Sie sind nicht angemeldet.

Roomy1234

Wenigposter

Beiträge: 25

Registriert am: 31. Dezember 2017

Wohnort: Nahe Heilbronn

Xbox One: One S

Xbox360: Fat, Slim, E

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

(permalink) 26

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:42

Im Prinzip ja.

Also du hast jetzt eine Xbox mit original BIOS und einen eingebauten chip, der ein "alternatives" BIOS hat (das hat soweit noch nichts mit dem dash zu tun).
Wenn du ein neues Dashboard auf der Festplatte installierst, dann aber das original BIOS startest, bekommst du nur einen Fehler angezeigt. Wenn du es mit dem Modchip aktiviert startest, gibt es keine Probleme.

Genau. Sollte etwas schief laufen und du "zerschießt" das system, kannst du es mit der Installer Disk zügig wieder aufsetzen.

Neue HDD einbauen
z.B. AID von Disc booten
HDD einrichten (inklusive Dashboard oder Dashboards)
Wenn du das MS Dash brauchst, kannst du es vom alternativen Dash starten

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (14.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 27

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:08

Ok und wenn ich es so haben möchte wie bei meiner Box. Also beim normalen Start das MS Dashboard und beim Start des Chips ein alternatives Dash. Wie würde man das machen?

tuxuser

Founder LibXenon-Project

Beiträge: 169

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

(permalink) 28

Freitag, 15. Juni 2018, 06:03


Wenn du ein neues Dashboard auf der Festplatte installierst, dann aber das original BIOS startest, bekommst du nur einen Fehler angezeigt. Wenn du es mit dem Modchip

Da muss ich dich leider korrigieren, das ist meistens nicht der Fall.

Jede anständige Installer-Disk installiert neben den Custom Dashboards auch das originale M$ Dashboard, an seinem standardmäßigen Ort auf der C:\ Partition, unter dem Namen xboxdash.xbe. So kann ganz normal gestartet werden, auch wenn der Modchip nicht aktiviert ist - Vorraussetzung ist dabei allerdings, dass die Festplatte GELOCKT ist (das macht man ebenfalls über die Installer Disk)

Eine Custom Bios funktioniert so, dass es üblicherweise erst nach Start-Dateien eines custom dashboards schaut, zum Schluß dann, wenn kein solcher Pfad gefunden wird, startet es C:\xboxdash.xbe

Custom Dashboard Pfade sind *meist* (je nach BIOS Version):

1. C:\evoxdash.xbe
2. E:\evoxdash.xbe
3. F:\evoxdash.xbe
3. ... bestimmt noch andere...
99. C:\xboxdash.xbe


Dazu sei gesagt, ich habe nie ein EvoX Bios genutzt, sondern nur Xecuter2 oder iND Bios - ich hoffe also, dass sich EvoX nicht der quasi-Norm widersetzt hat!
Um sicher zu sein kannst du einfach das iND Bios 5003 oder X2 4983 mit der Installer Disk auf deinen Aladdin XT Modchip flashen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (15.06.2018)

Roomy1234

Wenigposter

Beiträge: 25

Registriert am: 31. Dezember 2017

Wohnort: Nahe Heilbronn

Xbox One: One S

Xbox360: Fat, Slim, E

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

(permalink) 29

Freitag, 15. Juni 2018, 09:05

Da muss ich dich leider korrigieren, das ist meistens nicht der Fall.

Jede anständige Installer-Disk installiert neben den Custom Dashboards auch das originale M$ Dashboard, an seinem standardmäßigen Ort auf der C:\ Partition, unter dem Namen xboxdash.xbe. So kann ganz normal gestartet werden, auch wenn der Modchip nicht aktiviert ist


Absolut richtig. Meine Aussage bezog sich auf ein neues installiertes Costum Dash, ohne MS Dash :) nicht weit genug gedacht :thumbsup:

Ein Update des Modchip Bios kann ich auch empfehlen, allerdings kannst du es ja vorher so ausprobieren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roomy1234« (15. Juni 2018, 09:28)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (17.06.2018)

zoombi

Bastelwastler

Beiträge: 858

Registriert am: 8. Oktober 2011

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

(permalink) 30

Freitag, 15. Juni 2018, 09:24

Hatte wg. dem Softmod gefragt, da das Laden des Spielstandes über Original Spiel einem auch FTP Support liefert.

Wäre eine Notlösung gewesen, falls es mit dem Brennen weiterhin nicht klappt.

Da fällt mir ein, Pentatus wenn Du diese retro Dualbootlösung gut findest, dass kannst Du auch bei Deiner Softmodbox einstellen.

mal als kleiner Zwischeneinwurf von mir.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (16.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 31

Samstag, 16. Juni 2018, 10:25

Ja wie man das mit dem Dualboot bei einem Softmod macht hatte ich gefunden. Über normal starten oder per DVD Lade öffnen. Ich finde nur nirgends wie das geht mit Modchip. Daher die Frage.

tuxuser

Founder LibXenon-Project

Beiträge: 169

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

(permalink) 32

Samstag, 16. Juni 2018, 14:48

Einfach per Installer Disk Original und Custom dashboard installieren, dann sollte das gehen. Wie gesagt, eventuell noch a Festplatte locken mit "Config Magic".

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pentatus (17.06.2018)

tt84

Stammuser

Beiträge: 823

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

(permalink) 33

Samstag, 16. Juni 2018, 15:56

Dualboot mit nem Chip geht so:

Original M$-Bios --> C:\xboxdash.xbe

Evox Bios: --> DVD: default.xbe; 1st: F:\evoxdash.xbe*; 2nd: C:\evoxdash.xbe*; 3rd: C:\xboxdash.xbe*;...

* auch andere Pfade möglich!


Bei dir fehlt derzeit diese evoxdash auf C: bzw. F:! Kannst ja mal XBMC ( X-DISK: CLASSIC MODE, XBMC auf C: ) installieren ggf. C: vorher formatieren. Wenn dein Bios die Standard-Pfade nutzt hast du so nen Dualboot.

Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass bei einer neuen HD die größer als 250GB ist, es zu Datenverlust kommen kann. Siehe hier für weitere Infos: klick mich

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tuxuser (17.06.2018), Pentatus (17.06.2018)

Pentatus

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 11. Juni 2018

  • Nachricht senden

(permalink) 34

Montag, 25. Juni 2018, 20:10

So ich habe mich jetzt mit meinem Kollegen geeinigt.
Da er mir ja alles bezahlen müsste (neue Festplatte usw.), lassen wir es an dieser Stelle erstmal.
Im Moment läuft die X-Disc, damit kann er ja die Region auf NTSC ändern.
Sobald er die Kohle investieren möchte kaufen wir eine neue Platte.
Dann werde ich den Chip neu flashen und alles von Grund auf selbst konfigurieren.
Dazu gibt es ja genügend Anleitungen und ihr alle hattet mir dazu ja auch super Tipps gegeben.
Zur Not bin ich spätestens dann wieder hier.

An der Stelle nochmal ein großes Danke an alle!!!
Finde ich super, dass man sich hier so unterstützt und sein Wissen weitergibt.

tt84

Stammuser

Beiträge: 823

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

(permalink) 35

Dienstag, 26. Juni 2018, 19:04

Dein Wunsch Enigmah von der festplatte zu starten hast du so aber nicht erreicht. Wenn du das XBMC installierst hast, ist dies auch über die X-DISK möglich:

Also zuerst XBMC: MODUS AUSWAHL --> CLASSIC MODE --> 4) INSTALL/UPDATE (KEIN FORMATIEREN) --> 4-1.2) Inst./Upgrade XBMC & Apps auf C:\

Und dann : CLASSIC MODE --> 6) GOODIES --> 6-2) Installiere Extra System Apps to C:\ 8) 8) 8)


Enigmah ist dann im Dash XBMC bei Programme (Apps) zu finden...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!