Sie sind nicht angemeldet.

Neodym

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 22. August 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 29. August 2011, 11:07

JTAG Falcon startet nicht.. NAND läßt sich lesen und beschreiben. kein Original Image vorhanden.. was tun??

Hallo Leute!

Ich habe eine Falcon Box bekommen und sie startet nicht.
So habe ich versucht per USB NAND auszulesen..
Es hat geklappt.
Den gleichen Inhalt läßt sich auch beschreiben.
Also denke nicht, dass NAND defekt ist. Der Inhalt allerdings schon..
Sonst würde die Box starten.

Ab und an aber geht sie nur an, um 3 ROD zu zu zeigen.
Danach wieder nichts.
Leider habe ich kein Original Backup bekommen..

Frage: Wie kann man in dem Zustand die CPU und DVD Keys auslesen?
Denn XELL läßt sich zwar auch flashen aber die Box geht nicht an..
Woran könnte das liegen?


Idee??

DonJuan09

☢ Moderator ☢

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 4 275

Registriert am: 3. Januar 2010

Xbox One: S GoW 2TB + 1TB SSD

Xbox360: S 2TB

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: PS4 Slim 2TB + 512GB SSD

Danksagungen: 1637

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 29. August 2011, 11:08

Welcher Fehlercode?
Signatur von »DonJuan09«
★★★ Bewertungen ★★★
... als Flasher / Glitch-/JTAG-Hacker
... auf dem Marktplatz

✉✉✉ Kontakt ✉✉✉
Privat Nachricht oder Email, donjuan09[at]ymail.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Neodym (29.08.2011)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 729

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3541

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 29. August 2011, 11:23

Wird wohl ein Kurzschluss in der Nandumgebung sein, wenn da irgendwo eine Brücke ist verweigert die Box komplett den Dienst.

Überprüfe mal alles peinlichst genau und achte vorallem auf die Nandpins.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Neodym (29.08.2011)

Neodym

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 22. August 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 29. August 2011, 11:45

Welcher Fehlercode?
Konnte ich nicht feststellen, da die Box sich nicht per Eject starten läßt..

Neodym

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 22. August 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 29. August 2011, 11:48

Wird wohl ein Kurzschluss in der Nandumgebung sein, wenn da irgendwo eine Brücke ist verweigert die Box komplett den Dienst.

Überprüfe mal alles peinlichst genau und achte vorallem auf die Nandpins.
Wird wohl ein Kurzschluss in der Nandumgebung sein, wenn da irgendwo eine Brücke ist verweigert die Box komplett den Dienst.

Überprüfe mal alles peinlichst genau und achte vorallem auf die Nandpins.
Ok, Das ist ein Anhaltpunkt.
Ich habe bereits den NAND Bereich lit Lupe genaust angeguckt und mit Nagellackentferner ( billig....) gründlich gesäubert -.-
Es startet nicht..

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 729

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3541

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Montag, 29. August 2011, 12:22

Auch die Unterseite untersucht? Kurzschlüsse bei der Jtag-Lötung auch ausgeschlossen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Neodym (29.08.2011)

Neodym

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 22. August 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 29. August 2011, 18:26

Ja, die Unterseite ist abenfalls sauber.

Ich vermute mal, dass es vielleicht an CPU Key liegt.
Den Habe ich ja nicht.
kv.bin habe ich auch nicht, dass ich kein NAND.bin basteln kann..

Ich denke das ist das Problem..
Also, wie kann man nun ohne diese Daten ein NAND.bin basteln, was evtl. universal funktioniert?
Gibt es denn sowas?

Auch die Unterseite untersucht? Kurzschlüsse bei der Jtag-Lötung auch ausgeschlossen?

trimax

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 289

Registriert am: 4. Oktober 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: X Standard Version

Ich spiele z.Zt.: Forza 7, BO3

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 29. August 2011, 18:33

Signatur von »trimax«
"
Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: trimax
Meine Glitcher & Flasher Bewertungen trimax

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 729

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3541

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Montag, 29. August 2011, 19:03

Wenn du Xell flashst kannst du doch den CPU-Key auslesen...

Deine Konsole startet garnicht erst, an einem fehlenden oder falschen CPU-Key liegt das ganz sicher nicht.
Die NT-LED wird aber auch nicht rot?
Bleibt sie orange?
Wird sie grün?

Schonmal ein anderes RF-Modul ausprobiert oder einfach mal die Kontakte gebrückt um sie einzuschalten?

Neodym

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 22. August 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Mittwoch, 31. August 2011, 03:08

So..

JTAG Verbindung bzw. 2 Dioden sind gut verlötet, USB Flasher ist ebenfalls funktionsfähig.

Ich habe JTAG Tool Ver. 3.5 und einen anderen RF Modul benutzt.
Welche Kontekte ich brücken soll, um die Box einzuschalten, weiß ich leider nicht.

Über dieses Tool kann ich NAND beliebig oft auslesen. Wenn ich die Backups vergleiche, kommen keine Bad Blocks, alles in Ordnung.
Xell läßt sich über dieses Tool auch installieren.
Xellous geht nicht mit der Fehlermeldung, dass die Daten nicht stimmen.

Die Box macht nun folgendes:
Mit der empfohlenen Prebuild NAND geflasht, UND gestecktem USB Flasher mit dem PC verbunden, geht die box für ca. 0,5 Sekunden an, für 0,5 Sekunden aus. Der Lüfter geht auch an und aus. Das wiederholt sie. Das Netzteil schaltet zwischen grün und gelb.

Wenn ich dann die USB Verbindung trenne macht das die Box weiter.
So kann ich per Eject Taste gedrückt halten die Box zum "Booten" überreden.
Der Bildschirm bleibt dunkel und nach ca. 5 Sek. kommt Rod mit 3 Lichtern.

So, mache ich mich auf die Suche nach dem Fehler Code. Und mit gedrückter Funk Taste für Controller bekomme ich 0230.
Was das auch heißn mag.
Der Zauber geht zu Ende, wenn ich den Strom Abschalte.
Nach dem erneuten Stromuzufuhr (Netzteil gelb) läßt sich die Box nach wie vor nicht einschalten.
Nur wenn die USB Flasher mit dem PC verbunden ist, macht sie es wie oben beschrieben.
Nichts mehr.

Was mache ich falsch, was soll ich richtig machen?
Bitte um Rat.

Danke an Alle!

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Mittwoch, 31. August 2011, 03:27

Was du falsch machst?

1.)Niemals ne Box mit dem USB Flasher UND PC verbunden anschalten! ;)
2.)Nach dem Flashen den USB Flasher abstecken und dann starten.
3.)Leiterbahnen überprüfen
4.)Nach einer Brücke suchen und zwar da wo die Jtagverkabelungen liegen, also im J2D2 Bereich.
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Neodym (31.08.2011)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 729

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3541

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Mittwoch, 31. August 2011, 10:21

Wie Shambhala81 schon geschrieben hat: NIE die Box einschalten wenn du einen Flasher angeschlossen hast (selbes gilt also auch für LPT). Mit Glück hast du nichts beschädigt...wie kommt man nur auf so eine Idee? oO

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Neodym (31.08.2011)

Reballing360

Wenigposter

Beiträge: 15

Registriert am: 16. Juli 2011

Wohnort: Menden

Xbox360: Pro

Laufwerk: Hitachi 47

Firmware: LTPlus1.1

Rebooter/RGH: FB_13599

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Mittwoch, 31. August 2011, 13:31

Wenn die Konsole garnicht erst startet, liegt der Fehler warscheinlich an der Southbridge. Hast du das Board so schon bekommen??

Neodym

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 22. August 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Mittwoch, 31. August 2011, 14:18

Wie Shambhala81 schon geschrieben hat: NIE die Box einschalten wenn du einen Flasher angeschlossen hast (selbes gilt also auch für LPT). Mit Glück hast du nichts beschädigt...wie kommt man nur auf so eine Idee? oO
;( Anfänger halt..
Bei der nächsten Box wird´s besser.
Die Box habe ich so bekommen, wie es ist und hat bei mir wie gesagt bis jetzt kein Mucks von sich gegeben..
Also tut nicht weh, dass es nicht funktioniert.. :thumbup: :evil:

Viel dazu gelernt und weiß, dass auf die Leute hier Verlass ist!! :thumbsup:

Besten Dank an ALLE!!

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!