schneller ist mit ssd.


Du kannst die schnellen Bootzeiten von einem PC System nicht als Referenz heranziehen, da die verwendeten HD Controller
meistens schon ein anderes Kaliber haben, als die Krücke in der 360. Es hatten schon einige aus unserem Forum mit einer
SSD experimentiert und waren nicht gerade sehr davon begeistert.


Ich werde mir noch gegen Ende des Jahres eine neue SSD`s kaufen, da könnte ich mit verschiedenen Games mal ein kleinen
Testparcour starten, aber ich denke nicht, das man da viele neue Erkenntnisse gewinnen wird, da die Basis seitens des HD
Controller und andere entscheidende Faktoren immer noch die gleichen sind.

Beiträge: 153

Registriert am: 26. November 2011

Xbox One: Day One

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Samstag, 14. Juli 2012, 18:56

Bringt das was SSD's als USB-HDD zur Konsole zu verwenden? Da sollte doch theoretisch mehr geschwindigkeit drauf sein, oder?

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 657

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7320

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Samstag, 14. Juli 2012, 19:33

Wenn Du eine gute externe HD hast, reizt der Controller der HD die maximale Transfergeschwindigkeit der USB 2.0 Schnittstelle aus (so um die 35-36 MB/Sekunde),
dafür braucht man sich keine SSD zu kaufen.

DayOne

The One and Only und das 2x

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 826

Registriert am: 28. Juli 2010

Wohnort: 360Hacks

Xbox360: 360 Slim incl. Matrix Trident und Coolrunner Rev. C

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT 3+

Ich spiele z.Zt.: Darksiders II

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Sonntag, 15. Juli 2012, 13:45


Ich werde mir noch gegen Ende des Jahres eine neue SSD`s kaufen, da könnte ich mit verschiedenen Games mal ein kleinen
Testparcour starten, aber ich denke nicht, das man da viele neue Erkenntnisse gewinnen wird, da die Basis seitens des HD
Controller und andere entscheidende Faktoren immer noch die gleichen sind.


Das würde mich doch Intressieren.

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!