Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 11. Juni 2018, 18:36

Hilfe für 1. Xbox mit Mod-Chip

Hallo an alle und ich hoffe ich bin hier richtig.

Erstmal bin ich fast kompletter Neuling auf dem Gebiet, also bitte habt etwas Nachsicht mit mir.

Ich habe für einen Freund eine xbox gekauft und wollte dort einen Softmod installieren.
Dazu gibt es ja genügend Anleitungen, das hätte ich auch so hinbekommen.

Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass die Konsole einen Modchip besitzt (hab sie zum reinigen geöffnet und den Chip gesehen).
Wenn ich sie normal starte kommt auch das normale Dashboard (also Powerknopf nur kurz antippen).
Wird der Powerknopf kurz gedrückt gehalten (1-2 Sek.) kommt kurz ein rotes EvoX Logo oben links am Bildschirm.
Es startet aber danach trotzdem das normale Dashboard (nur mit dem Unterschied, dass die LEDs an der Konsole jetzt orange leuchten, statt grün).

Ich möchte auf der Konsole die Anwendung "Enigmah" nutzen. Damit lässt sich die Konsole von PAL auf NTSC umstellen und umgekehrt.
Um die Anwenung von der Festplatte zu nutzen benötige ich wohl ein alternatives Dashboard, vermute ich mal.

Jetzt benötige ich aber Hilfe, da ich nicht weiß was ich jetzt machen soll.
Ich habe nicht damit gerechnet, dass da schon ein Chip verlötet ist.

Ich selbst habe auch eine xbox, dort kann ich Enigmah nutzen.
Bei mir ist es aber so, dass wenn ich den Powerknopf gedrückt halte ein Bild mit Avalaunch erscheint (alternatives Dashboard vermute ich mal).
Dort kann ich Anwendungen starten, wie eben Enigmah, und somit immer wenn ich es brauche von PAL auf NTSC switchen.
Meine xbox habe ich aber so wie sie ist gekauft, da war bis auf Enigmah alles schon installiert. Die Anwendung habe ich per FTP übertragen.

Jetzt würde ich das so in der Art auch gerne auf der xbox für meinen Freund umsetzen.

Wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte.

Roomy1234

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 31. Dezember 2017

Wohnort: Nahe Heilbronn

Xbox One: One S

Xbox360: Fat, Slim, E

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Dienstag, 12. Juni 2018, 00:30

Hallo und willkommen,

was soll denn am Ende das Ziel sein?

Wenn du nur die Konsole, bzw. Den Video Mode auf NTSC Norm umstellen willst, reicht auch die "Enigmah Videomode Switchdisc" (Google kennt das :P). Das nützt aber im Prinzip nur was, wenn die Bildausgabe danach mit einem VGA oder YUV Kabel geschieht.

Wenn du auch ein anderes Dashboard installieren willst, halte mal nach einer Installer Disk (z.B. Slayers oder Auto Installer) ausschau. Bevor du allerdings wild an der Konsole rum spielst, lese dich am besten mal in das Thema ein :)

Beste Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (12.06.2018)

tt84

Stammuser

Beiträge: 777

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:34

Ich möchte auf der Konsole die Anwendung "Enigmah" nutzen. Damit lässt sich die Konsole von PAL auf NTSC umstellen und umgekehrt.
Um die Anwenung von der Festplatte zu nutzen benötige ich wohl ein alternatives Dashboard, vermute ich mal.


Nicht unbedingt. Es geht wie schon geschrieben auch mit ner Disc. Hier ein Beispiel:

1. X-DISK laden: X-disk 1.60 Xbox Media Center Edition Final, X-disk 1.40 Download
2. X-DISK auf CD oder DVD brennen, !!!Leseeigenschaft des Xbox Laufwerks beachten!!!
3. Xbox einschalten, CD/DVD einlegen, Xbox ausschalten
4. Xbox mit 3sek Power-Knopf drücken starten
5. X-Disk bootet
6. CLASSIC MODE --> LIVE MODE --> System Apps --> PAL/NTSC VIDEO MODE SWITCHER ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (12.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 12. Juni 2018, 13:01

Ok schon mal danke.

Welches X-Disc soll ich denn nehmen? 1.6 oder 1.4?
Ich denke das werde ich zuerst mal versuchen.

Und dass ich dann ein YUV Kabel brauche war mir schon klar ;-)

Finde das nur sehr angenehm bei meiner Box, dass ich keine CD brauche, sondern das direkt über Avalaunch machen kann.

Ich stelle mir das so vor, dass auf der Konsole 2 Dashboards sind.
Das originale von MS und dann das von EvoX.
Ist das soweit korrekt?

Also wenn es nicht zu aufwändig wird hätte ich es gerne so:
Wird die Konsole normal gestartet kommt auch das normale MS Dashboard.
Wird der Knopf gedrückt gehalten kommt ein alternatives Dashboard wo es möglich ist Anwendngen zu starten, wie eben Enigmah.

Ist das möglich und wie aufwändig ist das?

Weil Enigmah als Disc hab ich nicht zum Laufen gebracht, wieso weiß ich nicht.
Hab jetzt auch keine CDs mehr. Da kannte ich aber X-Disc noch nicht.

Falls das zu aufwändig wird versuche ich das erstmal damit.
Muss sich mein Kumpel eben mit CD zufrieden geben.

Eine Frage noch:
Was meint ihr mit "Leseeigenschaften beachten"?

Hab wirklich versucht mich da einzulesen, aber es gibt da so viele unterschiedliche Ansätze.
Außerdem stehe ich wie gesagt vor vollendeten Tatsachen wegen dem Modchip.
Damit habe ich nicht gerechnet.
Ich wollte ja einen Softmod per Anleitung ausführen, das hätte ich so hinbekommen.

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 855

Registriert am: 8. Oktober 2011

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Dienstag, 12. Juni 2018, 15:52

Hallo,

als erstes solltest Du herausfinden, was Du da für einen Chip hast und Dich mit den Funktionen entsprechend vertraut machen.
Also mach mal ein Foto von dem Chip und stelle es hier ein, dann wird sich sicher einer finden, der den identifizieren kann.
Ich bin da raus, da ich seit erscheinen der Softmods keine Chips mehr genutzt habe.

Grundsätzlich wäre das Beste, von vorne anzufangen und die Konsole entsprechend neu einzurichten.
Einen Dualboot brauchst Du nicht mehr, vorallem keinen mit einem original MS Dash.

Also Modchip identifizieren, Dualboot deaktivieren, das vorhandene Bios identifizieren und sich mit dessen Eigenschaften vertraut machen, danach entsprechend die Box einrichten.

Alternativ:

Modchip identifizieren, Dualboot deaktivieren, entsprechend eigenes Bios mit gewünschten Funktionen flashen, danach entsprechend die Box einrichten
Wie der Dualboot zu deaktivieren ist, solltest bei entsprechendem wissen über den Chip herauszufinden sein.
Ich denke es wird nichts bringen, einfach mit einer Installerdisc über das gesamte System zu huschen, da die Startverzeichnisse zum laden des Dashs doch unterschiedlich sein können bzw. manche Bios per Config file auf der HDD entsprechend konfiguriert werden mussten. Also einfach drauflosinstallieren könnte zu Schwierigkeiten führen.

Wenn Du die Installerdisc gebootet hast, hast Du auch Zugriff per FTP, was schon einmal eine gute Voraussetzung ist, um sich einen Überblick über die vorhandene Dateistruktur auf der HDD zu verschaffen.
Dir sollte das geladene Bios angezeigt werden und die könntest dieses ggf. umflashen. (je nach Chip)
Und du kannst über die Installerdic das System direkt so einrichten, wie Du es haben möchtest.

Mit Leseeigenschaft ist gemeint, dass die unterschiedlichen LWs der Xbox unterschiedlich gut, schlecht bis gar nicht auf unterschiedliche Rohlinge reagierten. Soll heißen, das eine liest CD-R, dafür keine DVD-R und zum Teil auch DVD+R.
Das war wirklich je nach Laufwerkstyp alles völlig unterschiedlich.

Und welche Installerdisc Du nimmst, ist Dir überlassen, grundsätzlich die "aktuellste" und was Du von der Disk erwartest sollten hier die Wahlkriterien sein.
Empfehlen kann ich die Slayers Autoinstaller, wie auch die Auto Installer Deluxe in letzter Releaseversion.
Von der Sache machen aber alle das Gleiche.
Du musst aber eben wissen, was Du da machst und wenn du dies tust, ist eine Installerdisc ein mächtiges Werkzeug.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (12.06.2018)

tt84

Stammuser

Beiträge: 777

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Dienstag, 12. Juni 2018, 20:21

Welches X-Disc soll ich denn nehmen? 1.6 oder 1.4?
Aktueller ist die 1.6, hat auch die "neusten" Dashboards, aber gehen tut es mit beiden.


Ich stelle mir das so vor, dass auf der Konsole 2 Dashboards sind. Das originale von MS und dann das von EvoX. Ist das soweit korrekt?
Also auf deiner Xbox ist derzeit wohl nur das M$-Dash und 2 Biose. Einmal das Original Bios, dies direkt vom Mainboard geladen wird und dann noch nen zweites auf dem Modchip (z.B. das Evox M8+).


Also wenn es nicht zu aufwändig wird hätte ich es gerne so:
Wird die Konsole normal gestartet kommt auch das normale MS Dashboard. Wird der Knopf gedrückt gehalten kommt ein alternatives Dashboard wo es möglich ist Anwendngen zu starten, wie eben Enigmah. Ist das möglich und wie aufwändig ist das?
Mit der X-disk ist dies möglich, einfach mal in die PDFs einlesen.


Eine Frage noch:
Was meint ihr mit "Leseeigenschaften beachten"?
Hat zoombi beantwortet. Aber dazu ne Tabelle:
»tt84« hat folgende Bilder angehängt:
  • 13_aladdin_modchip_funktionsvergleich_1.jpg
  • xbox-dvdleseeigenscha7zrc9.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

zoombi (12.06.2018), Pentatus (13.06.2018)

tt84

Stammuser

Beiträge: 777

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:09

Ach und bei ner Xbox 1.0/1.1/1.2/1.3/1.4/1.5 ist ein bad cap verbaut. Diesen sollten alle Xbox Classic Freunde schnell entfernen. Austauschen geht natürlich auch, aber nicht nötig, da dieser nur für die richtige Uhrzeit bei gezogenen Netzstecker sorgt. ;) ;) ;)

Der Kondensator ist ein Supercap mit 2,5V und 1,0F:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (13.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:24

Wieso sollte man den "bad cap" entfernen?

So habe jetzt versucht Enigmah auf Disc zu Brennen. Habe auch die Kompatibilität beachtet.
Entweder ich bin zu blöd oder die Box oder der Chip oder sowas funktioniert nicht richtig.
Ich bekomme Enigmah einfach nicht von Disc gestartet.

Muss man da beim Brennen was genaues beachten?
Hab mir die ISO von Enigmah besorgt und die einfach mit ImgBurn auf DVD gebrannt.

Werde das jetzt auch noch mal mit diesem X-Disc versuchen.

Edit: X-Disc läuft auch nicht.
Ich mache nach dem Essen mal Fotos vom Innenleben.
Vielleicht können wir so weitermachen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pentatus« (13. Juni 2018, 15:09)


tt84

Stammuser

Beiträge: 777

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:35

Wieso sollte man den "bad cap" entfernen?
Das Gel von dem kondi zerfrisst die Leiterbahnen und alle Bauteile in der nähe werden angegriffen. Sehen tut man es auf den ersten Blick meist gar nicht, wenn man bei dem kondi die Umgebung genauer betrachtet, sieht man ne Art Wasserfleck, leicht klebrig grünlich. https://circuit-board.de/forum/index.php…mory-Capacitor/ :)


Warum bei dir die Disc nicht gelesen wird? Original Spiele werden gelesen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (13.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:59

So erstmal danke für die Info mit dem Kondensator.
Das Board war tatsächlich schon angelaufen, diesen habe ich jetzt entfernt und alles gereinigt.
Zumindest in der Box für meinen Kollegen, werde meine auch gleich noch öffnen und das prüfen.

Originale Spiele laufen ohne Probleme, daher die Frage ob man beim Brennen was bestimmtes beachten muss.

Anbei noch ein Paar Bilder vom Board und dem Modchip.
Außerdem noch ein Bild vom Mfg Date, vielleicht lässt sich so sagen welche Rev das ist?

Schon merkwürdig, dass die Disc nicht laufen will.
Habe bisher CD-R und DVD-RW versucht, beides funktioniert nicht.
»Pentatus« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180613_180018.jpg
  • 20180613_180257.jpg
  • 20180613_180540.jpg
  • 20180613_180611.jpg

tt84

Stammuser

Beiträge: 777

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:42

Vermutlich Rev. 1.4 oder 1.5. Sind beide fast Baugleich, selber Videochip (Focus). Bei Ver. 1.5 fehlen am LPC die 3,3v und GND (wenn unterm Board Leitungen gezogen sind, dann ist es ne Ver. 1.5)

Aber wichtiger ist wohl erstmal, warum dein Laufwerk die gebrannte Disc nicht lesen will? Nach der kleinen Anleitung Hilfe für 1. Xbox mit Mod-Chip bist du vorgegangen? :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:51

Ja habe alles so gemacht wie es da steht.
Habe ja DVD-RW benutzt, da war vorher schon mal was drauf.

Ich versuche das grade nochmal mit einer "Jungfräulichen".

Edit:
So hat das auch nicht funktioniert.
Anbei die Meldung die nach dem Boot angezeigt wird.
Und ja, ich habe die Anleitung befolgt.

Xbox normal starten
DVD einlegen und Xbox ausschalten
Xbox durch gedrückthalten wieder einschalten

Da bootet aber nix -.-
»Pentatus« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180613_232143.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pentatus« (13. Juni 2018, 23:30)


D3r Pr0ph3t

Mädchen für Alles

Beiträge: 585

Registriert am: 1. Februar 2009

Wohnort: Rehburg-Loccum

Xbox360: Glitch Jasper Elite 16MB, Retail Slim 4GB

Laufwerk: LiteOn x2

Firmware: LT+ 3.0

LiNK User: Der_Prophet_cky

Ich spiele z.Zt.: ganz wenig ;) | im RL unterwegs!

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Mittwoch, 13. Juni 2018, 23:49

manchmal ist es sinnig via y-stromkabel (molex) ein pc-dvd-laufwerk anzuschliessen.
das IDE kabel dann ins pc-laufwerk und ein originalspiel ins xbox laufwerk.
Signatur von »D3r Pr0ph3t« "Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten."
- Kurt Tucholsky

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Donnerstag, 14. Juni 2018, 00:22

Also ich, in meiner Unwissenheit, spinne mal etwas rum:

So wie ich das verstanden habe, hat die Box also 2 Dashboards bzw. BIOSe.
Einmal das, was normal startet (MS Dashboard, Powerknopf nur antippen).
Und dann das was startet, wenn der Knopf gedrückt gehalten wird (was in meinem Fall halt leider auch das MS Dashboard ist, aber wahrscheinlich ein modifiziertes?).

Ist es denn, so wie die Box aktuell ist, möglich per FTP zuzugreifen?

Kann ich dann nicht einfach das Dashboard oder BIOS, das startet wenn der Powerknopf gedrückt gehalten wird, gegen ein anderes ersetzen?
Dann könnte ich danach einfach Enigmah ebenfalls per FTP übertragen und vom neuen Dashboard aus starten.
Halt eben so wie es bei meiner eigenen Box auch funktioniert.
Somit hätte sich das mit den gebrannten CDs erledigt.

Ich weiß es wurde bereits gesagt, dass man Dualboot nicht braucht, aber ich finde das schöner so.
So hat man, wenn man die Box normal startet eben noch dieses "originale Feeling".
Ich bin bei sowas eben eigen, genau wie mein Kollege, sorry :D

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 855

Registriert am: 8. Oktober 2011

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Donnerstag, 14. Juni 2018, 06:46

Leider spinnst Du Dir wirklich nur etwas zurecht.

Kein FTP Support, ohne alternatives Dashboard.

Wie sieht es denn aus, spielt das LW noch Original CDs, DVDs, Games?
Und nach 2 gebrannten Rohlingen biste auch noch nicht am Ende dessen, was wahre Xboxhelden in Ihrem Leben an Tassenuntersetzern produziert haben...

Wie wolltest Du denn eigentlich den Softmod durchführen?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Roomy1234 (14.06.2018), Pentatus (14.06.2018), tt84 (14.06.2018)

Roomy1234

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 31. Dezember 2017

Wohnort: Nahe Heilbronn

Xbox One: One S

Xbox360: Fat, Slim, E

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:22

Vielleicht habe ich es überlesen, aber am besten Markenrohlinge verwenden.
Du kannst auch mal versuchen die Autoinstaller Deluxe zu brennen und zu starten. Die belegt mehr Platz auf der CD, vielleicht kommt dein laufwerk damit besser zurecht. Da ist Enigmah auch als app mit dabei.

Ansonsten bliebe noch die Idee, den Chip einfach zu entfernen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:35

Kein FTP Support, ohne alternatives Dashboard.
Ok, danke das ist schonmal eine gute Info.
Wie sieht es denn aus, spielt das LW noch Original CDs, DVDs, Games?
Und nach 2 gebrannten Rohlingen biste auch noch nicht am Ende dessen, was wahre Xboxhelden in Ihrem Leben an Tassenuntersetzern produziert haben...
Ja, das hatte ich aber auch schon getestet. Normale Spiele laufen ohne Probleme.
Naja ich hatte schon mehr als 2 Rohlinge verwendet ;)
Eben nur zwei Unterschiedliche Formate (CD-R und DVD-RW), weil ich nichts anderes zur Hand hatte.
Und laut der Tabelle die gesendet wurde scheint ja DVD-RW eine recht gute Kompatibilität zu besitzen.
Wie wolltest Du denn eigentlich den Softmod durchführen?
Dazu gibt es ja genügend Anleitungen.
Über das Spiel Splinter Cell in Kombination mit einem USB-Stick per Adapter.
Vielleicht habe ich es überlesen, aber am besten Markenrohlinge verwenden.
Du kannst auch mal versuchen die Autoinstaller Deluxe zu brennen und zu starten. Die belegt mehr Platz auf der CD, vielleicht kommt dein laufwerk damit besser zurecht. Da ist Enigmah auch als app mit dabei.
Hab zwei unterschiedliche Hersteller versucht (unter anderem Verbatim).
Werde das mit der Autoinstaller Deluxe mal testen, danke.
Ansonsten bliebe noch die Idee, den Chip einfach zu entfernen.
Was würde denn passieren, wenn man den Chip jetzt einfach entfernt?
Ist das nicht kontraproduktiv, da ich mir noch kein Bild über die Ordnerstruktur der Box machen konnte.
So wie ich das verstanden habe wäre das zwingend nötig.
Zumindest um evtl. zu erfahren was genau mit der Box gemacht wurde.

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:25

So also Autoinstaller Deluxe läuft auch nicht.
Werde mir heute noch mal andere Rohlinge besorgen und das nochmal versuchen.
Kann mir einfach nicht vorstellen, dass das nicht funktioniert -.-

Roomy1234

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 31. Dezember 2017

Wohnort: Nahe Heilbronn

Xbox One: One S

Xbox360: Fat, Slim, E

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:33

Um das DVD laufwerk als Fehler auszuschließen, könntest du ja mal das Laufwerk von der anderen Xbox einbauen.

Wenn dir der Softmod "reicht" wäre es am einfachsten den Chip zu entfernen und dann einen Softmod zu machen. Deshalb :)

Ich habe schon ewig keinen softmod mehr gemacht, (bevorzuge einen TSOP Flash wenn es nicht gerade eine 1.6 ist), aber ich meine mich zu erinnern, dass man schon beim ausführen des exploit die Möglichkeit hat FTP Zugriff zu bekommen. So könntest du wenigstens die HDD "abchecken". Mit dem tsop exploit (nenne es mal so) geht das grundsätzlich auch, wenn man weiß wie :thumbsup:

Ansonsten bliebe noch der Chip als Fehlerquelle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018)

tt84

Stammuser

Beiträge: 777

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:50

Evtl. auch mal nen anderen Brenner verwenden. Langsam brennen (2.4x/4x DVD)... steht auch in der Anleitung von der X-DISK... :)

Falls es gar nicht mit ner gebrannten Disc will und du den Softmod machen willst, kann der Chip eingebaut bleiben. Kurz die Powertaste drücken = Modchip off, Original Bios.
Powertaste 3 Sek. = Modchip on, Evox Bios ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Donnerstag, 14. Juni 2018, 15:29

Sooo ich habe mir jetzt Rohlinge (CD-R) von Sony besorgt.
Und siehe da ... X-Disc läuft!

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie erleichtert ich bin :D

Somit habe ich jetzt auch Zugriff auf das Dateisystem der xbox.
Welche Partitionen sind denn jetzt für euch interessant?
Würde von allem was benötigt wird Fotos machen und die hochladen.

Roomy1234

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 31. Dezember 2017

Wohnort: Nahe Heilbronn

Xbox One: One S

Xbox360: Fat, Slim, E

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:01

Super :thumbsup:


Welche Partitionen sind denn jetzt für euch interessant?
Würde von allem was benötigt wird Fotos machen und die hochladen.


Wieso, Wegen dem installieren eines Dashboards? Oder willst du forschen was drauf ist?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:17

Also ich könnte das ja jetzt einfach so lassen und gut ist.

Wüsste aber schon gerne was da genau drauf ist, bzw. was gemacht wurde.
Alternatives Dashboard kann ja nicht schaden, dann kann ich darüber Enigmah nutzen.
Außerdem ist man dann nicht mehr auf die Disc angewiesen.

Im Grunde wüsste ich nur gerne den IST-Zustand.
Falls man dann mal was ändern will (größere Festplatte oder so), weiß man wo man ansetzen muss.
Am besten ohne wie ein Honk alles erfragen zu müssen ^^

Roomy1234

Wenigposter

Beiträge: 23

Registriert am: 31. Dezember 2017

Wohnort: Nahe Heilbronn

Xbox One: One S

Xbox360: Fat, Slim, E

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Donnerstag, 14. Juni 2018, 19:17

Es kommt halt immer darauf an, was du damit machen willst.

Wenn du alles so lässt wie es ist, dann kannst du, wie du schon sagst, von Disc spielen. Das war es dann mehr oder weniger.
Am sinnvollsten wäre es meiner Meinung nach, wenn du gleich eine größere Festplatte einbaust, dir eine Installer Disk schnappst, und das System komplett neu aufsetzt. Vermutlich sind da keine Schätze auf der jetzigen HDD.
Das Aufsetzen vom System geht dabei komplett von der Installer Disk.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018), tt84 (14.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 13

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:18

Wenn du alles so lässt wie es ist, dann kannst du, wie du schon sagst, von Disc spielen. Das war es dann mehr oder weniger.
Am sinnvollsten wäre es meiner Meinung nach, wenn du gleich eine größere Festplatte einbaust, dir eine Installer Disk schnappst, und das System komplett neu aufsetzt. Vermutlich sind da keine Schätze auf der jetzigen HDD.
Das Aufsetzen vom System geht dabei komplett von der Installer Disk.
Also im Prinzip Auto Installer Deluxe und dann nach Anleitung vorgehen.
Quasi ignorieren, was bisher gemacht wurde und alles von Grund auf neu machen.

Ist denn das alternative Dashboard bzw. BIOS auf dem Modchip drauf?
Sprich sollte ich was auf der HDD zerschießen kann ich trotzdem immer wieder von Disc booten?

Mein Plan wäre folgender:
neue größere HDD besorgen
neue HDD einbauen und AID von Disc booten
neue HDD über AID einrichten und das MS Dash aufspielen
Modchip mit neuem alternativen Dash (z.b. Avalaunch) beschreiben

So korrekt?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!