Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bongolippe

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 18. Dezember 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 18. Dezember 2010, 17:43

Jungleflasher fehlermeldung!

Hallo, habe eben versucht mein Liteon Laufwerk meiner xbox von LT zu LT+ 1.1 zu flashen!

wenn ich jedoch in windows 7 den jungleflasher öfne, kommt direkt eine fehlermeldung:

Can´t install portion64.sys driver....

und das laufwerk wird unter MTK Flash 32 auch nicht gefunden!

was muss ich da machen? Bitte um Hilfe!

Nutze dafür ein Asus P5Q Pro motherboard!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bongolippe« (18. Dezember 2010, 17:43)


xXELLARx

XeLL FTW!!

  • »xXELLARx« wurde gesperrt

Beiträge: 995

Registriert am: 3. Juni 2010

Wohnort: ich könnt grad so abkotzen -.-

Xbox360: CECHC04

Laufwerk: BMD-002, KES-400A

Firmware: Kmeaw 3.55

Rebooter/RGH: multiMAN

Ich spiele z.Zt.: ACR

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 19. Dezember 2010, 12:23

RE: Jungleflasher fehlermeldung!

Mach rechtsklick auf jungleflasher.exe und Klick auf "Als Administrator Starten"

Dann müsste es gehen..ich hab gestern auch ein Laufwerk mit Windows 7 32-bit geflasht
An WIndows Liegts nicht !

bongolippe

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 18. Dezember 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:46

Habe doch geschrieben, dass ich es als Admin ausgeführt habe!

Hier die Lösung:

1. Beim start von Windows F8 gedrückt halten
2. Anschließend “Treibersignatur erzwingen deaktivieren” auswählen.
3. Jetzt wird Windows 7 ohne dem Signaturcheck gestartet und Windows greift beim start des Jungleflasher auf den PortIO64 Treiber zu

xXELLARx

XeLL FTW!!

  • »xXELLARx« wurde gesperrt

Beiträge: 995

Registriert am: 3. Juni 2010

Wohnort: ich könnt grad so abkotzen -.-

Xbox360: CECHC04

Laufwerk: BMD-002, KES-400A

Firmware: Kmeaw 3.55

Rebooter/RGH: multiMAN

Ich spiele z.Zt.: ACR

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:47

Erstens ...da STeht NICHTS vonwegen das du als Admin gestartet hast
und zweitens...Schön das du eine lösung gefunden hast =)

drzoidberg

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 528

Registriert am: 5. August 2008

Wohnort: Stuttgart

Xbox360: Custom Trinity GOW 1 TB

Laufwerk: LiteON 0225

Firmware: LT v3.0

Rebooter/RGH: Freeboot aktuell / Dashlaunch auf FSD 3.0 / DL 3.04

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:48

denke mal er hat ein 64bit Windows ? dann

musst Du die portio64.sys
mit dem Driver Signature Enforcement Overrrider
signieren und dein Win 7 entweder im Testmodus starten (macht der Enforcer dann)
oder die Benutzerkontensteuerung auschalten

dann musste auch nicht die Treibersignierung ausschalten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drzoidberg« (19. Dezember 2010, 13:49)


bongolippe

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 18. Dezember 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:53

ja sorry, du hattest recht: aber dachte es wäre selbstverständlich ;)

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!