Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

illfated

Wenigposter

Beiträge: 3

Registriert am: 24. Juni 2017

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 25. Juni 2017, 09:07

Jasper + x360 Ace v3 + RGH Probleme

Ich hatte vor meiner Jasper 16MB mit Dash 16547 die RGH Kur zu geben. Also habe ich mir folgendes bestellt:
x360 ace v3: http://imgur.com/adVb71u
MTX SPI NAND Flasher v1.0: http://imgur.com/TQ2bRHQ

Leider fiel mir erst später auf, dass man den ACE nicht mit dem MTX programmieren kann. Also habe ich den Schritt "übersprungen".

Ich habe mit dem MTX den NAND gebackupped und ECC beschrieben.
Den MTX abgelötet und den ACE nach diesem diagram angelötet (RGH1.2): http://imgur.com/a/AfO9S

Der ACE hat die rote LED immer leuchtend und die grüne LED flasht alle paar sekunden auf. Booted allerdings auch nach 20 Minuten nicht.

Sollte ich die Kabel an die RGH2 stellen anlöten da mein dash so hoch ist? Wenn ja, wo finde ich die RGH2 stellen für meine Jasper?
Liegt es daran dass ich den ACE nicht programmiert habe? Kennt jemand einen weg den ACE zu programmieren ohne den J-Runner?
Auf manchen seiten steht dass es mit dem MTX gehen soll aber mehr als ein "ja das sollte klappen" habe ich nicht gesehen.

Ich hoffe hier hat jemand eine Idee.

Danke :)

edit: nach dem entfernen vom ACE startet die xbox immernoch nicht erst nachdem das NAND backup aufgespielt wurde

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »illfated« (25. Juni 2017, 09:56)


Wassermann 1

Stammuser

Beiträge: 843

Registriert am: 31. Januar 2010

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 25. Juni 2017, 11:09

Na klar muss der Chip mit dem richtigen Timing File beschrieben werden.
Signatur von »Wassermann 1«

illfated

Wenigposter

Beiträge: 3

Registriert am: 24. Juni 2017

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 25. Juni 2017, 12:26


Na klar muss der Chip mit dem richtigen Timing File beschrieben werden.
Das habe ich mir schon fast gedacht obwohl mir gesagt wurde dass ich das nicht müsse.

Gibt es einen anderen Weg einen Ace zu programmieren als einen JR Programmer zu benutzen?

Beiträge: 172

Registriert am: 1. Dezember 2013

Wohnort: Berlin

Xbox360: 3 Generation 360 Phat / Slim

Laufwerk: BENQ model VAD6038 rev 04421C, Hitachi model GDR3120L rev 0059, Liteon model DG-16D2S rev 02510C

Firmware: LT 2.0 + LT 3.0

Rebooter/RGH: RGH1.2 / RGH2 / DEMON

Ich spiele z.Zt.: KEINE ZEIT ZUM SPIELEN

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 25. Juni 2017, 21:54

Hab zwar noch kein ACE V3 gehabt aber das müsste über LTP und über USB gehen

LPT
http://shop.konsolenchips.de/images/xbox…_programmer.jpg

USB
MTX USB Flasher
https://www.se7ensins.com/proxy.php?imag…ac08b947d56cd63

illfated

Wenigposter

Beiträge: 3

Registriert am: 24. Juni 2017

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 26. Juni 2017, 00:05

Hab zwar noch kein ACE V3 gehabt aber das müsste über LTP und über USB gehen

LPT
http://shop.konsolenchips.de/images/xbox…_programmer.jpg

USB
MTX USB Flasher
https://www.se7ensins.com/proxy.php?imag…ac08b947d56cd63
Bei dem 2. Bild (USB MTX USB Flasher) ist das aber ein Coolrunner soweit ich das sehen kann kein ACE V3.
Der ACE hat wohl einen "xc2c128" chip was es von den anderen unterscheidet.

Wassermann 1

Stammuser

Beiträge: 843

Registriert am: 31. Januar 2010

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Montag, 26. Juni 2017, 12:03

Geflasht werden die aber alle gleich.
Signatur von »Wassermann 1«

Beiträge: 172

Registriert am: 1. Dezember 2013

Wohnort: Berlin

Xbox360: 3 Generation 360 Phat / Slim

Laufwerk: BENQ model VAD6038 rev 04421C, Hitachi model GDR3120L rev 0059, Liteon model DG-16D2S rev 02510C

Firmware: LT 2.0 + LT 3.0

Rebooter/RGH: RGH1.2 / RGH2 / DEMON

Ich spiele z.Zt.: KEINE ZEIT ZUM SPIELEN

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 26. Juni 2017, 21:17

Zu deinem abnehmen vom chip noch mal eine Info,
es ist logisch das backup (die originale bin datei) wieder rauf zu flashen, da du ja die ECC datei mit rauf geschrieben hast.

PS:
Meine erfahrung, ist es mit dem LPT Flasher und das Programm 360gcProg v1.2 oder JR-runner am einfachsten.

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!