Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

old-boy

Wenigposter

Beiträge: 48

Registriert am: 8. März 2010

Wohnort: WF

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 20. März 2012, 19:23

Matrix Glitcher v2 vs. Xecuter CoolRunner (Rev. B)

hallo
welcher von beiden ist zu empfehlen?
sind die beide vorprogrammiert?
wenn ja !chip einbauen ,nand auslesen und original nand bearbeiten und wieder nand beschreiben ist das richtig so?
thx

Beiträge: 71

Registriert am: 25. September 2011

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Dienstag, 20. März 2012, 19:24

Der Coolrunner ist nicht vorprogramiert der Matrix V2 schon. Von der funktion sind eh alle gleich.

djvandeflow

jagt die Reaper

Beiträge: 3 609

Registriert am: 22. September 2011

Wohnort: Köln oder Normandy SR-2

Xbox One: Standard

Xbox360: Pro & Slim @ TX Coolrunner II

Laufwerk: BenQ & LiteOn & iHas

Firmware: 3.0 & 0800 & Burner MAX

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 20. März 2012, 19:28

Ich meine, es gab schon einige Threads dazu. Sind beides Glitch Chips, was der eine kann und der andere nicht, liest man ja in den Produktbeschreibungen. Gut eingebaut funktionieren beide wunderbar.
Signatur von »djvandeflow«

Stein, Schere, Papier, Echse, Spock


Zitat von »Albert Einstein«

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


Beiträge: 736

Registriert am: 17. Februar 2012

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 20. März 2012, 19:31

Ich würde den Xecuter nehmen, alleine weil da schon der Fertige Draht dabei ist. Den musst du allerdings Programmieren. Der Matrix ist schon Vorprogrammiert, aber da Liegen keine Drähe bei.

Ich hab es damals so Gemacht:

Nand Ausgelesen -> ECC Erstellt -> ECC Geflasht -> Glitchchip eingebaut und Verkabelung angepasst -> XeLL Gestartet zum Test -> Am PC Das hacked image Erstellt und Samt Rawflash auf einen USB Stick(Fat32) Gepackt -> USB Stick in die 360 und XeLL Gestartet -> Warten bis die Xbox anweisung zum Auschalten gibt -> USB Ausstecken, Xbox normal einschalten und Fertig :)


Um das ECC, und Image zu erstellen hab ich J-Runner benutzt, und zum flashen hab ich NandPRO Benutzt.

gagamel

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registriert am: 4. Januar 2012

Xbox360: Trinity Glossy RGH

Laufwerk: 16D4S

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Dienstag, 20. März 2012, 19:33

Also ich persönlich habe mit dem Coolrunner von TX bis jetzt die besseren Ergebnisse erziehlen können!
Gerade der optionale Koni beim TX hat sich bei Jasper Boards als wahrer Segen erwiesen!
Der Matrix ist gut für Anfänger, da die Fehlerquelle den Chip zu beschrieben schonmal ausgeschlossen werden kann!

Aber ich würde, wenn ich vor der Wahl stehen würde zum Coolrunner von TX greifen :)
Signatur von »gagamel«

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!