Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bloodpill

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 4. September 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 26. Januar 2012, 09:33

Jtag (Falcon) / Fatal error intercepted / viele Games starten plötzlich nicht mehr

Hi Leute,

ich habe plötzlich ein sehr seltsames und ziemlich ärgerliches Problem.

Mein Box, eine Jtag Falcon (250GB HDD1 selfmade) auf 13599 und dem neusten Dashlauch lief bis
vor 1 Woche einwandfrei. 98% alles Games liegen auf USB1, DLC´s Content
auf HDD1.
Wie gesagt lief jeder Game problemlos....die Box war eigentlich perfekt.

Nun habe ich mein Anlage umgebaut...und die Jtag an eine andere HDMI Leitung
gehängt. Das war´s auch schon....andere HDMI Leitung zum Receiver und einen
neuen Platz im Regal. Die Box wird auch ganz normal vom Receiver und Bildschrim
erkannt.

Beim ersten Start....möchte ich in FSD wechseln und werde in NXE geworfen.
Die USB Platte ist am gleichen Anschluß wie gehabt. Es poppt eine Meldung auf
"fatal error intercepted". Das hatte ich noch nie auf der Box. Nun habe ich festgestellt,
das der Fehler nicht auftrat...führe ich FSD ohne Anmeldung aus. Auch wenn ich
dann ein Game starte und mich dann im/vor dem Game anmelde geht es.
Stand jetzt ist...das die Box bei jeder Anmeldung (Gamerkonto) einen "fatal error intercepted"
produziert, ich aber problemlos FSD, Xex usw. ausführen kann.
Auch die Spiele (so dachte ich da es nicht alle betrifft laufen).

Nun stelle ich gestern sehr verwundert fest, das viele Games nicht mehr starten wollen.
Ich schätze mal das 60-70% der Games zurück ins NXE booten, mit der Meldung "Spiel konnte
nicht gestartet werden, laden sie es erneut runter!

Ich fasse mal zusammen,

- "fatal error intercepted" bei Avatar Anmeldung
- 60-70% der Games ""Spiel konnte nicht gestartet werden, laden sie es erneut runter"

An den Games kann es nicht liegen. Habe immer alles getestet bzw. einfach durchgespielt.
z.B. Bioshock 2, Assasins Creed 1
Plötzlich laufen die Games nicht mehr
Andere Spiele gehen ohne Probleme Modern Warfare2, Singularity, Resident Evil5 z.B.
Die Arcade Games scheinen auch o.k zu sein.

Wo soll ich ansetzen? Hat jemand eine Idee warum auf einmal diese Fehler auftreten.
Hat mir Dashlauch oder ein anderes Tool (XM360) etwas kaputt gepatched !?!

Danke....brauche hier echt Hilfe gerade....

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 3 497

Registriert am: 18. Februar 2010

Wohnort: Gelsenkirchen

Xbox360: JasperBB

Laufwerk: 7er LiteOn

Firmware: iXtreme LT+ 1.9

Rebooter/RGH: freeboot 13146

LiNK User: primo1337

Ich spiele z.Zt.: TrialsHD

Danksagungen: 2669

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Donnerstag, 26. Januar 2012, 10:06

Hast du FSD schon neu draufkopiert?
Evtl. mal ein älteres Dashlaunch probiert?

Wenn du beides neu anlegst, sollte der Fehler weg sein. Dashlaunch mal in der Version 2.28 probieren.

Viel Erfolg. :thumbup:
Signatur von »primo1337«

Bloodpill

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 4. September 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Donnerstag, 26. Januar 2012, 10:14

Am FSD kann es nicht liegen. Das ist "relativ" neu....hatte ich vor 3 Wochen gemacht.
Dashlaunch war anfänglich auch 2.28....2.29 habe ich installiert als der Fehler das erste Mal auftritt.

Das ist alles sehr seltsam....weil die Box wie gesagt nur "umgestellt" wurde. Davor lief die perfekt.
Deshalb sehe ich ja auch keine Ansatz....weis nicht was den Fehler prodzieren könnte.

Ich dachte mir ich probiere jetzt erst mal ´ne neuen Nand auf 14699 und starte dann erstmal ohne
Dashlaunch. Wenn es dann läuft würde ich schon gerne den 2.29 verwenden.

Vielleicht mal auf 13599 ganz ohne Dashlaunch probieren?

Hatte gehofft jemand kann den Fehler näher eingrenzen....

Thx

Bloodpill

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 4. September 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:27

Also 14699 ist nun drauf. Dashlaunch noch nicht.
Der "Fatal error" ist verschwunden.
Die Box verhält sich ganz normal :)

Leider quittiert FSD als auch XEX einige Games immer noch mit Fehler.
"versuchen sie blabla neu zu laden"
Die Games welche auf der internen HDD liegen laufen alle.
Scheinbar betrifft es nur die Games auf USB.

Ich glaube einfach nicht das die Platte ´ne Schaden hat.
Könnte es sein, das mir das XM360 was "verpachted" hat?
Oder Dashlaunch? das patched doch keine Games oder?

Außer FSD, XEX und XM360 habe ich keine Tools genutzt.

Hmmm....noch jemand ´ne Idee? ich check die USB Platte check noch mal unter Windows
und zieh mir mal ´ne neue default.xex für AssasinCreed1. Nur um es mal zu testen...
Ich kann nicht alles testen....aber scheinbar sind nur ältere Games betroffen.
Echt seltsam. Live war die Box nicht....sie hängt zwar im LAN auch am Gateway, aber
Live war ich nie (Geht eh nicht:))

Hilfe....Gott was ´ne Arbeit sonst :(

Bloodpill

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 4. September 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Donnerstag, 26. Januar 2012, 22:29

Hmmm...ich glaube es nicht.
Habe gerade mal eine default.exe getauscht. Game läuft ! :)
...also irgendwas muss mir da tatsächlich die Games gepatched haben.
XM360 kann nicht sein....bezieht sich ja nur auf GOD und XBLA.

Aber welches Tool würde den überhaupt default.exe angehen? seltsam..

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!