Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 26. September 2012, 10:51

Mainboard Mosfets, Transistoren messen, Vcore CPU/GPU messen

Wer nen ROD (Fehlercode: 0001,...) hat kann mal folgendes messen an seinem Phat-Mainboard (gemessen an einem Xenon-Board):


Vcore CPU (Drain breiter Pin oben):
Phase 1: Q8F1 u. Q9F2, Drain gegen Masse: 1,25V-1,30V ca.
Phase 2: Q9D3 u. Q9E3, Drain gegen Masse: 1,25V-1,30V ca.
Phase 3: Q8C1 u. Q9C1, Drain gegen Masse: 1,25V-1,30V ca. (Phase 3 bei Falcon u. Jasper nicht bestückt)
Q9F1/Q9F4 (Phase 1), Q9E1/Q9D4 (Phase 2) u. Q9D1/Q9D2 (Phase 3) werden mit 12V vom NT an Drain versorgt. (Drain gegen Masse also 12V)

Vcore GPU:
Phase 1: Q7B2 u. Q7C1, Drain gegen Masse: 1,15V-1,20V ca.
Phase 2: Q6B2 u. Q6C1, Drain gegen Masse: 1,15V-1,20V ca.
Q7B1 (Phase 1) u. Q6B1 (Phase 2) werden mit 12V an Drain versorgt. (Drain gegen Masse: 12V)


Ram:
Q2G1, Drain gegen Masse: 1,8V-2,00V (bei Falcon Q2G1=Q2F3, bei Jasper nicht bekannt, vielleicht wie bei Falcon)
Q3F1, Drain wird mit 12V versorgt. (Drain gegen Masse: 12V)

Unterm Mainboard sieht man, dass CPU Phase 1/2/3 und GPU Phase 1/2 über die Spulen zusammen laufen (CPU: L8F1,L8E1 u. L8D1, GPU: L7C1 u. L6C1).

Wenn keine Vcore CPU/GPU vorhanden o. zu gering ist, ist ein Kurzschluss unter der BGA möglich, dann mal den Widerst. von Vcore nach Masse messen (bei Power off). :)




Lüfter-Transistoren messen

Vorwort:
Wenn nach einen X-Clamp-fix die Lüfter nicht mehr drehen, ist es sehr unwahrscheinlich das die Trans. defekt sind. Wenn das Problem nach einen X-Clamp-fix auftrat kontrollieren ob der GPU-Kühler Kontakt mit erhöhten Bauteilen hat. Falls dies der Fall ist: Unterlegscheiben verwenden oder Falls damit ROD: Isolierband/Tesafilm auf die höchsten Bauteile kleben.

Wenn nur ein Lüfter sich dreht (Zephyr?, Falcon, Jasper haben nur ein Trans., also drehen beide nicht Falls dieser Defekt ist) oder am Lüfter/Lüfteranschluss gebastelt wurde:

1.Benötigt wird:
-Multimeter
-Xbox 360 :D
-Netzteil
2. Mainboard ausbauen (dabei am besten Erden, siehe ESD)
3.RF-Modul auf Mainboard (mit Kühlkörpern, LÜFTER NICHT ANGESCHLOSSEN) stecken, Netzteil anschließen
4.Multimeter auf Gleichspannung= stellen
5.Xbox/Mainboard einschalten (achtet darauf, das keine leitenden Materialien unter eurem Board liegen)
6.Spannungen an den Trans. Q3A2 und Q3M1 (in der nähe des Lüfteranschlusses auf und unterm Board) messen, die Basis-emitterspannung sollte deutlich weniger als 1V betragen, die Emitter-spannung 11-12V und die Collector-spannung bei kalten Kühlkörpern 5-6V.Wir messen die Emitter-sp. und die Collector-sp. gegen Masse!
Die Basis befindet sich links am Trans., der Emitter befindet sich rechts und der Collector ist in der Mitte (Breiter Pin oben und dünner Pin mitte= Collector)
Metallgehäuse vom AV-Anschluss= Masse!
Wichtig: Mainboard nur kurz ohne Lüfter einschalten, 2-3 Minuten, sonst droht RROD
7.Spannung zwischen Basis und Emitter über 1V (meist 9-12V) und Sp. zwischen Emitter und Masse 11-12V: Transistor defekt
8.Emitter-sp. 0V: keine Spannungsversorgung des Trans., Widerstand zwischen pin 4 Board-Stromanschluss und Emitter messen (Sollwert: 0Ohm)
9.Keine oder sehr geringe Basis-emitterspannung: Vorwort beachtet? Ansonsten Trans. Q3A1/Q3M4 prüfen,...
10.Alle Spannungen sind im Soll: Lüfter defekt oder Lüfteranschluss kalte Lötstelle/ kontakt Probleme :)



Weitere Versorgungsspannungen

V_5P0:
Q6F2, Drain gegen Masse: 5,0V
Q6F1, wird mit 12V an Drain versorgt. (Drain gegen Masse: 12V)

V_1P8 (OUT Pin oben u. mitte, IN Pin rechts):
U1E1, IN: V_5P0, OUT gegen Masse: 3,3V
U2T1, IN= U1E1 OUT (3,3V), OUT gegen Masse: 1,8V

V_3P3:
U1F1, IN: V_5P0 über Q2F2, OUT gegen Masse: 3,3V
Wenn am breiten Pin keine Sp. anliegt, mal das Bild im Anhang ansehen, bei neueren Boards ist nen anderer Sp.-regler als beim Xenon-Board verbaut.

V_12P0:
Kommt direkt von der Board-Power-Buchse (Pin 4,5,6=12V)

V_1P8STBY (Standby-Sp.):
U5B2, IN: V_5P0STBY, OUT gegen Masse: 1,8V

V_3P3STBY:
U5B1, IN: V_5P0STBY, OUT gegen Masse: 3,3V

V_5P0STBY:
Board-Power-Buchse Pin 8 gegen Masse: 5V

Info: mit V_12P0/5P0/3P3 wird u.a. das LW versorgt, wer nen Kurzen gemacht hat, durch verpolen des Stromsteckers, hat vielleicht nen Sp.-regler/Mosfet von V_3P3 o. V_5P0 gekillt.


Alternative u. weitere Messpunkte vom user meluxe: [info] Mess- und Testpunkte






8) nützliche links:
XBox360 Retail Xenon Blueprint/Pinout
http://www.alldatasheet.com/
http://www.datasheetcatalog.com/
»tt84« hat folgendes Bild angehängt:
  • u1f1.jpg
»tt84« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »tt84« (12. Mai 2016, 01:13)


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

k28 (26.09.2012), Staubsauger (26.09.2012), haifisch1896 (26.09.2012), Holzapfel (26.09.2012), RextheC (12.10.2012), SchrauberX (13.11.2012), P3Schlitzer (13.11.2012), meluxe (25.03.2013), hoom (28.03.2013), CanadianButtPirate (23.03.2015), redninja2018 (12.09.2017)

mmmilo

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 13. September 2011

Laufwerk: 0225

Firmware: original

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 15. Oktober 2012, 17:23

Messung

Phase 1: Q8F1 u. Q9F2, Drain gegen Masse 1,25V-1,30V ca.





Hab das mit meinem Multimeter versucht, xbox an und kriege bei der Jasper 13,6-13,8 Volt.
ausgeschaltet krieg ich 0 Volt


Vorgeschichte


hab nen RROD 0022 30 sek. nach einschalten und suche nach defekten Bauteilen, in Hoffnung, dass kein reballing o. ä. nötig ist

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 15. Oktober 2012, 17:40

Board muss zum messen natürlich an sein. :)

13,xV, am richtigen mosfet gemessen?

Visitor555

Wenigposter

Beiträge: 2

Registriert am: 13. November 2012

Xbox360: PHAT Arcarde

Laufwerk: Liteon & Samsung , Hitachi

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 13. November 2012, 17:11

Wer nen ROD hat kann mal folgendes messen an seinem Phat-Mainboard (gemessen an einen Xenon-Board):


Vcore CPU (Drain breiter Pin oben):
Phase 1: Q8F1 u. Q9F2, Drain gegen Masse: 1,25V-1,30V ca.
Phase 2: Q9D3 u. Q9E3, Drain gegen Masse: 1,25V-1,30V ca.
Phase 3: Q8C1 u. Q9C1, Drain gegen Masse: 1,25V-1,30V ca. (Phase 3 bei Falcon u. Jasper nicht bestückt)
Q9F1/Q9F4 (Phase 1), Q9E1/Q9D4 (Phase 2) u. Q9D1/Q9D2 (Phase 3) werden mit 12V vom NT an Drain versorgt. (Drain gegen Masse also 12V)

Vcore GPU:
Phase 1: Q7B2 u. Q7C1, Drain gegen Masse: 1,15V-1,20V ca.
Phase 2: Q6B2 u. Q6C1, Drain gegen Masse: 1,15V-1,20V ca.
Q7B1 (Phase 1) u. Q6B1 (Phase 2) werden mit 12V an Drain versorgt. (Drain gegen Masse: 12V)


Ram:
Q2G1, Drain gegen Masse: 1,8V-2,00V (bei Falcon Q2G1=Q2F3, bei Jasper nicht bekannt, vielleicht wie bei Falcon)
Q3F1, Drain wird mit 12V versorgt. (Drain gegen Masse: 12V)

Unterm Mainboard sieht man, dass CPU Phase 1/2/3 und GPU Phase 1/2 über die Spulen zusammen laufen (CPU:L8F1,L8E1 u. L8D1, GPU:L7C1 u. L6C1).

Wenn keine Vcore CPU/GPU vorhanden o. zu gering ist, ist ein Kurzschluss unter der BGA möglich, dann mal den Widerst. von Vcore nach Masse messen (bei Power off). :)




ich kann diese Bezeichnungen auf dem Board nicht finden ? Q8F1 usw wo sind die ???

ok habs gefunden am Rand vom Board sind Buchstaben und dann zahlen muss man lesen wie ne Landkarte :-)

Aber was bedeutet Drain ??

kann ich das Board einfach so ohne Kühlkörper anmachen und kurz messen ??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Visitor555« (13. November 2012, 17:33)


SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Dienstag, 13. November 2012, 21:34

Mit Drain (D) ist ein Anschluss bei den MOSFETs gemeint (neben Source und Gate).

kann ich das Board einfach so ohne Kühlkörper anmachen und kurz messen ??
ja, wobei ich dann die Betonung auch auf "kurz" legen würde.

Gruß X
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Visitor555 (15.11.2012)

Shambhala81

Usermitstamm

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 373

Registriert am: 13. Juni 2010

Wohnort: Düsseldorf

Xbox360: XBOX360 Slim GOW3 Edition RGH Dual NAND, 4 Controller, 640GB interne HDD etc. blabla :)

Laufwerk: LiteOn 1071

Firmware: Stock zwecks Dual Nand

Rebooter/RGH: Glitch Image *Immer Aktuell* nenne ich das Ganze mal :D

Danksagungen: 827

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Dienstag, 13. November 2012, 21:42

Wenn die Mosfet Pins nach unten zeigen/sicht von oben, dann ist:

G=Gate
D=Drain (hinten der breite Pin ist derselbe)
S=Source

Hoffe deine Frage ist beantwortet :)

MfG
Signatur von »Shambhala81«
Bewertungen als Umbauer
Bewertungen als Verkäufer


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Visitor555 (15.11.2012)

Visitor555

Wenigposter

Beiträge: 2

Registriert am: 13. November 2012

Xbox360: PHAT Arcarde

Laufwerk: Liteon & Samsung , Hitachi

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 15. November 2012, 20:22

Ich konnte nichts messen , das Board scheint überhaupt nicht mit Strom versorgt zu werden ?

Aber was ich komisch finde vorne die Leds zeigen mir einen ROD an :D sonst tut sich garnichts. Auch wenn ich Laufwerk anschliesse kein Strom nada.

Kann ich wegschmeissen das Board oder jemand noch ne Idee ? Gibts irgendwo Sicherungen auf dem Board ?

mmmilo

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 13. September 2011

Laufwerk: 0225

Firmware: original

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Freitag, 16. November 2012, 20:53

Wie teste ich dioden und andere KOMPONENTEN? Hab leider ohne ESD manschete gearbeitet und mein Lötkolben hat auch keine Erdung- ist zwar weller baer ohne Erdung.

Defekte Elkos erzeugen auch nen rrod 0022, oder ?

kann mal einer nen defekten elko einbauen oder einene aus und wieder einbauen, um das zu testen?

Danke

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 767

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3563

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Freitag, 16. November 2012, 21:53

Defekte Elkos KÖNNEN auch einen 0022 hervorrufen, ja.

Bzgl. Diodentest haben sogar Billigmultimeter bereits ein Diodentestmodus eingebaut, "andere Komponenten" sollen was sein?


Dein Lötkolben hat deine Erdung? An was für einer Steckdose hängt der denn bitte?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mmmilo (17.11.2012)

mmmilo

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 13. September 2011

Laufwerk: 0225

Firmware: original

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Samstag, 17. November 2012, 10:21

Defekte Elkos KÖNNEN auch einen 0022 hervorrufen, ja.

Bzgl. Diodentest haben sogar Billigmultimeter bereits ein Diodentestmodus eingebaut, "andere Komponenten" sollen was sein?


Dein Lötkolben hat deine Erdung? An was für einer Steckdose hängt der denn bitte?

Bei den elkos wär ich mir nicht so sicher, hab auch schon mal nen 0031 gehabt und nach elko tausch war der weg.

Mosfets! wie teste ich die, oder kann ich das Board nem Elektrotechniker geben, dass der auf defekte Bauteile untersucht?

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 767

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3563

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Samstag, 17. November 2012, 16:07

Kommt auf den Elektrotechniker an.

Ich habe nicht geschrieben, dass Elkos ausschließlich einen 0022 hervorrufen können. Defekte Elkos können ebenso einen 0002, 0031 u.S. auslösen - sind alles u.a. Versorgungsprobleme.

meluxe

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Registriert am: 22. März 2010

Wohnort: Hamburch

Xbox360: Falcon

Laufwerk: keins

Rebooter/RGH: FreeBoot 0.04

LiNK User: meluxe

Ich spiele z.Zt.: Rock Band 3, Fallout 3, Tekken 6, Braid, Limbo

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Montag, 25. März 2013, 20:20

Abend,

sehr nette Idee tt84! Hatte ich auch mal! :fresse:

Um sich das viele Messen um Vcore CPU und Vcore GPU zu sparen würde ich allerdings eine Abkürzung vorschlagen: Das gute Powergood-Signal (oft PWRGD).
CPU und GPU haben je einen Controller der die Spannungen steuert, kontrolliert, über das PWRGD-Signal an die Southbridge "meldet" und bei abweichungen abschaltet.

Bei den Xenon-Boards ist ein APD3188 (U7U1) für CPU und ein NCP5331 (U8N1) für GPU zuständig. Die PPWRGD Signale lassen sich (ruhige Hand vorausgestzt!) an den Punkten FT2P16 (CPU_PWRGD) und an FT2P3 (GPU_PWRGD) oder direkt am entsprechendem Pin des Chips (siehe Datenblatt im Netz) messen. Bei späteren Revisionen sollte es ähnlich sein... ?(

Ähnlich verhält es sich mit anderen Spannungen und Messpunkten, sind auch nicht alle auf der Unterseite :whistling:
Schau mal hier rein, könntest ja beide Threads zusammenfügen :thumbup:

Grüße
Signatur von »meluxe« Grüße

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hoom (26.03.2013), tt84 (27.03.2013)

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Mittwoch, 27. März 2013, 21:11

Um sich das viele Messen um Vcore CPU und Vcore GPU zu sparen würde ich allerdings eine Abkürzung vorschlagen: Das gute Powergood-Signal (oft PWRGD).
CPU und GPU haben je einen Controller der die Spannungen steuert, kontrolliert, über das PWRGD-Signal an die Southbridge "meldet" und bei abweichungen abschaltet.

Bei den Xenon-Boards ist ein APD3188 (U7U1) für CPU und ein NCP5331 (U8N1) für GPU zuständig. Die PPWRGD Signale lassen sich (ruhige Hand vorausgestzt!) an den Punkten FT2P16 (CPU_PWRGD) und an FT2P3 (GPU_PWRGD) oder direkt am entsprechendem Pin des Chips (siehe Datenblatt im Netz) messen. Bei späteren Revisionen sollte es ähnlich sein... ?(


Die ganzen Mosfets von gpu u. cpu hab ich mal aufgeführt, weil einige glaubten Drain sei immer der Ausgang, sprich vcore. Und jene haben diese dann getauscht oder versucht zu tauschen.

Die Steuersp. bzw. die Controller sollten natürlich nicht fehlen. hab dein Tut verlinkt. Vielleicht machts du oder nen anderer user die Steuersp. noch mal ausführlicher.


danke u. gruss

meluxe

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Registriert am: 22. März 2010

Wohnort: Hamburch

Xbox360: Falcon

Laufwerk: keins

Rebooter/RGH: FreeBoot 0.04

LiNK User: meluxe

Ich spiele z.Zt.: Rock Band 3, Fallout 3, Tekken 6, Braid, Limbo

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Freitag, 29. März 2013, 14:15

Ich fuchs mich grad wieder rein. Hab nun einen Logik- Analyzierer im Blick um ein parr Messungen zu machen. Könnte dann ganz gut die Reihenfolgen- und Hierarchie-Geschichte der PWRGDs "erforschen". Dann kann man über einen Schritt-für-Schritt-Mess-Thread nachdenken.
Wenn du nichts dagegen hast den ersten Post mit den Infos zu füttern, Poste ich die Ergebnisse hier im Thread !

Danke auch und Gruß zurück
Signatur von »meluxe« Grüße

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Samstag, 30. März 2013, 00:16

@meluxe

ich kann deine Messergebnisse, Fehlersuche gerne oben rein kopieren oder du machst nen neues TuT und ich verlink wieder. Wie du magst. :)








gruss

Verwendete Tags

Lüfter dreht nicht, rod, ROD 0001, RROD

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!