Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.
Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fsedarkalex

Wenigposter

Beiträge: 44

Registriert am: 10. Januar 2013

Xbox One: Elite

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH mit FreeBoot

LiNK User: dark alex

Ich spiele z.Zt.: worauf ich grad Lust hab...

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 17. August 2014, 20:21

JTAG Xenon LED geht an, kein ROL nach dashLaunch Update

Habe eine ge-JTAG-te Xenon hier liegen... Die lief bis vor paar Monaten. Wollte jetzt eine HDD einbauen (mit dem originalrahmen) und updaten...
Habe mein DashLaunch geupdatet -> Reboot -> Box läuft
DashLaunch-Config geändert (autofake an und Pfad für Default geändert weil neues FSD ja auf HDD ist) -> gespeichert auf Flash und HDD -> reboot -> "Tot"

Tot bedeutet die grüne LEd am Einschalttaster geht an sowie die Lüfter, mehr passiert nicht. Kein ROD, kein ROL, kein Bild.

Hatjemand eine Idee, was daran schuld sein könnte?
Es geht weder mit noch ohne HDD/USB-Stick

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 3 497

Registriert am: 18. Februar 2010

Wohnort: Gelsenkirchen

Xbox360: JasperBB

Laufwerk: 7er LiteOn

Firmware: iXtreme LT+ 1.9

Rebooter/RGH: freeboot 13146

LiNK User: primo1337

Ich spiele z.Zt.: TrialsHD

Danksagungen: 2669

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 17. August 2014, 20:43

Signatur von »primo1337«

fsedarkalex

Wenigposter

Beiträge: 44

Registriert am: 10. Januar 2013

Xbox One: Elite

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH mit FreeBoot

LiNK User: dark alex

Ich spiele z.Zt.: worauf ich grad Lust hab...

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 17. August 2014, 21:01

Nein, egal ob ich XeLL oder NXE/F3 starten will... Immer das selbe Verhalten...
Sonst wär's kein Problem :)

Könnte DashLaunch beim schreiben der launch.ini in den Flash evtl etwas zerschossen haben?
Ich habe ja noch ein nand image da nur würde gern vermeiden die Konsole nochmal an einen Flasher löten zu müssen...
Die ist ohnehin schon etwas Hitzeempfindlich geworden... Eine Xenon eben :)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 657

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7320

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 17. August 2014, 21:05

Hattest Du mal in der Vergangenheit Probleme mit Bad Blocks gehabt ?
Ich kann Dir nur für die Zukunft empfehlen, die Launch.ini, auf der HD, oder einen anderen Datenträger zu speichern, als im Nand.

fsedarkalex

Wenigposter

Beiträge: 44

Registriert am: 10. Januar 2013

Xbox One: Elite

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH mit FreeBoot

LiNK User: dark alex

Ich spiele z.Zt.: worauf ich grad Lust hab...

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Sonntag, 17. August 2014, 21:08

Ich hatte kurz vorher ein sletsames XeLL-Verhalten...
BadBlocks nie...

Zu XeLL:
Er hat zwar gebootet aber dann nciht angefangen nach ausführbaren Dateien zu suchen und die IP nicht angezeigt... Evtl ist er auch eingefroren...
Jetzt wo ich so drüber nachdenke... Ich schätze es läuft auf manuellen Reflash hinaus...?
Gibt's ein günstiges JTAG-Device, das zu empfehlen ist? Mit einem USBASP komm ich vermutlich nciht ran...? werde nen SPI brauchen, oder? Hatte das früher parallell gemacht mit selbst gebautem Kabel aber das wird nix mehr.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 657

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7320

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Sonntag, 17. August 2014, 21:20

Ich würde im Netz nach einem günstigen SPI Flasher schauen.

fsedarkalex

Wenigposter

Beiträge: 44

Registriert am: 10. Januar 2013

Xbox One: Elite

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH mit FreeBoot

LiNK User: dark alex

Ich spiele z.Zt.: worauf ich grad Lust hab...

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Sonntag, 17. August 2014, 21:37

Habs befürchtet :/

Na dann werd ich mal beschaffen...

//Edit: Danke an DonJuan09 für's löschen des Beitrags, man hätt' es ja zumindest zusammenführen können... Finde so eine Regelung in dem Flall ehrlichgesagt ohnehin unangebracht, denn nur so kann darauf aufmerksam gemacht werden, dass es hier eine neue Wendung gab. Aber OK...

Was ich geschrieben hatte:
Habe jetzt doch mein LPT-Flasherchen wieder zusammengelötet und jetzt tut sich an der Konsole gar nichts mehr.
Lötbrücken sind bereits gecheckt, gibt hier keine...

Beim einschalte der Konsole tut sich gar nichts. Als hätte ich nicht gedrückt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fsedarkalex« (17. August 2014, 23:53)


sequence1

Geckobesitzer

Beiträge: 102

Registriert am: 18. Juni 2011

Wohnort: frankfurt am main

Xbox360: Jasper Jtag, Falcon v2 Jtag, Falcon v2 Online

Laufwerk: 2*Liteon 74.. , Benq, Samsung, Hitachi 59dj

Firmware: Lt 3.0

Rebooter/RGH: Freeboot

LiNK User: ja

Ich spiele z.Zt.: Gta5

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 18. August 2014, 08:48

Netzteil leuchtet rot?

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 825

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3611

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Montag, 18. August 2014, 17:13

FOTOS!
Sonst können wir hier nur Rätselraten ...

Offensichtlich liegt es an deinen Lötungen, denn es ging DAVOR ja.

fsedarkalex

Wenigposter

Beiträge: 44

Registriert am: 10. Januar 2013

Xbox One: Elite

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH mit FreeBoot

LiNK User: dark alex

Ich spiele z.Zt.: worauf ich grad Lust hab...

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Montag, 18. August 2014, 23:30

Also Fakten:

Nein, nix rot. Hab ich aber auch geschrieben :)

Und gelöst:
Der Nand war offensichtlich (softwareseitig) beschädigt durch das Speichern der launch.ini im Flash...
1. Reflash (XeLLous) mit LPT scheint komplett ind ie Hose gegangen zu sein. Die XBOX hat keinen Mucks mehr gemacht.
2. Reflash (XeLLous) mit LPT ging auch in die Hose aber besser. Diesmal gabs einen ROD. Den bekannten für NAND-Fehler (Fällt mir grad nicht mehr ein)
3. Reflash - Jetzt hab ich mir meinen "Flasher" mal genaue rangesehen: Aus irgendeinem grund habe ich damals eine brücke über die diode gelegt... diese durchgeknipst und tata - LÄUFT WIEDER! Meine neue updflash.bin per xellous drübergebügelt und die Box ist aktuell und am Leben.

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!