Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sally

Wenigposter

Beiträge: 51

Registriert am: 12. August 2012

Xbox360: xbox360 Slim

Laufwerk: Benq

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 4. September 2018, 21:31

Kernel Update auf 17526

Hallo zusammen
Auch ich brauche mal wieder Eure Hilfe.
Seit langer Zeit habe ich mal wieder meine Xbox360 angemacht, als erstes habe ich mal den Kernel meiner Jtag Box auf 17526 Upgedatet, dann habe ich mir
das Original System Update von Microsoft runter geladen ebenfals die 17526 Version.
Dann wollte ich das Microsoft System Update auf meiner Box Einspielen, da sagte mir die Box, das sie auf den neusten standt sei, aber auf den Microsoft
Dashboard nicht auf der Aorora Plattform.
bei der System abfrage im Original Dashboard, steht ebenfals 17526, und das kann ich erlich nicht ganz verstehen.
Laufen tut die Box.
Das nächste Problem was ich habe, ist das wenn ich von Aurora oder auch Freestyle in die System einstellungen will, mit den Microsoft Knopf am Controller,
schaltet die Box direkt wieder entweder in Aurora oder ins Freestyle Prpogramm, je nach dem was ich eingestellt habe, das macht der aber auch bei anderen
zugriffen zb. wenn ich auf meine Spiele gehe oder auch einige andere Einstellungen.

Dann noch ein weiteres Problem und zwar mit meinen USB Sticks wenn ich die in die Box stecke und entweder Konfigurieren oder Anpassen will, geht das bei
mir nicht, das wird in meiner Box gar nicht Angezeigt, egal welchen Stick ich nehme.

Erkekennen tut die Box die Sticks, aber ich kann die nur Formatieren, ist bei allen Sticks das gleiche Problem.
Hier sind ja genug Profis, die sich damit auskennen.

DonJuan09

☢ Moderator ☢

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 4 274

Registriert am: 3. Januar 2010

Xbox One: S GoW 2TB + 1TB SSD

Xbox360: S 2TB

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: PS4 Slim 2TB + 512GB SSD

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 5. September 2018, 08:38

Du solltest nochmal deinen Beitrag überarbeiten, man versteht nichts.

Zu deinem Problem mit den USB-Sticks:
Was heißt bei "allen"?
Sind die USB-Sticks überhaupt kompatibel?
Signatur von »DonJuan09«
★★★ Bewertungen ★★★
... als Flasher / Glitch-/JTAG-Hacker
... auf dem Marktplatz

✉✉✉ Kontakt ✉✉✉
Privat Nachricht oder Email, donjuan09[at]ymail.com

sally

Wenigposter

Beiträge: 51

Registriert am: 12. August 2012

Xbox360: xbox360 Slim

Laufwerk: Benq

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 5. September 2018, 12:54

Kernel Update auf 17526

So noch mal.
Ich habe Gestern den letzten Kernel QuickUpdate_17526 hier aus dem Forum Installiert.
Dann wollte ich über CD das letzte Systemupdate ( 17526 ) won Microsoft,Installieren, bekamm aber dann von meiner Jtag Box die Meldung das meine Box auf
den neusten standt sei.
Was ich nicht verstehe, ich habe ja noch nicht einmal das Original 17526 Installiert, sondern nur für den Jtag Kernel.
Wenn ich eine Systemabfrage mache steht da 17526
Das nächste, wenn ich mit der Kontroller Taste in das Original Dashboard gehe und dann auf meine Spiele gehe, oder auch auf einige andere Einstellungen,
wird die Box sofort entweder ins Aurora oder ins Freestyle zurück gesetzt, aber keine ahnung warum.
Was die USB Sticks angeht, ich habe ca. 5 oder 6 Sticks, die werden alle von der Box erkannt aber ich kann die nur Formatieren aber ich kann die weder

Anpassen noch Konfigurieren.
Ich kann vom Stick auf die Box Kopieren und umgekehrt.

DonJuan09

☢ Moderator ☢

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 4 274

Registriert am: 3. Januar 2010

Xbox One: S GoW 2TB + 1TB SSD

Xbox360: S 2TB

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: PS4 Slim 2TB + 512GB SSD

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 5. September 2018, 13:03

Nunja, wenn du auf 17526 updatest, dann wird auch 17526 angezeigt.
Wozu du ein Update per CD einspielen möchtest, verstehe ich nicht.

Je nachdem was du in Dash Launch konfiguriert hast, wird das System so agieren.

Vermutlich sind die USB-Sticks nicht kompatibel...?
Signatur von »DonJuan09«
★★★ Bewertungen ★★★
... als Flasher / Glitch-/JTAG-Hacker
... auf dem Marktplatz

✉✉✉ Kontakt ✉✉✉
Privat Nachricht oder Email, donjuan09[at]ymail.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (05.09.2018)

tt84

Stammuser

Beiträge: 823

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 5. September 2018, 20:26

Mit dem original M$-Update werden mögliche fehlende Daten auf die HDD kopiert. Sind diese schon aktuell wird auch nichts kopiert. Hast du den Probleme, wie Avatar grau? Wenn nicht ist doch alles gut! :)

sally

Wenigposter

Beiträge: 51

Registriert am: 12. August 2012

Xbox360: xbox360 Slim

Laufwerk: Benq

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 5. September 2018, 21:18

Ja jetzt wo Du das sagst, ich habe noch mal nachgesehen, weil ich da garnicht drauf geachtet habe, aber die sind wirklich Grau.

abarey

Der mit dem Wolf schläft

Beiträge: 99

Registriert am: 1. Februar 2012

Wohnort: PCH

Xbox360: Slim Trinity

Laufwerk: Lite-On 0272

Firmware: LT+ v1.91

Rebooter/RGH: RGH 1

Ich spiele z.Zt.: an mir selbst

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Mittwoch, 5. September 2018, 21:37

Mit dem QuickUpdate werden doch alle benötigten Dateien gleich mit installiert.
Vorausgesetzte es ist ein interner Speicher vorhanden.
Also kein nochmaliges installieren des Updates für die Avatare nötig.
Um über den guide button (miniblade) in die Systemeinstellungen des NXE zu kommen, muss in DashLaunch unter Verhalten
der Punkt nosysexit deaktiviert sein. Speichern nicht vergessen.
Wie man in DashLaunch speichert wird einem durch ein kleines Fenster angezeigt, das erscheint nach kurzem warten.
Was die USB Sticks angeht. Der Punkt Jetzt konfigurieren ist doch das eigentliche Formatieren um die Sticks als
Systemspeicher zu verwenden. Größer als 32GB nimmt die Xbox doch nicht als internen Systemspeicher vom Stick.
Eventuell auch ein USB 3.0 Problem?

sally

Wenigposter

Beiträge: 51

Registriert am: 12. August 2012

Xbox360: xbox360 Slim

Laufwerk: Benq

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Mittwoch, 5. September 2018, 22:17

Was die USB Sticks angeht, das sind schon ältere also keine usb 3.0
Was mir grade eingefallen ist, vor ein paar Tagen bin ich versehentlich an den DVD Knopf gekommen, dann fur die Box im Xell hoch, habe sie aber dann komplett
von Strom getrennt und wieder angemacht, ich schicke Morgen mal ein Bild von den Blauen Zell Bildschirm.
Noch einmal zum USB Stick, beim Formatieren wird wohl icht alles Formatiert weil die System Datei von Windows ist immer noch drauf sind, das einzige was die Box
macht, sie setzt mir eine Content Ordner drauf und hat meine anderen Box daten auf den Stick gelöscht.
Ich Melde mich Morgen wieder weil muß Morgen Arbeiten.

abarey

Der mit dem Wolf schläft

Beiträge: 99

Registriert am: 1. Februar 2012

Wohnort: PCH

Xbox360: Slim Trinity

Laufwerk: Lite-On 0272

Firmware: LT+ v1.91

Rebooter/RGH: RGH 1

Ich spiele z.Zt.: an mir selbst

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Mittwoch, 5. September 2018, 23:19

Mit Xell hat das nix zu tun. Dann wurden die USB Sticks doch richtig von der Xbox eingerichtet.
Danach kann Windows die Sticks nicht mehr lesen ohne ein spezielles Programm.
Beim Formatieren und einrichten der Sticks geht nun mal alles darauf gespeicherte verloren.
Der Content Ordner ist schon richtig, darin finden sich durchnummerierte Dateien.
Die sind der eigentliche Container in dem die Xbox alles speichert. Darauf kannst du nur mit speziellen Programmen
drauf zugreifen und bearbeiten.
Wozu den Stick über die Xbox einrichten? Lohnt doch nur wenn man keinen internen Speicher oder HDD hat.

sally

Wenigposter

Beiträge: 51

Registriert am: 12. August 2012

Xbox360: xbox360 Slim

Laufwerk: Benq

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Donnerstag, 6. September 2018, 12:56

So bin wieder im Lande.
Das mit dem USB Stick ist genau das Problem, ich kann den Stick nach den Formatieren in der Box trotz dem In den Rechner stecken, und darauf zu greifen,
in dee Content Ordner ist aber nichts drinne, auch den kann ich mit Windows öfnnen.
Was mir noch aufgefallen ist das wenn ich meine Spiele als Sicherungs Kopien auf eine Andere Hdd Kopiern will ist nach ca 16 Spielen ende im Gelende,
das heißt, die Box schaltet komplett aus, obwohl ich den Bildschirmschoner in der System einstellung Deaktiviert habe.
Also irgendwas stimmt mit der Box nicht.
Kann man nicht irgend ein älteres Firmware einspielen oder sonst irgend was machen?

tt84

Stammuser

Beiträge: 823

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Freitag, 7. September 2018, 15:54

Wenn du dein USB-Stick mit der Xbox formatierst, ist es ganz normal, dass du kein Zugriff auf den USB-Stick hast bzw. auf den speziellen Ordner. Der USB-Stick muss in FAT 32 formatiert sein und das $systemupdate muss man umbenennen in $$ystemupdate um die Avatare zu updaten. Auch muss ein original M$ Speichermedium vorhanden sein, entweder eine interne MU oder eine HDD. :)

sally

Wenigposter

Beiträge: 51

Registriert am: 12. August 2012

Xbox360: xbox360 Slim

Laufwerk: Benq

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Freitag, 7. September 2018, 16:20

Hallo
Ich habe das schon verstanden mit den USB Stick, aber bei mir ist das komische, das ich nach den Formatieren des Sticks auf der
Box trotz dem mit den Windows Rechner auf den Stick zu greifen kann.
Normalerweise geht das ja dann nur mit xtaf oder so.

Desweiteren werden von der Box auch Container Dateien wie Demo usw. angelegt aber auch das macht meine box nicht.
Muss ich das Original Systemupdate in $$ystemupdate umbenennen?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!