Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jabba

Wenigposter

Beiträge: 38

Registriert am: 24. Februar 2011

Wohnort: Delmenhorst

Xbox360: JTAG Jasper BB, Xenon (Live Konsole)

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 6. März 2011, 14:49

jasper temps senken

hi,

ich möchte demnächst meine WLP tauschen, da mir die temps meiner jtag etwas zu hoch sind. welche paste soll ich dafuer am besten kaufen? sollte ich vllt. gleich nen 2. alu cpu kühler raufbasteln (wenn das ueberhaupt passt), oder lieber frischluft auf den normalen gpu kühler blasen? mein laufwerk habe ich sowieso ausgebaut

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 761

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3560

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 6. März 2011, 15:00

Hallo, du hast es ja schon geschafft einen eigenen Thread zu erstellen, dann solltest du es doch auch schaffen erstmal die Suche zu betätigen bzw. etwas zu stöbern.

Genau zu solchen Fragen gibt es hier schon zahlreiche AKTUELLE Antworten.

360Freak*

360hacks Supporter

Beiträge: 65

Registriert am: 11. Februar 2011

Wohnort: Paderborn

Xbox360: Xbox 360 elite

Laufwerk: Lite On 93450c

Firmware: LT+

Ich spiele z.Zt.: Call of duty Black ops

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 6. März 2011, 15:02

Bei einer Jasper ist jegliches herum gebastel Überflüssig!
Lass die Box so solange sie läuft :)

jabba

Wenigposter

Beiträge: 38

Registriert am: 24. Februar 2011

Wohnort: Delmenhorst

Xbox360: JTAG Jasper BB, Xenon (Live Konsole)

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 6. März 2011, 15:09

hab schon die sufu benutzt. habe aber nichts gefunden, ob sich das lohnt nen cpu kühlkörper zu installieren. naja egal.. werde mir wohl "Arctic Silver 5" bestellen.. kann ja nicht schaden die paste zu ersetzen.. schon im idle geht die gpu auf 50-53 grad was mir zu hoch ist ^^

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 568

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7164

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Sonntag, 6. März 2011, 15:11

Von neuer Wärmeleitpaste alleine würde ich aber keine Wunder erwarten,egal ob das Silber,Metall,
oder sonst eine neuartige Paste ist.



Gruß

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 761

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3560

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Sonntag, 6. März 2011, 15:18

Artic Silver 5 ist schon ein bisschen übertrieben, zumal die gegenüber einer Silikonwlp keine enormen Vorteile für die Xbox mitbringt. Darüber hinaus ist die WLP leitfähig was die Anwendung zu einem risikoreichen Unternehmen macht - die Chips haben keinen Heatspreader wodurch du sehr schnell Brücken bzw. Kurzschlüsse mit der WLP auslösen kannst, da einige Bauteile AUF den Chips freiliegen.

Amasan T12 reicht da aus.


Was ist an ~50°C auszusetzen? Ist doch super, wenn sie dabei zu laut wäre OK, aber da scheint ja nicht der Fall.

Auf KEINEN Fall einfach das Case zersäbeln und über den GPU-Kühler einen Lüfter setzen o.Ä. - sowas ist eher kontraproduktiv.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (06.03.2011)

xXScaleoXx

XDK VIP

Beiträge: 1 035

Registriert am: 13. Juli 2008

Wohnort: NRW

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Elite mit RGH 1.2

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Battlefield 5

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Sonntag, 6. März 2011, 15:24

Also manchmal versteh ich das Verhalten von manchen hier nicht... die Xbox 360 hat Power und diese erzeugt nun mal Wärme. 50 Grad im Idle sind völlig im grünen Bereich.

Ihr müsst mal bedenken das bei der Xbox 360 sehr viel Power auf wenig Platz untergebracht ist und man beim PC bei der Leistung, selbst des öfteren nur von solchen Temperaturen träumen kann.
Signatur von »xXScaleoXx«

jabba

Wenigposter

Beiträge: 38

Registriert am: 24. Februar 2011

Wohnort: Delmenhorst

Xbox360: JTAG Jasper BB, Xenon (Live Konsole)

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Sonntag, 6. März 2011, 15:36

ok danke für die schnellen ratschläge. vllt. lasse ich das teil auch erstmal so. und mach einfach nur den windkanal zur gpu nen bisschen größer.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 568

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7164

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Sonntag, 6. März 2011, 15:37

Muss jeder selber wissen, was er hier tut.Ich würde aber bei einer Jasper, generell von so welchen
Experimenten die Finger von lassen.Es besteht immer die Gefahr,das bei der Ent/Demontage der
Kühlkörper, das Dice der CPU/GPU in Mitleidenschaft gezogen wird.

Und wie xXScaleoXx schon gepostet hat, 50 Grad für eine CPU sind hervorragend ,
das kann man schon als "kalt" bezeichnen,da ist noch ne Menge Spielraum zwischen,
bis es für eine CPU/GPU gefährlich wird.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 761

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3560

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Montag, 7. März 2011, 00:55

"Die(s)" oder redest du hier von Flüssigstickstoff?^^

Die Gefahr diese zu beschädigen ist verschwindend gering, da müsste man sich schon sehr dämlich anstellen, um das zu schaffen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KampfChinchilla (07.03.2011)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 568

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7164

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Montag, 7. März 2011, 16:40

Zitat

Die Gefahr diese zu beschädigen ist verschwindend gering, da müsste man sich schon sehr dämlich anstellen, um das zu schaffen.



Ich kenne Leute(auch unserem Forum) die haben sich bei der Demontage des GPU/CPU Kühlers(Xclamps),die GPU/CPU an einer Seite
vom Motherboard abgerissen.Frag mal den Hoax zu dem Thema, der kann Dir da ne tolle Geschichte zu erzählen.



Gruß

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6462

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Montag, 7. März 2011, 16:53

Bevor jetzt jemand denkt, dass mir sowas passiert ist...

Ich habe bei einer alten Xenon Box (die lief) die X-Clamps entfernt. Danach funktioniert sie nicht mehr, da in der CPU etwas gebrochen ist, auf Grund des Spannungsverfalls..

Man sollte da also wie schon gesagt wurde nicht grundlos dran rumfummeln. Vorallem bei einer Jasper nicht.

Bei CPUs wirds ab ca. 110°C kritisch. Alles davor ist für den Chip kein Problem. Das einzige Problem ist die Spannung des Boards in Verbindung mit Hitze/Abkühlung und Rams auf der Unterseite.
Wäre es ein spannungsloses PC Mainboard (keine Xclamps), könnte man die CPU ohne Probleme bis 100°C hochdrücken ;)

xPro

User

Beiträge: 70

Registriert am: 21. November 2013

Xbox One: day one

Xbox360: falcon v2

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Mittwoch, 8. Juni 2016, 17:40

ist schon ein uralter thread, aber spielt keine rolle da ich ungefähr das selbe wissen möchte...

ich habe eine rgh 2.0 jasper und habe im FSD den lüfter auf AUTO gestellt.


nach einiger zeit zocken:

CPU: 54°C - GPU: 74°C - RAM MEMORY: 71°C - und CHASSIS: 34°



dabei scheint es egal ob ich 1 std oder 6 std spiele, die temps bleiben so.... 2°C +-


und wenn ich den lüfter auf 65% stelle (ebenfalls nach einiger zeit zocken):

CPU: 47.5°C - GPU: 59.2°C - RAM: 56.5°C - CHASSIS: 30°C




die temps mit lüfter auf AUTO scheinen doch etwas zu hoch zu sein, meint ihr nicht ?

und wieso kann man den lüfter nicht unter 65% stellen. ich habe das gefühl wenn ich ihn auf 45% oder so etwa in die richtung stellen würde (konstant), dann würde die box im angenehmen geräuschebereich bleiben und die temps wären OK.

was sagt ihr ?
:D

daniel91

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 491

Registriert am: 8. September 2011

Wohnort: Lübeck

Xbox360: Xbox Slim

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT 3.0 0225

Rebooter/RGH: Xebuild

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Donnerstag, 9. Juni 2016, 00:09

Hi,

du kannst lediglich im FSD die Lüfter auf 65% stellen, mit Dashlaunch lässt sich aber auch beispielsweise die Wunschtemperatur und Lüfterleistund einstellen. Dann sollte es kein Problem sein.

Gruß

Daniel

tarzan

Stammuser

Beiträge: 813

Registriert am: 1. Juni 2009

Xbox360: Jasper

Laufwerk: Liteon 0251C

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Montag, 26. September 2016, 11:02

Die Jasper ist eigentlich eine ziehmlich gut konstruierte Xbox360. Habe bei meiner letztes Jahr die WLP getauscht. Der Tausch schadet nie solange man weiß was man tut. Ungeuebte Leute sollten lieber die Finger lassen wenn es um das entfernen der X-Clamps geht. Ich habe bei meiner die Arctic MX2 benutzt, laeuft 1A. Man sollte sich bei einer Jasper sowieso nicht viele Gedanken um die Betriebstemperatur machen. Bei Abstand die beste Xbox360 Phat was Zuverlaessigkeit und Lebensdauer angeht. Aber man sollte schon drueber nachdenken die WLP zu tauschen wenn man regelmaeßiger Spieler ist, da diese eben auch einige Jahre auf dem Buckel hat. Wenn man die alte WLP so vor sich hat, ist das Ding eigentlich schon ziehmlich stark ausgetrocknet und auch knetaehnlich wenn man sie entfernt, was mit Sicherheit keine richtige Hitzeabgabe vom DIE an den Kuehlkoerper gewaehrleistet.

Triplex 303

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Montag, 26. September 2016, 16:33

Ich würde auch nichts ändern und sie so lassen wie sie ist. Die Jasper Konsolen sind sehr stabil, sehr selten bekommt eine einen RROD.
Du kannst sie mal ausblasen mit einem Kompressor und entstauben. Sonst würd ich nichts ändern wenn sie läuft.
Die Temperatur hast du vor einem RGH auch nie gewusst.

oimel81

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 14. Januar 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Montag, 26. September 2016, 21:59

Ich habe bei meiner JTAG Jasper den Lüfter durch 2 70mm Lüfter ersetzt. Sie ist dadurch fast geräuschlos und kühler.

Genaue Daten habe ich aber leider gerade nicht da die Konsole eingemottet wurde und zur Zeit nicht genutzt wird.

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!